Pulled Pork schon am Vortag zubereiten?

Freizeitaktivitäten und Forumsspiele

Pulled Pork schon am Vortag zubereiten?

Beitragvon Dr.Yes » 13. August 2018, 11:08

Hei,

würde gerne Pulled Pork für Hamburger vorbereiten für meine Grillfeier mit Freunden. Da die Garzeit ziemlich lange dauert, wollte ich nachfragen, ob ich das Fleisch bereits am Vortag zubereiten kann und dann am Tag der Grillfeier nochmal erwärmen kann? Schmeckt das dann noch? Übrigens: Hat jemand ein gutes Rezept?

Merci
Dr.Yes
Member
Member
 
Beiträge: 27
Registriert: 24. November 2017, 10:47

Re: Pulled Pork schon am Vortag zubereiten?

Beitragvon Remmy » 13. August 2018, 15:51

Hey,

klar kannst du das machen. Du kannst es in Alufolie geben und am nächsten Tag nochmal erwärmen.

Ich würde es ein paar Tage vorher machen und dann einfach einfrieren und am Tag der Grillfeier auftauen und auf den Grill mit 70° Grad geben. Dauert ca. 2h Stunden und es schmeckt dann wie frisch zubereitet.
Ich persönlich bevorzuge den Schweinenacken, der hat auch einen sehr hohen Fettanteil. Gewürzt wird das Fleisch bei mir immer mit: Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauchpulver und Kreuzkümmel.
Weiters gehe ich nach diesem Rezept vor, dass ich hier im Internet gefunden habe.

Gutes Gelingen!
Benutzeravatar
Remmy
SuperUser
SuperUser
 
Beiträge: 83
Registriert: 31. Mai 2014, 18:36

Re: Pulled Pork schon am Vortag zubereiten?

Beitragvon Dany89 » 14. August 2018, 11:33

Dr.Yes hat geschrieben:Hei,

würde gerne Pulled Pork für Hamburger vorbereiten für meine Grillfeier mit Freunden. Da die Garzeit ziemlich lange dauert, wollte ich nachfragen, ob ich das Fleisch bereits am Vortag zubereiten kann und dann am Tag der Grillfeier nochmal erwärmen kann? Schmeckt das dann noch? Übrigens: Hat jemand ein gutes Rezept?

Merci


Hallo,
an deiner Stelle würde ich mir einfach das Pulled Pork von Aumaerk besorgen: https://aumaerk.com/at/produkt/pulled-pork/

Das ist schon fix und fertig vorbereitet und muss bei dir zu Hause nur mir eine Stunde in den Backofen oder auf den Griller bzw. den Smoker. Außerdem ist es so ziemlich das beste Fleisch was du für Geld bekommen kannst und abgesehen davon, hast du dann auch mehr Zeit um dich um andere Dinge zu kümmern. Ich kann dir dieses Pulled Pork auf jeden Fall wärmstens empfehlen!

Viel Spaß und Erfolg bei deiner Grillfeier!

Liebe Grüße,
Dany
Benutzeravatar
Dany89
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 19. Juni 2018, 09:50

Re: Pulled Pork schon am Vortag zubereiten?

Beitragvon DerJens » 14. August 2018, 14:49

Bei sowas absolut kein Problem. Du könntest ihn aber auch über Nacht zubereiten mit so einem Slow Cooker. Ich meine sogar, dass das die beste Art ist Pulled Pork zuzubereiten.
DerJens
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 14. Juni 2018, 14:59

Re: Pulled Pork schon am Vortag zubereiten?

Beitragvon Dominik12 » 24. August 2018, 20:24

Hast du schon etwas richtiges Gefunden, oder nicht?
Dominik12
PowerUser
PowerUser
 
Beiträge: 169
Registriert: 21. März 2018, 09:47

Re: Pulled Pork schon am Vortag zubereiten?

Beitragvon chrille » 28. August 2018, 07:37

Ich kann mit da "DerJens" nur anschließen, der Slowcooker ist perfekt für sowas! Hier ist beispielsweise ein super leckeres Rezept, welches ich selber schon nachgemacht habe und deshalb absolut empfehlen kann: https://www.tellaboutit.de/bbq-pulled-pork-sandwich/
chrille
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 27. August 2018, 19:20

Re: Pulled Pork schon am Vortag zubereiten?

Beitragvon Christian1995 » 10. September 2018, 23:14

Der Slow Cooker eignet sich wirklich sehr gut dafür! Ich habe das Glück eine Kochmaschine eine Kochmaschine zu besitzen und da stelle ich das Programm und die Maschine übernimmt den Rest.
Für das Rezept greife ich immer auf das Video https://www.youtube.com/watch?v=MvLyhkZS2Ro zurück.

LG
Christian1995
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 22. August 2017, 14:55
Wohnort: Chemnitz


Zurück zu Freizeit und Fun



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast