Wintersemester 2014 VO: Religion, nationale Identität und Nationalismus in Japan

Wechseln zu: Navigation, Suche
Religion in Japan > Metalog > Wintersemester 2014
Wintersemester 2014 VO: Religion, nationale Identität und Nationalismus in Japan

Die Vorlesung untersucht die wechselseitigen Bezüge von Religion und Nationa­lismus am Beispiel Japans. Schwer­punkt ist der soge­nannte Staats­shinto des 19. und 20. Jh.s., seine Vor­aus­setzun­gen und seine Folgen.

Übergeordnete Fragen:

  • Was ist Nationalismus?
  • Wie hängen Religion und Nationalismus zusammen?
  • Wie hängen Shinto und japanischer Nationalismus zusammen?
  • Wie hängen Shinto und Tenno zusammen?
  • Was ist Shinto?

Stichworte: Nationalismus vs. nationale Identität; Traditionalismus; National­staat; Trennung von Staat und Religion; „Tennoismus“

Protokoll (Prüfungsstoff)

8. 10. 2014

15. 10. 2014

22. 10. 2014

29. 10. 2014

5. 11. 2014

12. 11. 2014

19. 11. 2014

26. 11. 2014

3. 12. 2014

17. 12. 2014

7. 1. 2015

14. 1. 2015

  • Referat und Diskussion: Staatsshinto und Ultranationalismus

21. 1. 2015

  • Gespräch mit Frau Hattori Toyoki.

28. 1. 2015

Themen

Der Stoff dieser Vorlesung ist auf einzelnen Seiten dieses Web-Projekts zu finden, die im Laufe des Semesters hier verlinkt werden. Die folgenden Themen stellen ein vorläufiges Gerüst dar (Änderungen vorbehalten).

Archäologie des japanischen Nationalismus

Kokugaku und Mitogaku (18.–19. Jh.):

  • Motoori Norinaga
  • Hirata Atsutane
  • Aizawa Seishisai

Voraussetzungen der Meiji Restauration (19. Jh.)

  • Buddhismus in der Edo-Zeit (terauke seido)
  • Christentum vs. rangaku
  • Perry und die „ungleichen Verträge“
  • sonnō jōi, Modernisierung und Xenophobie
  • Hirata Schule
  • Shinto-Politik in Mito, Satsuma und Tsuwano („ein Dorf, ein Schrein“)
  • Ee ja nai ka

Aufstieg und Fall des Shinto als Staatsreligion (1868 bis ca. 1880)

  • Bōshin-Krieg
  • Trennung von Kami und Buddhas
  • Anti-Buddhismus
  • saisei itchi 祭政一致
  • Charter Oath und Errichtung des Götteramts
  • Die Große Indoktrinierungs-Kampagne (Taikyō Senpu 大教宣布): Versuch einer Shintokratie?
  • Pantheon-Disput: Selbstentmachtung der Shinto-Fraktion.
  • Shinto-Begräbnisse

Realpolitik und pragmatischer Nationalismus (ca. 1871-1890)

  • Iwakura Mission
  • Bunmei kaika, Nationalismus vs. Traditionalismus
  • Aufklärung und Nationalismus aus buddhistischer Sicht (Shimaji Mokurai)
  • Trennung von Religion und Staat
  • Säkularisierung und Verfassung
  • Kaiserlicher Erziehungserlass

Japans Aufstieg zur Weltmacht (ca. 1890–1930)

  • Militärische Erfolge (Sino-jap. Krieg, Russo-jap. Krieg)
  • Taishō Demokratie und Kolonialismus
  • Schreine und Schreinverwaltung
  • kokutai Ideologie
  • Shinto-Forschung und Shinto Diskurs
  • Schrein-Shinto als „nicht-religiöser“, patriotischer Kult

Ultra-Nationalismus (ca. 1930–1945)

  • Allianz gegen den Sozialismus
  • Christentum und Nationalismus in Japan
  • Zurufe aus Deutschland (die Rolle der Japanologie)
  • Ultra-Nationalismus? Faschismus?
  • Tenno als „Führer“?

Nachkriegszeit und die Folgen (1945 bis Ggw.)

  • Shinto-Direktive (1945)
  • Trennung von Religion und Staat
  • Problem Tenno
  • Problem Kriegsverbrecher und Yasukuni Schrein

Prüfungen

Die Prüfung erfolgt mündlich, neben dem Prüfungsstoff (s. „Themen“) ist auch die Lektüre eines Fachartikels erforderlich. Siehe dazu Prüfungen.

An Stelle der Prüfung besteht auch die Möglichkeit, ein ca. 20-minütiges Referat in einer der letzten sechs Vorlesungsstunden abzuhalten. Die Einzelheiten werden in der ersten LV besprochen.

Prüfungskandidaten müssen sich zunächst auf univis für die Vorlesung anmelden und können sich dann für die Prüfung anmelden!

Termine

  • Prüfungstermin: Mittwoch, 11. Feb.. 2015, 12:00–14:00, Matsu-no-ma, Japanologie (1. Stock)
  • Weitere Termine Ende Februar und Mitte Juli (per Email)
    Zentrum f. Asienwissenschaften der Österr. Akad. d. Wiss., Apostelgasse 23, 1030 Wien (Seminarraum 1)

Literatur

(Siehe auch http://www.univie.ac.at/rel_jap/kami/Literatur/PDF)

Klaus Antoni 1998
Shintō und die Konzeption des japanischen Staatswesens (kokutai). Leiden: Brill 1998.
Azegami Naoki 2012
„Local Shrines and the Creation of ‘State Shinto’.“ Religion 42:1 (2012), S. 63–85. [Ü. Mark Teeuwen.]
Hermann Bohner (Ü.) 1935
Jinnō-Shōtōki: „Buch von der Wahren Gott-Kaiser-Herrschaftslinie“. Tokyo: Deutsch-Japanisches Kulturinstitut 1935.
John Breen (Hg.) 2007
Yasukuni, the war dead, and the struggle for Japan's past. London: Hurst 2007.
Susan L. Burns 2003
Before the Nation: Kokugaku and the Imagining of Community. Durham and London: Duke University Press 2003.
Kevin Doak 2012
A History of Nationalism in Modern Japan: Placing the People. Leiden, Boston: Brill 2012.
Carol Gluck 1985
Japan’s Modern Myth: Ideology in the Late Meiji Period. Princeton: Princeton University Press 1985.
Helen Hardacre 1991
Shinto and the State, 1868–1988. Princeton: Princeton University Press 1991.
Hayashi Makoto 2013
„Nationalism and the Humanities in Modern Japan: Religious, Buddhist, Shinto, and Oriental Studies.“ In: Bernhard Scheid (Hg.), Kami Ways in Nationalist Territory: Shinto Studies in Prewar Japan and the West. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2013, S. 51–73.
Daniel Clarence Holtom 1922
The Political Philosophy of Modern Shintō: A Study of the State Religion of Japan. Dissertation, University of Chicago 1922. [Transactions of the Asiatic Society of Japan 49: part 2 (1922).]
Isomae Jun'ichi 2013
„Religion, Secularity, and the Articulation of the ‘Indigenous’ in Modernizing Japan.“ In: Bernhard Scheid (Hg.), Kami Ways in Nationalist Territory: Shinto Studies in Prewar Japan and the West. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2013, S. 23–49.
Marius Jansen 1989
The Cambridge History of Japan, Vol. 5: The Nineteenth Century. Cambridge, UK: Cambridge University Press 1989.
Marius Jansen 2000
The Making of Modern Japan. Cambridge, MA: Harvard University Press 2000.
Karatani Kōjin 1995
Nationalism and Ecriture.“ Surfaces 5/201 (1995), S. 4–25.
James Edward Ketelaar 1990
Of Heretics and Martyrs in Meiji Japan: Buddhism and Its Persecution. Princeton: Princeton University Press 1990.
Kuroda Toshio 1981
Shinto in the History of Japanese Religion.“ Journal of Japanese Studies 7:1 (1981), S. 1–22. [Ü. J. Dobbins und S. Gay.]
Kate Wildman Nakai 2013
„Coming to Terms with ‘Reverence at Shrines’: The 1932 Sophia University–Yasukuni Shrine Incident.“ In: Bernhard Scheid (Hg.), Kami Ways in Nationalist Territory: Shinto Studies in Prewar Japan and the West. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2013, S. 109–153.
Mark McNally 2005
Proving the Way: Conflict and Practice in the History of Japanese Nativism. Cambridge, MA: Harvard University Press 2005.
Nitta Hitoshi 2000
„Shinto as a ‘Non-Religion’: The Origins and Development of an Idea.“ In: John Breen, Mark Teeuwen (Hg.), Shinto in History: Ways of the Kami. Richmond: Curzon Press 2000, S. 252–271.
Peter Nosco (Hg.) 1997
Confucianism and Tokugawa Culture. Honolulu: University of Hawaii Press 1997. [Erste Auflage Princeton 1984.]
Herman Ooms 1985
Tokugawa Ideology: Early Constructs, 1570–1680. Princeton: Princeton University Press 1985.
Sakamoto Koremaru 2000
„The Structure of State Shinto: Its Creation, Development and Demise.“ In: John Breen, Mark Teeuwen (Hg.), Shinto in History: Ways of the Kami. Richmond: Curzon Press 2000, S. 272–294.
Bernhard Scheid 2001
Der Eine und Einzige Weg der Götter: Yoshida Kanetomo und die Erfindung des Shinto. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2001.
Bernhard Scheid 2013
„Introduction: Shinto Studies and the Nonreligious-Shrine Doctrine.“ In: Bernhard Scheid (Hg.), Kami Ways in Nationalist Territory: Shinto Studies in Prewar Japan and the West. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2013, S. 1–21.
Bernhard Scheid 2013
„In Search of Lost Essence: Nationalist Projections in German Shinto Studies.“ In: Bernhard Scheid (Hg.), Kami Ways in Nationalist Territory: Shinto Studies in Prewar Japan and the West. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2013, S. 237–264.
Shimazono Susumu 2009
„State Shinto in the Lives of the People: The Establishment of Emperor Worship, Modern Nationalism, and Shrine Shinto in Late Meiji.“ Japanese Journal of Religious Studies 36:1 (2009), S. 93–124. [Ü.: Regan E. Murphy.]
Alistair Swale 2009
The Meiji Restoration: Monarchism, Mass Communication and Conservative Revolution. Hampshire, UK: Palgrave Macmillan 2009.
H. Paul Varley (Ü.) 1980
A Chronicle of Gods and Sovereigns: Jinnō Shōtōki of Kitabatake Chikafusa. New York: Columbia University Press 1980.
Michael Wachutka 2012
„‘A Living Past as the Nation’s Personality’: Jinnō shōtōki, Early Shōwa Nationalism, and Das Dritte Reich.“ Japan Review 24 (2012), S. 127–150. [Erschien auch in Scheid 2013, S. 203–236.]
Michael Wachutka 2013
Kokugaku in Meiji-period Japan: The Modern Transformation of ‘National Learning’ and the Formation of Scholarly Societies. Leiden, Boston: Global Oriental 2013.
Anne Walthall 1995
„Off with Their Heads!: The Hirata Disciples and the Ashikaga Shoguns.“ Monumenta Nipponica 50:2 (1995), S. 137–170.
Anne Walthall 2000
„Nativism as a Social Movement: Katagiri Harukazu and the Hongaku reisha.“ In: John Breen, Mark Teeuwen (Hg.), Shinto in History: Ways of the Kami. Richmond: Curzon Press 2000, S. 205–229.
Zurück zu Hauptseite
Ikonographie 
Diese Seite zitieren
„Wintersemester 2014 VO: Religion, nationale Identität und Nationalismus in Japan.“ In: Bernhard Scheid (Hg.), Religion-in-Japan: Ein Web-Handbuch. Universität Wien, seit 2001 (Stand: 30.6.2015). URL: https://www.univie.ac.at/rel_jap/an/Metalog:Wintersemester_2014?oldid=49981