Daihannya-kyō

Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(1.500 × 664 Pixel, Dateigröße: 245 KB, MIME-Typ: image/jpeg)
Religion in Japan > Bild > Daihannyakyo.jpg
Daihannya-kyō
Querrolle, Sutra (Indigo-farbenes Papier, Goldtinte). Heian-Zeit, ca. 1175; Chūson-ji, Hiraizumi, Nordost-Japan; 25,4 x 18,1 cm
Bild © Metropolitan Museum, 2003, Abb. 28. (Letzter Zugriff: 2016/9/5)
Dr. and Mrs. Roger G. Gerry Collection.

Abschrift des Daihannya-kyō aus der Heian-Zeit.

Das Titelblatt stellt Buddhas erste Predigt im Hirschpark von Sarnarth in Indien dar. Der Buddha und zwei Bodhisattvas sitzen auf Lotos-Blüten, dahinter die fünf Asketen, mit denen Buddha ehemals gemeinsam praktizierte, sowie die friedlichen Hirsche.

Das sutra wurde auf Bestellung von Fujiwara Hidehira (–1187) angefertigt, um für die Seele seines verstorbenen Vaters Motohira (–1157) zu beten. Dieser Zweig der Fujiwara begründete Ende der Heian-Zeit in Hiraizumi, Nordost-Japan ein florierendes geistig-religiöses Zentrum.

Religion in Japan > Bild > Daihannyakyo.jpg

Schlagworte: Schrift, Malerei, Buddha, Bodhisattva, Altertum und Mittelalter

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell17:28, 1. Sep. 2015Vorschaubild der Version vom 1. September 2015, 17:28 Uhr1.500 × 664 (245 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)
17:26, 1. Sep. 2015Vorschaubild der Version vom 1. September 2015, 17:26 Uhr3.896 × 1.724 (1,87 MB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)
  • :