Das Leben hat mich zur Sozialistin gemacht. Das Leben von Reosa Jochmann von 1901-1945 als Grundlage für das Verständnis ihrer Tätigkeit als Mahnerin gegen Faschismus, Nationalsozialismus und das Vergessen.

Betreuer: Stuhlpfarrer
Vorname, Nachname: Andrea STEFFEK
Begonnen am:
Fertiggestellt am: 08.11.1998 00:00