Fuchslichter am Ōji Inari Schrein zum Jahresende

Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(710 × 1.024 Pixel, Dateigröße: 292 KB, MIME-Typ: image/jpeg)
Religion in Japan > Bild > Kitsune ojiinari hiroshige.jpg
Fuchslichter am Ōji Inari Schrein zum Jahresende
Farbholzschnitt, nishiki-e (Papier, Farbe) von Utagawa Hiroshige (1797–1858). Edo-Zeit, 1857; aus der Serie Meisho Edo hyakkei (Hundert berühmte Ansichten von Edo), 1857
Bild © Museum of Fine Arts, Boston. (Letzter Zugriff: 2016/9/6)
Denman Waldo Ross Collection.

Das Bild illustriert den Glauben, dass sich Füchse (kitsune) mit den ihnen eigenen Fuchslichtern (kitsunebi) am letzten Tag des Jahres an bestimmten Orten treffen. In diesem Fall handelt es sich um einen Zürgelbaum (enoki) in der Nähe des Inari Schreins von Ōji (heute im Stadtgebiet Tōkyōs). Enoki-Bäume wurden in der Edo-Zeit auch als eine Art Meilenstein in festgesetzten Entfernungen entlang der Überlandstraßen angepflanzt.

Religion in Japan > Bild > Kitsune ojiinari hiroshige.jpg

Schlagworte: Pandämonium, Holzschnitt, Neuzeit

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell13:04, 10. Aug. 2015Vorschaubild der Version vom 10. August 2015, 13:04 Uhr710 × 1.024 (292 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)
20:23, 23. Apr. 2011Vorschaubild der Version vom 23. April 2011, 20:23 Uhr525 × 797 (116 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)
09:22, 2. Aug. 2010Vorschaubild der Version vom 2. August 2010, 09:22 Uhr549 × 420 (68 KB)OrochiJR (Kommentar | Beiträge)
  • :