Shijōkasa Hoko

Aus Kamigraphie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shijokasa zeichen.jpg
Shijōkasa Hoko 四条傘鉾

Die Shijōkasa Hoko 四条傘鉾 ist eine von zwei yamaboko in der yamabokojunkō, die noch die Form der originalen hellebardenartigen Festwägen haben. Der schirmförmige obere Teil der Shijōkasa Hoko ist mit einem Piniensetzling und gohei 御幣 (geweihte, eingeschnittene und gefaltete Papierstreifen, die im Shintō Heiligkeit symbolisieren) dekoriert.

Im Jahr 1871 nahm die Shijōkasa Hoko zum vorläufig letzten mal an der yamabokojunkō teil, um 1985 von den Menschen der yamabokochō rekonstruiert und 1988 als letzte der 32 yamaboko wieder Teil der yamabokojunkō zu werden.


Verwandte Seiten

Links

Gion Matsuri  祇園祭 (Offizielle HP, KYOTO GIONMATSURI VOLUNTEER 京都・祇園祭ボランティア).