Götterwinde

Wechseln zu: Navigation, Suche
Originaldatei(1.922 × 1.283 Pixel, Dateigröße: 778 KB, MIME-Typ: image/jpeg)
Religion in Japan > Bild > Mongolen kuniyoshi.jpg
Götterwinde
Farbholzschnitt, nishiki-e (Papier, Farbe) von Utagawa Kuniyoshi (1797–1861). Edo-Zeit; aus der Serie Kōso go-ichidai ryaku zu (Illustrierte Biographie des ersten Patriarchen [der Nichiren-Schule]), 1835–36. Bild © Tokyo Metropolitan Art Museum (letzter Zugriff: 2016/4).

Der Holzschnitt zeigt, wie die mongolische Flotte an der Küste Kyūshūs im Jahr 1281 von „göttlichen Winden“ (kamikaze) zerstört wird. Im Vordergrund werden versprengte mongolische Angreifer niedergemetzelt. Das Bild enstammt einer Serie zur Biographie Nichirens und hat insofern mit dem Leben dieses buddhistischen Ordensgründers zu tun, als die Winde unter anderem auf Nichirens Gebete zurück geführt wurden. Am rechten Bildrand ist daher zu lesen: „Niederlage der Mongolen im Jahr 1281 durch die Verdienste des Heiligen [Nichiren].“

Religion in Japan > Bild > Mongolen kuniyoshi.jpg

Schlagworte: Natur, Holzschnitt, Neuzeit

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell16:36, 14. Apr. 2016Vorschaubild der Version vom 14. April 2016, 16:36 Uhr1.922 × 1.283 (778 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)
  • :