Tanuki: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kamigraphie
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Seite erstellt)
 
(+ Template)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 +
{{Geister
 +
|name= Tanuki,
 +
|name_kanji= 狸
 +
|name_ü= Marderhund
 +
|sonstige_namen= Mujina
 +
|geschlecht=
 +
|religion=
 +
|herkunft=
 +
|ikonographie=
 +
|attribute=
 +
|funktion= magisch begabtes Tier
 +
|bemerkung=Shapeshifter
 +
|bild=
 +
|bild_w=
 +
}}
 
''Tanuki'' 狸 (dt. Marderhund) sind Tiergestalten, die seit jeher in den Mythen und Legenden Japans eine besondere Rolle spielen. In der Heianzeitlichen Gedichtesammlung ''konjaku monogatari'' werden sie beispielsweise als böswillige ''yōkai''-artige Wesen dargestellt, ihre Wichtigkeit setzt sich jedoch bis durch die Edo-Zeit fort und sie finden sich auch in moderner Populärkultur wieder.
 
''Tanuki'' 狸 (dt. Marderhund) sind Tiergestalten, die seit jeher in den Mythen und Legenden Japans eine besondere Rolle spielen. In der Heianzeitlichen Gedichtesammlung ''konjaku monogatari'' werden sie beispielsweise als böswillige ''yōkai''-artige Wesen dargestellt, ihre Wichtigkeit setzt sich jedoch bis durch die Edo-Zeit fort und sie finden sich auch in moderner Populärkultur wieder.

Aktuelle Version vom 13. Juni 2019, 08:40 Uhr

Geist, Dämon, Tier
Name Tanuki, 狸 („Marderhund“)
Sonstige Namen Mujina
Funktion, Wirkkraft magisch begabtes Tier
Bemerkung Shapeshifter

Tanuki 狸 (dt. Marderhund) sind Tiergestalten, die seit jeher in den Mythen und Legenden Japans eine besondere Rolle spielen. In der Heianzeitlichen Gedichtesammlung konjaku monogatari werden sie beispielsweise als böswillige yōkai-artige Wesen dargestellt, ihre Wichtigkeit setzt sich jedoch bis durch die Edo-Zeit fort und sie finden sich auch in moderner Populärkultur wieder.