Ausschreibung: Sir Peter Ustinov Gastprofessur der Stadt Wien 2017 an der Universität Wien

29.Feb 2016

Das Sir Peter Ustinov Institut zur Erforschung und Bekämpfung von Vorurteilen schreibt auf Empfehlung seines wissenschaftlichen Beirats die Sir Peter Ustinov Gastprofessur der Stadt Wien 2017 an der Universität Wien öffentlich aus.

Zur Bewerbung eingeladen sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen Disziplinen (Voraussetzung ist Habilitation oder gleichzuhaltende Qualifikation), die sich nachweislich mit dem Themenkreis Vorurteile und Migration befasst haben:

  • Was hat sich seit der großen Fluchtbewegung im Sommer 2015 im Umgang inBezug auf den Umgang mit Zuwanderern verändert (sowohl von öffentlicherals auch von Seiten der Zivilgesellschaft, sowohl auf nationalstaatlicher als auch auf europäischer Ebene)?
  • Was lässt sich über die Bemühungen um die Integration der Geflüchteten sagen, insbesondere im Schulbereich und auf dem Arbeitsmarkt?
  • Gibt es neue Ansätze für die politische und kulturelle Partizipation und Inklusion von (Noch-)Nicht-StaatsbürgerInnen?
  • Wie gehen Geflüchtete und Einheimische mit Vorurteilen und enttäuschten Erwartungen um?
  • Wie haben sich die Diaspora-Gemeinschaften und -strukturen entwickelt?
  • Welche Rolle spielten Migrationen im Europa des 20. Jahrhunderts? Lassensich daraus Lehren für die Gegenwart ziehen?

Die Bewerberinnen und Bewerber sollen diese Fragen disziplinübergreifend behandeln und im Rahmen öffentlicher Vorlesungen sowie eines Seminars an der Universität Wien im Sommersemester 2017 (1.3.2017-30.6.2017) oder im Wintersemester 2017/18 (1.10.2017-31.1.2018) an Studierende und andere Interessierte vermitteln. Die Lehrveranstaltungen können in deutscher oder englischer Sprache gehalten werden.

Für die Bewerbung werden folgende Unterlagen gefordert:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Publikationsliste
  • ein konkreter Vorschlag für die Umsetzung des ausgeschriebenen Themas inje zwölf Lehrveranstaltungseinheiten (Vorlesung 2 Wochenstunden undSeminar 2 Wochenstunden) im Umfang von ca. 4.000 Zeichen. DieVorlesungen sind öffentlich zugänglich.

Über die Dotierung gibt das Sir Peter Ustinov Institut Auskunft.

Die Universität Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim Wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Bewerbungen sind bis 29. Februar 2016 an das Sir Peter Ustinov Institut
(office@ustinov.at) zu richten.

Sämtliche Ausschreibungen der Fakultät finden Sie unter Personalwesen und Frauenförderung