Freundin & Escort

Ein Ort um gemütlich zu plaudern und um neue Mitglieder kennen - und bekannte Mitglieder besser kennenzulernen.

Freundin & Escort

Beitragvon ribera » 7. März 2016, 12:26

Hallo zusammen!
Eine Kommilitonin von mir möchte nebenbei Geld verdienen und sich als Escort Dame anbieten, allerdings nur für Events (kein 6 o. ä.). Sie meint, dass die Verdienstmöglichkeiten wahnsinnig hoch seien. ich persönlich bin da eher skeptisch.. was meint ihr? Das sollen ja mittlerweile viele Studentinnen so machen, oder?
ribera
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 11. April 2015, 13:36

Re: Freundin & Escort

Beitragvon Martimar » 14. März 2016, 10:21

Ich wüsste nicht, dass man als Escort auch „nur“ fürs Essen oder als Begleitung gebucht werden kann. Soweit ich weiß, erfüllt dir eine Escort Dame (fast) jeden Wunsch.
Bei uns an der Uni scheint es auch Hip zu werden, nebenbei Geschäftsleute zu Events zu begleiten. Immerhin kann der Verdienst wahnsinnig hoch sein (mehrere hundert Euro pro Abend). Ob das jedermanns Sache ist, weiß ich nicht, aber wer nunmal das Kapital (=gutes Aussehen) besitzt und sich dabei wohl fühlt, der kann es vermarkten und damit den einen oder anderen Groschen nebenbei verdienen. Ich würde aber eher zu professionellen Agenturen tendieren und mich von denen weitervermitteln lassen, statt es auf eigene Faust zu tun. In Freiburg bei meiner Freundin scheint http://www.myway-escort.de/escort-freiburg/ ein sehr beliebter Anlaufpunkt zu sein.
Martimar
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 10. April 2015, 23:46

Re: Freundin & Escort

Beitragvon Leoxi » 13. April 2016, 11:05

das nennt man Prostitution :evil: und es muss bestraft werden :!:
Leoxi
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: 18. Januar 2016, 00:06

Re: Freundin & Escort

Beitragvon goldengirl » 24. April 2016, 12:25

Genau in Wien gibts so viele Nebenjobs,die gar nix mit Escort zu tun haben,und die auch ein gutes Einkommen sichern. Sag deiner Freundin, dass sie auch gern als Catering-Mitarbeiterin oder als Verkäuferin arbeiten kann und auch genug Geld verdienen kann. So ein Job, von dem sie sich später schämen kann,lohnt sich eh nicht...
Benutzeravatar
goldengirl
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 24. April 2016, 12:19
Studium: IBWL

Re: Freundin & Escort

Beitragvon Bibor » 25. Juli 2016, 09:12

Hi,

ich denke auch, dass es in Wien viele andere und durchaus andere Jobs gibt, die deine Freundin machen könnte. Vor allem wenn sie studiert, wäre ein Job in einem zum Studium passenden Tätigkeitsfeld doch sehr angemessen.

Glaube bei Escort sollte man sehr vorsichtig sein.

LG,

Kim
Bibor
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 18
Registriert: 22. Juli 2016, 12:36

Re: Freundin & Escort

Beitragvon Dessemot » 9. Februar 2018, 22:11

Naja so eng sollte man das auch nicht mehr sehen müssen, ich kenne viele Damen aus meinem Freundeskreis die einen Job im Escortbereich ausüben, teilweise sogar in Vollzeit. Es liegt immer an die Dame und wenn man sich mal http://www.targetescorts.com/vienna-escort.htm anschaut, dann können sich die Frauen durchaus sehen lassen und aus eigener Erfarung weiß ich auch, dass die Damen sogar richtig intelligent sind und das müssen sie auch sein, wenn man nämlich am Abend ein Gespräch führen will, dann sollte man auch das Gefühl haben, das die Frau interesse daran ist. Du kannst ja mal bei Targetescorts Informationen holen. Drück dir die Daumen.
Volle Kraft voraus, Niemand kann uns halten
Benutzeravatar
Dessemot
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 47
Registriert: 29. November 2017, 00:35
Wohnort: Wien

Re: Freundin & Escort

Beitragvon Maxi » 11. Februar 2018, 20:35

Sie soll sich das gut überlegen. Das Geld ist sicherlich verlockend. Aber es ist nicht immer so, dass die Männer Gentleman sind wie bei Pretty Woman. Oftmals ist sicherlich das Gegenteil der Fall.



LG
Maxim
Maxi
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 11. Februar 2018, 20:29

Re: Freundin & Escort

Beitragvon Wernie » 30. April 2018, 21:20

Leoxi hat geschrieben:das nennt man Prostitution :evil: und es muss bestraft werden :!:


Ist die Prostitution in Ö verboten? Wer in Wien mal abends durch bestimmte Gegenden geht bekommt nicht gerade das Gefühl das es verboten wäre. In D kann sie sich bei Escortseiten bewerben. Die organisieren Escorts und suchen immer Frauen mit Stil, dem gewissen etwas halt.

So gibt es aber auch andere die mit etwas weniger Stil klarkommen wie die hübschen Hobbynutten Stuttgart ob das jetzt Prostitution ist? Am Ende ist es so das die Kundschaft das älteste Gewerbe der Menschheit am laufen hält. Ohne Kunden gäbe es kein Gewerbe.
Zuletzt geändert von Wernie am 14. August 2018, 00:42, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Wernie
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 11
Registriert: 18. März 2018, 21:29

Re: Freundin & Escort

Beitragvon HolzMichl » 16. Mai 2018, 12:05

Meinst du echt das wird ihr guttun? Es gibt doch echt andere Jobs!
Benutzeravatar
HolzMichl
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 61
Registriert: 13. September 2016, 13:21
Wohnort: Wien

Re: Freundin & Escort

Beitragvon Wernie » 1. Juni 2018, 01:10

HolzMichl hat geschrieben:Meinst du echt das wird ihr guttun? Es gibt doch echt andere Jobs!



Sicher gibt es andere Jobs. Nur wie so oft denken viele eher an das Geld als daran im Job Spass zu haben.
Obwohl ich sicher bin das es Menschen gibt die Spass an der Escort Sache haben. Hobbynutten gibt es überall und sehen wir es mal mit ehrlichen Augen; ohne Kundschaft gäbe es den ältesten Beruf der Welt doch eh nicht, oder?
Zuletzt geändert von Wernie am 11. August 2018, 22:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Wernie
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 11
Registriert: 18. März 2018, 21:29

Re: Freundin & Escort

Beitragvon Radschi » 11. Juni 2018, 14:33

Ich denke, dass das ziemlich ekelhaft sein kann!
Radschi
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 11. Juni 2018, 14:16

Re: Freundin & Escort

Beitragvon Wernie » 21. Juni 2018, 01:47

Radschi hat geschrieben:Ich denke, dass das ziemlich ekelhaft sein kann!



Gut möglich, mein Bier wär es auch nicht, gerechterweise muss man sagen es gibt den gleichen Service auch für den Mann, Mann mit mann meine ich da.
Benutzeravatar
Wernie
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 11
Registriert: 18. März 2018, 21:29

Re: Freundin & Escort

Beitragvon HolzMichl » 21. Juni 2018, 12:04

Vor allem glaube ich, dass man da schneller tiefer reinrutschen kann als einem lieb ist. Fängt vielleicht mit Eventbegleitung an, aber sobald der Typ dann die Scheine rausholt, endet es vielleicht doch anders ...
Benutzeravatar
HolzMichl
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 61
Registriert: 13. September 2016, 13:21
Wohnort: Wien

Re: Freundin & Escort

Beitragvon laurine8 » 21. Juni 2018, 14:36

Ich finde sowas nicht so toll. Auf sowas würde ich mich nicht einlassen.
Denn man weiß ja nie, auf was für Personen man da trifft bzw. an was für welche man geraten kann.
Red ihr das bitte aus!
laurine8
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 12
Registriert: 21. Juni 2018, 14:34

Re: Freundin & Escort

Beitragvon Remmy » 22. Juni 2018, 10:15

Kann den Kollegen nur zustimmen.
Egal ob Frau oder Mann, sowas geht gar nicht.
Ich bezweifle nämlich, dass solche Leute es wirklich nötig haben, für sowas zu bezahlen.
Denke, dass dies nur eine "Verschönerung" des Begriffs für Prostitution ist. Meistens läuft doch eh immer mehr als abgemacht...
Benutzeravatar
Remmy
Posting Freak
Posting Freak
 
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mai 2014, 18:36


Zurück zu Lounge



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste