Bilder/Skulpturen 2

Aus Kamigraphie
Wechseln zu: Navigation, Suche

50 Einträge

Ebizu: Dancing on Fish

Statue, netsuke (Elfenbein) von Masatomo. Edo-Zeit, 19. Jh.; 5,5 x 4 x 2 cm
Bild © Buddha Museum. (Letzter Zugriff: 2012/10/26)

Ansicht von hinten, gut sichtbare Signatur.

Ebizu: Dancing on Fish

Statue, netsuke (Elfenbein) von Masatomo. Edo-Zeit, 19. Jh.; 5,5 x 4 x 2 cm
Bild © Buddha Museum. (Letzter Zugriff: 2012/10/27)

Ansicht von unten, himotoshi gut sichtbar.

Ebisu Okimono

Statue, okimono (Elfenbein); Höhe: 39,5 mm
Bild © Ehrich 1991, S. 190

Ebisu Okimono

Statue, okimono (Elfenbein) von Toshimune 和宗. Edo-Zeit; 6,4 x 8,9 cm
Bild © Bordignon 2010, S. 156-157

Signatur an der Unterseite auf einem tsuishu (roter Lackuntergrund).

Tōbōsaku sennin 東方朔仙人

Statue (Wahlzahn-Elfenbein); Höhe: 6,2cm

Netsuke von Tōbōsaku sennin, ein möglicher Vorgänger von Fukurokuju. Der Legende nach soll er aus dem Garten der Göttin Xiwangmu 西王母 (jap. Seiōbo) Pfirsiche gestohlen haben und anschließend unsterblich geworden sein.[1]

  1. artelino Stand: 2014/09/08

Tōbōsaku sennin (東方朔仙人)

Statue (Elfenbein); Höhe: 24,5 cm
Bild © Ehrich 1991

In China geschnitztes okimono von Tōbōsaku sennin, ein möglicher Vorgänger von Fukurokuju. Der Legende nach soll er aus dem Garten der Göttin Xiwangmu 西王母 (jap. Seiōbo) Pfirsiche gestohlen haben und anschließend unsterblich geworden sein.[1]

  1. Tobosaku, Artelino (Stand: 2014/7/31)

Fukurokuju netsuke

Statue, netsuke (Elfenbein)
Bild © Ehrich 1991

Fukurokuju netsuke

Statue, netsuke (Nr. 269: Pavianzahn); Nr. 268: Höhe: 9,5mm; Nr. 269: Höhe 6cm
Bild © Ehrich 1991

Shou-hsing

Statue (Holz); Höhe: 48cm
Bild © Ehrich 1991

Darstellung des chin. Gottes Shou-hsing, welcher Ähnlichkeiten zu Fukurokuju aufweist und Teil der Glücksgötter-Triade Fu lu shou san-hsing ist. Er trägt in der linken Hand ein Wunsch-Glückszepter/Priesterstab, in der rechten eine Schriftrolle und Beamtenkleidung/hut.

Statue (Holz) von Ko-Kaku oder Kyo-Kaku (慶(鏡)覚). Kamakura-Zeit, 1326; Aka-ana Hachimangu Schrein, Shimane-Präfektur, Japan
Bild © Fotoaufnahme im Jahr 2004 von Privatperson. (Letzter Zugriff: 2016/11/7)

En no Gyoja

Statue (Holz). Kamakura-Zeit, 1300–1375; Kimbell Art Museum; 139.6 x 81.3 x 66 cm
Bild © Kimbell Art Museum. (Letzter Zugriff: 2016/10/13)

Enma

Statue; Kyoto, Hoshaku-ji
Bild © http://www.univie.ac.at/rel_jap/bk/mythen/jenseits.htm. (Letzter Zugriff: 2013/8/31)

Gerichtshof des Enma und die Richter der Unterwelt

Statue (Holz). Kamakura-Zeit, 13. Jh.; Hoshaku-ji
Bild © Kyoto National Museum

Im Hintergrund sind Enma und zwei weitere Richter zu sehen, im Vordergrund der Urteilsverkünder und der Schreiber.

Dōgu

Statue (Keramik). Prähistorie, 1000-250 v.u.Z.; Kamegaoka, Präfektur Aomori, Nord-Honshū; Höhe: 18,4 cm
Bild © Los Angeles County Museum of Art. (Letzter Zugriff: 2012/10/26)

Inari-Fuchs

Statue; Fushimi Inari Taisha 伏見稲荷大社, Fushimi-ku, Kyōto-ken
Bild © Wikimedia Commons. (Letzter Zugriff: 2014/09/08)

Fuchsstatue als Symbol des Kami Inari. Der Fuchs hält einen Schlüssel in seinem Maul und befindet sich am Haupttor des Fushimi Inari Großschreins, in der Nähe der Stadt Kyōto.

Fudō myō-ō (不動明王)

Statue (Metall). Moderne; Oku-no-in 奥の院 am Kōya-san 高野山, südlich von Ōsaka
Bild © Aufnahme von Sas vom 12.08.2010.

Holzstatue Fujiwara no Kamataris

Statue (Holz); Tanzan Jinja
Bild © Wikipedia. (Letzter Zugriff: 2017/3/3)

Ebisu, Benzaiten, Jurōjin und Hotei

Relief (Holz, bemalt) von Nami no Ihachi (1751-1824). Edo-Zeit, 1777
Bild © Kamogawa-shi. (Letzter Zugriff: 2011/11/29)

Fukurokuju - Elfenbein netsuke 2

Statue (Elfenbein) von Gyokushi (1801-1868). Späte Edo-Zeit, 19. Jhd.; 20 x 5 x 4cm
Bild © Buddhamuseum. (Letzter Zugriff: 2014/09/08)

Fukurokuju - Elfenbein okimono

Statue (Elfenbein). Späte Edo-Zeit, 19. Jhd.; 10 x 6,3 x 4,5cm
Bild © Buddhamuseum. (Letzter Zugriff: 2014/09/08)

Fukurokuju - Steinstatue (Aichi)

Statue (Stein, Holz); Komaki-shi, Aichi-ken
Bild © Wikimedia Commons. (Letzter Zugriff: 2014/09/08)

Steinstatue beim Statthalterbüro von Komaki in der Präfektur Aichi.

Fukurokuju - netsuke

Statue, netsuke; Raymond and Frances Bushell collection, Los Angeles county museum of art
Bild © Wikimedia Commons, Original aus Fukurokuju: God of Wisdom netsuke - 1. (Letzter Zugriff: 2014/09/08)

Fukurokuju - netsuke 2

Statue, netsuke; Raymond and Frances Bushell collection, Los Angeles county museum of art
Bild © Wikimedia Commons, Original von Fukurokuju-netsuke---2 Aufgenommen am 27.01.2007. (Letzter Zugriff: 2014/09/08)

Fukurokuju - netsuke mit Ziege

Statue, netsuke (Elfenbein) von Tomomitsu. Späte Edo-Zeit, Mitte 19. Jhd.; 3,4 x 4 x 2,5cm
Bild © Buddhamuseum. (Letzter Zugriff: 2014/09/08)

Fukurokuju - netsuke 4

Statue, netsuke (Hirschgeweih, geschnitzt) von Tomomitsu. Edo-Zeit, ca. 18. bis Anfang 19. Jhd.; 6,4 x 4 x 2cm
Bild © Buddhamuseum. (Letzter Zugriff: 2014/09/08)
Statue, netsuke (Elfenbein) von Shounsai. Späte Edo-Zeit, Mitte 19. Jhd.; 2,5 x 4 x 2cm
Bild © Buddhistmuseum. (Letzter Zugriff: 2014/09/08)

Die Geburt von Dionysos

Relief; Rom, Vatican Museums, Pius-Clementine Museum
Bild © ancientrome. (Letzter Zugriff: 2016/8/14)

Die Geburt von Hatschepsut

Relief
Bild © Stellarhousepublishing. (Letzter Zugriff: 2016/8/14)

Glücksgott Hotei

Statue (Elfenbein). 1800-frühes 19. Jh; Höhe: 6 cm
Bild © Zacke. (Letzter Zugriff: 2013/11/20)

Gyōki

Statue (Bronze); Arima Onsen, Kōbe
Bild © Wikimedia Commons. (Letzter Zugriff: 2014/9/11)

Bronzestatue von Gyōki im Arima Onsen in Kōbe.

Hachiman als Mönch

Statue (Holz, bemalt). Heian-Zeit, spätes 9. Jh., Jap. Nationalschatz; Yasumigaoka Hachiman-gū, Yakushi-ji, Nara; Höhe: 38,6 cm
Bild © studyblue.com. (Letzter Zugriff: 2014/9/11)

Mittlere Figur der Hachiman-Triade. Der Yasumigaoka Schrein befindet sich innerhalb des buddhistischen Tempels Yakushi-ji 薬師寺. Hachiman fungiert dort als Schutzgottheit (chinjujin) des Buddhismus.

Hachiman als Mönch

Statue (Holz, bemalt) von Kaikei. Kamakura-Zeit, 1201, Jap. Nationalschatz; Tōdaiji, Nara; Höhe: 87,1 cm
Bild © studyblue.com. (Letzter Zugriff: 2014/9/11)

Wie viele Statuen dieser Zeit ist auch diese hohl und in ihrem Inneren mit einer Liste von Künstlern und Sponsoren versehen, die zu ihrem Entstehen beigetragen haben. Die Statue diente lange als shintai des Tamukeyama Hachiman Schreins (Schutzschrein des Tōdaiji) und wurde nicht hergezeigt, daher ihr fast unnatürlich guter Erhaltungszustand. Das Gesicht ist einerseits extrem realistisch (Gesichtsfalten), andererseits aber streng symmetrisch, was an ältere Darstellungsweisen gemahnt. Obwohl als Kami verehrt, wird die buddhistische Natur des Dargestellten durch Symbole wie Lotos-Podest, Nimbus („Heiligenschein“) und Pilgerstab unmissverständlich hervorgehoben. Vorbild dieser Hachiman-Figur war ein Portrait, das von Kūkai stammen soll.

Nackte Benzai-ten

Statue (Holz). Kamakura-Zeit; Enoshima Jinja; Höhe: 54 cm
Bild © Wada Yoshio. (Letzter Zugriff: 2014/9/11)
Statue
Bild © Bodaisan Shoboji. (Letzter Zugriff: 2016/11/1)

Sitzende Statue von Hakuin Ekaku im Shōin-ji Tempel in Numazu

Sumō wo toru Hotei to Daikoku-Zōkegesei (相撲を取る布袋と大黒・象牙製)

Statue (Ivory) von Anonymous



Watson, William 1981 The Great Japan Exhibition. Art of the Edo Period 1600-1868. London: Weidenfeld and Nicolson Royal Academy of Arts, Bild Nr. 325, S. 314.

Inari Holzstatue

Statue (Holz, geschnitzt). Späte Edo-Zeit, 18.-19. Jh.; Höhe: 16 cm
Bild © Funabashi. (Letzter Zugriff: 2014/09/08)

Inari Fuchswächter

Statue (Holz, bemalt). Momoyama-Zeit, um 1600; Höhe: 34,3 cm
Bild © Los Angeles County Museum of Art. (Letzter Zugriff: 2012/10/25)

Jizō

Statue; Shiroyama, Tōkyō
Bild © A to Z Dictionary, Andy Gray. (Letzter Zugriff: 2014/9/9)

Jizō als der Beschützer der Kinder.

Jōmon Period Figure

Statue (Stein); Katagiri, Nagano
Bild © Richie 1967, S.50

Ein aus der Jōmon-Zeit stammender Phallus, der die Gesichtszüge eines grimmigen Mannes zu haben scheint. Das Objekt ist mit feinen Linien versehen, die den Eindruck von Kleidung erwecken.

Vier-armige Fukūkenjaku Kannon

Statue (Holz). Kamakura-Zeit
Bild © Kannon. (Letzter Zugriff: 2014/01/04)
Copyright Mark Schumacher, http://www.onmarkproductions.com/html/kannon-photo-tour.html

9-köpfige-Kannon (Kumen Kannon 九面観音)

Statue (Stein). Nara-Zeit; Hōryūji Temple 法隆寺, Nara
Bild © Kannon Photo. (Letzter Zugriff: 2013/12/17)
Copyright Mark Schumacher, http://www.onmarkproductions.com/html/kannon-photo-tour.html

11-köpfige-Kannon

Statue (Holz). 9. Jahrhundert; Hokkeji Temple 法華寺, Nara; 100 cm hoch
Bild © Kannon Photo. (Letzter Zugriff: 2013/12/17)
hält ein Gefäß in der Hand, welches Jōsui 浄水 (ein Wunderelixir) enthält Copyright Mark Schumacher, http://www.onmarkproductions.com/html/kannon-photo-tour.html

Kichijōten

Statue (Holz). Kamakura-Zeit, 1185-1333; Japan, Kizugawa (Präfektur Kyoto), Tempel Jōruri-ji
Bild © Huntington Archive: Detail - sculpture of Kichijoten (Mahasri). (Letzter Zugriff: 2014/02/13)

Kichijōten auf einem Lotusblatt stehend. Ihre rechte Hand zeigt die Geste der Zuvesicht und Sicherheit (abhayamudra). In ihrer linken Hand hält sie ein Wünsche erfüllendes Juwel (hōjyu 宝珠).

Kichijōten (吉祥天)

Statue (Holz). Heian-Zeit, 898–1185 (Fujiwara-Periode); Hōryūji, Ikaruga (Nara Präfektur); Höhe: 116,14m
Bild © Sherwood F. Moran, „Certain Structural Features of the Kichijōten (吉 祥 天) Statue in Kondō, Hōryūji.“ Artibus Asiae, 20/2/3 (1957), S.111-122 (S. 114; Plate II)

Kichijōten (吉祥天)

Statue (Holz). Heian-Zeit, 898–1185 (Fujiwara Periode), 1957; Hōryūji, Ikaruga (Nara Präfektur); Höhe: 116,14m
Bild © Sherwood F. Moran, „Certain Structural Features of the Kichijōten (吉 祥 天) Statue in Kondō, Hōryūji.“ Artibus Asiae 20/2/3 (1957), S.111-122 (S. 113; Fig. 1.)
Statue (Holz). Heian-Zeit, 1127; aus Japanese Temples and their Treasures (The Shimbi Shoin 1915), Jap. Nationalschatz; Kurama-dera, Kyoto, Japan
Bild © Wikimedia Commons, Kuramadera Monastery Kichijo-ten. (Letzter Zugriff: 2014/02/15)

Im Tempel Kurama-dera steht die Statue Kichijōtens neben der ihres Mannes Bishamonten und der ihres gemeinsamen Sohnes Zennishi Dōji. Kichijōtenhält in der linken Hand ein Wünsche erfüllendes Juwel (hōju 宝珠), die rechte Hand zeigt die Geste der Zuvesicht und Sicherheit (abhayamudra)

Kinderliebender Ebisu

Statue, netsuke (Elfenbein, besonders detailreich geschnitzt)
Bild © Ehrich 1991:227

Dies ist eine der ganz seltenen Darstellungen von Ebisu mit Kindern, daher versteht man sie als Allegorie auf Hotei, welcher der eigentlich Kinderliebende und von Kindern geliebte Gott unter den sieben Glücksgöttern ist. Aber die geschürzten Hosen und die nackten, im Wasser stehenden Füße, zeigen, dass es sich um den Fischergott Ebisu handeln muss. Die akribische Detailgenauigkeit dieses Netsuke ist unter seinesgleichen eher selten. Es soll noch auf die Kamigami-jida (große Götterohrläppchen) hingewiesen werden.

Koyasu Kannon (子安観音)

Relief (Stein); Shōkakuin Temple 正覚院, Kitakami City 北上市, Iwate
Bild © Shogakuin no Hanamatsuri. (Letzter Zugriff: 2014/1/4)

Kubera

Statue (Bronze, Gold). Edo-Zeit, 18. Jh.; Höhe: 10,4 cm
Bild © British Museum. (Letzter Zugriff: 2013/12/17)

Tibet

Kubera 3. Jh

Statue (rosa Sandstein). Ca. 201-300 n. (Kuṣāṇ-Periode); Kankali Tila; Höhe: 62 cm
Bild © The Huntington Archive. (Letzter Zugriff: 2014/08/24)
Government Museum Mathurā, Uttar Pradesh, Indien