Die Nonne Jōkō-in

Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(615 × 982 Pixel, Dateigröße: 171 KB, MIME-Typ: image/jpeg)
Religion in Japan > Bild > Nonne eisho.jpg
Die Nonne Jōkō-in
Hängerollbild. Frühe Edo-Zeit; 117,7 x 51,5 cm
Bild © Digital cultural properties of Wakasa, Obama City. (Letzter Zugriff: 2011/8).

Portrait der Nonne Jōkō-in, einer Nichte des Oda Nobunaga, die nach dem Tod ihres Mannes Kyōgoku Takatsugu (1563-1609) der Welt entsagte und ein Kloster gründete. Sie trägt eine Mönchskapuze (mōsu) sowie ein taschen­förmiges kesa und hält eine Gebetskette (juzu) in der Hand.

Religion in Japan > Bild > Nonne eisho.jpg

Schlagworte: Portrait, Malerei, Neuzeit

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell12:40, 31. Aug. 2011Vorschaubild der Version vom 31. August 2011, 12:40 Uhr615 × 982 (171 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)
09:44, 21. Jul. 2010Vorschaubild der Version vom 21. Juli 2010, 09:44 Uhr620 × 478 (81 KB)OrochiJR (Kommentar | Beiträge)
  • :