Die „Kärntner Wissenschaft“, der Nationalsozialismus und die Slowenen. Dienst der Wissenschaft für das NS-Regime am Beispiel Martin Wutte und des „Instituts für Kärntner Landesforschung“.

Betreuer: Weinzierl
Vorname, Nachname: Martin FRITZL
Begonnen am: 12.10.1987 00:00:00
Fertiggestellt am: 14.6.1991 00:00:00