Beiträge in 'MitarbeiterInnen'

Seiichi Chikama
Mitarbeiter der StudienServiceStelle Geschichte am Institut für Zeitgeschichte

Mail: seiichi.chikama@univie.ac.at
Tel.: 01-4277-41203
Fax: +43-1-4277-841203
Sprechstunde: Siehe Webseite

 

Büroadresse: Spitalgasse 2-4, A-1090 Wien, Hof 1 (Campus), Tür 1.13 (Inst. f. Zeitgeschichte), Raum 1H0122

Gastprofessorin Dr.in Birgit Kirchmayr
Assoz.-Prof.in an der JKU Linz, Gastprofessur am Institut für Zeitgeschichte im Ws 2018/19
Sprechstunde: Mi 11:00-12:00 im Raum 1G-01-01

Tel: 01 4277-41216
mail: birgit.kirchmayr@univie.ac.at

Forschungsschwerpunkte:
Nationalsozialismus mit Schwerpunkt auf Kunst- und Kulturpolitik; Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts; Biographieforschung; Erinnerungskultur(en). Auch tätig als Ausstellungskuratorin und Provenienzforscherin. 2017 Verleihung der venia legendi für das Fach Neuere Geschichte und Zeitgeschichte mit einer Habilitationsschrift zum Thema „Zeitwesen. Autobiographische Positionierungen österreichischer KünstlerInnen zu Politik und Gesellschaft im frühen 20. Jahrhundert“.

Lehrveranstaltungen

Im Sommersemester 2018 ist Prof. Dr. Gudrun Hentges Sir Peter Ustinov-Gastprofessorin am Institut für Zeitgeschichte.

Lehre im SoSe 2018
070220 VO Vorlesung – (Flucht)migration Bilanz und Perspektiven
070222 SE Seminar – (Flucht)migration gesellschaftliche Herausforderungen

mehr »

Mag.a Dr.in Michaela Raggam-Blesch

Elise Richter-Projekt: „Alltag und Verfolgungserfahrungen von Frauen und Männern ‚halbjüdischer‘ Herkunft in Wien“ // „Everyday Life and Persecution of ‚half-Jewish‘ Women and Men in Vienna, 1938-1945“
begonnen an der ÖAW, seit 1.1.2018 am Institut für Zeitgeschichte

email: michaela.raggam-blesch@univie.ac.at
Tel.:     0043 1 4277-41240

Lehrveranstaltungen

Sarah Knoll, MA
DOC-Stipendium der ÖAW von 1.12.2017 bis 30.11.2020
Forschungsprojekt: Österreich und die Kommunismusflüchtlinge (1956–1989/90). Die Arbeit von NGOs und UNHCR

 

Mail: sarah.maria.knoll@univie.ac.at

Tel.: 01 4277 41239

 

Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Claudia Kraft
Claudia Kraft ist seit März 2018 Professorin für Zeitgeschichte: Kulturgeschichte, Wissens- und Geschlechtergeschichte an der Universität Wien.
Von 2011-1018 hatte sie die Professur für Europäische Zeitgeschichte seit 1945 an der Universität Siegen inne, von 2005-2011 lehrte und forschte sie an der Universität Erfurt als Professorin für Geschichte Ostmitteleuropas.

Sprechstunde:
Mittwoch 12:00-13:00

Raum 1I-01-24
Tel.: + 43 1 4277-41207
email: claudia.kraft@univie.ac.at

Lehrveranstaltungen (Link zu u:find)

AKTUELL im SoSe 2018: Prüfungsstoff für die mündliche Diplomprüfung

 

Gastprof.in PDin Dr.in Kerstin von Lingen
Gastprofessorin im Wintersemester 2017/18 und Sommersemester 2018

Lehrveranstaltungen (Link zu u:find)

 

mehr »

Sonja Gassner
Sekretariat Prof. Frank Stern ab WS 2017/18
Erreichbar per email: sonja.gassner@univie.ac.at
Tel.: 01/4277-41221

Jan David Braun, MBA

Doc-Stipendium der ÖAW (September 2017-August 2020)

Dissertationstitel:
Die Verräumlichung der Sprache. Mundarten zwischen Visualisierung, Repräsentation und Expansion in der Dialektologie des Deutschen 1918-1955

Die Dissertation behandelt im Wesentlichen die Sprach-und Dialektkartographie in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts als Reflexionsbereich der Wissenschaftsgeschichte.

Betreuerin: em. Univ.- Prof.in Carola Sachse, Institut für Zeitgeschichte
Zweitbetreuer: PD Dr. Manfred Glauninger, Institut für Germanistik

Der Arbeitsplatz, an dem die Dissertation geschrieben wird: ACDH (Austrian Centre for Digital Humanities), Abteilung Variation und Wandel des Deutschen in Österreich an der ÖAW.

Foto: CC-BY 4.0, Sandra Lehecka

Dr.in Alexandra Wachter, MA
Projektmitarbeiterin im Projekt: „Geschichte der Österreichischen Wasserstraßenverwaltung 1918-1955“
(Leitung Assoz.-Prof. Dr. Bertrand Perz, Finanzierung: viadonau) ab 1.2.2017

 

Mail: alexandra.wachter@univie.ac.at