3.5.2011 – Eröffnung der ORF-TV-Archiv-Aussenstelle am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien

1
/6

Fotos der Veranstaltung

Der ORF öffnet sein Fernseharchiv in Kooperation mit der Universität Wien für die Wissenschaft: Erstmals gibt es für Studierende sowie Wissenschafter und Wissenschafterinnen der Universität Wien via Archiv-Außenstelle Zugang zum gesamten seit 1955 gesendeten Material. Via Recherche-Station in der Fachbereichsbibliothek  für Zeitgeschichte wird der Zugriff auf das ORF-Archiv gewährleistet. Der ORF unterstützt damit die Studierenden bei der wissenschaftlichen Forschung zu medien- und zeitgeschichtlichen Themen, bei denen der Bestand des ORF-Archivs eine wesentliche Rolle spielt. Das Archiv wird somit zur Quellensammlung der Wissenschaft.

Pressetext
Einladung zur Pressekonferenz

Zeit: Dienstag, 3. Mai 2011, 10.00 Uhr
Ort: Institut für Zeitgeschichte / Fachbereichsbibliothek
Spitalgasse 2, 1090 Wien