Suchergebnisse

Wechseln zu: Navigation, Suche
  • [[Kategorie: Geld]]
    11 KB (1.702 Wörter) - 15:48, 24. Feb. 2011
  • |Die Decke jedoch, womit man zugedeckt hatte, und (Geld und) Gut obendrein, spendete man dem Meister.
    25 KB (2.638 Wörter) - 00:36, 6. Dez. 2010
  • * In II-24 wird ein Mann, der sich von einem Tempel Geld geliehen hat, um Handel zu treiben, auf seiner Rückreise von drei Dämonen
    5 KB (558 Wörter) - 15:16, 24. Feb. 2011
  • …n an Hand von guten, rechten Taten vergeben und werden dann - ähnlich wie Geld auf einem Bankkonto - angesammelt und vermehrt. Im Diesseits bestimmt man a
    13 KB (1.997 Wörter) - 16:34, 23. Feb. 2011
  • * Kein Geld sparen
    3 KB (361 Wörter) - 02:03, 21. Nov. 2010
  • …können, wundervolle und nützliche Geschenke hervorbringen, die nicht mit Geld aufgewogen werden können. <ref>Smyers 1999:104-105</ref> In Kuzu no Has Fa
    8 KB (1.204 Wörter) - 17:39, 22. Feb. 2011
  • …Speicher Kaufleute angesiedelt. Diese tauschten Reis gegen eine Gebühr in Geld um. Da der Geldbedarf der Krieger groß war und die Reisernte oft mager, ge [[Kategorie:Geld]]
    3 KB (482 Wörter) - 18:51, 17. Feb. 2011
  • [[Kategorie:Geld]]
    4 KB (525 Wörter) - 21:10, 17. Feb. 2011
  • …rößer und opulenter war als ihre eigenen, spendeten sie ihre Kleider und Geld, Seide und Leinwand. Die Prinzessin gab die Kleider der Amme und ging spät
    3 KB (387 Wörter) - 01:04, 19. Feb. 2011
  • …che, öffnete die Tür des Raumes und sah 30 Kan an Geld versteckt. Dieses Geld nahm er und ließ damit Sutren lesen, lehrte Gutes und brachte Glück. …er, bekam den Körper einer großen Schlange und kehrte zurück, um dieses Geld zu schützen.
    3 KB (394 Wörter) - 20:13, 19. Feb. 2011
  • …n zum besagten Ort zurück kehrten, lag dort statt dem Tier das gestohlene Geld. |inga = Tempellehrling entnimmt aus Tempel gespendetes Geld, der Bodhisattva des Tempels (Myōken Bosatsu) verwandelt sich in einen Hir
    3 KB (374 Wörter) - 01:20, 21. Feb. 2011
  • | und dem Herrn des Hauses Geld und Güter. | Ein Lehrling des Meisters entwendete heimlich von dem gespendeten Geld fünf Pfund und verbarg es.
    4 KB (488 Wörter) - 00:45, 27. Nov. 2010
  • …verrichtete. Er hörte die Bitten des Zenmeisters und gab ihm das nötige Geld. …annon]] hat dieser Erbarmen und spendet dem Mönch das dringend benötigte Geld (durch den Prinzen).
    3 KB (352 Wörter) - 01:07, 21. Feb. 2011
  • …lieh. Als sein Schwiegersohn zum Beamten befördert wird, leiht er ihm das Geld das er benötigt um sich neue Gewänder machen zu lassen und nach Oku zu zi [[Kategorie: Geld]]
    3 KB (464 Wörter) - 20:32, 17. Feb. 2011
  • …talt von Miroku Bosatsu erblickt. Die Leute hören davon und bringen Reis, Geld und Getreide dar. Mit den Opfergaben lässt der Mann hundert Rollen des Yog
    2 KB (305 Wörter) - 21:48, 18. Feb. 2011
  • …das Abschreiben des Sutras und böse Vergeltung dafür dass er auf Wucher Geld und Reis auslieh. [[Kategorie: Geld]]
    4 KB (635 Wörter) - 01:03, 19. Feb. 2011
  • [[Kategorie: Geld]]
    2 KB (251 Wörter) - 02:39, 16. Feb. 2011
  • *Durch flehen/verehren der Kultbilder Geld o.ä. bekommen.
    4 KB (501 Wörter) - 17:31, 17. Feb. 2011
  • …Mönch, innerlich jedoch glich er mehr einem Dieb. Er betrug die Leute um Geld und zerstörte das Holz der Pagode. Eines Tages in Ajiki erkrankte er, hatt [[Kategorie: Geld]]
    2 KB (246 Wörter) - 12:39, 18. Feb. 2011
  • [[Kategorie:Geld]]
    3 KB (488 Wörter) - 20:59, 15. Feb. 2011

Zeige (vorherige 20 | nächste 20) (20 | 50 | 100 | 250 | 500)