Oliver Rathkolb neuer Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats des Hauses der Europäischen Geschichte

5. November 2019

Oliver Rathkolb, Vorstand des Instituts für Zeitgeschichte, wurde vom Präsidium des Europäischen Parlaments zum Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirats des Hauses der Europäischen Geschichte in Brüssel ernannt. Der Wissenschaftliche Beirat vertritt HistorikerInnen und ExpertInnen aus renommierten Museen, begleitet und berät historische Fragen und Fragen der museologischen Umsetzung.

„Da ich seit Beginn der Umsetzungsplanungen für das Haus der Europäischen Geschichte in Brüssel als Beirat mitwirken durfte, ist es eine besondere Auszeichnung, jetzt vom Präsidium des Europäischen Parlaments zum Vorsitzenden dieses exzellenten internationalen Gremiums bestellt worden zu sein“, so Oliver Rathkolb: „Gemeinsam mit Direktorin Constanze Itzel und ihrem tollen engagierten Team sowie meinem Stellvertreter, Boris Kerski, Direktor des Europäischen Solidarno´sc-Zentrum in Gda´nsk, werden wir versuchen, die Diskussion über eine kritische und vielstimmige europäische Geschichte aus dem Museum in Brüssel im Park Léopold hinaus in die europäischen Staaten und Regionen zu bringen.“