FAQ: Masterarbeit

Wie finde ich mein Thema?

Das Thema deiner Masterarbeit kommt leider nicht einfach so angeflogen, aber es gibt einige Anhaltspunkte, an denen du dich orientieren kannst.

  • Gibt es ein Thema, das dich schon länger interessiert?
  • Ist dir in einem Bereich eine Forschungslücke aufgefallen, die du schließen möchtest?
  • Hast du bestimmte Interessen, bei denen du ansetzen könntest? (Magst du z.B. eher theoretische Arbeiten oder vergleichst du mehr?)
  • Gibt es eine Seminararbeit, die du geschrieben hast und deren Thema dich so sehr interessiert, dass du eigentlich gern weiterarbeiten würdest?

und so weiter, und so weiter…

Hilfreich kann auch sein, sich die Themen bereits geschriebener Masterarbeiten an der Abteilung anzusehen. Über das E-Theses Service der Universitätsbibliothek Wien kann nach hochgeladenen Abschlussarbeiten mit Hilfe von verschiedenen Kriterien (Betreuer*innen, Studium, etc.) gesucht werden.

Zuerst das Thema, dann der Betreuer/die Betreuerin…?

Am besten ist es, wenn du dir ein Thema überlegst und dann davon ausgehend deine Betreuerin/deinen Betreuer aussuchst. Wenn du dir beim Thema unsicher bist, kannst du auch erstmal eine Liste machen und dann mit einem dieser potentiellen Betreuer darüber reden und dir dann überlegen, was du machen möchtest.

Wie finde ich eine*n Betreuer*in?

Das ist ganz einfach: Frage den/die Betreuer*in, bei dem/der du gerne schreiben möchtest, ob er/sie dich betreuen möchte. Es ist wichtig, dass er/sie dich bereits kennt und weiß, was du kannst und wo deine Schwächen liegen. Genauso ist es wichtig, dass du seine/ihre Fachgebiete kennst. (Wenn deine Arbeit zu seinem/ihrem Fachgebiet passt, kann er/sie dich gut betreuen!)

Auch ist wichtig, dass ihr euch sympathisch seid. 🙂

Und wer darf jetzt Masterarbeiten betreuen?

Die Abteilungsseite gibt Auskunft darüber: “Für die Betreuung von Masterarbeiten stehen die in dem Fach habilitierten Professor*innen und Mitarbeiter*innen:

und auf Anfrage ev. auch: Privatdoz. Dr.in Christine Ivanovic, Privatdoz. Dr. Fausto De Michele, Ass. Prof. Dr. Rémi Tchokothe, Privatdoz. Dr. Walter Wagner, Privatdoz. Dr.in Larissa Cybenko, Privatdoz. Dr. Rainer Just zur Wahl.” (http://complit.univie.ac.at/studium/master/, Stand April 2021)

Muss ich schon alles genau wissen, wenn ich mich zum ersten Mal mit meiner/meinem Betreuer*in treffe?

Nein. Wichtig ist, dass du eine vage Ahnung davon hast, was du machen möchtest und damit erst einmal die wichtigsten Eckpunkte deiner Arbeit klären kannst.

Je vorbereiteter du bist und je konkretere Fragen du stellen kannst, desto einfacher ist es. Hab’ aber keine Angst davor, erst einmal über deine Ideen und Vorstellungen zu sprechen!

Kann ich auch in einer anderen Sprache als Deutsch schreiben?

Im Prinzip ja. Kläre diese Frage aber im konkreten Fall mit deinem Betreuer bzw. deiner Betreuerin ab.

Muss ich im Masterseminar immer anwesend sein?

Da das Masterseminar eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung ist: Ja, das musst du, bis auf die erlaubten Fehlstunden. (Die werden am Anfang des Semesters kommuniziert.)

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um das Masterseminar besuchen zu können?

Du musst die Module M1 und M2 abgeschlossen haben, um das Masterseminar besuchen zu können.

Wie melde ich mein Thema an?

Alle Informationen dafür finden sich auf der Website des Philologisch-Kulturwissenschaftlichen StudienServiceCenters.

Kurz erklärt: Das Thema der Masterarbeit muss vor Beginn dieser angemeldet werden. Dafür müssen die beiden Formulare “Anmeldung des Themas” (mit der Unterschrift der Betreuer*innen) und  “Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis”  dem zuständigen StudienServiceCenter elektronisch übermittelt werden. Dem Antrag ist außerdem eine kurze Beschreibung des Themas (ein Exposé) beizureichen.

(Quelle: http://ssc-philkultur.univie.ac.at/studium/masterstudien/anmeldung-der-masterarbeit/)

Was muss ich bei der Abgabe der Arbeit alles beachten?

Zur Abgabe der Arbeit hat das Philologisch-Kulturwissenschaftliche StudienServiceCenter eine Webseite mit allen notwendigen Unterlagen publiziert. Alle Informationen dazu finden sich also dort.

Sind noch Fragen offen? Schreibt der IG unter igkomp[at]bagru.at mit Fragen und Ergänzungsvorschlägen! 🙂