Feuer-Gang auf dem Berg Takao

Wechseln zu: Navigation, Suche
Feuer-Gang auf dem Berg Takao
Feuergang // Yamabushi-Zeremonie, matsuri; Berg Takao // Bild © Wada Yoshio, 2004 (letzter Zugriff: 2016/9/18) // Nachdem die Flammen großteils verlöscht sind, bahnen sich die erfahrenen Mönche mit Hilfe von Salz einen Weg durch die Glut (hiwatari). Die Schuhe haben sie natürlich abgelegt.
Feuer Ritus der yamabushi auf Berg Takao.

Gomagoma gyōji 護摩行事 buddh. Feuerritus, skt. Homa Myoo-Riten, bei denen meist zu Ehren des Fudō MyōōFudō Myōō 不動明王 prominentester japanischer Myōō (Mantra-König), wtl. „der Unbewegliche“ YamabushiEn no GyojaVajrapaniKukai... mehr ein Feuer entzündet und ein bloß­füßiger Gang durch die glü­hen­de Asche ver­an­staltet wird, zählen zu den typischen Aktivitäten der yamabushiyamabushi 山伏 Bergasket, wtl. der in den Bergen schläft; Praktikant des Shugendō MatsuriMoencheMoenchstrachtPilgerschaft... mehr. Die Bilder auf dieser Seite zeigen ein Feuer-Fest des Shingon Tempels Yakuō-inYakuō-in 薬王院 Shingon-Tempel am Takao-san bei Tōkyō, Zentrum des Shugendō. , einem yamabushi-Zentrum am Fuße des Berges TakaoTakao-san 高尾山 Berg Takao, rel. Zentrum im Westen Tōkyōs YamabushiTengu im Westen Tōkyōs.

Auftakt des Festes // Yamabushi Zeremonie, matsuri; Berg Takao // Bild © Wada Yoshio, 2004 (letzter Zugriff: 2016/9/18) // Eine Prozession von „Bergasketen“ (yamabushi) auf Takao-san. Hier eine Gruppe jüngerer Mönche mit der typischen Kopfbedeckung.
Muschelbläser // Matsuri; Berg Takao // Bild © Wada Yoshio, 2004 (letzter Zugriff: 2016/9/18) // Eine Gruppe yamabushi des Takao-san, welche Muscheln blasen.
Yamabushi in festlicher Kleidung
Auftritt des Zeremonienmeisters // Yamabushi Zeremonie, matsuri; Berg Takao // Bild © Wada Yoshio, 2004 (letzter Zugriff: 2016/9/18) // Der Zeremonienmeister tritt zugleich mit dem Oberpriesters des örtlichen Shingon Tempels Yakuō-in auf. Ein anderer hochrangiger yamabushi bläst hier das Muschelhorn, ein Markenzeichen der Bergasketen.
Würdenträger der yamabushi
Hochrangige Ordensfrau // Matsuri; Berg Takao // Bild © Wada Yoshio, 2004 (letzter Zugriff: 2016/9/18) // Hochrangige Ordensfrau des Yakuō-in.
Unter den prominenten yamabushi befinden sich auch Frauen.
Laienanhänger // Tempelzeremonie, matsuri; Berg Takao // Bild © Wada Yoshio, 2004 (letzter Zugriff: 2016/9/18) // Laienanhänger des Bergasketen-Kultes (yamabushi) des Yakuō-in.
Feuerritus // yamabushi Zeremonie, matsuri; Berg Takao // Bild © Wada Yoshio, 2004 (letzter Zugriff: 2016/9/18) // Ein großer Haufen von Zedernzweigen wird bei dieser yamabushi-Zeremonie in Brand gesteckt.
Feuerritus // Yamabushi Zeremonie, matsuri; Berg Takao // Bild © Wada Yoshio, 2004 (letzter Zugriff: 2016/9/18) // Gebete und Tänze, während das Feuer hoch auflodert.
Feuergang // Yamabushi Zeremonie, matsuri; Berg Takao // Bild © Wada Yoshio, 2004 (letzter Zugriff: 2011/7) // Mönche durchschreiten die glosende Asche (hiwatari).
Entzünden des rituellen Feuers
Feuergang // Yamabushi Zeremonie, matsuri; Berg Takao // Bild © Wada Yoshio, 2004 (letzter Zugriff: 2016/9/18) // Yamabushi helfen den Laien, die am Ritual teilgenommen haben, beim bloßfüßigen Gang (hiwatari) durchs Feuer.
Yamabushi helfen den Laien, die am Ritual teil­ge­nom­men haben, beim bloß­füßigen Gang durchs Feuer.

Der Tempel führt seine Wurzeln auf den Nara-zeit­lichen Mönch GyōkiGyōki 行基 668–749; Nara-zeitlicher Mönch, Popularisierer des Buddhismus Heilige und auf KūkaiKūkai 空海 774–835, Gründer des Shingon Buddhismus; Eigennamen Saeki Mao, Ehrennamen Kōbō Daishi ShikokuBekannte SchreineFushimiBekannte Tempel... mehr zurück. Wie in vielen yamabushi Heiligtümern werden auch hier Gottheiten in Tengu-Gestalt verehrt.

Alltag/Matsuri (zurück zum Hauptartikel)
Ikonographie 
Diese Seite zitieren
„Feuer-Gang auf dem Berg Takao.“ In: Bernhard Scheid (Hg.), Religion-in-Japan: Ein Web-Handbuch. Universität Wien, seit 2001 (Stand: 27.8.2018). URL: https://www.univie.ac.at/rel_jap/an/Alltag/Matsuri/Feuergang?oldid=70672