Datei:Kasuga Shaji Mandala Oda 2011.PNG

Aus Kamigraphie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(391 × 810 Pixel, Dateigröße: 756 KB, MIME-Typ: image/png)

Kasuga Shaji Mandara

Mandala (Seide, bemalt). Muromachi-Zeit, vor 1411; 86,1 x 40,2 cm
Bild © Oda 2011, S. 18

  • Das Bild entspricht dem Typus des Kasuga Shaji Mandara: Unterhalb des Kōfuku-ji sind Bodhisattvas übereinstimmend mit den wichtigsten Gebäuden des Tempels angeordnet. Im oberen Bereich sind die Gebäude des Kasuga Schreins, sowie die dahinterliegenden Berge dargestellt. Die Gebäude des Schreins sind hierbei aus der Vogelperspektive aus dem Südwesten abgebildet. Die fünfstöckige Pagode des Kōfuku-ji ist im Gegensatz zu den Gebäuden des Kasuga-Schreins nicht aus der Vogelperspektive, sondern in Frontalansicht zu sehen. Die Topographie der einzelnen Gebäude im oberen Bereich entspricht großteils den exakten geographischen Verhältnissen. Eine Ausnahme stellt hier die Strecke zwischen dem ersten und dem zweiten torii dar, welche stark verkürzt abgebildet ist. Auf dem vorliegenden Kasuga-Mandala sind des weiteren deutlich mehr Nebenschreinstrukturen zu erkennen, als es im Genre der Kasuga Shaji Mandara üblich ist.
  • Interessant erscheint, dass im Gegensatz zu anderen Kasuga Shaji Mandara, in der oberen Bildhälfte die mit den vier Kami des Kasuga Schreins assoziierten Bodhisattvas dargestellt sind. Oda beschreibt äußerst detailliert, welche buddhistische Gottheiten dargestellt sind und welche Gebäudeteile bzw. –komplexe des Kōfuku-ji durch diese repräsentiert werden. So wird beispielsweise die östliche Haupthalle durch die Medizin-Buddha-Trinität, die zentrale Haupthalle durch die Buddha-Shakyamuni-Trinität und die westliche Haupthalle durch die Buddha-Shakyamuni-Trinität und den elfköpfigen Kannon gekennzeichnet, die Predigthalle durch Amida, der von von zwei Boddhisattvas begleitet wird. Der Tempelkomplex wird in jeder Himmelsrichtung von einem der vier Himmelskönigen begrenzt, Jikoku-ten im Osten, Zōjō-ten im Süden, Kōmoku-ten im Westen und Tamon-ten im Norden.

Literatur

Oda, Akiyuki 織田顕行 (2011). „Kasuga mandara no ichijirei: Iidashi kojinzō kasuga shaji mandara ni tsuite“ 春日曼荼羅の一事例—飯田市個人蔵春日社寺曼荼羅について. Iidashi bijutsu hakubutsukan kenkyū kiyō 21, S. 17–39. (Rezension.)

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell20:24, 1. Feb. 2012Vorschaubild der Version vom 1. Februar 2012, 20:24 Uhr391 × 810 (756 KB)Ph (Diskussion | Beiträge)
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Die folgenden 2 Seiten verwenden diese Datei: