Würdigungspreis des BM für Wissenschaft und Forschung

14. Januar 2013

Am 20. November 2012 wurden die Würdigungspreise des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung verliehen. In der Aula der Wissenschaften wurden die besten StudienabsolventInnen des Studienjahres 2011/2012 ausgezeichnet – darunter Mag. Marius Weigl vom Institut für Zeitgeschichte der  Universität Wien für seine Diplomarbeit „Für die öffentliche Sicherheit. Zur Genese der antiziganistischen Norm in Österreich zwischen 1918 und 1938

Siehe auch uni:view