Die schlafende Katze (nemuri neko)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Nemuri_neko.jpg(800 × 487 Pixel, Dateigröße: 146 KB, MIME-Typ: image/jpeg)
Religion in Japan > Bild > Nemuri neko.jpg
Die schlafende Katze (nemuri neko)
Skulptur (Holz, bemalt) von Hidari Jingorō, Detail. Edo-Zeit, 17. Jh.. Bild © Ron Reznick, 2004 (letzter Zugriff: 2016/9).

Die Skulptur befindet sich direkt über dem Aufgang zur eigentlichen Grabanlage des in Nikkō verehrten Shōgun Tokugawa Ieyasu. Obwohl eher klein und leicht zu übersehen, zählt sie zusammen mit den Drei Affen zu den populärsten Schitzwerken des Schreins. Die Statue wird dem legendenumwobenen Künstler Hidari Jingorō zugeschrieben. Es heißt, Jingorō habe mit dieser Darstellung auf den verschlagenen Charakter des Shōguns anspielen wollen, der sich gleich einer Katze gern schlafend stellte, obwohl er alles um sich sehr wohl mitbekam.

Religion in Japan > Bild > Nemuri neko.jpg

Schlagworte: Tier, Skulptur, Neuzeit

Dateiversionen

Klicken Sie auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell00:04, 12. Jul. 2011Vorschaubild der Version vom 12. Juli 2011, 00:04 Uhr800 × 487 (146 KB)Bescheid (Kommentar | Beiträge)
17:39, 11. Aug. 2010Vorschaubild der Version vom 11. August 2010, 17:39 Uhr600 × 400 (45 KB)OrochiJR (Kommentar | Beiträge)
  • :

Metadaten