Itsukushima im japanischen Mittelalter

Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(1.800 × 567 Pixel, Dateigröße: 285 KB, MIME-Typ: image/jpeg)
Religion in Japan > Bild > Ippen miyajima.jpg
Itsukushima im japanischen Mittelalter
Querbildrolle (Farbe und Tusche auf Papier) von En'i (Kopist anon.), Detail; aus Ippen shonin eden, Bd. 10, 1299; National Diet Library; Höhe: 38cm
Bild © National Diet Library. (Letzter Zugriff: 2014/9/30).

Die Anlage von Itsukushima, mit ausgebauter Seebühne und torii im Wasser, das allerdings noch nicht seitlich stabilisiert ist. Auf einer Bühne findet ein Tanz statt, die Korridore sind voll mit Zusehern. Kopie einer Querbildrolle aus der Kamakura-Zeit, die vom Leben des Wanderpredigers und Begründers der Ji-Schule Ippen handelt. Das Original entstand 1299, der Text stammt von Ippens Schüler Shōkai (1261–1323), die Bilder von einem Malermönch namens En'i.

Religion in Japan > Bild > Ippen miyajima.jpg

Schlagworte: Schrein, Malerei, Altertum und Mittelalter

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell17:23, 1. Okt. 2014Vorschaubild der Version vom 1. Oktober 2014, 17:23 Uhr1.800 × 567 (285 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)
  • :

Metadaten