Beiträge über 'Nationalsozialismus'

Der Wiener Historiker Bertrand Perz wird die Kommission zur Untersuchung der Gräberfelder aus der NS-Zeit in Hall leiten. Wie berichtet soll es im Psychiatrischen Krankenhaus Hall weit mehr NS-Opfer gegeben haben als bisher angenommen. Land Tirol will lückenlose Aufarbeitung

mehr »

7. Europäischen Sommer-Universität Ravensbrück 2011: „Geschlecht und Rasse in der NS-Medizin“

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück | Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Vom 28. August bis 2. September 2011 findet in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück die 7. Europäische mehr »

Univ.Doz. Dr. Siegfried Mattl / Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Gesellschaft ist wissenschaftlicher Kooperationspartner des Projektes „Transnationale Geschichtsbilder“. Dieses Projekt wird vom Verein trafo.K im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung  -  Sparkling Science durchgeführt. mehr »

Gehmacher Johanna, Hauch Gabriella, "Frauen- und Geschlechtergeschichte des Nationalsozialismus. Fragestellungen, Perspektiven, neue Forschungen" (Querschnitte 23, StudienVerlag 2008)
Buchpräsentation: 6. Mai 2008, 18:00, Elise-Richter-Saal, Uni-Hauptgebäude

Botz Gerhard, Nationalsozialismus in Wien (Mandelbaum Verlag 2008)
Buchpräsentation: 5. März 2008, 10:30 Presseclub Concordia

Fotos der Veranstaltung
„65 Jahre Nürnberger Prozesse und ihre Bedeutung“
Im Gespräch mit dem Zeitzeugen und Simultanübersetzer Siegfried Ramler
Dienstag, 16. November 2010, 9-13 Uhr, Aula am Campus
mehr »

Das Institut für Zeitgeschichte lädt zu einem Workshop anlässlich der Präsentation des Erinnerungsbuches von Siegfried Ramler, einem der damaligen Simultanübersetzer während der Nürnberger Prozesse:
„65 Jahre Nürnberger Prozesse und ihre Bedeutung“
Im Gespräch mit dem Zeitzeugen und Simultanübersetzer Siegfried Ramler
Dienstag, 16. November 2010, 9-13 Uhr
Aula am Campus (Universitätscampus, Spitalgasse 2-4, Hof 1, 1090 Wien)
mehr »

Siebente Simon Wiesenthal Lecture

Wolfgang Benz
Der Ort des Terrors. Die Welt der nationalsozialistischen Zwangslager

Donnerstag, 4. November 2010, 18.30 Uhr
Dachfoyer des Haus-, Hof- und Staatsarchivs
1010 Wien, Minoritenplatz 1
Einladung
mehr »

Dr. Jörg Skriebeleit

"was bleibt". Eine Ausstellung zu den Nachwirkungen des Konzentrationslagers Flossenbürg

Donnerstag, 11. November 2010, 12:00 s.t.
Seminarraum 1 des Instituts für Zeitgeschichte
Universitäts-Campus, Spitalgasse 2-4/Hof 1, 1090 Wien

mehr »