Lampiongespenst Oiwa

Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(873 × 1.200 Pixel, Dateigröße: 560 KB, MIME-Typ: image/jpeg)
Religion in Japan > Bild > Oiwa kuniyoshi.jpg
Lampiongespenst Oiwa
Farbholzschnitt, yūrei von Utagawa Kuniyoshi. 1836
Bildquelle: Lyon Collection. (Letzter Zugriff: 2016/9/5).

Oiwa ist eben aus dem Lampion getreten und trägt ihr ungeborenes Kind mit sich, das hier die Züge des Jizō Bosatsu angenommen hat. Kuniyoshi betont in dieser Version ganz besonders Oiwas durch Gift entstelltes Gesicht mit dem einen hervorquellenden Auge. Das Bild entstand anlässlich einer Kabuki-Aufführung 1836 mit Onoe Kikugorō III in der Rolle der Oiwa.

Religion in Japan > Bild > Oiwa kuniyoshi.jpg

Schlagworte: Holzschnitt, Pandämonium, Neuzeit

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell11:56, 3. Aug. 2016Vorschaubild der Version vom 3. August 2016, 11:56 Uhr873 × 1.200 (560 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)
02:22, 19. Dez. 2011Vorschaubild der Version vom 19. Dezember 2011, 02:22 Uhr512 × 705 (114 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)
15:00, 28. Jul. 2010Vorschaubild der Version vom 28. Juli 2010, 15:00 Uhr409 × 600 (106 KB)OrochiJR (Kommentar | Beiträge)
  • :

Die folgenden 3 Seiten verwenden diese Datei: