Roman Birke erhält den Grete-Mostny-Dissertationspreis der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät

25.Jun 2019

Roman Birke erhält am 25.6. 2019 den Grete-Mostny-Dissertationspreis der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät für seine Dissertation „Geburtenkontrolle als Menschenrecht. Die Bekämpfung der Überbevölkerung als humanitäre Mission zwischen den 1940er und den 1990er Jahren“

Das Institut für Zeitgeschichte gratuliert herzlich.