Portrait des Jion Daishi (Jion daishi zō)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Jion_daishi.jpg(500 × 500 Pixel, Dateigröße: 24 KB, MIME-Typ: image/jpeg)
Religion in Japan > Bild > Jion daishi.jpg
Portrait des Jion Daishi (Jion daishi zō)
Hängerollbild, kakemono (Seide, Tusche, Farbe, Gold), Detail. Kamakura-Zeit, 14. Jh.; 80,9 x 41,4 cm
Bildquelle: Museum of Fine Arts. (Letzter Zugriff: 2016/8).

Jion Daishi (632-682, chin. Kuiji) ist der chinesische Begründer der Hossō-Schule, die auch im Japan des 8. Jahrhunderts großen Einfluss hatte. Die individuellen Gesichtszüge des Dargestellten gehen auf ein Portrait zurück, das im Jahr 838 seinen Weg von China nach Japan fand.

Religion in Japan > Bild > Jion daishi.jpg

Schlagworte: Portrait, Malerei, Altertum und Mittelalter

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell23:55, 5. Apr. 2010Vorschaubild der Version vom 5. April 2010, 23:55 Uhr500 × 500 (24 KB)WikiSysop (Kommentar | Beiträge)Jion Daishi (632-682, Chin.: K'uei-chi), der chinesische Begründer der Hossō Schule. Seidenmalerei, Kamakurazeit. Quelle: [http://www.mfa.org/collections/search_art.asp?recview=true&id=24424&coll_keywords=daishi&coll_accession=&coll_name=&coll_artist
  • :