Japanische Geschichtsperioden

Religion-in-Japan > Geschichtsperioden
(Weitergeleitet von Metalog:Geschichtsperioden)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite zitieren:
Bernhard Scheid, „Japanische Geschichtsperioden.“ In: Religion-in-Japan: Ein Web-Handbuch. Universität Wien, seit 2001 (Stand: 20.9.2016). URL: http://www.univie.ac.at/rel_jap/an/Geschichtsperioden?oldid=67136X

Die japanische Geschichte kann verschiedentlich unterteilt werden. Eine allgemeine Perio­disierung bedient sich ähnlicher Begriffe wie die euro­päi­sche Geschichte.1 Eine etwas detailliertere, aber ebenso geläufige Einteilung klassifiziert die japanische Geschichte nach Dynas­tien bzw. nach deren poli­tischen Herr­schafts­zentren.2

Allgemeine Periodisierung

  • Urgeschichte
  • Frühgeschichte, proto-staatliche Agrargesellschaft
  • Altertum (kodai kodai 古代 japanisches Altertum), Zentralstaat nach chinesischem Muster, 7.–12. Jh.
  • Mittelalter (chūsei chūsei 中世 japanisches Mittelalter, ca. 12.–16. Jh.), Dezentral­isierung der politischen Herr­schaft, 12.–16. Jh.
  • Neuzeit (kinsei kinsei 近世 japanische Neuzeit, 17.–19. Jh.), feudal­staatliche Rezen­tralisierung, 17.–19. Jh.
  • Moderne (kindai kindai 近代 japanische Moderne), moderner National­staat, 19.–20. Jh.
  • Gegenwart (gendai gendai 現代 geschichtliche Gegenwart (ab WK 2)), postindustrielle, demo­kratisch geprägte Konsum­gesell­schaft, ab 2. WK.

Dynastien und Herrschaftszentren

Vokabel

Japan perioden.jpg
Geographische Lage der Herrschaftszentren

Yamato- oder Kofun-Zeit (3.–6. Jh.)

Zeit der frühen Yamato Yamato 大和/ 倭 Kernland der Tennō-Dynastie in Zentraljapan (Präfektur Nara); archaischer Name für Japansiehe auch Okuninushi → Alltag/Pilgerschaft→ Mythen/Goetter des Himmels/Trickster→ Geschichte/Kami Kulte→ Ikonographie/Gluecksgoetter/Ebisu -Dynastien, Zeit der Hügelgräber (kofun kofun 古墳 Hügelgrab der japanischen Frühzeit (ca. 300–700), wtl. „altes Grab“siehe auch Fruehzeit → Bauten/Schreine/Torii→ Ikonographie/Shinto-Goetter→ Geschichte/Praehistorie ).

Asuka-Zeit (587–710)

Benannt nach der Asuka Asuka 飛鳥 Asuka Region im Süden des Yamato-Beckens (Nara), wo sich in der Frühzeit die Residenzen der Soga befanden; Asuka-Zeit (587–645 oder auch 587–710)siehe auch Fruehzeit → Ikonographie/Dainichi/Daibutsu -Region südlich des heutigen Nara, in der die damals domi­nierende Dynastie der Soga ihren Stamm­sitz hatte. Die Soga wurden zwar 645 verdrängt, aber die Asuka Region blieb weiter politisches Zentrum

Nara-Zeit (710–794)

Die Tennō-Dynastie errichtet ihre erste permanente Haupt­stadt in Nara Nara 奈良 Hauptstadt und Sitz des Tennō, 710–784 (= Nara-Zeit); ehemals: Heijō-kyōsiehe auch Nara → Bauten/Bekannte Tempel→ Bauten/Tempel→ Bauten/Tempel/Tempeltore→ Bauten/Ise Izumo→ Bauten/Bekannte Schreine/Itsukushima → mehr .

Heian-Zeit (794–1185)

Die Tennō-Dynastie regiert Japan von Heian Heian 平安 alter Name Kyōtos; politisches Zentrum 794–1185 (= Heian-Zeit)siehe auch Heian Zeit → Bauten/Bekannte Tempel→ Ikonographie→ Bauten/Tempel/Pagoden→ Bauten/Bekannte Tempel/Berg Koya→ Alltag/Opfergaben → mehr (heute Kyōto) aus.

Kamakura-Zeit (1185–1333)

Das Minamoto Minamoto Kriegerfamilie, die 1185 eine neue Herrschaftsdynastie begründete: Kamakura Shōgunat, 1185–1333siehe auch Kamakura → Bauten/Bekannte Schreine/Kasuga→ Geschichte/Zen Shōgunat reißt die politische Macht an sich und regiert Japan von Kamakura Kamakura 鎌倉 Stadt im Süden der Kantō Ebene, Sitz des Minamoto Shōgunats 1185–1333 (= Kamakura-Zeit)siehe auch Kamakura → Ikonographie→ Bauten/Bekannte Tempel/Berg Koya→ Bauten/Bekannte Schreine/Itsukushima→ Bauten/Bekannte Schreine/Kasuga→ Ikonographie/Jizo → mehr (unweit des heutigen Tōkyō) aus;

Muromachi-Zeit (1336–1573)

Auch Ashikaga Ashikaga 足利 Kriegerfamilie, die 1336 eine neue Herrschaftsdynastie begründete: Ashikaga Shōgunat, 1336–1573siehe auch Kamakura → Geschichte/Zen -Zeit. Das Ashikaga Shōgunat errichtet seinen Sitz wieder in Kyōto, im Stadtteil Muromachi Muromachi 室町 Stadtteil in Kyōto; Sitz des Ashikaga Shōgunats 1336–1573 (= Muromachi-Zeit)siehe auch Shinto Mittelalter → Grundbegriffe/Stereotype→ Ikonographie/Gluecksgoetter→ Mythen/Goetter des Himmels/Uzume→ Geschichte/Kamakura→ Geschichte/Amidismus → mehr ; mündet in die Zeit der Bürger­kriege, Sengoku Jidai Sengoku Jidai 戦国時代 Zeit der kämpfenden Länder, 1467–1568siehe auch Reichseinigung → Bauten/Bekannte Schreine/Nikko→ Ikonographie/Dainichi/Daibutsu→ Geschichte/Terauke→ Ikonographie/Gluecksgoetter/Bishamonten .

Azuchi-Momoyama-Zeit (1573–1600)

Azuchi-Momoyama Jidai Azuchi-Momoyama Jidai 安土桃山時代 Zeit der Reichseinigung zwischen Mittelalter und Früher Neuzeit, 1573–1600; Japan wird kurz­zei­tig von den Kriegs­her­ren Oda Nobunaga Oda Nobunaga 織田信長 1534–1582, Kriegsfürst, Reichseinigersiehe auch Reichseinigung → Bauten/Bekannte Tempel→ Alltag/Moenche/Wuerdentraeger→ Mythen/Imaginaere Tiere→ Geschichte/Amidismus→ Geschichte/Nichiren → mehr (mit Resi­denz in Azuchi) und Toyotomi Hideyoshi Toyotomi Hideyoshi 豊臣秀吉 1537–1598, Feldherr, Diktator; be­kannt als der zweite von drei Reichs­eini­gern am Ende der „Zeit der kämp­fen­den Länder“ (Sengoku Jidai)siehe auch Christentum → Bauten/Bekannte Tempel→ Bauten/Bekannte Schreine/Tenjin→ Ikonographie/Dainichi/Daibutsu→ Ikonographie/Gluecksgoetter/Daikoku→ Mythen/Symboltiere → mehr (Resi­denz in Momo­yama bei Kyōto) regiert.

Edo-Zeit (1600–1867)

Auch Tokugawa Tokugawa 徳川 Kriegerdynastie, die während der Edo- oder Tokugawa-Zeit (1603–1867) das Amt des Militärmachthabers (Shōgun) inne hatte.siehe auch Reichseinigung → Grundbegriffe/Stereotype→ Bauten/Bekannte Schreine/Tenjin→ Geschichte/Bakumatsu→ Geschichte/Staatsshinto/Shinbutsu bunri -Zeit. Das Tokugawa Shōgunat verlegt sein Zentrum wieder in den Osten des Landes, nach Edo Edo 江戸 Sitz der Tokugawa Shōgune, 1600–1867 (= Edo-Zeit); heute: Tōkyōsiehe auch Geschichtsperioden → Grundbegriffe/Buddhismus→ Bauten/Bekannte Tempel→ Grundbegriffe/Shinto→ Grundbegriffe/Stereotype/Herrigels Zen→ Bauten/Bekannte Tempel/Berg Koya → mehr (heute Tōkyō); Auf­lösungs­erschei­nungen im 19. Jh. (Endzeit des Shōgunats, bakumatsu bakumatsu 幕末 Ende des Shōgunats, 1853–1867siehe auch Geschichtsperioden → Geschichte/Terauke→ Geschichte/Neue Religionen→ Geschichte/Bakumatsu→ Geschichte/Staatsshinto/Shinbutsu bunri -Zeit)

Meiji-Zeit (1868–1912)

Durch die soge­nannte Meiji Restauration gelangt wieder der Tennō (Kaiser Meiji Meiji 明治 posthumer Name von Kaiser Mutsuhito; nach ihm wird auch die Meiji-Zeit (1868–1912) benanntsiehe auch Geschichtsperioden → Grundbegriffe/Shinto→ Grundbegriffe/Shinto/Jindo→ Bauten/Bekannte Schreine/Tenjin→ Bauten/Bekannte Schreine/Nikko→ Alltag/Jahr → mehr ) an die Spitze der Regierung; von nun an werden die Perioden nach indi­viduellen Kaisern benannt; auf Meiji folgt die

Taishō-Zeit (1912–1926)

Die Regierungszeit des jung verstorbenen Taishō Tennō Taishō Tennō 大正天皇 1879–1926 (r. 1912–26); Sohn des Meiji Tennō; persönlicher Namen Yoshihitosiehe auch Familie .

Frühe Shōwa-Zeit (1926–1945)

Die Regierung des Shōwa Shōwa 昭和 Regierungszeit des Tennō Hirohito (1926–1989)siehe auch Geschichtsperioden → Geschichte/Shinto Mittelalter Tennō überdauerte die Zäsur des Zweiten Weltkriegs. Daher spricht man auch von Früher und Späterer Shōwa Zeit.

Spätere Shōwa-Zeit (1945–1989)

Zeit des japanischen Wirtschaftswunders.

Heisei-Zeit (seit 1989)

Gegenwärtige Ära des Heisei Heisei 平成 Äranamen von Kaiser Akihito; Heisei-Zeit (seit 1989) Tennō.

Periodisierung Japan, China, Korea

Noch einmal die japanischen Perioden mit den bedeutendsten parallelen Epochen in den Nach­bar­län­dern. Auch in China und Korea wird die Ge­schichte übli­cher­weise nach dynas­tischen Perioden klassi­fiziert, die hier aller­dings nicht vollständig ange­führt sind.

JAPAN CHINA KOREA
Jap. Ur- und Frühgeschichte
Jōmon Jōmon 縄文 Jōmon-Zeit (bis ca. 300 v.u.Z.), jap. Urgeschichte; wtl. „Schnurmuster“, was sich auf die charakteristischen keramischen Ornamente dieser Zeit beziehtsiehe auch Geschichtsperioden → Ikonographie/Shinto-Goetter -Zeit
Schnurkeramik
Yayoi Yayoi 弥生 Yayoi-Zeit (ca. 300 v.u.Z. – 300 u.Z.), jap. Frühgeschichte; Zeit der Entwicklung des Reisanbaussiehe auch Geschichtsperioden → Bauten/Schreine/Torii→ Bauten/Ise Izumo/Schreinanlage Ise→ Ikonographie/Shinto-Goetter -Zeit
Reisanbau, Bronze
Kofun-Zeit
Hügelgräber
Chinesisches Altertum
Frühe Kaiser-Zeit
Han Han (chin.)chin. Han-Dynastie (207 v.u.Z.–220 u.Z.)siehe auch Geschichtsperioden → Mythen/Goetter des Himmels→ Texte/Yin und Yang→ Texte/Yin und Yang/Kalender -Dynastie, 207 v.u.Z. – 220 u.Z.
Koreanische Ur- und Frühgeschichte
Proto-Drei-Reiche Zeit
Jap. Altertum (kodai)
Asuka-Zeit, 587–710
Nara-Zeit, 710–794
Heian-Zeit, 794–1185
Sui Sui (chin.)chin. Herrschaftsdynastie, 581–618siehe auch Geschichtsperioden → Geschichte/Fruehzeit -Dynastie, 581–618
Tang Tang (chin.)chin. Herrschaftsdynastie, 618–907siehe auch Geschichtsperioden → Grundbegriffe/Buddhismus→ Ikonographie/Waechtergoetter/Nio→ Mythen/Jenseits→ Geschichte/Fruehzeit→ Geschichte/Kami Kulte → mehr -Dynastie, 618–907
Drei Reiche (Koguryô, Silla, Baekje)
Silla, 668–935
Jap. Mittelalter (chūsei)
Kamakura-Zeit, 1185–1333
Muromachi-Zeit, 1336–1573
Nanbokuchō, 1336–1392
Sengoku-Zeit, 1467–1568
Song Song (chin.)chin. Herrschaftsdynastie, 960–1279siehe auch Geschichtsperioden → Ikonographie/Waechtergoetter/Nio→ Geschichte/Shinto Mittelalter/Kamikaze→ Ikonographie/Gluecksgoetter/Bishamonten→ Ikonographie/Heilige/16 Rakan -Dynastie, 960–1279
Yuan Yuan (chin.)chin. Herrschaftsdynastie, Mongolenherrschaft, 1279–1368siehe auch Geschichtsperioden → Geschichte/Shinto Mittelalter/Kamikaze -Dynastie (Mongolen), 1279–1368
Ming Ming (chin.)chin. Herrschaftsdynastie, 1368–1644siehe auch Geschichtsperioden → Mythen/Imaginaere Tiere/Drachenbilder -Dynastie, 1368–1644
Goryeo, 936–1392
Tributstaat der Mongolen, 1231–1273
Neuzeit (kinsei)
Azuchi Momoyama, 1573–1600
Edo-Zeit, 1600–1867
Bakumatsu, 1853–1867
Qing Qing (chin.)chin. Herrschaftsdynastie (Mandschu-Herrschaft), 1644–1911-Dynastie (Mandschu), 1644–1911
Joseon-Dynastie, 1392–1910
Invasion Hideyoshis, 1592–98
Moderne (kindai)
Meiji-Zeit, 1868-1912
1. Chin.-jap. Krieg, 1894–1895
Taishō-Zeit, 1912–1926
Frühe Shōwa-Zeit, 1926–1945
2. Chin.-jap. Krieg, 1937–1945
Pazifischer Krieg (2. WK), 1940–1945
Republik China, 1912–1949
Japanische Kolonie Taiwan, 1895–1945
Japanische Okkupation, 1910–1945
Gegenwart (gendai)
Spätere Shōwa-Zeit, 1945–1989
Heisei-Zeit, 1989–Ggw.
Volksrepublik China, 1949–Ggw.
Abspaltung Taiwan, 1949
Nord- und Süd-Korea, 1948–Ggw.
Korea-Krieg, 1950–1953

Verweise

Verwandte Themen

Fußnoten

  1. Bei allen Perio­disierungen der japanischen Geschichte gibt es im Detail abweichende Datierungen, daher wird hier auf genauere Zeit­angaben verzichtet.
  2. Das Prinzip, eine geschicht­liche Einteilung nach dem Haupt­sitz der politisch einfluss­reichsten Dynastie vor­zu­nehmen, wurde von japanischen Historikern der Meiji-Zeit geschaffen. Dieses Prinzip ignoriert jedoch die Über­gangs­zeiten von einer Dynastie zur anderen, was zur Folge hat, dass in einigen Fällen Uneinigkeit über das genaue Anfangs- und End­datum einer Periode herrscht. Dennoch wird diese Einteilung allgemein verwendet. Mitunter wird allerdings der Name der Dynastie anstelle einer geo­graphischen Bezeichnung angegeben.

Links

  • Geschichte Japans (Eva Maria Meyer, Universität Tübingen)
    Diverse Listen und andere Hilfsmittel für den Umgang mit japanischer Geschichte
Letzte Überprüfung der Linkadressen: Sept. 2016

Literatur

Reinhard Zöllner 2008
Geschichte Japans: Von 1800 bis zur Gegenwart. Paderborn: Schöningh 2008. [2., durchgesehene Auflage 2009.]
Conrad Totman 2000
A History of Japan. Oxford: Blackwell Publishing 2000.
Geschichte Japans von der Prähistorie bis zur Gegenwart: Wirtschaft, Politik, Kultur- und Geistesgeschichte unter besonderer Berücksichtigung ökologischer und demographischer Faktoren.
Jacques Gernet 1988
Die chinesische Welt. Frankfurt/M: Suhrkamp 1988. [Erste Auflage des franz. Originals 1972, übersetzt von Regine Kappeler.]
Geschichte Chinas von der Prähistorie bis zur Kulturrevolution: Politik, Wirtschaft, Kultur- und Geistesgeschichte.
Ikonographie
Religion-in-Japan > Geschichtsperioden