Diskussion:Rezension Smits 2006

Aus Kamigraphie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Danke für diese Rezension. Es gelingt Ihnen gut, den richtigen Abstand zum Text zu wahren, also nicht voreilig zustimmend oder ablehnend. Trotzdem sollten Sie vielleicht auf die wichtigsten Gedanken, die gesellschaftliche Differenzierung von Opfern und Gewinnern (Erdbeben verteilt Reichtum um) und den "Protonationalismus" noch genauer eingehen. Für Ihre Seminararbeit sollten Sie sich auch die anderen Werke Smits ansehen, vor allem auch seine Website (die leider etwas unorganisiert aber teilweise viel ausführlicher und reich bebildert ist). Smits war auch eine meiner Hauptquellen für die Namazue Seite auf Religion-in-Japan, wo es auch noch ein paar Bilder und Bildlinks für Sie gäbe... --Bernhard Scheid 15:40, 6. Nov. 2011 (CET)

Seine Website habe ich auch schon entdeckt, und auch seine Texte! Leider sind viele nicht mehr öffentlich zugänglich. Ich habe Smits allerdings bereits eine E-mail geschickt und hoffe, dass er mir freundlicherweise seine Texte zukommen lassen kann. Claerchen

Anmerkung zur Überarbeitung

Verbessert wurden:

  • Rechtschreib- und Formatierungsfehler
  • Kritikanmerkung wurde zum Schluss gesetzt und erweitert
  • Umformulierung von einzelnen Abschnitten bzw. Sätzen, die durch die Satzstruktur oder den Aufbau unverständlich wirkten
  • einzelne Ergänzungen zu Abschnitten, die den Lesefluss erhöhen
  • Bild "Kashima hält Namazu im Zaum" wurde hinzugefügt

Schlussbemerkung:

Grundsätzlich fand ich den Aufbau (ausgenommen Kritikabschnitt) der Rezension sehr gut. Auch inhaltlich hatte ich nur wenig auszusetzen. Die wichtigsten Punkte des Artikels wurden erwähnt. Jedoch hatte mir oft die Satzkonstruktion und einzelne Formulierung nicht sehr gut gefallen, weshalb ich diese ausgebessert habe.