Ortsnamen

Aus Nihon Ryo-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Informationen zu den in den Geschichten des Nihon ryōiki vorkommenden Orten.

kuni 國/国 (Provinzen)

Name Kanji Anmerkungen Erzählung
Awa 粟國 Ab 730 auf Anordnung der Genmei-Tennō mit den Schriftzeichen 阿波 geschrieben III-20
Bingo 備後 siehe: Kibinomichi no shiri
Bitchū 備中 siehe: Kibinomichi no naka
Buzen 豐前國 siehe: Toyokuninomichi no kuchi
Echizen 越前 siehe: Koshinomichi no kuchi
Harima 幡磨国 Land im südwestlichen Teil der heutigen Präfektur Hyōgo 兵庫県 I-05, I-11
Higo 肥後國 siehe Hinomichinoshiri no kuchi
Hinomichinoshiri no kuchi 肥後國
  • B/N Higo
  • Land, die heutige Präfektur Kumamoto 熊本県
III-19
Iga 伊賀國 Die Provinz Iga liegt im heutigen Ayama-gun 阿山郡 in der Präfektur Mie 三重県 II-15
Ise 伊勢國 Die Provinz Ise, die auch Seishū 勢州 genannt wurde, umfasste den größten Teil der heutigen Präfektur Mie 三重 I-25, III-01
Iyo 伊與國 Die Provinz Iyo stellt die heutige Präfektur Ehime 愛媛県 dar I-17, I-18, III-39
Izumi 和泉國/泉国/泉國 Provinz in der Region Kinai 畿内, lag im südwestlichen Teil der heutigen Präfektur Ōsaka 大阪 II-02, II-10, II-13, II-22, II-37
Kawachi 河内国 Provinz in der Region Kinai 畿内, lag im südöstlichen Teil der heutigen Präfektur Ōsaka 大阪 I-21, |I-27, I-35, II-19, II-22, II-41, III-05, III-18
Ki / Kii 紀伊國 B/N: Kii II-01, III-01, III-02, III-06, III-17, III-28, III-29
Kibinomichi no naka 備中國
  • B/N: Bitchū
  • Es handelt sich um die heutige Präfektur Okayama 岡山県
I-07, I-29
Kibinomichi no shiri 備後國
  • B/N: Bingo
  • Die Provinz ist auf West-Honshū, ca. im östlichen Teil der heutigen Präfektur Hiroshima 広島県, gelegen
I-07, III-27
Koshinomichi no kuchi 越前國 B/N: Echizen II-24, III-14, III-16
Mimasaka 美作國 Land III-13
Mino 三乃国, 三野國 Die Provinz Mino entspricht dem heutigen Südteil der Präfektur Gifu 岐阜県 I-02, II-04
Musashi 武藏國 Land II-03, II-09, III-07
Oki / Oku 奥國
  • N: Mutsu, B: Oku
  • Spätere Provinzen Dewa und Mutsu im Norden Honshūs; das heutige Fukushima, Miyagi, Iwate und Aomori
III-04
Ōmi 近江國 entspricht der heutigen Präfektur Shiga 滋賀県 I-04, II-24, III-08, III-24
Owari 尾張国 Provinz; entspricht der westlichen Hälfte der heutigen Präfektur Aichi 愛知県 I-03, II-04, II-27
Toyokuninomichi no kuchi 豐前國
  • B/N: Buzen
  • alte Provinz im Noden von Kyūshū (heute: Fukuoka-ken 福岡県)
I-30
Sanuki 讚岐國, 讃岐国 Die Provinz Sanuki befindet sich in der heutigen Takamatsu-shi 高松市 in der Präfektur Kagawa 香川県 II-16, II-25,III-26
Settsu / Tsu 攝津國 B/N: Settsu I-27, II-05, II-08, III-02
Suruga 駿河國 heute: zentraler Teil der Präfektur Shizuoka 静岡県 I-28
Shinano 信濃國 Land III-22, III-23
Tajima 但馬國 heute: nördlicher Teil der Präfektur Hyōgo 兵庫県 I-09
Taniwanomichi no shiri 丹波後國
  • N: Tanba 丹波國, B: Tango
  • heute: zentraler Teil der Präfektur Kyōto 京都府 und östlich-zentraler Teil der Präfektur Hyōgo 兵庫県
I-09
Tosa 土左國 Land (heute: Kōchi-ken 高知県, Shikoku 四国) II-01
Tōtōmi 遠江國, 遠江国
  • N: Tōtōmi, B: Tohotafumi, Tōtomikoku
  • die Präfektur Shizuoka 静岡県
II-31, II-39
Yamashiro 山背國 Yamashiro war eine ehemalige Provinz im heutigen südlichen Teil der Präfektur Kyōto 京都府 I-19, II-18, II-24
Yamato 大倭國 eine alte Provinz Japans, die sich an der Stelle der heutigen Nara-Präfektur 奈良県 befand I-10, I-13, I-16, I-18, I-28, II-17, II-20, III-06, III-09, III-39

kōri 郡 (Distrikt/Bezirk)

Name Kanji Anmerkungen Erzählung
Aichi 愛智郡 Owari no kuni 尾張國 (heute: Aichi-ken) II-04
Aita 英多郡 Bezirk in der heutigen Präfektur Okayama 岡山県 III-13
Ama 海部郡 Bezirk in Land Kii 紀伊國. (heute: Präfektur Wakayama 和歌山県) II-01, III-29
Ashita 葦田郡 Bezirk in Land Bingo 備後國 III-27
Asuka 安宿郡 Bezirk in der Provinz Kawachi 河内 III-05
Ate 安諦郡 Bezirk in Land Kii 紀伊國 (heute: Präfektur Wakayama 和歌山県) III-10 III-29
Ayuchi 阿育知郡 Bezirk in der Provinz Owari 尾張国 (heute: Präfektur Aichi 愛知県) I-03
Chihisakata 小県郡 Bezirk in Land Shinano 信濃國 III-22, III-23
Fukatsu 深津郡 Bezirk in Land Bingo 備後國 III-27
Harihara 榛原郡 in der heutigen Präfektur Shizuoka 静岡県 II-39
Heguri 平群郡 Yamato no kuni 大倭國 II-17
Higashinari 東生郡 Tsu no kuni 攝津國 II-05
Hine 日根郡
  • Izumi no kuni 和泉國
  • heute: Sennan-gun 泉南郡, Ōsaka-fu 大阪府
  • Jin'e-ji 盡惠寺
II-22
Hirose 広瀬郡 (I), 廣瀬郡 (N/B) Bezirk in Land Yamato 大和国 (heute: Bezirk Kita Katsuragi 北葛城郡, Nara-ken 奈良県) II-10
Hitada 纔至郡 II-10
Iho 揖保郡 Bezirk in Land Harima 幡磨国 (heute: südwestlicher Teil der heutigen Präfektur Hyōgo 兵庫県) I-05
Ishikawa 石川郡 Bezirk in Land Kawachi 河内国 (heute: Minami-Kawachi-gun 南河内郡, Ōsaka-fu 大阪府) I-27
Iwata 磐田郡 ein Bezirk in der heutigen Präfektur Shizuoka 静岡県 II-31
Izumi 和泉郡/泉郡 Izumi no kuni 和泉國 II-02, II-10, II-13, II-37
Kaga 加賀郡 Bezirk in der heutigen Präfektur Ishikawa 石川県. III-14, III-16
Kagawa 香川郡 Sanuki no kuni 讚岐國 II-16
Kamino 神野郡 Iyo no kuni 伊與國 III-39
Kasa 加佐郡 Bezirk in der Provinz Tanba 丹波國 I-09
Katakata 片縣郡 Mino no kuni 三野國 II-04
Katsuragi no kami 葛木上郡 Bezirk in Land Yamato 大和國 (heute: Minami-katsuragi-gun 南葛城郡, Nara-ken 奈良県) I-18, I-28
Ki 紀伊郡 Yamashiro no kuni 山背國 II-12
Miki 美貴郡 Bezirk in Land Sanuki 讚岐國 III-26
Miyako 宮子郡 Bezirk in Land Buzen 豐前國 I-30
Muro 牟婁郡 Bezirk in Land Kii 紀伊 III-01, III-02
Nagata 名方郡 Bezirk in Land Awa 粟國 III-20
Nagusa 名草郡 Bezirk in Land Kii 紀伊國 III-28
Naka 那賀郡 Bezirk in Land Kii 紀伊國 III-17
Ochi 越知郡 Bezirk in der Provinz Iyo 伊豫國 (heutige Präfektur Ehime 愛媛県) I-17
Oda 少田郡 Bezirk in Land Bitchū 備中國 I-29
Ōno 大乃郡 Bezirk in der Provinz Mino 三乃国 I-02
Sagaraka 相樂郡
  • Yamashiro no kuni 山背國; heute: Sōraku-gun 相楽郡, Kyōto-fu 京都府
  • Koma-dera 高麗寺
II-06, II-18
Sakada 坂田郡 Bezirk in Land Ōmi 近江 III-08
Sarara  更荒郡 Bezirk in der Region Kinai 畿内, lag im südöstlichen Teil der heutigen Präfektur Ōsaka 大阪県 II-41
Shikama 飾磨郡 Bezirk in der Provinz Harima 幡磨國 (heute: Stadt Himeji 姫路市 in der Präfektur Hyōgo 兵庫県) I-11
Shimashimo 嶋下郡 Bezirk in Land Settsu 攝津國 (heute: Mishima-gun 三島郡, Ōsaka-fu 大阪府) I-27
Shizumi 七美郡 Bezirk in der Provinz Tajima 但馬國 I-09
Sou no Kami 添上郡 Bezirk in der Provinz Yamato 大和国, wurde zum Bezirk Soekami und 2005 mit der Stadt Nara zusammengelegt I-10, I-32, I-23
Tachihi 丹治比郡 Bezirk in Land Kahachi 河內國 III-18
Takashima 高嶋郡 in: Ōmi no kuni 近江國 II-24
Takechi 高市郡 Bezirk in Land Yamato 大和 II-24
Tama 多磨郡 Bezirk in Land Musashi 武藏 II-03, III-07
Tsuzuki 綴喜郡 Ein Bezirk im heutigen Kyōtō-fu 京都府 II-35
Uda / Uta 宇太郡 Bezirk in der Provinz Yamato 大倭國 I-13


Uhara 兔原郡 Tsu no kuni 攝津國 II-08
Wakae 若江郡 Bezirk in Land Kawachi 河內國 I-35
Wake 別郡 Bezirk der Provinz Iyo 伊與國 I-18
Yamada 山田郡 Iga no kuni 伊賀國; heute: Ayama-gun 阿山郡, Mie-ken 三重県 II-15, II-25
Yamanobe 山邊郡 Yamato no kuni 大和國 III-39
Yasu 野洲郡 Bezirk in Land Ōmi 近江國 III-24
Yatsushiro 八代郡 Bezirk in Land Higo 肥後國, der heutige Bezirk Shimomashiki, Präfektur Kumamoto 熊本県 III-19
Yoshino 吉野郡 Kii II-26

sato 里 und 鄉 (Dorf/Gemeinde)

Name Kanji Anmerkungen Erzählung
Ajiki 味木里 Dorf in Bezirk Shimashimo 嶋下郡, Land Settsu 攝津國 (heute: Mishima-gun 三島郡, Ōsaka-fu 大阪府) I-27
Anakuni 窟穴國鄉
  • Dorf in Bezirk Ashita 葦田郡, Land Bingo 備後國
  • B/N: Yanakuni屋穴國鄉
III-27
Arata 荒田 Dorf in Bezirk Atago 安諦, Land Kii 紀伊 III-10
Atome 跡目里 Dorf in Bezirk Chihisagata 小県郡, Land Shinano 信濃國 III-22
Hamishiro 噉代里 Yamada no kōri 山田郡, Iga no kuni 伊賀國 II-15
Hata 秦里 Dorf in Bezirk Bezirk Ate 安諦, Land Kii 紀伊國. (heute: Präfektur Wakayama 和歌山県) III-29
Kamo 鴨里 Tama no kōri 多麻郡, Musashi no kuni 武藏國 II-03
Katawa 片輪里 Dorf im Bezirk Ayuchi 阿育知郡 in der Provinz Owari 尾張國 I-03, II-04
Kishi 貴志里 Dorf in Bezirk Nagusa 名草郡, Land Kii 紀伊國 III-28
Miki 彌氣里 Dorf in Bezirk Naka 那賀郡, Land Kii 紀伊國 III-17
Mimagawa 御馬河 Dorf in der heutigen Präfektur Ishikawa 石川県 III-14
Mitani 御谷里 Yamada no kōri 山田郡, Iga no kuni 伊賀國 II-15
Ōe 遠江 Dorf in Bezirk Sakada 坂田, Land Ōmi 近江 III-08
Ogawa 小河 Dorf in Bezirk Tama 多磨, Land Musashi 武藏 III-07
Omina 孃里 Dorf in Bezirk Chihisakata 小県郡, Land Shinano 信濃國 III-23
Ōyama 大山里 Dorf in Bezirk Ashita 葦田郡, Land Bingo 備後國 III-27
Sakata 坂田里 Kagawa no kōri 香川郡, Sanuki no kuni 讚岐國; heute: Takamatsu-shi 高松市, Kagawa-ken 香川県 II-16
Tadehara 蓼原 Dorf südlich des Kokoshida-Weihers 越田池 der Hauptstadt Nara III-11
Toyohata 豊服鄉 Dorf in Bezirk Yatsushiro 八代郡, Land Higo 肥後國 (heute: Dorf Toyobuku, Bezirk Shimomashiki, Präfektur Kumamoto 熊本県) III-19
Tsuki 挑花里 Dorf in Bezirk Yoshino 吉野郡, Kii II-26
Uda 鵜田里 in der heutigen Präfektur Shizuoka 静岡県 II-39
Umakahi 馬甘里 Dorf in der Region Kinai 畿内, lag im südöstlichen Teil der heutigen Präfektur Ōsaka 大阪 II-41
Yamatae 山直里 Hitada 纔至郡; (heute: Kishiwada-shi 岸和田市, Ōsaka-fu 大阪府) II-10
Yanakuni 屋穴國鄉 siehe: Anakuni no sato 窟穴國鄉

mura 村 (Dorf/Weiler)

Name Kanji Anmerkungen Erzählung
Chihara 茅原村 Dorf in dem Bezirk Katsuragi no kami no kōri 葛木上郡, Land Yamato 大和國 (heute: Chihara 茅原, Ōaza 大字, Ekinoe-mura 棭上村, Minami-katsuragi-gun 南葛城郡, Nara-ken 奈良県) I-28
Gangōji 元興寺村 Dorf in der heutigen Präfektur Nara II-29
Hajikami 椒村 Dorf in Bezirk Ama 海部郡, Land Kii 紀伊國 (heute: Präfektur Wakayama 和歌山県) II-01
Hamanaka 濱中村 Dorf in Bezirk Ama 海部郡, Land Kii 紀伊國 (heute: Präfektur Wakayama 和歌山県) III-29
Hani 埴村 Dorf in Bezirk Nagata 名方郡, Land Awa 粟國 III-20
Ikaruga 鵤村 Heguri no kōri 平群郡, Yamato no kuni 大倭國; heute: Ikaruga-chō 斑鳩町, Ikoma-gun 生駒郡, Nara-ken 奈良県 II-17
Kumano 熊野村 Dorf in der Nähe der heutigen Stadt Shingu III-01, III-02
Nadekubo 撫凹村 Higashinari no kōri 東生郡, Settsu no kuni 攝津國 II-05
Okamoto 岡本村 Dorf in der Nahe von Okamoto Palast in Ikagura (鵤岡本宮), heute: Nara-ken 奈良県, Ikoma-gun 生駒郡, Ikagura-machi 斑鳩町 I-04
Saki 佐岐村 Dorf nördlich des Ikume-Kaisergrabes 活目陵 der Hauptstadt Nara. III-15
Shikishima 磯城嶋村 Yamato no kuni 大和國, Yamanobe no kōri 山邊郡 III-39
Shimonashi 下痛腳村 Izumi no kōri 和泉郡, Izumi no kuni 和泉國; (heute: Izumi-ōtsu-shi 和泉大津市, Ōsaka-fu 大阪府) II-10
Uneda 畝田村 Dorf in Bezirk Kaga 加賀郡, Land Echizen 越前國 III-16
Yugemura 遊宜村 Dorf in Bezirk Wakae 若江郡, Land Kawachi 河內國 I-35
Yamamura 山村 Dorf in Bezirk Sou no kami 添上郡 I-32, III-16

Städte, Inseln, Berge, andere Länder

Name Kanji Anmerkungen Erzählung
Baekje 百濟 Baekje (Paekche) war eines der drei koreanischen Reiche 三國/삼국, das sich (von 18 v. Chr.  bis 660 n.Chr.) im Südwesten Koreas befand I-14, I-17
Fuji no mitake 富坻嶺 Berggipfel in der Provinz Suruga 駿河 (heute: zentraler Teil der Präfektur Shizuoka 静岡) I-28
Godaisen (I), Wu-t'ai shan (N/B) 吾台山也 (I), 五臺山也 Berg in China, der mit dem goldenen Berg 黄金山 idetifiziert wird I-05
Ikazuchi no oka 雷崗
  • Donnerhügel (wird auch Gotteshügel (神岳) genannt)
  • ein niedriger Hügel im heutigen Dorf Asuka 明日香村 am Ufer des Asuka Flusses 明日香川
I-01
Ishizuchi-yama 石鎚山 Kamino no kōri神野郡, Iyo no kuni 伊與國 III-39
Izu no shima 伊圖嶋 (K), 伊図島、伊豆島 Insel Izu (伊豆島): Laut Nihon Koten Bungaku Taikei (日本古典文学大系, Iwanami shoten), ist unter der Insel Izu gemäß Fusō ryakki (扶桑略記) und Mizu kagami (水鏡) die Insel Izu Ōshima 伊豆大島 anzunehmen. Laut der Erzählung I-28 soll Monmu-Tennō den Mönch En no Ozuno auf die Insel verbannt haben. I-28
Kabanejima 骨嶋 „Knocheninsel“, befand sich bei der Proving Bizen 備前 in der heutigen Präfektur Okayama 岡山県. I-07
Kane no mitake 金峯 Gold-Gipfel in den Bergen von Yoshino, zwischen dem heutigen Nara-ken und der Halbinsel Kii (Wakayama-ken). Das Gebirge wurde später, unter dem Einfluss des Shugendō, von zwei Tempeln dominiert, dem Kinpusen-ji 金峯山寺 und dem Ōminesan-ji 大峯山寺. Kane no Mitake ist der Legende nach der aus Indien hierher geflogene „Geierberg“ (Griddhkuta), wo Buddha Shakyamuni einst das Lotos Sutra und andere berühmte Predigten verkündet haben soll, und wurde von buddhistischen Mönchen zum Zweck asketischer Übungen aufgesucht. I-05,I-28, III-01
Katsuragki no mitake 葛木峰
  • Berg zwischen Nara-ken 奈良県 und Ōsaka-fu 大阪府
  • laut Shoku Nihongi und Ryōiki soll En no Ozuno den Berg bewohnt haben
  • Sitz des Hitokotonushi no Ōkami 一語主大神
I-28
Kogane no yama 黄金山 s. Kane no Mitake I-05
Kōrai/Koryŏ 高麗 Eines der drei koreanischen Reiche 三國/삼국 I-06
Kutara/Kudara 白済国
  • Kudara ist die japanische Bezeichnung für Baekje (Paekche) 百濟 (eines der drei koreanischen Reiche 三國/삼국)
  • Der Ort Kudara 百濟 bei Naniwa 難破 (heute Ōsaka 大阪) soll laut Bohners Anmerkung eine Koreanische Ansiedlung gewesen sein.
I-07, I-14
Moribeyama 守部山 Gebirge im Nordosten von Hōrin-ji 法林寺 im Dorf Okamoto 岡本 (heute: Nara-ken 奈良県, Ikoma-gun 生駒郡, Ikagura-machi 斑鳩町) I-04
Naniwa 難破 Naniwa ist ein alter Name der Stadt Ōsaka 大阪. I-05, I-07, I-14, I-35, II-30, II-35
Nara 奈良/ 諾樂/ 奈羅 Nara war die Hauptstadt der Nara-Zeit 奈良時代 710-784. Der offizielle Namen Heijō-kyō taucht im Ryōiki nicht auf. I-00, I-12, I-24, I-31, II-01, II-06, II-08, II-11, II-14, II-19, II-21, II-23, II-24, II-28, II-29, II-34, II-35, II-36, II-38, II-39, II-40, II-42, III-01, III-02, III-03, III-04, III-11, III-12, III-15, III-16, III-21, III-36, III-38, III-39
Ogawa no ichi 少川市 Markt in Katakata no kōri 片縣郡, Mino no kuni 三野國 II-04
Silla 新羅
  • Königreich, von 18 bis 660, im Südosten Koreas
  • Eines der drei koreanischen Reiche 三國/삼국
I-28
Shiga no karasaki 磯鹿辛前
  • in: Takashima no kōri 高嶋郡, Ōmi no kuni 近江國
  • heute: nördlicher Teil von Ōtsu-shi 大津氏, Shiga-ken 滋賀県
II-24
Takashi no hama (I/B), Takaashi no hama (N) 高脚浜 (I), 高腳濱 Strand auf der Küste von Izumi no kuni 和泉國 I-05
Tang 唐朝 Chinesisches Reich während der Tang Dynastie (618-907) I-06, I-17, II-22
Tomi-Bach 富の小川 in Ikaruga 鵤 in der Nahe von Okamoto Palast in Ikagura (鵤岡本宮), heute: Nara-ken 奈良県, Ikoma-gun 生駒郡, Ikagura-machi 斑鳩町 I-04
Tsukushi 筑紫 heute: Kyūshū 九州 I-17, II-03
Tsuruga no tsu 都魯鹿津
  • Hafen (tsu 津) in Echizen (Koshinomichi no kuchi) 越前
  • heute Tsuruga-shi 敦賀市, Fukui-ken 福井県
II-24
Yoshino yama 吉野山 Gebirge in heutigen Yoshino-gun 吉野郡 , Nara-ken 奈良県 I-31

Siehe auch Tempel und Schreine