Jinmu Tennōs Eroberungsfeldzug

Version vom 22. Juni 2017, 11:41 Uhr von Bescheid (Kommentar | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(1.024 × 704 Pixel, Dateigröße: 628 KB, MIME-Typ: image/png)
Religion in Japan > Bild > Jinmu Feldzug.png
Jinmu Tennōs Eroberungsfeldzug
Digitale Graphik. 2013
Bildquelle: Andreas Pichler, Kamigraphie. (Letzter Zugriff: 2017/3/23).

Die einzelnen Stationen des mehrjährigen Eroberungsfeldzugs von Jinmu Tennō von Takachiho in Kyūshū nach Kashihara, seiner Residenz in Yamato, auf der Grundlage von Kojiki und Nihon shoki. Das Interessante an dieser Schilderung sind weniger die Informationen aus grauer Vorzeit (inwieweit der Feldzug auf historischen Tatsachen beruht ist völlig offen), sondern die Tatsache, dass man sich Jinmu in erster Linie als Seefahrer vorstellte. Dies legt nahe, dass sich Herrscher in der japanischen Frühgeschichte wohl tatsächlich bevorzugt per Schiff von einer Provinz zur nächsten begaben, weil der Landweg noch nicht entsprechend ausgebaut war.

Religion in Japan > Bild > Jinmu Feldzug.png

Schlagworte: Draufsicht, Malerei, Gegenwart

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell17:10, 23. Mär. 2017Vorschaubild der Version vom 23. März 2017, 17:10 Uhr1.024 × 704 (628 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)
  • :

Metadaten