Universität Wien im Austausch mit der Wirtschaft

Symbolfoto zum Thema Wissensaustausch

Wissenschaft im Innovationskreislauf: Die an der Universität Wien betriebene Grundlagenforschung ist eine wichtige Triebkraft für neue Entwicklungen in der Praxis. Umgekehrt entstehen im Austausch mit der Wirtschaft immer neue Fragestellungen, die die Forschung wiederum aufgreift und in Kooperationen bearbeitet. Die Universität unterstützt die Entwicklung und Umsetzung dieser Kooperationen, etwa im Rahmen von FFG Projekten und Christian-Doppler Laboren, durch verschiedene Serviceangebote.

Darüber hinaus trägt die Universität durch den Transfer neuer Technologien ebenso zur wirtschaftlichen Innovationskraft bei wie durch die Förderungen unternehmerischen Handelns ihrer Studierenden und Mitarbeiter*innen. Mit postgradualen Weiterbildungsangeboten unterstützt die Universität Wien Unternehmen zudem bei der fortlaufenden Qualifikationen ihrer Mitarbeiter*innen. In enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Unternehmenspartnern unterstützt die Universität die Karrieren ihrer Absolvent*innen. 

Unterstützungsangebote und weitere Informationen

  • Technologietransfer: Die Transferstelle der Universität Wien unterstützt Wissenschafter*innen beim systematischen und professionellen Technologietransfer. Industriepartner finden aktuelle Technologieangebote auf unserer Website. 
  • Wirtschaftskooperationen: Wir unterstützen Wissenschafter*innen und Kooperationspartner bei der Entwicklung um Umsetzung von Forschungskooperationen sowie der Einreichung entsprechender Förderanträge.
  • Entrepreneurship: Unterstützungsangebote für gründungsinteressierte Studierende und Wissenschafter*innen aus allen Disziplinen. 
  • Postgraduale Weiterbildungen: Kompetenzzentrum für professionelle Weiterbildung und Lifelong Learning der Universität Wien.
  • Karriereservice: Umfassendes Serviceangebot für Studierende kurz vor dem Abschluss und Absolvent*innen. 

 Aktuelle Meldungen

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE  
Presse
 
Universität Wien Hauptgebäude

Preise und Auszeichnungen im Oktober 2022

Die Universität Wien gratuliert den Mitarbeiter*innen und Studierenden, die für ihre wissenschaftlichen Arbeiten und Leistungen ausgezeichnet wurden. Lesen Sie hier einen Überblick über aktuelle Ehrungen und Preisverleihungen.

28.10.2022 | [weiter]

Presse
 
Wolfram Weckwerth und sein Team, zwei Personen, stehen im Grünen.

Wie Landwirt*innen effizienter düngen könnten

Ein internationales Team, koordiniert vom Wiener Metabolomics Zentrum (VIME) der Universität Wien, zeigt wie die Effizienz von Stickstoffdüngung erhöht und die Emission von Stickstoffoxid dabei verringert werden kann.

11.10.2022 | [weiter]

Rudolphina
 
Menschen stehen im Schnee vor der Messe Wien an um auf das Coronavirus getestet zu werden.

Simulation und Praxis der Testlogistik in der Pandemie

Wie kommen Corona-Verdachtsfälle möglichst schnell zu einem Ergebnis? Der Wirtschaftswissenschafter Karl Dörner von der Universität Wien setzt dazu Computersimulationen ein.

05.10.2022 | [weiter]

Blog
 
Porträt von Katharina Herzog

Mein Business – Nachhaltige Geldanlage einfach gemacht

Mit den eigenen Investitionen aus nachhaltiger Geldanlage für eigene Träume vorsorgen. Auf dem YouTube-Kanal money:care informiert die Masterstudentin Katharina Herzog zu Sparen, Investieren uvm.

31.05.2022 | [weiter]

Universität
 

Research cooperation with the Schwabe Group

The team around Judith M. Rollinger from the Department of Pharmaceutical Sciences (Division of Pharmacognosy) is starting a joint project in cooperation with the Schwabe Group.

31.03.2022 | [weiter]

Presse
 

Neues Christian Doppler Labor an der Universität Wien

Mathematiker*innen entwickeln Modellierung und Simulation von neuen Ultraschallgeräten

14.03.2022 | [weiter]

  VORHERIGE SEITE 1 2 3 4 NÄCHSTE SEITE