Nitta Shirō (Schlange)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(468 × 1.400 Pixel, Dateigröße: 214 KB, MIME-Typ: image/jpeg)
Religion in Japan > Bild > 06schlange.jpg
Nitta Shirō (Schlange)
Farbholzschnitt, nishikie (Papier, Farbe) von Utagawa Kuniyoshi (1797–1861); aus der Serie Buyū mitate jūnishi (Die Zwölf Tierkreiszeichen als Helden), 1840
Bild © Museum of Fine Arts, Boston. (Letzter Zugriff: 2014/1).

Ein Krieger stößt im Licht seiner Fackel auf einige Schlangen (mi), während eine weibliche Gottheit, die auf einer Schlange reitet, ihn zu beschützen scheint. Es handelt sich um den Krieger Nitta Tadatsune, einen Vasallen von Minamoto Yoritomo, der eine Höhle des Berges Fuji erkundet. Er trifft auf die Göttin des Bergs (Konohana Sakuya-hime), die hier das Aussehen von Bodhisattva Kannon angenommen hat (Kannon reitet seinerseits bisweilen auf einem Drachen.) Das Motiv von Nittas unerschrockenem Gang durch die Höhle findet sich häufig auf Ukiyoe.

Religion in Japan > Bild > 06schlange.jpg

Schlagworte: Person, Pantheon, Holzschnitt, Neuzeit

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell20:27, 19. Jan. 2014Vorschaubild der Version vom 19. Januar 2014, 20:27 Uhr468 × 1.400 (214 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)
  • :

Metadaten