Bibliothekskataloge/Verbundkataloge

Angebot Zugang Kurzbeschreibung
Anton-Bruckner-Privatuniversität, Linz frei im Web http://bibliothekskatalog.bruckneruni.at/PSI/init.psi Bibliothekskatalog der Anton Bruckner Privatuniversität Linz
Bayerische Staatsbibliothek frei im Web https://www.bsb-muenchen.de/recherche-und-service/suchen-und-finden/ Umfangreiche Musikaliensammlung
Österreichische Nationalbibliothek Musiksammlung frei im Web www.onb.ac.at/sammlungen/musik.htm
Bibliothek der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien frei im Web www.mdw.ac.at/bib/
Bibliothek der Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz frei im Web www.kug.ac.at/bibliothek
Bibliothek der Universität Mozarteum Salzbburg frei im Web www.moz.ac.at/de/bibliothek/index.php
British Library frei im Web www.bl.uk Umfangreiche Musikaliensammlung
Imagekatalog / Staatsbibliothek, Berlin /  Musikabteilung und Mendelsohn-Archiv (IPAC) frei im Web http://musikipac.staatsbibliothek-berlin.de/catalog/toc Folgende Imagekataloge stehen zur Verfügung:  Katalog der Musikbücher und Noten I (Bücher und Zeitschriften bis Erwerbungsjahr 1974, Noten und Textbücher bis 1989)  Katalog der Musikbücher und Noten II (Bücher bis Erwerbungsjahr 1984, Noten bis 1989, Zeitschriften bis 1997)  Katalog der Tonträger (CDs und andere Tonträger aus dem Erwerbungszeitraum von 1991 – 2002; unterschieden in: Werke, Ensembles und Interpreten) Die Imagekataloge weisen Notendrucke, Bücher, Zeitschriften sowie Tonträger aus dem Bestand der Staatsbibliothek Berlin nach, die noch nicht im StaBiKat recherchierbar sind.
Katalog der Deutschen Nationalbibliothek / Deutsches Musikarchiv frei im Web https://portal.d-nb.de/opac.htm?method=showSearchForm&selectedCategory=dnb.dma Diese Testversion umfasst den bibliografisch erschlossenen Bestand des Deutschen Musikarchivs ab 1976, den Bonner Katalog und die Sammlung Historische Tonträger.  Enthalten sind die in Deutschland erschienenen Musikalien und Tonträger.
Music Catalog / Library of Congress Kostenpflichtig. Bitte wenden Sie sich an Ihre Bibliothek Der Musikkatalog der Library of Congress enthält über 446.000 annotierte bibliographische Beschreibungen von Büchern, Zeitschriften, Musikdrucken, Musikhandschriften, Partituren, AV-Medien etc. ab 1960. Musikverwandte Disziplinen wie Tanz, Linguistik, Religion und Archäologie sind berücksichtigt.
Neuerwerbungen der Bayerischen Staatsbibliothek / Sondersammelgebiet Musikwissenschaft frei im Web http://mdz1.bib-bvb.de/~musik/ Die Bayerische Staatsbibliothek besitzt in ihrer Musikabteilung eine der großen, international führenden wissenschaftlichen Musiksammlungen mit historisch gewachsenen Beständen. Die Zeitspanne reicht vom Anfang des 16. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Auch bei ihren laufenden Erwerbungen pflegt sie traditionell die Musik als besonderen Schwerpunkt. Gesammelt werden Notendrucke und Musikhandschriften, Literatur über Musik und Musiktonträger.  Die Daten werden jeweils am Monatsanfang aktualisiert.
Online-Katalog des Deutschen Musikarchivs Berlin (OPAC des Deutschen Musikarchivs Berlin) frei im Web http://www.dnb.de/DE/DMA/dma_node.html Der Online-Katalog umfasst den bibliographisch erschlossenen Bestand des Deutschen Musikarchivs Berlin ab 1976. Enthalten sind die in Deutschland erschienenen Musikalien und Tonträger.
SBN Musica Database (Servizio Bibliotecario Nazionale: The national music catalogue) frei im Web http://opac.sbn.it/opacsbn/opac/iccu/base.jsp Der zentrale Online-Katalog für Musik in Italien. SBN Musica beinhaltet über 80.000 Datensätze von Musikhandschriften und 160.000 Datensätze von gedruckten Noten; die meisten sind vor 1900 oder nach 1990 erschienen. Aufbewahrt werden diese Bestände in italienischen öffentlichen, Kirchen- oder Privatbibliotheken.
Virtueller Datenbankverbund der Volksliedarchive in Österreich und Südtirol frei im Web http://www.volksmusikdatenbank.at/ Der virtuelle Datenbankverbund der Volksliedarchive in Österreich bietet die Möglichkeit sowohl nach Druckwerken als auch nach Bild- und Tondokumenten zur traditionellen Musik in Österreich zu suchen. Der Katalog eröffnet den Zugang zu Liedern, Instrumentalmusikstücken und Tänzen, die seit über 200 Jahren aufgezeichnet, gesammelt und dokumentiert wurden.
Wienbibliothek  frei im Web http://www.wienbibliothek.at/benuetzung-und-services/suche-in-bestaenden/kataloge/index.html Link zum OPAC der Musiksammlung der Wienbibliothek im Rathaus sowie zum  Nachlassverzeichnis der Musiksammlung (derzeit etwa 320 Bestände, Stand: April 2010)