III-26

Aus Nihon Ryo-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wie es dazu kam, dass jemand der ohne Recht Schulden mit Gewalt und hohen Zinsen eintrieb, unmittelbare Vergeltung durch einen schlimmen Tod empfing
SNKBT 30: 167-169, Bohner 1934: 199-201, Nakamura 1997: 257-259





Hintergrund

  • Zeit: Kōnin 7.Jahr (776)
  • Ort: Bezirk Miki 美貴郡, Land Sanuki 讚岐國
  • Personen: Tanaka no mahito Hiromushime 田中真人広虫女 (I) [廣蟲女 (N)] (Frau des Präfekten Miyate 宮手) , deren Familie

Ursache und Wirkung

Weil die Frau im Übermaß Schulden zurückforderte, erhielt sie Vergeltung, ihre obere Körperhälfte wurde zu einer Kuh und sie starb kurz darauf.

Anmerkungen

Materialien

  • Snkbt III-26.pdf — Originaltext in SNKBT 30
  • Snkbt III-26k.pdf — SNKBT Kanbun
  • Bohner III-26.pdf — Deutsche Übersetzung, Bohner 1934, Haupttext
  • Bohner III-26A.pdf — Bohner 1934, Anmerkungen
  • Nakamura III-26.pdf — Englische Übersetzung, Nakamura 1997
  • III-26/Text

Artikel erstellt von Patrick Suchy 18:06, 3. Dez. 2010 (CET).