Segnung des Baugrundes (jichinsai)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Jichinsai.jpg(800 × 372 Pixel, Dateigröße: 107 KB, MIME-Typ: image/jpeg)
Religion in Japan > Bild > Jichinsai.jpg
Segnung des Baugrundes (jichinsai)
Shintō-Zeremonie. Vor 2004
Bildquelle: unbekannt.

Einweihung des Baugrunds (jichinsai) nach der Ebnung des Bodens. Ein Priester (kannushi) mit shaku spricht Gebete vor einem improvisierten Altar auf dem Speise-Opfergaben aufgestellt sind. Der Altar befindet sich innerhalb eines himorogi, bestehend aus vier Bambusstämmchen verbunden durch dünne shimenawa-Seile, an denen gohei, also weiße Papierstreifen, aufgehängt sind. All dies sind typische Elemente von Shintō-Zeremonien. Die anderen Teilnehmer der Zeremonie sind wohl Mitglieder der Baufirma und die Bauherren.

Religion in Japan > Bild > Jichinsai.jpg

Schlagworte: Ritus, Gegenwart

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell14:03, 7. Nov. 2015Vorschaubild der Version vom 7. November 2015, 14:03 Uhr800 × 372 (107 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)
12:14, 21. Jul. 2010Vorschaubild der Version vom 21. Juli 2010, 12:14 Uhr400 × 300 (54 KB)OrochiJR (Kommentar | Beiträge)
  • :