Skip to main content

Textdownload

Um schnelleren Zugriff zu ermöglichen, ein Verzeichnis der derzeit knapp 2660 als PDF herunterladbaren Texte, geordnet nach Jahr, Zeitschriftentitel/Buchtitel, Heftnummer, Artikeltitel.

  • Hermann von Kürenberg: Reisebriefe eines lachenden Philosophen. I. München im August 1881. Salzburger Nachrichten, 1 (1881) #106, 2. (4.9.1881)
    Text
  • Hermann von Kürenberg: Reisebriefe eines lachenden Philosophen. II. München im August 1881. Salzburger Nachrichten, 1 (1881) #109, 2. (11.9.1881)
    Text
  • Hermann von Kürenberg: Eine Kritik der Kritik. Ein offener Brief an Herrn H. Wen. Salzburger Nachrichten, 1 (1881) #111, 2-3. (16.9.1881)
    Text
  • B.: Der Bergsturz in Elm. (Original-Bericht der "Salzburger Nachrichten"). Salzburger Nachrichten, 1 (1881) #112, 2-3. (18.9.1881)
    Text
  • Hermann von Kürenberg: Reisebriefe eines lachenden Philosophen. III. Zürich im September 1881. Salzburger Nachrichten, 1 (1881) #112, 3-4. (18.9.1881)
    Text
  • Hermann von Kürenberg: Reisebriefe eines lachenden Philosophen. IV. Rigi, im September 1881. Salzburger Nachrichten, 1 (1881) #115, 1-3. (24.9.1881)
    Text
  • Hermann von Kürenberg: Das zweite Glied des kritischen Bandwurms. Salzburger Nachrichten, 1 (1881) #117, 2-3. (30.9.1881)
    Text
  • Hermann von Kürenberg: Reisebriefe eines lachenden Philosophen. V. Interlacken im Oktober 1881. Salzburger Nachrichten, 1 (1881) #133, 3. (6.11.1881)
    Text
  • Bahr: In Tyrannos. Salzburger Nachrichten, 1 (1881) #136, 2. (13.11.1881)
    Text
  • H. v. B.: Das Leichenbegräbnis des verstorbenen Aschbach. Deutsche Hochschule. Organ der deutschen Studentenschaft, 1 (1882) #10, 5. (4.5.1882)
    Text
  • H. v. B.: Von deutschen Hochschulen. Wien. Deutsche Hochschule. Organ der deutschen Studentenschaft, 1 (1882) #27, 3. (31.8.1882)
    Text
  • H. v. B.: Wien, 3. Oktober. Deutsche Hochschule. Organ der deutschen Studentenschaft, 1 (1882) #32, 3. (5.10.1882)
    Text
  • Horant von Bombenflach: Ein Kornblumenmärchen. Deutsche Hochschule. Organ der deutschen Studentenschaft, 1 (1882) #40, 2-4. (1.12.1882)
    Text
  • Hermann Bahr: Eingesendet. Deutsche Worte, Wien, 2 (1882) #18, 7. (16.9.1882)
    Text
  • Hermann Bahr: Eingesendet. Deutsche Worte, Wien, 2 (1882) #23, Studentische Beilage, 6. (1.12.1882)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Jubiläum einer "Bibel". Deutsche Zeitung, Wien, 12 (1882) #3896, Morgen-Ausgabe, 1-2. (5.11.1882)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Ein steierischer Faust. Deutsche Zeitung, Wien, 12 (1882) #3909, Morgen-Ausgabe, 1-2. (18.11.1882)
    Text, Text
  • Wiener Kunstbriefe. I. Salzburger Volksblatt, 12 (1882) #104, 1-3. (6.5.1882)
    Text
  • Hermann Bahr: Wiener Kunstbriefe. II. Salzburger Volksblatt, 12 (1882) #115, 1. (20.5.1882)
    Text
  • Hermann Bahr: Wiener Kunstbriefe. III. Salzburger Volksblatt, 12 (1882) #119, 1-2. (25.5.1882)
    Text
  • Hermann Bahr: Wiener Kunstbriefe. IV. Salzburger Volksblatt, 12 (1882) #126, 2-3. (3.6.1882)
    Text
  • Hermann Bahr: Wiener Kunstbriefe. V. Frankreich. Salzburger Volksblatt, 12 (1882) #136, 3. (16.6.1882)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Dilettirfer. Eine Decemberstudie. Deutsche Hochschule. Organ der deutschen Studentenschaft, 2 (1883) #44, 1-4. (1.1.1883)
    Text
  • Erich Hermann Bahr: Drittes Stiftungsfest des Vereins Deutscher Studenten zu Breslau am 9. und 10. Juni 1883. 4. Zuschriften alter Herren und Inactiver. Kyffhäuser-Zeitung. Wochenschrift für alle Hochschulen-Angehörige deutschen Stammes und deutscher Zunge, 2.4 (1883) #Außerordentliche Beilage, [4]. (Juli?)
    Text
  • Kieselak: Freie Gedanken. [VIII]. Linzer Sonntagsblatt, 4 (1883) #8, 1. (18.2.1883)
    Text
  • E. H. B.: Ein deutsches Fest. (Originalbericht des "Linzer Sonntagsblatt".) I. Linzer Sonntagsblatt, 4 (1883) #35, 2. (26.8.1883)
    Text
  • –n–: Freie Gedanken. Linzer Sonntagsblatt, 4 (1883) #35, 1. (26.8.1883)
    Text
  • H. B.: Nur Sand in die Augen. Linzer Sonntagsblatt, 4 (1883) #35, 1-3. (26.8.1883)
    Text
  • Ein deutsches Fest. (Original-Bericht des "Linzer Sonntagsblatt".) II. Linzer Sonntagsblatt, 4 (1883) #36, 2. (2.9.1883)
    Text
  • Hermann Bahr: Rodbertus' Theorie der Absatzkrisen. Wien: Carl Konegen 1884.
    Text
  • Hermann Bahr: Über Rodbertus. Wien: Verl. der "Unverfälschten Deutschen Worte" (Georg Ritter von Schönerer) 1884.
    Text
  • Hermann Bahr: Aus dem Vermächtnisse Rodbertus'. Deutsche Worte, Wien, 4 (1884) #11, 332-335. (1.11.1884)
    Text
  • Hermann Bahr: Rodbertus Kapital. [I]. Kyffhäuser-Zeitung. Wochenschrift für alle Hochschulen-Angehörige deutschen Stammes und deutscher Zunge, 3.6 (1884) #37, 380-381. (9.6.1884)
    Text
  • Hermann Bahr: Rodbertus Kapital. II. Kyffhäuser-Zeitung. Wochenschrift für alle Hochschulen-Angehörige deutschen Stammes und deutscher Zunge, 3.6 (1884) #39, 401-402. (23.6.1884)
    Text
  • Hermann Bahr: Rodbertus Kapital. III. Kyffhäuser-Zeitung. Wochenschrift für alle Hochschulen-Angehörige deutschen Stammes und deutscher Zunge, 3.6 (1884) #40, 408-409. (30.6.1884)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Zukunft der Alma Mater Francisco-Josephina. Kyffhäuser-Zeitung. Wochenschrift für alle Hochschulen-Angehörige deutschen Stammes und deutscher Zunge, 3.6 (1884) #42, 427-428. (14.7.1884)
    Text
  • stud. phil. Erich Hermann Bahr: Stiftungsfest des D. D. St. Breslau. Zuschriften und Telegramme. Kyffhäuser-Zeitung. Wochenschrift für alle Hochschulen-Angehörige deutschen Stammes und deutscher Zunge, 3.6 (1884) #42, Beiblatt, 441. (14.7.1884)
    Text
  • Ehrich Hermann Bahr: Sprechsaal. Kyffhäuser-Zeitung. Wochenschrift für alle Hochschulen-Angehörige deutschen Stammes und deutscher Zunge, 3.4 (1884) #49, 500. (1.9.1884)
    Text
  • B.: Von deutschen Hochschulen. Linz. Kyffhäuser-Zeitung. Wochenschrift für alle Hochschulen-Angehörige deutschen Stammes und deutscher Zunge, 3.6 (1884) #51, 519-520. (15.9.1884)
    Text
  • Hermann Bahr: Zur sozialen Frage. Kyffhäuser-Zeitung. Wochenschrift für alle Hochschulen-Angehörige deutschen Stammes und deutscher Zunge, 3.6 (1884) #51, 515-516. (15.9.1884)
    Text
  • Hermann Bahr: Über Rodbertus. Ein Vortrag. Unverfälschte deutsche Worte, 2 (1884) #20, 4-8. (16.10.1884)
    Text
  • Hermann Bahr: Zur Reform des Journalismus. Kauz. Beiblatt des "Schalk", 2 (1885) #63, 1. (14.6.1885)
    Text
  • Das Grundübel des Journalismus. [I]. Kyffhäuser-Zeitung. Wochenschrift für alle Hochschulen-Angehörige deutschen Stammes und deutscher Zunge, 4.7 (1885) #17, 143. (26.1.1885)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Grundübel des Journalismus. (Schluß). Kyffhäuser-Zeitung. Wochenschrift für alle Hochschulen-Angehörige deutschen Stammes und deutscher Zunge, 4.7 (1885) #18, 150. (2.2.1885)
    Text
  • Erich Hermann Bahr, Karl Beurle, Richard Fellner, Wilhelm Heine, Wolfgang Heine und Theodor Jaensch: Erklärung. Unverfälschte deutsche Worte, 3 (1885) #3, VIII. (1.2.1885)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Einsichtslosigkeit des Herrn Schäffle. Zürich: J. Schabelitz 1886.
    Text
  • Hermann Bahr: Literarische Anzeigen. Das Recht der Frau [und] Im freien Reich. Deutsche Worte, Wien, 6 (1886) #1 (Jänner), 45-47.
    Text
  • Hermann Bahr: Die Bedeutung der sogenannten "historischen" Schule der National-Ökonomie. Deutsche Worte, Wien, 6 (1886) #2 (Februar), 71-76.
    Text
  • Hermann Bahr: Literarische Anzeigen. "Die Geschichte der ersten sozialpolitischen Arbeiterbewegung in Deutschland mit besonderer Rücksicht auf die einwirkenden Theorien". Deutsche Worte, Wien, 6 (1886) #2 (Februar), 91.
    Text
  • Hermann Bahr: Literarische Anzeigen. "Die Gesetze der sozialen Entwickelung" Deutsche Worte, Wien, 6 (1886) #5 (Mai), 206-208.
    Text
  • Hermann Bahr: Das transzendente Korrelat der Weltanschauungen. Deutsche Worte, Wien, 6 (1886) #8-9 (August-September), 322-331.
    Text
  • Hermann Bahr: Landliga und Bodenreform. Deutsche Worte, Wien, 6 (1886) #10 (Oktober), 366-371.
    Text
  • Hermann Bahr: Literarische Anzeige. Arnold Ruges Briefwechsel und Tagebuchblätter 1825-1890. Deutsche Worte, Wien, 6 (1886) #10 (Oktober), 382-383.
    Text
  • Hermann Bahr: Literarische Anzeige. Karl Rodbertus. Darstellung seines Lebens und seiner Lehre. Deutsche Worte, Wien, 6 (1886) #12 (Dezember), 471-473.
    Text
  • Hermann Bahr: Zur Geschichte der modernen Malerei. Deutsche Worte, Wien, 6 (1886) #12 (Dezember), 433-446.
    Text
  • H–R: Worauf es ankommt. Die Gleichheit, 1 (1886) #1, 2-3. (11.12.1886)
    Text
  • Hermann Bahr: Henrik Ibsen. Wien: Verlag der Deutschen Worte (Engelbert Pernerstorfer) 1887.
    Text
  • Hermann Bahr: Die neuen Menschen. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1887.
    Text
  • Hermann Bahr: Die Weltanschauung des Individualismus. Deutsche Worte, Wien, 7 (1887) #2 (Februar), 59-70.
    Text
  • Hermann Bahr: Erkenntnistheoretische Forschungen. Deutsche Worte, Wien, 7 (1887) #4 (April), 158-164.
    Text
  • Hermann Bahr: Henrik Ibsen. Deutsche Worte, Wien, 7 (1887) #8-9 (August-September), 338-353.
    Text
  • H–R: [Wien, Neujahr 1887]. Die Gleichheit, 1 (1887) #2, 2. (1.1.1887)
    Text
  • H–R: Die soziale Reform. [I]. Die Gleichheit, 1 (1887) #3, 2-3. (8.1.1887)
    Text
  • H–R: Die soziale Reform. (Schluß). Die Gleichheit, 1 (1887) #4, 3-4. (15.1.1887)
    Text
  • H–R: Die Arbeiter und die Cultur. In: Redaction des "Volksfreund" in Brünn, Hg.: Österreichischer Arbeiterkalender auf das Jahr 1888. Wien: W. Jacobi 1887, 61-64. (
    Text
  • Hermann Bahr: La Marquesa d'Amaëgui. Zürich: J. Schabelitz 1888.
    Text
  • hr: Galeoto. Zur Aufführung im Wiener Burgtheater. Deutsche Wochenschrift, 6 (1888) #6, 2-4.
    Text
  • hr: Othello. Zur jüngsten Burgtheater-Aufführung. Deutsche Wochenschrift, 6 (1888) #8, 2-4.
    Text
  • hr: Burgtheater. („Eine Lection,“ Lustspiel in einem Act nach dem Italienischen des G. Rovetta von A. M. Zeltern. „Eine Schachpartie,“ dramatisches Gedicht von Giuseppe Giacosa. „Der Diener zweier Herren,“ Lustspiel von Goldoni). Deutsche Wochenschrift, 6 (1888) #9, 7-8.
    Text
  • hr: Friedrich Haase. Wien, 7. März 1888. Deutsche Wochenschrift, 6 (1888) #10, 5.
    Text
  • hr: Die Jubelausstellung im Wiener Künstlerhause. I. Erste Eindrücke. Deutsche Wochenschrift, 6 (1888) #12, 3-5.
    Text
  • hr: Die Jubelausstellung im Wiener Künstlerhause. II. Österreich, Italien, Norwegen. Deutsche Wochenschrift, 6 (1888) #13, 2-4.
    Text
  • hr: Die Jubelausstellung im Wiener Künstlerhause. III. Berühmte Namen. Deutsche Wochenschrift, 6 (1888) #14, 2-3.
    Text
  • hr: Carltheater. Deutsche Wochenschrift, 6 (1888) #15, 2-3.
    Text
  • hr: Die Jubelausstellung im Wiener Künstlerhause. V. Die historische Abtheilung. Deutsche Wochenschrift, 6 (1888) #17, 2-4.
    Text
  • hr: König und Bauer. (Von Lope de Vega). Deutsche Wochenschrift, 6 (1888) #19, 5-6.
    Text
  • Hermann Bahr: Münchener Brief. Deutsche Zeitung, Wien, 18 (1888) #6072, Morgen-Ausgabe, 1-2. (23.11.1888)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Von München nach Straßburg. Ein Reisebrief. Deutsche Zeitung, Wien, 18 (1888) #6087, Morgen-Ausgabe, 1-3. (8.12.1888)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Die große Sünde. Zürich: J. Schabelitz 1889.
    Text
  • Hermann Bahr: Die große Sünde. Deutsche Blätter, Eger, 3 (1889) #4 (April), 120-128.
    Text
  • Hermann Bahr: Wiegenlied. Ein lyrisches Fragment. Deutsche Blätter, Eger, 3 (1889) #4 (April), 97-98.
    Text
  • Hermann Bahr: Au chat noir. Ein Pariser Bild. Deutsche Blätter, Eger, 3 (1889) #6 (Juni), 161-166.
    Text
  • Hermann Bahr: Villiers de l'Isle-Adam. Deutsche Blätter, Eger, 3 (1889) #9 (September), 271-273.
    Text
  • Hermann Bahr: Literarische Anzeigen. Die Theorie des Aristoteles und die Tragödie der antiken, christlichen, naturwissenschaftlichen Weltanschauung. Deutsche Worte, Wien, 9 (1889) #1 (Jänner), 44-45.
    Text
  • Hermann Bahr: Die Krisis des Burgtheaters. Ein Pariser Brief. Deutsche Worte, Wien, 9 (1889) #2 (Februar), 87-94.
    Text
  • Hermann Bahr: Germinie Lacerteux. (Nach dem Roman von Edmond und Jules de Goncourt für die Bühne bearbeitet von Edmond de Goncourt. Zum ersten Male aufgeführt auf dem "Théâtre national de l'Odéon" am 18. December 1888). Deutsche Worte, Wien, 9 (1889) #3 (März), 123-134.
    Text
  • Hermann Bahr: Von deutscher Literatur. Deutsche Worte, Wien, 9 (1889) #5 (Mai), 200-203.
    Text
  • Hermann Bahr: Isoline. Ein Pariser Brief. Deutsche Zeitung, Wien, 19 (1889) #6147, Morgen-Ausgabe, 1-3. (8.2.1889)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Rococo. Deutsche Zeitung, Wien, 19 (1889) #6214, Morgenausgabe, 1-3. (17.4.1889)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Salon 1889. Deutsche Zeitung, Wien, 19 (1889) #6258, Morgenausgabe, 1-2. (1.6.1889)
    Text, Text
  • H. B.: Franz von Sickingen. Deutsche Zeitung, Wien, 19 (1889) #6274, Morgenausgabe, 1-3. (18.6.1889)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Österreichische und deutsche Kunst auf der Pariser Weltausstellung. Deutsche Zeitung, Wien, 19 (1889) #6304, Morgen-Ausgabe, 1-2. (19.7.1889)
    Text, Text
  • H. B.: Päpste im Exil. Deutsche Zeitung, Wien, 19 (1889) #6312, Morgenausgabe, 1-2. (27.7.1889)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Französische Kunst seit hundert Jahren. (Anläßlich der Pariser Weltausstellung). Deutsche Zeitung, Wien, 19 (1889) #6329, Morgenausgabe, 1-2. (13.8.1889)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Französische Provinz. Ein Reisebrief. Deutsche Zeitung, Wien, 19 (1889) #6382, Morgen-Ausgabe, 1-3. (5.10.1889)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Les Parnassiens. Deutsches Volksblatt, Wien, 1 (1889) #206, Morgen-Ausgabe, 1-4. (1.8.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Bordeaux. Deutsches Volksblatt, Wien, 1 (1889) #285, Morgen-Ausgabe, 1-2. (19.10.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Biarritz. Deutsches Volksblatt, Wien, 1 (1889) #297, Morgen-Ausgabe, 1-2. (31.10.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Die treue Adele. Eine vergeßliche Geschichte. Die Gesellschaft, 5 (1889) #11 (November), 1556-1564.
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Kunstbriefe. [Schluß]. Der Kunstwart, 3 (1889) #1, 10. (3.10.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Die kastilianische Skultpur. Eine Botschaft an alle Künstler. Der Kunstwart, 3 (1889) #3, 42-44. (4.11.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Vom Tage. Der Kunstwart, 2 (1889) #7, 105-106. (7.1.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Kunstbriefe. I. Die "Exposition décennale". Der Kunstwart, 2 (1889) #16, 249-250. (17.5.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater. Über französische Feerien. Der Kunstwart, 2 (1889) #17, 260-261. (3.6.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Kunstbriefe. II. Die "Exposition centenale" [I]. Der Kunstwart, 2 (1889) #18, 283-284. (20.6.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Kunstbriefe. II. Die "Exposition centenale" (Schluß). Der Kunstwart, 2 (1889) #19, 299. (3.7.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Kunstbriefe. III. Der Kunstwart, 2 (1889) #20, 314-315. (20.7.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Kunstbriefe. IV. Die "Exposition des artistes étrangers". Der Kunstwart, 2 (1889) #22, 347-348. (15.8.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Kunstbriefe. V. Die "Exposition des artistes étrangers" (Fortsetzung). Der Kunstwart, 2 (1889) #23, 362-363. (3.9.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Moderne Schauspielkunst. Münchner Kunst, 2 (1889) #4, 30-31. (25.1.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Brief. Paris, Ende Februar. Wiener Salonblatt, 20 (1889) #9, 2-3. (3.3.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Brief. – Anfang März. Wiener Salonblatt, 20 (1889) #11, 2-3. (17.3.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Brief. – 4. April. Wiener Salonblatt, 20 (1889) #14, 2-3. (7.4.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Brief. – Mitte April. Wiener Salonblatt, 20 (1889) #16, 5-6. (21.4.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Ausstellungsbrief. Paris, Mitte Mai. Wiener Salonblatt, 20 (1889) #20, 2-3. (19.5.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Brief. Paris, 27. Mai. Wiener Salonblatt, 20 (1889) #22, 2-3. (2.6.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Brief. Paris, 11. Juni. Wiener Salonblatt, 20 (1889) #24, 3-4. (16.6.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Brief. Paris, 26. Juni. Wiener Salonblatt, 20 (1889) #26, 2-3. (30.6.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Brief. St. Cloud, 1. Juli. Wiener Salonblatt, 20 (1889) #27, 2-3. (7.7.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Brief. 15. Juli. Wiener Salonblatt, 20 (1889) #29, 8. (21.7.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Die gute Schule. Berlin: S. Fischer 1890.
    http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-buch?apm=0&aid=41
    http://ngiyaw-ebooks.org/digitalisate/bahr/bahr_schule/gallery.html
    http://ngiyaw-ebooks.org/ngiyaw/bahr/schule/schule.htm
    http://www.zeno.org/Literatur/M/Bahr,+Hermann/Roman/Die+gute+Schule">Text
  • Hermann Bahr: Zur Kritik der Moderne. Zürich: J. Schabelitz 1890.
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Die Deutschen im Auslande. Berliner Tageblatt, 19 (1890) #368, Morgen-Ausgabe, 1. Beiblatt, 1-2. (24.7.1890)
    Text
  • Hermann Bahr, Otto Julius Bierbaum, Paul Ernst, Arno Holz, Iven Kruse, Detlev von Liliencron, Bernhard Mänicke und Johannes Schlaf: Theater, Kunst, Wissenschaft. Erklärung. Berliner Tageblatt, 19 (1890) #372, Morgen-Ausgabe, 2. (26.7.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Pantomime. Deutschland. Wochenschrift für Kunst und Litteratur, 1 (1890) #46, 748-749. (16.8.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: "Monsieur Betsy". Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #9, 265-266. (2.4.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die gute Schule. Seelische Zustände. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #14, 403-415. (7.5.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die gute Schule. Seelische Zustände. (1. Fortsetzung). Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #15, 432-440. (2.5.1890)
    Text
  • Karl Linz: Um Logik wird gebeten. (Zum Falle Fitger's). Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #15, 430-431. (14.5.1890)
    Text
  • Die Redaction der Freien Bühne: Zur Frauenfrage. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #15, 423. (14.5.1890 )
    Text
  • B. Schwind: Das Ende des Burgtheaters. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #16, 451-452. (21.5.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die gute Schule. Seelische Zustände. (2. Fortsetzung). Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #16, 455-464. (21.5.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die gute Schule. Seelische Zustände. (3. Fortsetzung). Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #17, 479-488. (28.5.1890)
    Text
  • Globetrotter: Suggestionen. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #17, 476-478. (28.5.1890)
    Text
  • Karl Linz: Warnung. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #17, 472-474. (28.5.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Zur Frauenfrage. Die Epigonen des Marxismus. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #17, 469-472. (28.5.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die gute Schule. Seelische Zustände. (4. Fortsetzung). Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #18, 504-512. (4.6.1890)
    Text
  • Karl Linz: Die Pariser Freie Bühne. Die Anfänge. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #18, 495-497. (4.6.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die gute Schule. Seelische Zustände. (5. Fortsetzung). Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #19, 528-536. (11.6.1890)
    Text
  • Karl Linz: Die Pariser Freie Bühne. Die Reformen. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #19, 513-516. (11.6.1890)
    Text
  • Schnitzel: Von neuer Kunst. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #19, 524-527. (11.6.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die gute Schule. Seelische Zustände. (6. Fortsetzung). Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #20, 552-560. (18.6.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die gute Schule. Seelische Zustände. (Schluß). Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #21, 576-579. (25.6.1890)
    Text
  • Von neuer Kunst. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #21, 571-574. (25.6.1890)
    Text
  • Globe Trotter: Suggestionen. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #22, 596-598. (2.7.1890)
    Text
  • B. Schwind: Unzüchtige Schriften. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #23, 609-610. (9.7.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Von neuer Kunst. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #23, 617-619. (9.7.1890)
    Text
  • Globe Trotter: Suggestionen. Die Tragödie der Tragödin. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #24, 647-648. (16.7.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Feuilleton. Mitschi: "La-bas et ailleurs". Publications de la-Vie [!] Parisienne. E. Legouvé: "Fleurs d'hiver, nuits d'hiver, histoire de ma maison" P. Ollendorff. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #25, 665-667. (23.7.1890)
    Text
  • H. B.: Von neuer Kunst. Freie Bühne für modernes Leben, 1 (1890) #25, 671-672. (23.7.1890)
    Text
  • Hermann Bahr, Otto Julius Bierbaum, Paul Ernst, Arno Holz, Iven Kruse, Detlev von Liliencron, Bernhard Mänicke und Johannes Schlaf: Zur realistischen Bewegung. Die Gesellschaft, 6 (1890) #9 (September), 1367-1368, hier 1367.
    Text
  • Hermann Bahr: Die 62. Berliner akademische Kunstausstellung. I. Der Kunstwart, 3 (1890) #20, 313-314. (5.7.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die 62. Berliner akademische Kunstausstellung. II. Der Kunstwart, 3 (1890) #21, 330. (26.7.1890)
    Text
  • Hermann Bahr, Arno Holz, Johannes Schlaf, Paul Ernst, Iven Kruse, Otto Julius Bierbaum, Detlev von Liliencron und Bernhard Mänicke: Erklärung. Der Kunstwart, 3 (1890) #21, 336. (1.8.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die 62. Berliner akademische Kunstausstellung. III. Der Kunstwart, 3 (1890) #22, 347. (10.8.1890)
    Text
  • Hermann Bahr, Otto Julius Bierbaum, Paul Ernst, Arno Holz, Iven Kruse, Detlev von Liliencron, Bernhard Mänicke und Johannes Schlaf: Erklärung. Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes, 59 (1890) #31, 488. (2.8.1890)
    Text
  • B. Linz: Eduard von Bauernfeld ✝. Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes, 59 (1890) #34, 521-522. (23.8.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Von der Berliner Kunst-Ausstellung. Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes, 59 (1890) #34, 522-523. (23.8.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Krisis des französischen Naturalismus. Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes, 59 (1890) #36, 562-564. (6.9.1890)
    Text
  • H. B.: Gedanken über Bismarck. Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes, 59 (1890) #39, 616. (27.9.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Rätsel der Liebe. (Un coeur de femme von Paul Bourget). Das Magazin für Litteratur, 59 (1890) #41, 640-641. (11.10.1890)
    Text
  • Theodor Fontane, Heinrich Hart, Gustav Karpeles, Leo Berg, C. Held, Joseph Herzfeld, Richard Zoozmann, Hermann Bahr, Ernst von Wolzogen, Fedor von Zobeltitz, Otto Neumann-Hofer, Otto von Leixner und Wilhelm Bölsche: Aufruf. Das Magazin für Litteratur, 59 (1890) #45, 712. (8.11.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Moderne. Moderne Dichtung, 1 (1890) #1, 13-15. (1.1.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Von welschen Litteraturen. II. Octave Feuillet. Moderne Dichtung, 2 (1890) #1, 451. (1.7.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Von welschen Litteraturen. III. Jean Richepin. Moderne Dichtung, 2 (1890) #1, 452-453. (1.7.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die neue Psychologie. I. Moderne Dichtung, 2 (1890) #2, 507-509. (1.8.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Sprechsaal. Moderne Dichtung, 2 (1890) #2, 532. (1.8.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die neue Psychologie. II. Moderne Dichtung, 2 (1890) #3, 573-576. (1.9.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Von welschen Litteraturen. IV. Spanischer Naturalismus. Moderne Dichtung, 2 (1890) #4, 645-647. (1.10.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Alten und die Jungen. Moderne Dichtung, 1 (1890) #5, 307-311. (1.5.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Vom Stile. I. Moderne Dichtung, 2 (1890) #5, 701-704. (1.11.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Von welschen Litteraturen. I. "La bête humaine". Moderne Dichtung, 1 (1890) #5, 322-325. (1.5.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Vom Stile. II. Moderne Dichtung, 2 (1890) #6, 755-757. (1.12.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Der verständige Herr. Münchner Kunst, 2 (1890) #33, 291-293. (20.8.1890)
    Text
  • Hermann Bahr, Otto Julius Bierbaum, Paul Ernst, Arno Holz, Iven Kruse, Detlev von Liliencron, Bernhard Mänicke und Johannes Schlaf: Kunst, Wissenschaft und Literatur. [Erklärung gegen Brahm]. Vossische Zeitung, (1890) #343, Morgenausgabe, 4. (26.7.1890)
    Text
  • Hermann Bahr: Au Chat Noir. Pariser Bild. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 186-194. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erkenntnistheoretische Forschungen. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 50-58. (
    Text
  • Hermann Bahr: Germinie Lacerteux. (Nach dem Roman von Edmond und Jules de Goncourt für die Bühne bearbeitet von Edmond de Goncourt. Zum erstenmale aufgeführt auf dem Thêatre national de l’Odéon am 18. Dezember 1888). In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 148-162. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Geschichte der menschlichen Wohnungen. (Von der Pariser Weltausstellung). In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 200-203. (
    Text
  • Hermann Bahr: Henrik Ibsen. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 59-79. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Herkunft der Weltanschauungen. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 5-17. (
    Text
  • Hermann Bahr: Intermezzo. 1. Münchener Brief. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 125-130. (
    Text
  • Hermann Bahr: Intermezzo. 2. Von München nach Straßburg. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 130-137. (
    Text
  • Hermann Bahr: Isoline. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 170-176. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Jubelausstellung im Wiener Künstlerhause. 1. Erste Eindrücke. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 100-105. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Jubelausstellung im Wiener Künstlerhause. 2. Österreich, Italien, Norwegen. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 105-110. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Jubelausstellung im Wiener Künstlerhause. 3. Berühmte Namen. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 110-113. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Krisis des Burgtheaters. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 138-147. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Kunst auf der Pariser Weltausstellung 1889. I. Die "Exposition décennale. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 216-219. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Kunst auf der Pariser Weltausstellung 1889. II. Die "Exposition centenale". In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 219-224. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Kunst auf der Pariser Weltausstellung 1889. III. L'exposition des artistes étrangers. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 224-232. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Kunst auf der Pariser Weltausstellung 1889. IV. Seit hundert Jahren. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 233-236. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Kunst auf der Pariser Weltausstellung 1889. V. Österreichische und deutsche Kunst. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 236-240. (
    Text
  • Hermann Bahr: Les Parnassiens. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 177-185. (
    Text
  • Hermann Bahr: Puvis de Chavanne. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 241-247. (
    Text
  • Hermann Bahr: Rococo. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 163-169. (
    Text
  • Hermann Bahr: Salon 1889. I. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 204-210. (
    Text
  • Hermann Bahr: Salon 1889. II. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 210-215. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die sogenannte "historische" Schule der Nationalökonomie. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 114-120. (
    Text
  • Hermann Bahr: Villiers de l'Isle-Adam. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 195-199. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vom Wiener Theater. 1. Galeoto. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 80-84. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vom Wiener Theater. 2. Othello. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 84-87. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vom Wiener Theater. 3. Lustspiele. („Eine Lektion,“ Lustspiel in einem Akt nach dem Italienischen des G. Rovetta von A. M. Zeltern. „Eine Schachpartie,“ dramatisches Gedicht von Giuseppe Giacosa. „Der Diener zweier Herren,“ Lustspiel von Goldoni). In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 87-89. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vom Wiener Theater. 4. König und Bauer (Von Lope de Vega). In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 90-92. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vom Wiener Theater. 5. Friedrich Haase. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 93-96. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vom Wiener Theater. 6. Karltheater. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 96-99. (
    Text
  • Hermann Bahr: Von deutscher Litteratur. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 121-124. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Weltanschauung des Individualismus. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 35-49. (
    Text
  • Hermann Bahr: Zur Geschichte der modernen Malerei. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 18-34. (
    Text
  • Hermann Bahr: Zur Kritik der Kritik. In: Zur Kritik der Moderne. Zürich: Verlags-Magazin (J. Schabelitz) 1890, 248-255. (
    Text
  • Hermann Bahr: Fin de Siècle. Berlin: Adolf Zoberbier 1891.
    Text
  • Hermann Bahr: Die Mutter. Berlin: Sallis'scher Verlag 1891.
    Text
  • Hermann Bahr: Russische Reise. Dresden: E. Pierson 1891.
    Text, http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-buch?apm=0&aid=43
    http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn:nbn:de:bvb:355-ubr07392-9">Text
  • Hermann Bahr: Die Überwindung des Naturalismus. Dresden: E. Pierson 1891.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Die Mozart-Centenuar-Feier in Salzburg. I. Berliner Tageblatt, 20 (1891) #355, Morgen-Ausgabe, 1. Beiblatt, 1. (17.7.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Mozart-Centenuar-Feier in Salzburg. II. Berliner Tageblatt, 20 (1891) #359, Morgen-Ausgabe, 2. Beiblatt, 1. (19.7.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Mozart-Centennar-Feier in Salzburg. III. Berliner Tageblatt, 20 (1891) #364, Morgen-Ausgabe, 1. Beiblatt, 1. (22.7.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Galante Bücher. Die Gegenwart, 39 (1891) #2, 25-26. (10.1.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Servus. Biographisches Kapriccio. Die Gesellschaft, 7 (1891) #3 (März), 335-336.
    Text
  • Hermann Bahr: Emanuel Reicher. Die Gesellschaft, 7 (1891) #5 (Mai), 683-684.
    Text
  • Hermann Bahr: "Neue Schauspielkunst". Der Kunstwart, 4 (1891) #16, 246-248. (15.5.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Décadence. Der Kunstwart, 4 (1891) #20, 312-314. (15.7.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Maurice Maeterlinck. Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes, 60 (1891) #2, 25-27. (10.1.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Zur Entwicklung der modernen Schauspielkunst. Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes, 60 (1891) #10, 151-153. (7.3.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Das kritische Wohlbehagen. Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes, 60 (1891) #27, 421-422. (4.7.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Neue französische Romane. Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes, 60 (1891) #30, 474-475. (24.7.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Don Pedro de Alarcon. Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes, 60 (1891) #33, 528. (15.8.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Vom jüngsten Spanien. Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes, 60 (1891) #37, 580-582. (12.9.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Von russischer Kunst. Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes, 60 (1891) #42, 660-661. (17.10.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Mutter. Die Moderne, 1 (1891) #2/3, 31-40. (8.2.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Moderne Kunst in Österreich. Moderne Kunst in Meister-Holzschnitten, 6 (1891) #12, 190-192.
    Text
  • Hermann Bahr: Das deutsche Gastspiel in Petersburg. Moderne Kunst. Illustrierte Zeitschrift mit Kunstbeilagen, 5 (1891) #18, 298-300.
    Text
  • Hermann Bahr: Vorsatz. Moderne Rundschau. Halbmonatsschrift, 3 (1891) #5/6, 178-180. (15.6.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Revolution Bonn in Wien. Moderne Rundschau. Halbmonatsschrift, 3 (1891) #7, 285-287. (1.7.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Wahrheit, Wahrheit! Die Nation. Wochenschrift für Politik, Volkswirtschaft und Literatur, 8 (1891) #25, 390-393. (21.3.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Decadence. Die Nation. Wochenschrift für Politik, Volkswirtschaft und Literatur, 8 (1891) #40, 619-621. (4.7.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Die schamhafte Gräfin. In: Gesellschaft für modernes Leben, Hg.: Sommerfest. Ein moderner Musen-Almanach. Mit Originalbeiträgen. München: Münchner Kunst- und Verlagsanstalt Dr. E. Albert 1891, 1-6. (
    Text
  • Hermann Bahr: Akrobaten. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 17-22. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Alten und die Jungen. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 7-16. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Berliner Kunst-Ausstellung. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 318-322. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Brief an den Kunstwart. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 294-301. (
    Text
  • Hermann Bahr: Buddhismus. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 93-100. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Deutschen im Auslande. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 287-293. (
    Text
  • Hermann Bahr: Eduard von Bauernfeld. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 161-164. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Epigonen des Marxismus. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 80-87. (
    Text
  • Hermann Bahr: Feuilleton. Mitschi: "La-bas et ailleurs". In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 23-28. (
    Text
  • Hermann Bahr: Feuilleton. E. Legouvè "fleurs d'hiver, nuits d'hiver, histoire de ma maison." P. Ollendorf. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 28-29. (
    Text
  • Hermann Bahr: Feuilleton. Emilia Pardo Bazan "Por Francia y Alemania." Madrid, la España Editorial. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 29-32. (
    Text
  • Hermann Bahr: Galante Bücher. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 33-40. (
    Text
  • Hermann Bahr: Gente Nueva. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 219-236. (
    Text
  • Hermann Bahr: Jean Richepin. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 168-172. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die kastilianische Skulptur. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 302-317. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Krisis des Naturalismus. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 65-72. (
    Text
  • Hermann Bahr: Kunst und Kritik. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 118-127. (
    Text
  • Hermann Bahr: Maurice Maeterlinck. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 189-198. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Moderne. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 1-6. (
    Text
  • Hermann Bahr: Monsieur Betsy. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 185-188. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der Naturalismus im Frack. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 57-64. (
    Text
  • Hermann Bahr: Naturalismus und Naturalismus. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 50-56. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die neue Psychologie. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 101-117. (
    Text
  • Hermann Bahr: Octave Feuillet. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 165-167. (
    Text
  • Hermann Bahr: Pantomime. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 44-49. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Rätsel der Liebe. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 73-79. (
    Text
  • Hermann Bahr: Reisebilder. Französische Provinz. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 247-256. (
    Text
  • Hermann Bahr: Reisebilder. Bordeaux. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 256-260. (
    Text
  • Hermann Bahr: Reisebilder. Arcachon. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 260-267. (
    Text
  • Hermann Bahr: Reisebilder. Pau. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 267-274. (
    Text
  • Hermann Bahr: Reisebilder. Lourdes. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 274-280. (
    Text
  • Hermann Bahr: Reisebilder. Biarritz. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 280-286. (
    Text
  • Hermann Bahr: Spanischer Naturalismus. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 237-246. (
    Text
  • Hermann Bahr: Théâtre libre. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 199-211. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Tragödie der Tragödin. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 88-92. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Überwindung des Naturalismus. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 152-158. (
    Text
  • Hermann Bahr: Unzüchtige Schriften. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 41-43. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vom Stile. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 128-140. (
    Text
  • Hermann Bahr: Wahrheit, Wahrheit! In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 141-151. (
    Text
  • Hermann Bahr: Zola. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 173-184. (
    Text
  • Hermann Bahr: Zur Entwicklung der modernen Schauspielkunst. In: Die Überwindung des Naturalismus. Als zweite Reihe von "Zur Kritik der Moderne". Dresden und Leipzig: E. Pierson 1891, 212-218. (
    Text
  • Hermann Bahr: Gegen den Materialismus. Die Welt. Tages-Zeitung für den Salon und die gesellschaftlichen Interessen, 1 (1891) #67, 2. (13.12.1891)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater-Briefe. Wien. Allgemeine Theater-Revue für Bühne und Welt, 1 (1892) #4, 40-41.
    Text
  • Hermann Bahr: Le Nouveau Jeu. Berliner Tageblatt, 21 (1892) #488, Beilage Der Zeitgeist #39, 4. (26.9.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Paukist. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7431, Morgen-Ausgabe, 1-3. (6.9.1892)
    Text, Text, Text
  • –hr: In der Hölle. (Eine Burleske). Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7457, Sonntags-Ausgabe, 3. (2.10.1892)
    Text
  • Meph.: Kecke Glossen. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7464, 1. Beilage, 5. (9.10.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Ein Wiener Interview. I. Josef Lewinsky. II. Hugo Thimig. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7464, Sonntags-Ausgabe, 1-4. (9.10.1892)
    Text, Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Die Zukunft der Literatur. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7469, Morgen-Ausgabe, 1-2. (14.10.1892)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Ein Wiener Interview. III. Adele Sandrock. IV. Fritz Krastel. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7474, Morgen-Ausgabe, 1-3. (19.10.1892)
    Text, Text, Text
  • Mepherl: Meph's Ende. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7478, Morgen-Ausgabe, 4. (23.10.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Ein Wiener Interview. V. Alfred Freiherr v. Berger. VI. Ferdinand Bonn. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7478, Morgen-Ausgabe, 1-3. (23.10.1892)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Ein Wiener Interview. VII. Ludwig Martinelli. VIII. Van Dyck. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7483, Morgen-Ausgabe, 1-2. (28.10.1892)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der schöne Mann. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7485, Sonntags-Ausgabe, 1-2. (30.10.1892)
    Text
  • Mepherl: Elan! Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7489, Morgen-Ausgabe, 3. (3.11.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. IX. Flavio Ando. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7489, Morgen-Ausgabe, 1-2. (3.11.1892)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Adalbert von Goldschmidt. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7490, Morgen-Ausgabe, 6. (4.11.1892)
    Text
  • Mepherl: Der heilige Janus. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7492, Sonntags-Ausgabe, 6. (6.11.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Georges Rochegrosse. (Zur bevorstehenden Ausstellung im Künstlerhause). Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7497, Morgen-Ausgabe, 6. (11.11.1892)
    Text
  • Mepherl: Babylonisch. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7499, Sonntags-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (13.11.1892)
    Text
  • Mepherl: Der §11. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7506, Sonntags-Ausgabe, 4. (20.11.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Ein Wiener Interview (Stella Hohenfels und Charlotte Wolter) X. Stella Hohenfels. XI. Charlotte Wolter. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7506, Sonntags-Ausgabe, 1-2. (20.11.1892)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Maurice Barrés. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7512, Morgen-Ausgabe, 1-2. (26.11.1892)
    Text, Text
  • Mepherl: Zerbrochene Laternen. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7513, Sonntags-Ausgabe, 4. (27.11.1892)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7516, Morgen-Ausgabe, 8. (30.11.1892)
    Text
  • -hr: Theater, Kunst und Literatur. [Japanische Bilder im Handelsmuseum]. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7516, Morgen-Ausgabe, 8. (30.11.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Theodor Mommsen. (Zum fünfundsiebzigsten Geburtstage). Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7516, Morgen-Ausgabe, 1. (30.11.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Gattenrecht. (Schauspiel in vier Acten von Konrad Alberti. Zum erstenmal aufgeführt am Carl-Theater den 30. November). Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7517, Morgen-Ausgabe, 3. (1.12.1892)
    Text
  • Mepherl: "Der Hüttenbesitzer auf der Höhe". (Zum erstenmale aufgeführt den 3. December). Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7520, Sonntags-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (4.12.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Ein Wiener Interview. XII. Epilog. Emanuel Reicher. J. Savits. Adolf L'Arronge. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7522, Morgen-Ausgabe, 1-3. (6.12.1892)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Franz Stuck. (Zur Winterausstellung im Künstlerhause). Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7523, Morgen-Ausgabe, 2. (7.12.1892)
    Text
  • H. B.: Anne Judic. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7524, Morgen-Ausgabe, Beilage, 5. (8.12.1892)
    Text
  • -hr: Wiener Autoren. Brociner "Rauschgold". Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7525, Morgen-Ausgabe, 4. (9.12.1892)
    Text
  • -hr: Wiener Autoren. "Sprüche und Gesänge" von Richard Kralik. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7525, Morgen-Ausgabe, 4. (9.12.1892)
    Text
  • -hr: Wiener Autoren. "Der Liedermacher" von Julius Stinde. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7525, Morgen-Ausgabe, 4. (9.12.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Bildende Kunst in Österreich. I. Die Kunst und der Staat. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7526, Morgen-Ausgabe, 1-2. (10.12.1892)
    Text, Text
  • H. B.: Alte und neue Kunst in Österreich. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7527, Sonntags-Ausgabe, 3. (11.12.1892)
    Text
  • Mepherl: Ehret die Frauen! Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7527, Sonntags-Ausgabe, 4. (11.12.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Baumeister Solneß. Das neue Drama Henrik Ibsen's. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7528, Abend-Ausgabe, 1. (12.12.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Mein Engländer. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7531, Morgen-Ausgabe, 1-2. (15.12.1892)
    Text, Text
  • Mepherl: Marken ohne Sense. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7534, Sonntags-Ausgabe, 4. (18.12.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Bildende Kunst in Österreich. II. Die Kunst und die Akademie. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7536, Morgen-Ausgabe, 1-2. (20.12.1892)
    Text, Text
  • Mepherl: Mepherl auf Reisen. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7541, Sonntags-Ausgabe, 6. (25.12.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Panama-Interviews der "Deutschen Zeitung". (Drahtbericht der "Deutschen Zeitung"). Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7541, Sonntags-Ausgabe, 2. (25.12.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Vorgänge in Frankreich. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7542, Morgen-Ausgabe, 1. (27.12.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Emil Zola über den Panama-Scandal. (Drahtbericht unseres Special-Correspondenten). Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7543, Morgen-Ausgabe, 1. (28.12.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Stimmungsbild. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7543, Morgen-Ausgabe, 1-2. (28.12.1892)
    Text, Text
  • H. B.: Der neue Stil. [Stellungnahme von Max Grube]. Deutsche Zeitung, Wien, 22 (1892) #7545, Morgen-Ausgabe, 2. (30.12.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Loris. Freie Bühne für den Entwickelungskampf der Zeit, 3 (1892) #1, 94-98.
    Text
  • Hermann Bahr: Die internationale Musik- und Theater-Ausstellung in Wien. Freie Bühne für den Entwickelungskampf der Zeit, 3 (1892) #8, 837-843.
    Text
  • Hermann Bahr: Eleonora Duse. Eine Studie. In: Führer durch das Gastspiel von Eleonore Duse. Mit einer einleitenden Studie von Hermann Bahr. Berlin: A. H. Fried 1892, 1-10. (
    Text
  • Hermann Bahr: Edouard Rod. Die Gegenwart, 41 (1892) #5, 72-73. (30.1.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Symbolismus. Die Nation. Wochenschrift für Politik, Volkswirtschaft und Literatur, 9 (1892) #38, 576-577. (17.6.1892)
    Text
  • The Panama Scandals. Vienna, Dec. 28. The Times, (1892) #33834, 3. (29.12.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Experiment. Wiener Allgemeine Zeitung, 13 (1892) #4194, Beilage, 7. (8.4.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Symbolismus. Conférence. Wiener Allgemeine Zeitung, 13 (1892) #4217, Beilage, 7. (5.5.1892)
    Text
  • Hermann Bahr: [Beitrag]. In: Curt Grottewitz, Hg.: Die Zukunft der deutschen Literatur im Urteil unserer Dichter und Denker. Eine Enquete. Berlin: Max Hochsprung 1892, 105. (
    Text
  • Hermann Bahr: Dora. Berlin: S. Fischer 1893.
    Text
  • Hermann Bahr: Die häusliche Frau. Berlin: S. Fischer 1893.
    Text
  • Hermann Bahr: Neben der Liebe. Berlin: S. Fischer 1893.
    Text
  • Hermann Bahr: Panama. 1. In der Kammer. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7547, Morgen-Ausgabe, 1-2. (1.1.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Die Abenteuer eines Neujahrstages. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7547, Morgenblatt, 4. (1.1.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Theater an der Wien). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7549, Morgen-Ausgabe, 6. (3.1.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Bildende Kunst in Österreich. 3. Die Kunst und die Künstler. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7550, Morgen-Ausgabe, 1-2. (4.1.1893)
    Text, Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Theater an der Wien). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7550, Morgen-Ausgabe, 6. (4.1.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Panama. 2. Bei Maurice Barrés. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7552, Morgen-Ausgabe, 1-2. (6.1.1893)
    Text, Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7552, Morgen-Ausgabe, 6. (6.1.1889)
    Text
  • Mepherl: Mepherl beim Grafen. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7554, Morgen-Ausgabe, 4-5. (8.1.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Deutsches Volkstheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7554, Sonntags-Ausgabe, 9. (8.1.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Deutsches Volkstheater. ("Bauernehre," sicilianische Volkscene in einem Act von Giovanni Verga, "Es hat so sollen sein," Lustspiel in einem Act von Hans Hopfen, "Die Taube der Messalina," Schauspiel in einem Act von Sigmund Schlesinger). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7555, Abend-Ausgabe, 1. (9.1.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Theater an der Wien). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7555, Abend-Ausgabe, 5. (9.1.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7556, Morgen-Ausgabe, 6. (10.1.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Panama. 3. Zickzack. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7559, Morgen-Ausgabe, 1-2. (13.1.1893)
    Text, Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7559, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (13.1.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Hofburgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7560, Abend-Ausgabe, 3. (14.1.1893)
    Text
  • d-a: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7561, 5. (15.1.1893)
    Text
  • Mepherl: Der neue Knigge, oder der Umgang mit Novitäten. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7561, Sonntags-Ausgabe, 3-4. (15.1.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Deutsches Volkstheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7561, Sonntags-Ausgabe, Beilage, 5. (15.1.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Panama. 4. Emile Zola. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7563, Morgen-Ausgabe, 1-2. (17.1.1893)
    Text, Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7563, Morgen-Ausgabe, 6. (17.1.1893)
    Text
  • Director Burckhard und Ludwig Fulda. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7563, Morgen-Ausgabe, Beilage, 5-6. (17.1.1893)
    Text, Text
  • H. B.: Burckhard und Fulda. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7566, Morgen-Ausgabe, 6. (20.1.1893)
    Text
  • Theater, Kunst und Literatur. [Burkhard/Fulda kommt vor Gericht]. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7567, Abend-Ausgabe, 3. (21.1.1893)
    Text
  • Burckhard und Fulda. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7567, Morgen-Ausgabe, 6. (21.1.1893)
    Text
  • Mepherl: Herrn Director Burckhard, Wien I. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7568, Sonntags-Ausgabe, 4. (22.1.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7568, Sonntags-Ausgabe, 8. (22.1.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Bildende Kunst in Österreich. 4. Die Kunst und die Kritik. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7571, Morgen-Ausgabe, 1-3. (25.1.1893)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Deutsches Volkstheater. ("Zwei glückliche Tage." Schwank von Franz von Schönthan u. Gustav Kadelburg). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7573, Morgen-Ausgabe, 1-2. (27.1.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Es brandelt. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7575, Sonntags-Ausgabe, Beilage, 5. (29.1.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7576, Abend-Ausgabe, 5. (30.1.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Carltheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7579, Morgen-Ausgabe, 6. (2.2.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Matinée im Theater an der Wien). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7580, Morgen-Ausgabe, 6. (3.2.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: "Mateo Falcone". (Schauspiel nach einer Novelle von Prosper Merimée, von Camille de Roddaz und Ernst van Dyck – Zum erstenmal aufgeführt am 2. Februar 1893 im Theater an der Wien). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7581, Morgen-Ausgabe, 1-2. (4.2.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Deutsches Volkstheater. (Erste Aufführung von "Aber Anton!"). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7582, Sonntags-Ausgabe, 7. (5.2.1893)
    Text
  • Mepherl: Der neue Franz. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7582, Sonntags-Ausgabe, 4. (5.2.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Aber Anton. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7584, Morgen-Ausgabe, 4. (7.2.1893)
    Text
  • H. B.: Ludwig Fulda und das Burgtheater. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7585, Morgen-Ausgabe, 6-7. (8.2.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: "Gaea". Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7586, Morgen-Ausgabe, 1-2. (9.2.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Don Juan Valera. Der neue spanische Gesandte. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7588, Morgen-Ausgabe, 1-2. (11.2.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Der Vice-Mepherl. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7589, Morgen-Ausgabe, 4-5. (12.2.1893)
    Text, Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Deutsches Volkstheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7589, Sonntags-Ausgabe, 7. (12.2.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7591, Morgen-Ausgabe, Beilage, 5. (14.2.1893)
    Text
  • Mepherl: Redoute. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7596, Sonntags-Ausgabe, Beilage, 5. (19.2.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Berlin. I. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7601, Morgen-Ausgabe, 1-2. (24.2.1893)
    Text, Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Deutsches Volkstheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7601, Morgen-Ausgabe, 6. (24.2.1893)
    Text
  • Mepherl: Kritische Leiden. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7603, Sonntags-Ausgabe, 3-4. (26.2.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: "Schlimme Saat". (Zum erstenmal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 23. Februar). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7603, Sonntags-Ausgabe, 2-3. (26.2.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. ("Kriemhilde", von Wilhelm Meyer. Zum erstenmal aufgeführt den 27. Februar). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7605, Morgen-Ausgabe, 5. (28.2.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. [Der Schauspieler Max Grube spielt nur kleine Rollen in Berlin]. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7607, Morgen-Ausgabe, 6. (2.3.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Bildende Kunst in Österreich. 5. Meister Tilgner. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7609, Morgen-Ausgabe, 1-2. (4.3.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Die verkehrte Polin. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7610, Sonntags-Ausgabe, 4-5. (5.3.1893)
    Text, Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7616, Morgen-Ausgabe, 4-5. (11.3.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Cherchez la femme. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7617, Sonntags-Ausgabe, Beilage, 5-6. (12.3.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Berlin. 2.) (Bei August Strindberg). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7619, Morgen-Ausgabe, 1. (14.3.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Bildende Kunst in Österreich. 6. Alexander D. Goltz. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7623, Morgen-Ausgabe, 1-2. (18.3.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Corso. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7624, Sonntags-Ausgabe, 6. (19.3.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: "Lolo's Vater". (Von Adolf L'Arronge. Zum erstenmale aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 18. März). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7624, Sonntags-Ausgabe, 8. (19.3.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: "Bernhard Lenz". (Schauspiel in fünf Aufzügen von Adolf Wilbrandt. Zum erstenmale aufgeführt im Burgtheater am 20. März). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7626, Morgen-Ausgabe, 6. (21.3.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 1. Friedrich Spielhagen. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7630, Morgen-Ausgabe, 1. (25.3.1893)
    Text
  • Mepherl: Galanterie. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7630, Sonntags-Ausgabe, Beilage, 5-6. (25.3.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 2. Theodor Barth. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7633, Morgen-Ausgabe, 1-2. (29.3.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Ein Besuch bei Ahlwardt. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7637, Sonntags-Ausgabe, 1-3. (2.4.1893)
    Text, Text, Text
  • Mepherl: Von den klugen und thörichten Känguruhen. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7637, Sonntags-Ausgabe, Beilage, 5-6. (2.4.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Deutsches Volkstheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7638, Morgen-Ausgabe, 3. (4.4.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 3. August Bebel. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7640, Morgen-Ausgabe, 1-2. (6.4.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 4. Theodor Mommsen. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7643, Sonntags-Ausgabe, 1. (9.4.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: In eigener Sache. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7643, Sonntags-Ausgabe, 6-7. (9.4.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Der Tarif für den Geist. An den Herrn Präsidenten der Polizei. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7643, Sonntags-Ausgabe, 4. (9.4.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Theater in der Josefstadt). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7644, Abend-Ausgabe, 5. (10.4.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Theater an der Wien). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7644, Abend-Ausgabe, 5. (10.4.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 5. Gustav Schmoller. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7647, Morgen-Ausgabe, 1-2. (13.4.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. ("Das Heiratsnest." Schauspiel in drei Aufzügen von G. Davis. Zum erstenmale aufgeführt am 13. April). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7648, Morgen-Ausgabe, 6. (14.4.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 6. Pastor J. Schmeidler. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7650, Sonntags-Ausgabe, 1. (16.4.1893)
    Text
  • Mepherl: Nobel. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7650, Sonntags-Ausgabe, 4. (16.4.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Carl-Theater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7650, Sonntags-Ausgabe, 7. (16.4.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7653, Morgen-Ausgabe, Beilage, 5. (19.4.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 7. Maximilian Harden. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7654, Morgen-Ausgabe, 1. (20.4.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Maximilian Harden. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7654, Morgen-Ausgabe, 1-2. (20.4.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7656, Morgen-Ausgabe, Beilage, 5. (22.4.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 8. Oberstlieutenant v. Egidy. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7657, Sonntags-Ausgabe, 1-2. (23.4.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Deutsches Volkstheater. ("Dämmerung" Schauspiel in vier Acten von Friedrich Elbogen. Zum erstenmal aufgeführt den 22. April). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7657, Sonntags-Ausgabe, 8. (23.4.1893)
    Text
  • Mepherl: Offenes Schreiben. An Fräulein Marietta di Clio, Hochwohlgeboren, Hofdame Ihrer Hoheit der Frau Historia. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7657, Sonntags-Ausgabe, 4-5. (23.4.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 9. Ernst Haeckel. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7664, Sonntags-Ausgabe, 1-2. (30.4.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Strike. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7664, Sonntags-Ausgabe, 4. (30.4.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 10. Adolf Wagner. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7668, Morgen-Ausgabe, 1-2. (4.5.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: "Rosmersholm". (Von Henrik Ibsen. Zum erstenmal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 4. Mai 1893). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7669, Morgen-Ausgabe, 1-2. (5.5.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 11. Prinz Heinrich zu Schoenaich-Carolath. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7671, Sonntags-Ausgabe, 2-3. (7.5.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7671, Sonntags-Ausgabe, 7. (7.5.1893)
    Text
  • Mepherl: Wie die Neuen den Tod darstellen müssen. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7671, Sonntags-Ausgabe, 4. (7.5.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 12. Heinrich Rickert. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7675, Morgen-Ausgabe, 1-2. (11.5.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: "Die kluge Käthe". (Lustspiel in vier Acten von Hans Olden. Zum erstenmal aufgeführt am Burgtheater den 10. Mai). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7675, Morgen-Ausgabe, 6. (11.5.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 14. John Henry Mackay. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7678, Sonntags-Ausgabe, 1-2. (14.5.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: College Pluto. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7678, Sonntags-Ausgabe, Beilage, 5. (14.5.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 15. Henrik Ibsen. 16. Wilhelm Foerster. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7685, Sonntags-Ausgabe, 1. (21.5.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 16. Rudolf v. Gneist. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7691, Sonntags-Ausgabe, 1. (28.5.1893)
    Text
  • Mepherl: Das andere Paris. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7695, Morgen-Ausgabe, 4. (1.6.1893)
    Text
  • Mepherl: Die neue Nation. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7698, Sonntags-Ausgabe, 4-5. (4.6.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 17. Alfred Naquet (Ehemaliger Senator, Abgeordnetet des Seine-Departements). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7705, Sonntags-Ausgabe, 1-2. (11.6.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Das englische Bein. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7705, Sonntags-Ausgabe, 3-4. (11.6.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7709, Morgen-Ausgabe, 8. (15.6.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7711, Morgen-Ausgabe, 5. (17.6.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 19. Jules Simon. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7712, Sonntags-Ausgabe, 1-2. (18.6.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Die Seele von Europa. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7712, Sonntags-Ausgabe, 4. (18.6.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7713, Abend-Ausgabe, 6. (19.6.1893)
    Text
  • Frankreich nach Panama. I. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7714, Morgen-Ausgabe, 1-2. (20.6.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7714, Morgen-Ausgabe, 6. (20.6.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Wie man Hoffschauspielerin wird). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7716, Morgen-Ausgabe, 8. (22.6.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 20. Anatole Leroy-Beaulieu. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7719, Sonntags-Ausgabe, 1-2. (25.6.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7719, Sonntagsausgabe, 8. (25.6.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7724, Morgen-Ausgabe, 5. (30.6.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 21. Francis Magnard. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7726, Sonntags-Ausgabe, 1-2. (2.7.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Aus guter Familie. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7726, Sonntags-Ausgabe, 5-6. (2.7.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Die Versicherung der Passagiere. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7726, Sonntags-Ausgabe, 9. (2.7.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7729, Morgen-Ausgabe, 5. (5.7.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7732, Morgen-Ausgabe, 6. (8.7.1893)
    Text
  • Mepherl: Die Verschwörung der Eunuchen. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7733, Sonntags-Ausgabe, 3. (9.7.1893)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7735, Morgen-Ausgabe, 6. (11.7.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 22. Alphonse Daudet. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7740, Sonntags-Ausgabe, 1-2. (16.7.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7740, Sonntags-Ausgabe, 1-2. (16.7.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Malerei. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7745, Morgen-Ausgabe, 1-2. (21.7.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Mein Tausender. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7747, Sonntags-Ausgabe, 4. (23.7.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: "Pornographie". Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7750, Morgenblatt, 3. (26.7.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 23. Arthur Meyer. 24. Edouard Pailleron. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7751, Morgen-Ausgabe, 1-2. (27.7.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Der blinde Grieche. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7754, Sonntags-Ausgabe, 3. (30.7.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 25. Cluseret. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7759, Morgen-Ausgabe, 1-2. (4.8.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Mepherls Plaidoyer. (Sudermann contra Sandrock). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7761, Sonntags-Ausgabe, 4. (6.8.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 26. Séverine. 27. Charles Morice. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7763, Morgen-Ausgabe, 1-2. (8.8.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Séverine. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7763, Morgen-Ausgabe, 2-3. (8.8.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 28. Alejandro Sawa. 29. Manuel Ruy Zorilla. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7766, Morgen-Ausgabe, 2-3. (11.8.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. 30. Sir Charles Wentworth Dilke. 31. James Arthur Balfour. 32. Henri Labouchère. 33. Annie Besant. 34. Sidney Whitman. 35. Timothy Healy. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7780, Morgen-Ausgabe, 1-2. (25.8.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Eine Nervencur. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7782, Sonntags-Ausgabe, 2-3. (27.8.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Das jüngste Deutschland. I. Die Anfänge der Bewegung. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7785, Morgen-Ausgabe, 1-3. (30.8.1893)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Das jüngste Deutschland. II. Die socialistische und naturalistische Episode. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7792, Morgen-Ausgabe, 1-3. (6.9.1893)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Schluß. 36. Paul Janson. 37. Edmond Picard. 38. Buls. 39, Björnsterne Björnson. Resumé. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7793, Morgen-Ausgabe, 1-2. (7.9.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Maria-Zell. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7796, Sonntags-Ausgabe, 4. (10.9.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Das jüngste Deutschland. III. Neue Zeichen. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7798, Morgen-Ausgabe, 1-2. (12.9.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Deutsches Volkstheater). Deutsche Zeitung, Wien, (1893) #7803, 6. (17.9.1893)
    Text
  • Mepherl: Der Handschuh. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7803, Sonntags-Ausgabe, 3. (17.9.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Das junge Österreich. I. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7806, Morgen-Ausgabe, 1-2. (20.9.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Die Anonymität der Presse. Ein Vortrag. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7810, Sonntags-Ausgabe, 6. (24.9.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Deutsches Volkstheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7810, Sonntags-Ausgabe, 8. (24.9.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Das junge Österreich. II. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7813, Morgen-Ausgabe, 1-3. (27.9.1893)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7814, Morgen-Ausgabe, 7. (28.9.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Ferdinand von Saar. (Zum sechzigsten Geburtstage). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7816, Morgen-Ausgabe, 1-2. (30.9.1893)
    Text, Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. Rudolf v. Gottschall. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7816, Morgen-Ausgabe, 7. (30.9.1893)
    Text
  • Mepherl: Zeit. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7817, Sonntags-Ausgabe, 4-5. (1.10.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7818, Abend-Ausgabe, 6. (2.10.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7820, Morgen-Ausgabe, 6. (4.10.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7821, Morgen-Ausgabe, 6. (5.10.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Deutsches Volkstheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7822, Morgen-Ausgabe, 6. (6.10.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Das junge Österreich. III. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7823, Morgen-Ausgabe, 1-3. (7.10.1893)
    Text, Text, Text
  • Mepherl: Der Hut. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7824, Sonntags-Ausgabe, 3. (8.10.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: "Die Sündfluth". (Von Marco Brociner und Konrad Loewe. Zum erstenmale aufgeführt am Deutschen Volkstheater am 7. October). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7824, Sonntags-Ausgabe, 1-2. (8.10.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7824, Sonntags-Ausgabe, 6. (8.10.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Eine Palastrevolution. (Von Richard Skowronnek. Zum erstenmale aufgeführt am Deutschen Volkstheater den 14. October). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7831, Sonntags-Ausgabe, 7-8. (15.10.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Von der Gefräßigkeit der Gäste. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7831, Sonntags-Ausgabe, 3. (15.10.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Nachtlager Corvin's. (Historisches Lustspiel in drei Acten von Franz Nissel. Zum erstenmale aufgeführt am Burgtheater den 17. October). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7834, Morgen-Ausgabe, 2-3. (18.10.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Empfehlungen. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7838, Sonntags-Ausgabe, 4. (22.10.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: "Malaria". (Schauspiel in fünf Aufzügen von Richard Voß. Zum erstenmale aufgeführt am Deutschen Volkstheater den 21. October). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7838, Sonntags-Ausgabe, 2-3. (22.10.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: "Gabillon". (Zum vierzigjährigen Jubiläum). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7845, Sonntags-Ausgabe, 1-2. (29.10.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7845, Sonntags-Ausgabe, 7. (29.10.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Gabillon Jubiläum. Die Vorstellung. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7847, Morgen-Ausgabe, 6. (31.10.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Des Kaisers neue Kleider. (Zur Première des "Talisman" von Ludwig Fulda im Deutschen Volkstheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7851, Morgen-Ausgabe, 1-2. (4.11.1893)
    Text, Text
  • Mepherl: Parfum. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7852, Sonntags-Ausgabe, 4. (5.11.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Talisman. (Dramatisches Märchen von Ludwig Fulda. Zum ersten Male aufgeführt am Deutschen Volkstheater den 4. November). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7852, Sonntags-Ausgabe, 1-2. (5.11.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Das goldene Buch. (Schauspiel in drei Acten von Franz von Schönthan. Zum ersten Male aufgeführt im Burgtheater den 11. November). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7859, Sonntags-Ausgabe, 8. (12.11.1893)
    Text
  • Mepherl: Mäcene. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7859, Sonntags-Ausgabe, 6. (12.11.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Künstlerhaus. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7866, Sonntags-Ausgabe, 4. (19.11.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: "Mauerblümchen". (Lustspiel in 4 Acten von Oskar Blumenthal und Gustav Kadelburg. Zum ersten Male aufgeführt am Deutschen Volkstheater den 18. November). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7866, Sonntags-Ausgabe, 8. (19.11.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Duse. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7868, Morgen-Ausgabe, 1-2. (21.11.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Carl-Theater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7870, Morgen-Ausgabe, 5. (23.11.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Raimund-Theater. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7872, Morgen-Ausgabe, 1. (25.11.1893)
    Text
  • Mepherl: Komödianten. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7873, Sonntags-Ausgabe, 4. (26.11.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Raimund-Theater. Eine Generalprobe. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7875, Morgen-Ausgabe, 5. (28.11.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7878, Morgen-Ausgabe, 6. (1.12.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Märchen. (Schauspiel in drei Aufzügen von Arthur Schnitzler. Zum ersten Male aufgeführt am Deutschen Volkstheater den 1. December). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7879, Morgen-Ausgabe, 1-3. (2.12.1893)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Raimund-Theater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7880, Sonntags-Ausgabe, 8. (3.12.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7881, Abend-Ausgabe, 4. (4.12.1893)
    Text
  • Mepherl: Unsittlich. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7881, Abend-Ausgabe, 2. (4.12.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. ("Hannele." Eine Traumdichtung in zwei Theilen von Gerhard Hauptmann. – "Das Buch Hiob." Ein dramatisches Gedicht von Leopold Adler. Zum ersten Male aufgeführt am Burgtheater den 6. December). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7884, Morgen-Ausgabe, 1-2. (7.12.1893)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Kunst, Theater und Literatur. (Raimund-Theater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7885, Morgen-Ausgabe, 7. (8.12.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7886, Morgen-Ausgabe, 4. (9.12.1893)
    Text
  • Mepherl: Indiscret. Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7887, Sonntags-Ausgabe, 5. (10.12.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Raimund-Theater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7892, Morgen-Ausgabe, 6. (15.12.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Burgtheater). Deutsche Zeitung, Wien, 23 (1893) #7894, Sonntags-Ausgabe, 8. (17.12.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Pantomime vom braven Manne. Das Magazin für Litteratur, 62 (1893) #6, 93-95. (11.2.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Schema des Dritten. In: Otto Julius Bierbaum, Hg.: Moderner Musenalmanach auf das Jahr 1893. Ein Jahrbuch deutscher Kunst. München: Dr. E. Albert 1893, 200-204. (
    Text
  • Hermann Bahr: Eleonora Duse. Mit einer einleitenden Studie von Hermann Bahr. Inhalt: Die Cameliendame. Berlin: Wiener'sche Verlagsbuchhandlung 1893.
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Interview über den Antisemitismus. Wiener Allgemeine Zeitung, (1893) #4518, 1-2. (21.4.1893)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Berlin: S. Fischer 1894.
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Caph. Berlin: S. Fischer 1894.
    Text
  • Hermann Bahr: Studien zur Kritik der Moderne. Frankfurt/Main: Rütten & Loening 1894.
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Adolf Wagner. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 70-78. (
    Text
  • Hermann Bahr: Alejandro Sawa. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 168-174. (
    Text
  • Hermann Bahr: Alfred Naquet. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 102-107. (
    Text
  • Hermann Bahr: Alphonse Daudet. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 123-129. (
    Text
  • Hermann Bahr: Anatole Leroy-Beaulieu. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 114-122. (
    Text
  • Hermann Bahr: Annie Besant. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 194-197. (
    Text
  • Hermann Bahr: Arthur Meyer. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 137-141. (
    Text
  • Hermann Bahr: August Bebel. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 20-25. (
    Text
  • Hermann Bahr: Björnstjerne Björnson. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 213. (
    Text
  • Hermann Bahr: Buls. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 210-211. (
    Text
  • Hermann Bahr: Charles Morice. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 154-157. (
    Text
  • Hermann Bahr: Cluseret. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 158-167. (
    Text
  • Hermann Bahr: Edmond Picard. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 206-209. (
    Text
  • Hermann Bahr: Edouard Pailleron. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 142. (
    Text
  • Hermann Bahr: [Einleitung]. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 1-4. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ernst Häckel. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 62-69. (
    Text
  • Hermann Bahr: Francis Magnard. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 130-136. (
    Text
  • Hermann Bahr: Friedrich Spielhagen. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 5-10. (
    Text
  • Hermann Bahr: Gustav Schmoller. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 32-38. (
    Text
  • Hermann Bahr: Heinrich Rickert. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 86-91. (
    Text
  • Hermann Bahr: Henri Rochefort. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 180-187. (
    Text
  • Hermann Bahr: Henrik Ibsen. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 212. (
    Text
  • Hermann Bahr: Henry Labouchère. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 193. (
    Text
  • Hermann Bahr: James Arthur Balfour. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 191-192. (
    Text
  • Hermann Bahr: John Henry Mackay. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 92-99. (
    Text
  • Hermann Bahr: Jules Simon. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 108-113. (
    Text
  • Hermann Bahr: Manuel Ruy Zorilla. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 175-179. (
    Text
  • Hermann Bahr: Maximilian Harden. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 42-52. (
    Text
  • Hermann Bahr: Oberstlieutenant v. Egidy. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 53-61. (
    Text
  • Hermann Bahr: Pastor J. Schmeidler. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 39-41. (
    Text
  • Hermann Bahr: Paul Janson. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 204-205. (
    Text
  • Hermann Bahr: Prinz Heinrich zu Schoenaich-Carolath. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 79-85. (
    Text
  • Hermann Bahr: [Schluss]. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 214-215. (
    Text
  • Hermann Bahr: Séverine. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 143-153. (
    Text
  • Hermann Bahr: Sidney Whitman. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 198-200. (
    Text
  • Hermann Bahr: Sir Charles Wentworth Dilke. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 188-190. (
    Text
  • Hermann Bahr: Theodor Barth. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 11-19. (
    Text
  • Hermann Bahr: Theodor Mommsen. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 26-31. (
    Text
  • Hermann Bahr: Timothy Healy. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 201-203. (
    Text
  • Hermann Bahr: Wilhelm Foerster. In: Der Antisemitismus. Ein internationales Interview. Berlin: S. Fischer 1894, 100-101. (
    Text
  • Hermann Bahr: Wächterl. Intelligenzblatt und Berner Stadtblatt, 61/15 (1894) #133, 3-4. (7.6.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Wächterl. II. Intelligenzblatt und Berner Stadtblatt, 61/15 (1894) #134, 2-3. (8.6.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Anarchisten. Das Kleine Journal, 16 (1894) #29, Morgen-Ausgabe, 1. (17.1.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Dekorirt. Das Kleine Journal, 16 (1894) #37, Morgen-Ausgabe, 1. (21.1.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Mounet Sully. Das Kleine Journal, 16 (1894) #44, Morgen-Ausgabe, 1-2. (25.1.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Der ideale Zug. Das Kleine Journal, 16 (1894) #51, Morgen-Ausgabe, 1-2. (29.1.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Gardenia von morgen. Das Kleine Journal, 16 (1894) #58, Abend-Ausgabe, 1. (1.2.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Malerisch. Das Kleine Journal, 16 (1894) #60, Abend-Ausgabe, 1-2. (2.2.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Teufel im Leibe. Das Kleine Journal, 16 (1894) #62, Abend-Ausgabe, 1. (3.2.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Leonide Leblanc. Das Kleine Journal, 16 (1894) #70, Morgen-Ausgabe, 1. (8.2.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Kunst der Liebe. Das Kleine Journal, 16 (1894) #75, Abend-Ausgabe, 1-2. (10.2.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Warum? Das Kleine Journal, 16 (1894) #93, Abend-Ausgabe, 1. (20.2.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Roman. I. Das Kleine Journal, 16 (1894) #129, 2. Beilage, 1. (12.3.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Roman. II. Das Kleine Journal, 16 (1894) #131, Beilage, 1. (13.3.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Bonaparte. In drei Akten. In: Otto Julius Bierbaum, Hg.: Moderner Musenalmanach auf das Jahr 1894. Ein Jahrbuch deutscher Kunst. München: Dr. E. Albert 1894, 251-265. (
    Text
  • Hermann Bahr: Niobe. Neue deutsche Rundschau, 5 (1894) #3, 278-280.
    Text
  • Hermann Bahr: Anna Helene. Neue deutsche Rundschau, 5 (1894) #4, 430-431.
    Text
  • Hermann Bahr: Wächterl. Neue deutsche Rundschau, 5 (1894) #5, 485-490.
    Text
  • Hermann Bahr: G. Macasy. Neue Revue. Wiener Literatur-Zeitung, 5 (1894) #9, 266-273. (14.2.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Vom Lesetische. Maurice Barrès. Neues Wiener Abendblatt, 28 (1894) #41, 4. (12.2.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Der verlorene Posten. Neues Wiener Journal, 2 (1894) #165, 1-2. (10.4.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Franco-Russe. Neues Wiener Journal, 2 (1894) #182, 1-2. (27.4.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Wie Freundschaft entsteht. Eine moderne Novelle. Neues Wiener Tagblatt, 28 (1894) #68, 17. (11.3.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Adalbert von Goldschmidt. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 110-121. (
    Text
  • Hermann Bahr: Anatole France. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 140-149. (
    Text
  • Hermann Bahr: Bildende Kunst in Österreich. Die Kunst und der Staat. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 200-206. (
    Text
  • Hermann Bahr: Bildende Kunst in Österreich. Die Kunst und die Akademie. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 206-212. (
    Text
  • Hermann Bahr: Bildende Kunst in Österreich. Die Kunst und die Künstler. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 212-217. (
    Text
  • Hermann Bahr: Bildende Kunst in Österreich. Die Kunst und die Kritik. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 217-225. (
    Text
  • Hermann Bahr: Bildende Kunst in Österreich. Meister Tilgner. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 225-231. (
    Text
  • Hermann Bahr: Bildende Kunst in Österreich. Alexander D. Goltz. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 232-238. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Décadence. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 19-26. (
    Text
  • Hermann Bahr: Don Juan Valera. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 185-189. (
    Text
  • Hermann Bahr: Don Pedro de Alarcon. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 189-192. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die dritte Wiener Internationale. (März 1894). In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 245-248. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Duse. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 251-257. (
    Text
  • Hermann Bahr: Edouard Rod. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 149-158. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ferdinand Brunetière. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 177-181. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ferdinand von Saar. (Zum sechzigsten Geburtstage). In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 105-110. (
    Text
  • Hermann Bahr: Franz Stuck. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 238-240. (
    Text
  • Hermann Bahr: G. Macasy. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 129-139. (
    Text
  • Hermann Bahr: Gabillon. (Zum vierzigjährigen Jubiläum). In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 262-265. (
    Text
  • Hermann Bahr: Henri Lavedan. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 157-162. (
    Text
  • Hermann Bahr: José-Maria de Heredia. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 181-184. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das junge Österreich. I. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 73-79. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das junge Österreich. II. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 79-87. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das junge Österreich. III. In: Studien zur Kritik der Moderne. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 87. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das jüngste Deutschland. Die Anfänge der Bewegung. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 45-55. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das jüngste Deutschland. Die sozialistische und naturalistische Epoche. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 55-67. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das jüngste Deutschland. Neue Zeichen. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 67-73. (
    Text
  • Hermann Bahr: Kritik. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 3-12. (
    Text
  • Hermann Bahr: Loris. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 122-129. (
    Text
  • Hermann Bahr: Malerisch. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 195-200. (
    Text
  • Hermann Bahr: Maurice Barrés. I. (Oktober 1892). In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 162-167. (
    Text
  • Hermann Bahr: Maurice Barrès. II. (Dezember 1892). In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 167-173. (
    Text
  • Hermann Bahr: Maurice Barrès. III. (Februar 1894). In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 173-177. (
    Text
  • Hermann Bahr: Mounet Sully. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 257-261. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Josef Lewinsky. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 269-272. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Hugo Thimig. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 272-278. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Adele Sandrock. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 278-281. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Fritz Krastel. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 281-285. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Alfred Freiherr v. Berger. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 286-289. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Ferdinand Bonn. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 289-295. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Ludwig Martinelli. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 295-298. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Van Dyck. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 298-301. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Flavio Andò. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 301-306. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Stella Hohenfels. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 307-309. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Charlotte Wolter. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 309-313. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Emanuel Reicher (Berlin). In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 314-319. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. J. Savits (München). In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 319-324. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Adolf L'Arronge (Berlin). In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 324-325. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. Epilog. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 314. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Stil. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 266-269. (
    Text
  • Hermann Bahr: Neue Zeichen. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 240-245. (
    Text
  • Hermann Bahr: Satanismus. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 33-42. (
    Text
  • Hermann Bahr: Symbolisten. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 26-32. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vom jüngsten Frankreich. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 96-100. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vom jüngsten Spanien. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 100-105. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Zukunft der Literatur. In: Studien zur Kritik der Moderne. Mit dem Portrait des Verfassers in Lichtdruck. Frankfurt am Main: Literarische Anstalt Rütten & Loening 1894, 12-19. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ferdinand Bonn. Vom Fels zum Meer, 14 (1894) #10, 57-58.
    Text
  • Caph: Der Abonnent. Die Zeit, 1 (1894) #1, 6-7. (6.10.1894)
    Text, Text
  • hr: Bücher. L'art du comédien von C. Coquelin. Die Zeit, 1 (1894) #1, 11. (6.10.1894)
    Text
  • hr: Bücher. Die Theater Wiens. Die Zeit, 1 (1894) #1, 11. (6.10.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. Die Zeit, 1 (1894) #1, 9-10. (6.10.1890)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Josefstadt]. Die Zeit, 1 (1894) #1, 11. (6.10.1894)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 1 (1894) #1, 10-11. (6.10.1894)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 1 (1894) #1, 11. (6.10.1894)
    Text
  • hr: Bücher. Georges Fillion: Entre Slaves. Die Zeit, 1 (1894) #2, 28. (13.10.1894)
    Text
  • hr: Bücher. Gefühle. Die Zeit, 1 (1894) #2, 28. (13.10.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. ("Die Schmetterlingsschlacht". Komödie in vier Akten von Hermann Sudermann. Zum ersten Mal aufgeführt am 6. October 1894). Die Zeit, 1 (1894) #2, 26. (13.10.1894)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 1 (1894) #2, 27. (13.10.1894)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 1 (1894) #2, 27. (13.10.1897)
    Text
  • hr: Bücher. "Der Kampf um die Persönlichkeit" von Carl Küchenmeister. Die Zeit, 1 (1894) #3, 45. (20.10.1894)
    Text
  • hr: Bücher. E. Mensch: "Der neue Curs". Die Zeit, 1 (1894) #3, 45. (20.10.1894)
    Text
  • hr: Bücher. "Mein Wien", Lieder und Gedichte von Alfred Graf Wickenburg. Die Zeit, 1 (1894) #3, 45. (20.10.1894)
    Text
  • hr: Bücher. "Russische Rache. Der neue Aktäon". Die Zeit, 1 (1894) #3, 45. (20.10.1894)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 1 (1894) #3, 44. (20.10.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Malerei 1894. Die Zeit, 1 (1894) #3, 42-43. (20.10.1894)
    Text, Text
  • Caph: Excellenz Hjalmar. Die Zeit, 1 (1894) #4, 56. (27.10.1894)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 1 (1894) #4, 61. (27.10.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater. ("Komödianten" von Edouard Pailleron. Zum ersten Male im Deutschen Volkstheater am 20. October. "Es war einmal" von Holger Drachmann. Zum ersten Male im Raimundtheater am 27. October). Die Zeit, 1 (1894) #4, 59-60. (27.10.1894)
    Text, Text
  • Bücher. Maurice Barrès: Du sang, de la volupté et de la mort. Die Zeit, 1 (1894) #5, 78. (3.11.1894)
    Text
  • Bücher. "Kunstgeschichte im Grundriss" von M. von Brocker. Die Zeit, 1 (1894) #5, 78. (3.11.1894)
    Text
  • Bücher. Goethes Frauengestalten von Dr. Louis Lewes. Die Zeit, 1 (1894) #5, 78. (3.11.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Die falsche Regie. Die Zeit, 1 (1894) #5, 71-72. (3.11.1894)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 1 (1894) #5, 77. (3.11.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Décadence. Die Zeit, 1 (1894) #6, 87-89. (10.11.1894)
    Text, Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. Die Zeit, 1 (1894) #6, 93. (10.11.1894)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Hans Sachs-Feier im Burgtheater]. Die Zeit, 1 (1894) #6, 93. (10.11.1894)
    Text
  • Kunst und Leben. Die Zeit, 1 (1894) #6, 94. (10.11.1894)
    Text
  • Kunst und Leben. Die Zeit, 1 (1894) #6, 94. (10.11.1894)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 1 (1894) #7, 108. (17.11.1894)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 1 (1894) #7, 109. (17.11.1894)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Künstlerhaus]. Die Zeit, 1 (1894) #7, 109. (17.11.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Pantomime. ("Der Buckelhans" – "Jean Mayeux", Mimodrama in drei Akten von Blanchard de la Bretesche, Musik von Charles Tony. Zum ersten Mal aufgeführt im Theater in der Josefstadt am 11. November). Die Zeit, 1 (1894) #7, 107-108. (17.11.1894)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. Die Zeit, 1 (1894) #8, 121-123. (24.11.1894)
    Text, Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 1 (1894) #8, 124. (24.11.1894)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 1 (1894) #8, 124. (24.11.1894)
    Text
  • H. B.: Entsagung. (Schauspiel in vier Acten von Wilhelm Karczag. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 24. November). Die Zeit, 1 (1894) #9, 140-141. (1.12.1894)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 1 (1894) #9, 141-142. (1.12.1894)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Romane. Die Zeit, 1 (1894) #9, 135-136. (1.12.1894)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Camille Mauclair. Die Zeit, 1 (1894) #10, 154-155. (8.12.1894)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 1 (1894) #10, 157. (8.12.1894)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 1 (1894) #10, 157. (8.12.1894)
    Text
  • B.: Das Journal intime von Benjamin Constant. Die Zeit, 1 (1894) #11, 168-169. (15.12.1894)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 1 (1894) #11, 173-174. (15.12.1894)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der neue Ibsen. Die Zeit, 1 (1894) #11, 170-173. (15.12.1894)
    Text, Text, Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 1 (1894) #12, 188. (22.12.1894)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 1 (1894) #12, 189. (22.12.1894)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 1 (1894) #12, 188-189. (22.12.1894)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Künstlerhaus. Die Zeit, 1 (1894) #12, 186-187. (22.12.1894)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Emerson. Die Zeit, 1 (1894) #13, 199. (29.12.1894)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 1 (1894) #13, 205. (29.12.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Prinz. Ein Sittenbild. Der Zuschauer. Monatsschrift für Kunst, Litteratur und Kritik, 2 (1894) #8, 359-362. (15.4.1894)
    Text
  • Hermann Bahr: Ernest Hello. Samtiden, 6 (1895), 286-288.
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 2 (1895) #14, 13. (5.1.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 2 (1895) #14, 14. (5.1.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Rothe Bäume. (Zur Ausstellung der Secessionisten im Künstlerhause.). Die Zeit, 2 (1895) #14, 12. (5.1.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater in der Josefstadt]. Die Zeit, 2 (1895) #15, 29. (12.1.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 2 (1895) #15, 29. (12.1.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 2 (1895) #15, 29. (15.1.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Nietzsche. Die Zeit, 2 (1895) #15, 27-28. (12.1.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Carltheater]. Die Zeit, 2 (1895) #16, 44. (19.1.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 2 (1895) #16, 44. (19.1.1895)
    Text
  • Caph: Ein Sonderling. Die Zeit, 2 (1895) #16, 38-39. (19.1.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: "Die Überzähligen". (Ein Stück aus dem Volksleben in vier Acten von Margarethe Langkammer. Zum ersten Male aufgeführt im Raimundtheater am 16. Jänner 1895). Die Zeit, 2 (1895) #16, 42-43. (19.1.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: "Die Kameraden". (Lustspiel in drei Acten von Ludwig Fulda. Zum ersten Mal aufgeführt am Deutschen Volkstheater den 19. Januar 1895). Die Zeit, 2 (1895) #17, 58-59. (26.1.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. Die Zeit, 2 (1895) #17, 60. (26.1.1895)
    Text
  • Caph: Gagen. Die Zeit, 2 (1895) #18, 75-76. (2.2.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 2 (1895) #18, 77. (2.2.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 2 (1895) #19, 94. (9.2.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Schattenspiel. (Schauspiel in vier Acten von Henry A. Jones; deutsch von Carl Lindau. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 1. Februar 1895). Die Zeit, 2 (1895) #19, 92-93. (9.2.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Adele Sandrock. Die Zeit, 2 (1895) #20, 108-109. (16.2.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 2 (1895) #20, 110. (16.2.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 2 (1895) #20, 109. (16.2.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater in der Josefstadt]. Die Zeit, 2 (1895) #21, 126. (23.2.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Wiedener Theater]. Die Zeit, 2 (1895) #21, 125-126. (23.2.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 2 (1895) #21, 125. (23.2.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Ungedruckte Briefe von Ferdinand Lassalle. Die Zeit, 2 (1895) #21, 121-123. (23.2.1895)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Klein Eyolf. (Schauspiel in drei Aufzügen von Henrik Ibsen. Zum ersten Male aufgeführt im Burgtheater am 27. Februar). Die Zeit, 2 (1895) #22, 139-140. (2.3.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 2 (1895) #22, 141. (2.3.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 2 (1895) #23, 158. (9.3.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Carltheater]. Die Zeit, 2 (1895) #23, 158. (9.3.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater in der Josefstadt]. Die Zeit, 2 (1895) #23, 158. (9.3.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. Die Zeit, 2 (1895) #23, 158. (9.3.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Vernon Lee. Die Zeit, 2 (1895) #23, 155-156. (9.3.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der Garten der Erkenntnis. Die Zeit, 2 (1895) #24, 171-172. (16.3.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 2 (1895) #24, 173. (16.3.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 2 (1895) #24, 173. (16.3.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 2 (1895) #24, 173. (16.3.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Gastspiel von Carl Wiene im Raimundtheater]. Die Zeit, 2 (1895) #25, 189. (23.3.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 2 (1895) #25, 189. (23.3.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Sacher-Masoch. Die Zeit, 2 (1895) #25, 187-188. (23.3.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 2 (1895) #26, 205. (30.3.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 2 (1895) #26, 205. (30.3.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Tegetthoff-St. Stefan. Die Zeit, 2 (1895) #26, 202-203. (30.3.1895)
    Text
  • H. B.: Bücher. M. E. delle Grazie: "Robespierre." Ein modernes Epos. Leipzig, Breitkopf und Härtel. Die Zeit, 3 (1895) #27, 14. (6.4.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 3 (1895) #27, 13. (6.4.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Gastspiel von Flavio Andò im Carltheater]. Die Zeit, 3 (1895) #27, 13. (6.4.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Lotte Witt. (Gastspiel im Burgtheater am 1., 3. und 6. April). Die Zeit, 3 (1895) #27, 11-12. (6.4.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 3 (1895) #28, 29. (13.4.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater in der Josefstadt]. Die Zeit, 3 (1895) #28, 29. (13.4.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Malerei. (Walter Crane-Ausstellung im österreichischen Museum. XXIII. Jahressausstellung im Künstlerhaus). Die Zeit, 3 (1895) #28, 27-28. (13.4.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Carltheater]. Die Zeit, 3 (1895) #29, 45. (20.4.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater. (Aus einem Vortrage in der "Grillparzer-Gesellschaft"). Die Zeit, 3 (1895) #29, 42-44. (20.4.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: "Der Graf von Cilli". (Vaterländisches Schauspiel in vier Acten von Markus Graf Bombelles. Zum ersten Mal aufgeführt im Raimundtheater am 23. April). Die Zeit, 3 (1895) #30, 59-60. (27.4.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 3 (1895) #30, 61. (27.4.1895)
    Text
  • B.: Die Museen – dem Volke. Die Zeit, 3 (1895) #30, 58-59. (27.4.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. ("Tabarin", Schauspiel in einem Act frei nach Catulle Mendès von Theodor Herzl. "Verbotene Früchte", Lustspiel in drei Aufzügen nach einem Zwischenspiel des Cervantes von Emil Gött. Zum ersten Mal aufgeführt am 2. Mai). Die Zeit, 3 (1895) #31, 74-75. (4.5.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 3 (1895) #31, 77. (4.5.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 3 (1895) #32, 93-94. (11.5.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Maria Magdalene. (Ein bürgerliches Trauerspiel in drei Aufzügen von Friedrich Hebbel. Im Deutschen Volkstheater zum ersten Mal aufgeführt am 4. Mai). Die Zeit, 3 (1895) #32, 91-92. (11.5.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Friedrich Uhl zum 70. Geburtstag]. Die Zeit, 3 (1895) #33, 109. (18.5.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: "Ein pietätloser Mensch". (Schauspiel in einem Act von Julius Schaumberger. Zum ersten Mal aufgeführt im Raimund-Theater am 14. Mai). Die Zeit, 3 (1895) #33, 107-108. (18.5.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Das "Journal des Goncourt". Die Zeit, 3 (1895) #34, 123-124. (25.5.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 3 (1895) #34, 125. (25.5.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 3 (1895) #34, 125. (25.5.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 3 (1895) #35, 141. (1.6.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Die weiße Schlange. Die Zeit, 3 (1895) #35, 139-140. (1.6.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Johanna Ambrosius. Die Zeit, 3 (1895) #36, 153-154. (8.6.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 3 (1895) #37, 168. (15.6.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Orpheus. Die Zeit, 3 (1895) #37, 167-168. (15.6.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Hello. Die Zeit, 3 (1895) #39, 200. (29.6.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Sommertheater Ischl]. Die Zeit, 4 (1895) #42, 44. (20.7.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Schliersee'r. Die Zeit, 4 (1895) #42, 42-43. (20.7.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Das ewig Weibliche. Die Zeit, 4 (1895) #43, 58-59. (27.7.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Regie. Die Zeit, 4 (1895) #44, 75-77. (3.8.1895)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Colour Music. Die Zeit, 4 (1895) #45, 91-92. (10.8.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Marionetten. Die Zeit, 4 (1895) #46, 108-109. (17.8.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Schweine. Die Zeit, 4 (1895) #47, 123-124. (24.8.1895)
    Text, Text
  • Caph: Premièren. Die Zeit, 4 (1895) #48, 139-140. (31.8.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Conrad Dreher. (Als Gast im Theater a. d. Wien). Die Zeit, 4 (1895) #49, 154-155. (7.9.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 4 (1895) #50, 174. (14.9.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 4 (1895) #50, 174. (14.9.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 4 (1895) #50, 174. (14.9.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Laube. (Zum neunzigsten Geburtstag). Die Zeit, 4 (1895) #50, 172-173. (14.9.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 4 (1895) #51, 189. (12.9.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater an der Wien]. Die Zeit, 4 (1895) #51, 189. (12.9.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Laube-Feier im Burgtheater, Deutschen Volkstheater und Raimundtheater]. Die Zeit, 4 (1895) #51, 189. (21.9.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 4 (1895) #51, 189. (21.9.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Villiers de l'Isle-Adam. Die Zeit, 4 (1895) #51, 188. (21.9.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater in der Josefstadt]. Die Zeit, 4 (1895) #52, 205. (28.9.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Romeo. (Zur Aufführung im Deutschen Volkstheater am 21. September 1895). Die Zeit, 4 (1895) #52, 203-205. (28.9.1895)
    Text, Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Carltheater]. Die Zeit, 5 (1895) #53, 14. (5.10.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater an der Wien]. Die Zeit, 5 (1895) #53, 14. (5.10.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Medea. (Zur Aufführung im Deutschen Volkstheater am 29. September). Die Zeit, 5 (1895) #53, 12-13. (5.10.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. (Liebelei, Schauspiel in drei Acten von Arthur Schnitzler. Rechte der Seele, Schauspiel in einem Act von Guiseppe Giacosa. Zum ersten Mal aufgeführt am 9. October). Die Zeit, 5 (1895) #54, 27-28. (12.10.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 5 (1895) #54, 29. (12.10.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 5 (1895) #54, 29. (12.10.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 5 (1895) #54, 29. (12.10.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 5 (1895) #55, 44. (19.10.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 5 (1895) #55, 45. (19.11.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Zischen. (Zur Première von "Ein Regentag" von J. J. David im Deutschen Volkstheater am 12. October). Die Zeit, 5 (1895) #55, 43. (19.10.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 5 (1895) #56, 60. (26.10.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 5 (1895) #57, 77. (2.11.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 5 (1895) #57, 77. (2.11.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Künstlerhaus. (Graphische Ausstellung der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst). Die Zeit, 5 (1895) #57, 75-76. (2.11.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater an der Wien]. Die Zeit, 5 (1895) #58, 93. (9.11.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Max Klinger. (Zur graphischen Ausstellung im Künstlerhause). Die Zeit, 5 (1895) #58, 91-92. (9.11.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Das Glück im Winkel. (Schauspiel in drei Aufzügen von Hermann Sudermann. Zum ersten Mal aufgeführt im Burgtheater am 11. November). Die Zeit, 5 (1895) #59, 107-108. (16.11.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 5 (1895) #59, 110. (16.11.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater in der Josefstadt]. Die Zeit, 5 (1895) #60, 126. (23.11.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Theodor von Hörmann. (Zur Ausstellung der Werke aus seinem Nachlasse im Künstlerhaus). Die Zeit, 5 (1895) #60, 124-125. (23.11.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 5 (1895) #61, 142. (30.11.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 5 (1895) #61, 142. (30.11.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Untreu. (Komödie in drei Acten nach Roberto Bracco von Otto Eisenschitz. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 29. November 1895). Die Zeit, 5 (1895) #61, 140-141. (30.11.1895)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Alexandre Dumas fils. (Gestorben am 27. November). Die Zeit, 5 (1895) #62, 155-156. (7.12.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 5 (1895) #62, 157. (7.12.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. Die Zeit, 5 (1895) #63, 172. (14.12.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Ghismonda. (Schauspiel in fünf Acten von Victorien Sardou. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 14. December 1895). Die Zeit, 5 (1895) #64, 187-188. (21.12.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 5 (1895) #64, 189. (21.12.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 5 (1895) #64, 189. (21.12.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Gastspiel von Anna Judic im Carltheater]. Die Zeit, 5 (1895) #64, 189. (21.12.1895)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Journalist. Die Zeit, 5 (1895) #65, 203-204. (28.12.1895)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 5 (1895) #65, 205. (28.12.1895)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater in der Josefstadt]. Die Zeit, 5 (1895) #95, 29. (12.10.1895)
    Text
  • Alejandro Lanza: Juana. München: Brakl's Rubinverlag 1896.
    Text
  • Hermann Bahr: Das Tschaperl. München: Brakl's Rubin Verlag 1896.
    Text
  • Alexandre Charpentier, Alphonse Daudet, Charles Lamoureux, Jules Massenet, Catulle Mendès, Marcel Schwob, Émile Zola, Maurice Kufferath, Maurice Maeterlinck, Ruggiero Leoncavallo, Vittorio Pica, Sidney Whitman, Reinhold Begas, Otto Julius Bierbaum, George Davidsohn, Max Halbe, Baron Knigge, Eduard Lassen, Arthur Levysohn, Detlev von Liliencron, Paul Lindau, Moritz Moszkowski, Felix Mottl, Emanuel Reicher, Hermann Sudermann, Hermann Wolff, Hermann Bahr, Julius Bauer, Alfred Freiherr von Berger, Max Burckhard, Ludwig Bösendorfer, Ernest van Dyck, Wilhelm Kienzl, Josef Lewinsky, Rudolph Lothar, Ferdinand von Saar, Johann Strauss und Victor Tilgner: "Gäa". Neue deutsche Rundschau, 7 (1896) #3, 303.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Umgang mit Rezensenten. Neue deutsche Rundschau, 7 (1896) #7, 717-719.
    Text
  • Hermann Bahr: Předmluva. In: Victor Léon: Režie. Poznámky ku knize příruční. S. předmluvou Hermanna Bahra. Přreložil J. E. Šlechta Praha-Karlín: M. Knapp 1896, 3-9. (Divadelní katechismy)
    Text
  • Hermann Bahr: Der kleine Lord. (Lebensbild in drei Acten nach dem gleichnamigen Roman von Mrs. Hodgson-Burnett. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 28. December 1895). Die Zeit, 6 (1896) #66, 11-12. (4.1.1896)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Ferdinand Brunetière. Die Zeit, 6 (1896) #67, 28-29. (11.1.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 6 (1896) #68, 45. (18.1.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Suspendierung Guttenbrunns]. Die Zeit, 6 (1896) #68, 46. (18.1.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Verlaine. (Gestorben am 9. Jänner 1896). Die Zeit, 6 (1896) #68, 42-43. (18.1.1896)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Vom Gehen. Die Zeit, 6 (1896) #69, 58-59. (25.1.1896)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Journal d'un comédien. Die Zeit, 6 (1896) #70, 75-77. (1.2.1896)
    Text, Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 6 (1896) #71, 94. (8.2.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Die rothe Fahne. (Zur Première von "Der Dornenweg" von Felix Philippi im Burgtheater am 11. Februar 1896). Die Zeit, 6 (1896) #72, 112. (15.2.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 6 (1896) #73, 130. (22.2.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Was ihr wollt. (Ein Lustspiel von William Shakespeare. Mit Benützung einer dramatischen Skizze Karl Immermanns nach dem Princip der altenglischen Bühne eingerichtet von Richard Fellner. Zum ersten Male aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 17.2.1896). Die Zeit, 6 (1896) #73, 127-129. (22.2.1896)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Barbey d'Aurevilly. Die Zeit, 6 (1896) #74, 143-144. (29.2.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 6 (1896) #74, 145. (29.2.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater in der Josefstadt]. Die Zeit, 6 (1896) #75, 160-161. (7.3.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 6 (1896) #75, 160. (7.3.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Der neue Maeterlinck. Die Zeit, 6 (1896) #75, 157-158. (7.3.1896)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Alfred Freiherr von Berger. Die Zeit, 6 (1896) #76, 176-177. (14.3.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 6 (1896) #76, 177. (14.3.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 6 (1896) #76, 177. (14.3.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Gastspiel von Suzanne Reichemberg im Theater an der Wien]. Die Zeit, 6 (1896) #78, 209-210. (28.3.1896)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Kunst und Leben. Die Zeit, 6 (1896) #78, 209. (28.3.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Künstlerhaus. (Zur vierundzwanzigsten Jahresausstellung). Die Zeit, 7 (1896) #79, 11-12. (4.4.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 7 (1896) #80, 29. (11.4.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Umgang mit Recensenten. Die Zeit, 7 (1896) #80, 27-28. (11.4.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 7 (1896) #81, 45-46. (18.4.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 7 (1896) #81, 45. (18.4.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Recht der Schauspieler. Die Zeit, 7 (1896) #81, 42-44. (18.4.1896)
    Text, Text, Text
  • Victor Tilgner: Ein Brief. Die Zeit, 7 (1896) #82, 57-58. (25.4.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Carltheater]. Die Zeit, 7 (1896) #82, 62. (25.4.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 7 (1896) #82, 62. (25.4.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Victor Tilgner. (Gestorben am 16. April 1896). Die Zeit, 7 (1896) #82, 58-59. (25.4.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 7 (1896) #83, 78. (2.5.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater an der Wien]. Die Zeit, 7 (1896) #83, 78. (2.5.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein neuer Dichter. Die Zeit, 7 (1896) #83, 75-76. (2.5.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 7 (1896) #84, 93. (9.5.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 7 (1896) #84, 93. (9.5.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 7 (1896) #85, 110. (16.5.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 7 (1896) #85, 110. (16.5.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Lyrisches. Die Zeit, 7 (1896) #85, 107-108. (16.5.1896)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Magda. (Zur Aufführung der "Heimat" im Raimundtheater am 16. Mai 1896). Die Zeit, 7 (1896) #86, 123-124. (23.5.1896)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der Zerrissene. (Posse mit Gesang in drei Acten von Johann Nestroy. Zum ersten Mal im Raimundtheater aufgeführt am 23. Mai 1896). Die Zeit, 7 (1896) #87, 139-140. (30.5.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater an der Wien]. Die Zeit, 7 (1896) #88, 157. (6.6.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Schliersee'r. (Gastspiel des Schlierseer Bauerntheaters im Carltheater). Die Zeit, 7 (1896) #88, 155-156. (6.6.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 7 (1896) #89, 174. (13.6.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Weiße Liebe. Die Zeit, 7 (1896) #89, 170-171. (13.6.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 7 (1896) #90, 190. (20.6.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 7 (1896) #90, 190. (20.6.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Plagiate. Die Zeit, 7 (1896) #90, 187-188. (20.6.1896)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der düstere Shakespeare. Die Zeit, 8 (1896) #92, 12-13. (4.7.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 8 (1896) #92, 14. (4.7.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: L'écriture artiste. (Zum 9. Bande des "Journal des Goncourts". – Paris, Bibliothèque Charpentier 1896). Die Zeit, 8 (1896) #94, 45. (18.7.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Othello. Die Zeit, 8 (1896) #96, 76-77. (1.8.1896)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Snobs. Die Zeit, 8 (1896) #98, 108-109. (15.8.1896)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: An die Jugend. Die Zeit, 8 (1896) #100, 140. (29.8.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Pläne. Die Zeit, 8 (1896) #101, 155. (5.9.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Cultur. Die Zeit, 8 (1896) #102, 170-171. (12.9.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 8 (1896) #102, 172. (12.9.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Carltheater]. Die Zeit, 8 (1896) #102, 172. (12.9.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 8 (1896) #102, 172. (12.9.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 8 (1896) #103, 189. (19.9.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater in der Josefstadt]. Die Zeit, 8 (1896) #103, 189. (19.9.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater an der Wien]. Die Zeit, 8 (1896) #103, 189. (19.9.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 8 (1896) #103, 189. (19.9.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: "Noth kennt kein Gebot". (Ein Volksstück in 3 Acten von Rudolf Christoph Jenny. Zum ersten Mal aufgeführt im Raimund-Theater am 12. September 1896). Die Zeit, 8 (1896) #103, 187-188. (19.9.1896)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: "Die Athenerin". (Drama in drei Aufzügen von Leo Ebermann. Zum ersten Mal aufgeführt im Burgtheater am 19. September 1896). Die Zeit, 8 (1896) #104, 202-203. (26.9.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 8 (1896) #104, 203. (26.9.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 8 (1896) #104, 203. (26.9.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 8 (1896) #104, 203. (26.9.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 8 (1896) #104, 203. (26.9.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Lustspiel. ("Ein unbeschriebenes Blatt", Lustspiel in drei Aufzügen von Ernst von Wolzogen. Zum ersten Mak aufgeführt am 26. September 1896). Die Zeit, 9 (1896) #105, 11-12. (3.10.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater in der Josefstadt]. Die Zeit, 9 (1896) #106, 30. (10.10.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 9 (1896) #106, 30. (10.10.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Morituri. (Teja, Drama in einem Act. Fritzchen, Drama in einem Act. Das Ewig-Männliche, Spiel in einem Act. Von Hermann Sudermann. Zum ersten Mal aufgeführt im Burgtheater am 3. October 1896). Die Zeit, 9 (1896) #106, 29. (10.10.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Debutanten. Die Zeit, 9 (1896) #107, 48-49. (17.10.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater in der Josefstadt]. Die Zeit, 9 (1896) #107, 50. (17.10.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 9 (1896) #108, 66. (24.10.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Mütter. (Schauspiel in vier Acten von Georg Hirschfeld. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 17. October 1896). Die Zeit, 9 (1896) #108, 63-64. (24.10.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Carltheater]. Die Zeit, 9 (1896) #109, 81-82. (31.10.1890)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 9 (1896) #109, 81. (31.10.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 9 (1896) #109, 81. (31.10.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Regie. Die Zeit, 9 (1896) #109, 79-80. (31.10.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 9 (1896) #111, 112. (14.11.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 9 (1896) #111, 113. (24.11.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Die sittliche Forderung. (Komödie in einem Act von Otto Erich Hartleben. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 10. November 1896). Die Zeit, 9 (1896) #111, 111. (14.11.1896)
    Text
  • H. B.: Bücher. Die Zeit, 9 (1896) #112, 131. (21.11.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Kleinen. Die Zeit, 9 (1896) #112, 127-128. (21.11.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 9 (1896) #113, 146. (28.11.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Sohn des Kalifen. (Dramatisches Märchen in vier Aufzügen von Ludwig Fulda. Zum ersten Mal aufgeführt im Burgtheater am 21. November 1896). Die Zeit, 9 (1896) #113, 144. (28.11.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 9 (1896) #114, 161. (5.12.1896)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 9 (1896) #114, 161. (5.12.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Malerei. (Zur Ausstellung im Künstlerhaus). Die Zeit, 9 (1896) #114, 159-160. (5.12.1896)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: [Brief an Eugen Benzion]. Die Zeit, 9 (1896) #115, 176. (12.12.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. (Die Romantischen. Verslustspiel in drei Aufzügen von Edmond Rostand, deutsch von Ludwig Fulda. – Das letzte Ideal. Schauspiel in einem Aufzug von L'Epine und Alphonse Daudet. Zum ersten Mal aufgeführt am 7. December 1896). Die Zeit, 9 (1896) #115, 174-176. (12.12.1896)
    Text, Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 9 (1896) #115, 177. (12.12.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Maurice Donnay. (Zur Première der "Verliebten" von Maurice Donnay im Deutschen Volkstheater am 23. December 1896). Die Zeit, 9 (1896) #116, 191-192. (19.12.1896)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 9 (1896) #117, 209. (26.12.1896)
    Text
  • Hermann Bahr: Platens Memoiren. Die Zeit, 9 (1896) #117, 208-209. (26.12.1896)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Renaissance. Berlin: S. Fischer 1897.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater. Berlin: S. Fischer 1897.
    Text
  • Hermann Bahr: Hinter den Coulissen. Berliner Börsen-Courier, 30 (1897) #607, 1. Beilage, [1]. (29.12.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Hinter den Coulissen. Berliner Börsen-Courier, 30 (1897) #611, Morgen-Ausgabe, [1]. (31.12.1897)
    Text
  • Leopold Auerbach, Hermann Bahr, Wilhelm Bode, Freiherr Eberhard von Bodenhausen, Arnold Böcklin, Richard Dehmel, Marie von Ebner-Eschenbach, Theodor Fontane, Ernst Moritz Geyger, Klaus Groth, Gerhart Hauptmann, Karl von der Heydt, Georg Hirth, Harry Graf von Keßler, Max Klinger, Alfred Lichtwark, Max Liebermann, Rudolf Maison, Alfred Oberländer, Wilhelm Raabe, Emanuel Reicher, Woldemar von Seidlitz, Richard Strauss, Hans Thoma und Fritz von Uhde: Aufruf. Die Gesellschaft, 2 (1897) #6 (Juni), 440.
    Text
  • Hermann Bahr: [Lieber Herr Friedmann!]. In: Oskar Friedmann: Der Kampf gegen die Censur. Ein Beitrag zu den freiheitlichen Bestrebungen des österreichischen Volkes. Mit einem Brief von Hermann Bahr. Leipzig: Literarische Anstalt August Schulze 1897. (
    Text
  • Hermann Bahr: Emerson. Z Bahrovy Renaissance přel J. Hofman. Literární listy. Časopis věnovaný moderní kritice literární, 19 (1897) #1, 4-5. (5.11.1897)
    Text
  • Leopold Auerbach, Hermann Bahr, Freiherr Eberhard von Bodenhausen, Arnold Böcklin, Richard Dehmel, Marie von Ebner-Eschenbach, Theodor Fontane, Ernst Moritz Geyger, Klaus Groth, Gerhart Hauptmann, Karl von der Heydt, Georg Hirth, Harry Graf von Keßler, Max Klinger, Alfred Lichtwark, Max Liebermann, Rudolf Maison, Alfred Oberländer, Wilhelm Raabe, Emanuel Reicher, Woldemar von Seidlitz, Richard Strauss, Hans Thoma und Fritz von Uhde: Aufruf. Neue deutsche Rundschau, 8 (1897) #6, 659-660.
    Text
  • Hermann Bahr: Geleitwort. In: Victor Léon: Regie. Notizen zu einem Handbuch. München: Brakl's Rubinverlag 1897, III-VIII. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 94-103. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. Sacher-Masoch. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 103-107. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. Alexandre Dumas fils. (Gestorben am 27. November 1895). In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 107-112. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. Verlaine. (Gestorben am 9. Jänner 1896). In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 112-118. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. Hello. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 118-124. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. Villiers de l'Isle-Adam. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 124-128. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. Barbey d'Aurevilly. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 128-134. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. Das "Journal des Goncourt". In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 134-140. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. Ferdinand Brunetière. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 140-149. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. Camille Mauclair. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 149-155. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. Der neue Maeterlinck. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 155-162. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. Ein Journalist. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 162-167. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. Emerson. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 167-171. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Buch der Frauen. Vernon Lee. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 171-174. (
    Text
  • Hermann Bahr: Décadence. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 1-11. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das ewig Weibliche. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 34-41. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das ewig Weibliche. Der Garten der Erkenntnis. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 41-45. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das ewig Weibliche. Ein neuer Dichter. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 45-52. (
    Text
  • Hermann Bahr: Graphische Künstler. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 209-216. (
    Text
  • Hermann Bahr: Künstlerhaus. (Zur vierundzwanzigsten Jahresausstellung). In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 223-237. (
    Text
  • Hermann Bahr: Künstlerhaus. Theodor von Hörmann. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 230-237. (
    Text
  • Hermann Bahr: An Leopold Andrian und Hugo von Hofmannsthal. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, o. P. (
    Text
  • Hermann Bahr: Lyrisches. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 53-66. (
    Text
  • Hermann Bahr: Lyrisches. Colour Musik. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 59-66. (
    Text
  • Hermann Bahr: Malerei. (Walter Crane-Ausstellung im Österreichischen Museum. XXIII. Jahresausstellung im Künstlerhaus). In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 203-208. (
    Text
  • Hermann Bahr: Malerei 1894. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 175-184. (
    Text
  • Hermann Bahr: Max Klinger. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 217-222. (
    Text
  • Hermann Bahr: Orpheus. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 12-16. (
    Text
  • Hermann Bahr: Romane. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 67-72. (
    Text
  • Hermann Bahr: Romane. Ungedruckte Briefe von Ferdinand Lassalle. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 72-87. (
    Text
  • Hermann Bahr: Romane. Johanna Ambrosius. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 87-93. (
    Text
  • Hermann Bahr: Rothe Bäume. (Zur Ausstellung der Secessionisten im Künstlerhause). In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 197-202. (
    Text
  • Hermann Bahr: Schweine. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 185-190. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Secessionisten in Wien. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 191-196. (
    Text
  • Hermann Bahr: Victor Tilgner. (Gestorben am 16. April 1896.). In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 238-244. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vom Gehen. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 28-33. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die weisse Schlange. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 17-27. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die weisse Schlange. Ein Sonderling. In: Renaissance. Neue Studien zur Kritik der Moderne. Berlin: S. Fischer 1897, 22-27. (
    Text
  • Leopold Auerbach, Hermann Bahr, Wilhelm Bode, Freiherr Eberhard von Bodenhausen, Arnold Böcklin, Richard Dehmel, Marie von Ebner-Eschenbach, Theodor Fontane, Ernst Moritz Geyger, Klaus Groth, Gerhart Hauptmann, Karl von der Heydt, Georg Hirth, Harry Graf von Keßler, Max Klinger, Alfred Lichtwark, Max Liebermann, Rudolf Maison, Alfred Oberländer, Wilhelm Raabe, Emanuel Reicher, Woldemar von Seidlitz, Richard Strauss, Hans Thoma und Fritz von Uhde: Aufruf. Simplicissimus, 2 (1897) #13, 102.
    Text
  • Hermann Bahr: Christen über die Judenfrage. Die Welt, Wien, 1 (1897) #25, 8-9. (19.11.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Währinger Theater. Die Zeit, 10 (1897) #118, 11-12. (2.1.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Die Censur. Die Zeit, 10 (1897) #119, 27. (9.1.1897)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. Die Zeit, 10 (1897) #119, 29. (9.1.1897)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 10 (1897) #120, 44. (16.1.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Malerei. Die Zeit, 10 (1897) #120, 44. (16.1.1897)
    Text
  • Adolph Stránský: Noch ein Wort zur Theater-Censur. Die Zeit, 10 (1897) #120, 43. (16.1.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Hjalmar. (Zur ersten Aufführung der "Wildente" von Ibsen im Burgtheater am 16. Jänner 1897). Die Zeit, 10 (1897) #121, 60-61. (23.1.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Die Pincelliade. Ferdinand von Saar. Die Zeit, 10 (1897) #122, 76-77. (30.1.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Das grobe Hemd. (Volksstück in vier Acten von C. Karlweis. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 1. Februar 1897). Die Zeit, 10 (1897) #123, 92. (6.2.1897)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Gastspiel von Marie Magnier im Carltheater]. Die Zeit, 10 (1897) #123, 94. (6.2.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Masken. Die Zeit, 10 (1897) #124, 107-108. (13.2.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Mitterwurzer. (Gestorben am 13. Februar. 1897). Die Zeit, 10 (1897) #125, 122-123. (20.2.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 10 (1897) #126, 141. (27.2.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Regisseur. Die Zeit, 10 (1897) #126, 138-139. (27.2.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 10 (1897) #128, 173. (13.3.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Die versunkene Glocke. (Ein deutsches Märchendrama von Gerhart Hauptmann. Zum ersten Mal aufgeführt im Burgtheater am 9. März 1897). Die Zeit, 10 (1897) #128, 171-172. (13.3.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Bei Goethe. Die Zeit, 10 (1897) #129, 186-187. (20.3.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. Die Zeit, 10 (1897) #129, 188. (20.3.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Hoei-lan-ki. (Der Kreidekreis, ein chinesisches Drama von Li-King-Tao, für die deutsche Bühne frei bearbeitet und eingerichtet von Heinrich Kadelburg. Zum ersten Mal aufgeführt am Volkstheaterabend im Ronacher den 20. März 1897). Die Zeit, 10 (1897) #130, 203-204. (27.3.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. Die Zeit, 11 (1897) #131, 13. (3.4.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Die schöne Frau. Eine Anekdote. Die Zeit, 11 (1897) #131, 15-16. (3.4.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Die Komödie. ("Ein angenehmer Gast", von Georges Courteline, zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 30. März; "Der Biberpelz" von Gerhart Hauptmann, zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 3. April 1897). Die Zeit, 11 (1897) #132, 28. (10.4.1897)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Carltheater]. Die Zeit, 11 (1897) #132, 29. (10.4.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Ermete Zacconi. (Gastspiel im Carltheater vom 10. bis zum 14. April 1897). Die Zeit, 11 (1897) #133, 43-44. (17.4.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Antoine. (Als Gast im Carltheater mit der Gesellschaft Marcelle Josset vom 20. bis zum 27. April 1897). Die Zeit, 11 (1897) #134, 59-60. (24.4.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Emanuel Reicher. (Als Gast im Carltheater vom 28. April bis zum 3. Mai 1897). Die Zeit, 11 (1897) #135, 75-76. (1.5.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 11 (1897) #135, 77. (1.5.1897)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 11 (1897) #137, 109. (15.5.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Weltuntergang. Die Zeit, 11 (1897) #138, 124-125. (22.5.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 11 (1897) #139, 140-141. (29.5.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Unsere Secession. Die Zeit, 11 (1897) #139, 139-140. (29.5.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Peter Altenberg. Die Zeit, 11 (1897) #140, 155-156. (5.6.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Schliersee'r. (Gastspiel des Schliersee'r Bauerntheaters im Deutschen Volkstheater). Die Zeit, 11 (1897) #141, 172. (12.6.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Wolter. (Gestorben am 14. Juni 1897). Die Zeit, 11 (1897) #142, 186-187. (19.6.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Berliner Theater. Die Zeit, 11 (1897) #143, 202-203. (26.6.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Sokrates. Die Zeit, 12 (1897) #144, 12-13. (3.7.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Von Büchern. Die Zeit, 12 (1897) #145, 27-28. (10.7.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Erleben. Die Zeit, 12 (1897) #146, 43. (17.7.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichisch. Die Zeit, 12 (1897) #147, 59-60. (24.7.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Damals. Die Zeit, 12 (1897) #148, 76-77. (31.7.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Hinter uns. Die Zeit, 12 (1897) #153, 155-156. (4.9.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Zwei Welten. (Schauspiel in vier Acten von Marco Brociner. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 4. September 1897). Die Zeit, 12 (1897) #154, 172-173. (11.9.1897)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Die Erziehung zur Ehe. ("Die Lore", Plauderei in einem Act von Otto Erich Hartleben; "Die Erziehung zur Ehe", Satire in drei Acten von Otto Erich Hartleben. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 11. September 1897). Die Zeit, 12 (1897) #155, 188-189. (18.9.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 12 (1897) #155, 190. (18.9.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Ermete Zacconi. (Als Gast im Carltheater seit dem 20. September). Die Zeit, 12 (1897) #156, 205-206. (25.9.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 12 (1897) #156, 207. (25.9.1897)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Gastspiel von Zacconi im Carl-Theater]. Die Zeit, 13 (1897) #157, 13. (2.10.1897)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 13 (1897) #157, 13. (2.11.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Verismo. (Zum Gastspiel Zacconi im Carl-Theater). Die Zeit, 13 (1897) #157, 11. (2.10.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Josef Kainz. (Zu seinem Gastspiel im Burgtheater am 8., 10. und 12. October 1897). Die Zeit, 13 (1897) #158, 26-27. (9.10.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Gastspiel von Zacconi im Carl-Theater]. Die Zeit, 13 (1897) #158, 28. (9.10.1897)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. Die Zeit, 13 (1897) #158, 28. (9.10.1897)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Carl-Theater]. Die Zeit, 13 (1897) #158, 28. (9.10.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Kainz im Burgtheater. (Am 8., 10., 11., 13. und 14. October 1897). Die Zeit, 13 (1897) #159, 42-43. (16.10.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 13 (1897) #159, 45. (16.10.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Fall Clémenceau. (Schauspiel in fünf Aufzügen von Alexandre Dumas und Armand d'Artois, deutsch von R. Schelcher. Zum ersten Mal aufgeführt im Raimundtheater am 16. October 1897). Die Zeit, 13 (1897) #160, 57-59. (23.10.1897)
    Text, Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. Die Zeit, 13 (1897) #161, 76. (30.10.1897)
    Text
  • Zum Schutze geistigen Eigentums. Die Zeit, 13 (1897) #161, 78. (30.10.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: An das Publicum. (Zur Première der "Douloureuse" von Maurice Donnay im "Deutschen Volkstheater" am 30. October 1897). Die Zeit, 13 (1897) #162, 91. (6.11.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Eine Conférence. (Gehalten am 7. November im Bösendorfersaal). Die Zeit, 13 (1897) #163, 106-107. (13.11.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 13 (1897) #163, 109. (13.11.1897)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 13 (1897) #164, 125. (20.11.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Max Burckhard. (Zur Première der "Bürgermeisterwahl" von Max Burckhard im Deutschen Volkstheater am 20. November 1897). Die Zeit, 13 (1897) #164, 123-124. (20.11.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 13 (1897) #165, 142. (27.11.1897)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Gastspiel von Réjane im Carltheater]. Die Zeit, 13 (1897) #165, 142. (27.11.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: 's Katherl. (Volksstück in fünf Aufzügen von Max Burckhard. Zum ersten Mal aufgeführt im Raimundtheater am 25. November 1897). Die Zeit, 13 (1897) #165, 141. (27.11.1897)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 13 (1897) #166, 160. (4.12.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: In der Schule. Die Zeit, 13 (1897) #167, 172-173. (11.12.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 13 (1897) #167, 175. (11.12.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Bartel Turaser. (Drama in drei Akten von Philipp Langmann. Zum ersten Male aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 11. December 1897). Die Zeit, 13 (1897) #168, 187-188. (18.12.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. Die Zeit, 13 (1897) #168, 189-190. (18.11.1897)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. Die Zeit, 13 (1897) #169, 206. (25.12.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Prolog zur "Josephine". Die Zeit, 13 (1897) #169, 209. (25.12.1897)
    Text
  • Hermann Bahr: Josephine. München: Brakl's Rubin-Verlag 1898.
    Text
  • Hermann Bahr: Das Tschaperl. Berlin: S. Fischer 1898.
    Text
  • Hermann Bahr: Vorwort. In: Hugo Wolf-Verein in Wien, Hg.: Gesammelte Aufsätze über Hugo Wolf. Mit einem Vorwort von Hermann Bahr. Berlin: S. Fischer 1898, IX-XII. (
    Text
  • Hermann Bahr: Hello. Literární listy. Časopis věnovaný moderní kritice literární, 19 (1898) #8, 127-128. (16.2.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: An die Secession. Ein Brief. Ver Sacrum, 1 (1898) #5/6 (Mai/Juni), 5.
    Text
  • H. Bahr: Der englische Stil. Ver Sacrum, 1 (1898) #7 (Juli), 3-4.
    Text
  • Hermann Bahr: Fernand Khnopff. Ver Sacrum, 1 (1898) #12 (December), 3-4.
    Text
  • Hermann Bahr: Hugo Wolf. Wiener Allgemeine Zeitung, 19 (1898) #6033, Osterbeilage, 3. (10.4.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Gegen die große Stadt. Die Zeit, 14 (1898) #170, 11-12. (1.1.1898)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 14 (1898) #171, 30. (8.1.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Das neue Ghetto. (Schauspiel in vier Acten von Theodor Herzl. Zum ersten Mal aufgeführt im Carltheater am 5. Jänner 1898). Die Zeit, 14 (1898) #171, 28. (8.1.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Johannes. (Tragödie in fünf Acten und einem Vorspiel von Hermann Sudermann. Zum ersten Mal aufgeführt in Berlin am Deutschen Theater den 15. Jänner 1898). Die Zeit, 14 (1898) #172, 44. (15.1.1898)
    Text
  • H. B.: Bücher. L. Barbasetti: "Ehrencodex", übersetzt von Gustav Ristow. Die Zeit, 14 (1898) #173, 62. (22.1.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. [Demission von Max Burckhard]. Die Zeit, 14 (1898) #173, 59-60. (22.1.1898)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 14 (1898) #174, 77. (29.1.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. [Demission von Burckhard, Fortsetzung]. Die Zeit, 14 (1898) #175, 90-91. (5.2.1898)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 14 (1898) #175, 93. (5.2.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. [Demission von Burckhard, 2. Fortsetzung]. Die Zeit, 14 (1898) #176, 106-108. (12.2.1898)
    Text, Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 14 (1898) #176, 109. (12.2.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater in der Josefstadt]. Die Zeit, 14 (1898) #176, 109-110. (12.2.1898)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 14 (1898) #176, 109. (12.2.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Ende der Liebe. (Eine satirische Komödie von Roberto Bracco. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 19. Februar 1898). Die Zeit, 14 (1898) #178, 139-140. (26.2.1898)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 14 (1898) #178, 141. (26.2.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Duell. Die Zeit, 14 (1898) #179, 155. (5.3.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Theater. ("Männerrecht" von Paul Hervieu. Deutsch von Ferdinand Groß. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 5. März 1898). Die Zeit, 14 (1898) #180, 170. (12.3.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Nachruf auf Helene Hartmann]. Die Zeit, 14 (1898) #181, 188. (19.3.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 14 (1898) #181, 188. (19.3.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Für Liliencron. (Gesprochen im Festsaal des Niederösterreichischen Gewerbevereines am 22. März 1898). Die Zeit, 14 (1898) #182, 200-201. (26.3.1898)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 14 (1898) #182, 202. (26.3.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 14 (1898) #182, 202. (26.3.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Carltheater]. Die Zeit, 14 (1898) #182, 202. (26.3.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 15 (1898) #183, 13. (2.4.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Secession. (Zur ersten Kunstausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs in der Gartenbaugesellschaft am Parkring.) I. Die Zeit, 15 (1898) #183, 11-12. (2.4.1898)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 15 (1898) #184, 29. (9.4.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Secession. (Zur ersten Kunstausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs in der Gartenbaugesellschaft am Parkring.) II. Die Zeit, 15 (1898) #184, 27-28. (9.4.1898)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Die Secession. (Zur ersten Kunstausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs in der Gartenbaugesellschaft am Parkring.) III. Die Zeit, 15 (1898) #185, 44. (16.4.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Landhaus]. Die Zeit, 15 (1898) #186, 62. (23.4.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 15 (1898) #186, 61. (23.4.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 15 (1898) #186, 61. (23.4.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Secession. (Zur ersten Kunstausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs in der Gartenbaugesellschaft am Parkring.) IV. Die Zeit, 15 (1898) #186, 58-59. (23.4.1898)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 15 (1898) #187, 77. (30.4.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Carltheater]. Die Zeit, 15 (1898) #187, 77. (30.4.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Künstlerhaus. Die Zeit, 15 (1898) #187, 75-76. (30.4.1898)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Architektur. Die Zeit, 15 (1898) #188, 90-91. (7.5.1898)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 15 (1898) #188, 92. (7.5.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Landhaus. Die Zeit, 15 (1898) #191, 139-140. (28.5.1898)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Raimund. (Zur Raimund-Feier im Deutschen Volkstheater am 31. Mai 1898, aus Anlass der Enthüllung des Raimund-Denkmales von Franz Vogl). Die Zeit, 15 (1898) #192, 155-156. (4.6.1898)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 15 (1898) #193, 174. (11.6.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Lotte Witt. Die Zeit, 15 (1898) #193, 171. (11.6.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. Die Zeit, 15 (1898) #194, 187-188. (18.6.1898)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 15 (1898) #194, 189. (18.6.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 15 (1898) #195, 205. (25.6.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 15 (1898) #195, 205. (25.6.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Gastspiel der Schliersee'r im Deutschen Volkstheater]. Die Zeit, 15 (1898) #195, 205. (25.6.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Trilogie. Die Zeit, 16 (1898) #196, 10-11. (2.7.1898)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Ludwig Hevesi. Die Zeit, 16 (1898) #197, 26-27. (9.7.1898)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Antwort. Die Zeit, 16 (1898) #199, 58-59. (23.7.1898)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Theater. Die Zeit, 16 (1898) #200, 75-76. (30.7.1898)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Gegen Tolstoi. Die Zeit, 16 (1898) #205, 155-156. (3.9.1898)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Die Kaiserin. Die Zeit, 16 (1898) #207, 187-188. (17.9.1898)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Burgtheater]. Die Zeit, 16 (1898) #208, 205. (24.9.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Theater in der Josefstadt]. Die Zeit, 16 (1898) #208, 205. (24.9.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Pamela. (Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 18. September 1898). Die Zeit, 16 (1898) #208, 203-204. (24.9.1898)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Das liebe Ich. (Volksstück mit Gesang in drei Acten und einem Vorspiel von C. Karlweis. Musik von Franz Roth. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 24. September 1898). Die Zeit, 17 (1898) #209, 11-12. (1.10.1898)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. Die Zeit, 17 (1898) #210, 29. (8.10.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Gastspiel von Jane Hading im Carltheater]. Die Zeit, 17 (1898) #211, 45. (15.10.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 17 (1898) #211, 45. (15.10.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Meister Olbrich. Die Zeit, 17 (1898) #211, 42-43. (15.10.1898)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Im weißen Rößl. (Schwank in drei Acten von Oscar Blumenthal und Gustav Kadelburg. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 13. October 1898). Die Zeit, 17 (1898) #212, 59-60. (22.10.1898)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Künstlerhaus. Die Zeit, 17 (1898) #213, 73-74. (29.10.1898)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 17 (1898) #214, 95. (5.11.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 17 (1898) #215, 109. (12.11.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Secession. (Zur Eröffnung der Herbstausstellung am 12. November 1898). Die Zeit, 17 (1898) #215, 105. (12.11.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Secession. [Zur Eröffnung der Herbstausstellung am 12. November 1898.] II. Die Zeit, 17 (1898) #216, 121-122. (19.11.1898)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Das Wort im Drama. Die Zeit, 17 (1898) #217, 136-137. (26.11.1898)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Jantsch-Theater]. Die Zeit, 17 (1898) #218, 156. (3.12.1898)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 17 (1898) #218, 156. (3.12.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Lumpen. (Komödie in drei Acten von Leo Hirschfeld. Zum ersten Mal aufgeführt im Carl-Theater am 3. December 1898). Die Zeit, 17 (1898) #219, 170-171. (10.12.1898)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Die Secession. III. Die Zeit, 17 (1898) #220, 185. (17.12.1898)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Secession. IV. Die Zeit, 17 (1898) #221, 203-204. (24.12.1898)
    Text, Text
  • Rudolf von Alt, Theodor Antropp, Ferdinand Arlt, Max Bachur, Hermann Bahr, Ludwig Barnay, Julius Bauer, Josef Bayer, Anton Bettelheim, Franz Bittong, Wilhelm Bosin, Ernst von Boschan, Otto Brahm, Emerich von Bukovics, Albert Bürklin, Heinrich Bulthaupt, Arthur Bunzl, Max Burckhard, Vincenz Chiavacci, Ada Christen, Emil Claar, Felix Dahn, Jakob Julius David, Nicolaus Dumba, Marie von Ebner-Eschenbach, Friedrich Essinger, Josef Engelhart, Wilhelm Exner, Arthur Faber, Ferdinand Fellner, Richard Fellner, Felix Fischer, Adolf Frey, Heinrich Friedjung, Ludwig Fulda, Ludwig Ganghofer, Hermann Gerhardus, Ernst Gettke, Rudolf von Gottschall, Heinrich Gottinger, Carl Glossy, Marie Eugenie delle Grazie, Herman Grimm, Ferdinand Groß, Klaus Groth, Karl Gründorf, Max Grube, Max Gruber, Ernst Haeckel, Max Halbe, Hermann Hango, Anton von Harpke, Wilhelm R. von Hartel, Otto Erich Hartleben, Gerhart Hauptmann, Edmund Hellmer, Hermann Helmer, Richard Heuberger, Ludwig Hevesi, Paul Heyse, Viktor von Hochenburger, Ludwig von Hörmann, Hugo von Hofmannsthal, Friedrich Jodl, Wilhelm Jordan, Ernst Juch, Josef Kainz, Eduard Kaiser, Max Kalbeck, Carl Karlweis, Alfred Klaar, Gustav Klimt, Adolf Kröner, Arthur Krupp, Josef Kürschner, Philipp Langmann, Adolf L'Arronge, Sigmund Lautenburg, Anton Lechner, Karl von Ledebur, Friedrich Leitenberger, Albert Leitich, Josef Lewinsky, Detlev von Liliencron, Paul Lindau, Franz Lipka, Ludwig Lobmeyr, Theodor Loewe, Raphael Löwenfeld, Rudolf Lothar, Karl Lueger, Ludwig Martinelli, Fritz Mauthner, Richard M. Meyer, Carl Millöcker, Jacob Minor, Karl Moll, Adolf Müller, Adam Müller-Guttenbrunn, Laurenz Müllner, Angelo Neumann, Otto Neumann-Hofer, Hermann Nissen, Alexander Pallavicini, Engelbert Pernerstorfer, Moritz Pflaum, Adolf Pichler, Eugen Philippovich, Ludwig Pietsch, Peter Pirquet, August von Plappart von Leenherr, Max Pohl, Ernst von Possart, Alois Prasch, Gans Edler von Putlitz, Wilhelm Raabe, Adolf Ranzenhofer, Eduard Reyer, Hans Richter, Julius Rodenberg, Leopold Rosner, Peter Rosegger, Ferdinand von Saar, Felix Salten, August Sauer, Paul Schlenther, Erich Schmidt, Arthur Schnitzler, Anton E. Schönbach, Alexandrine von Schönerer, Katharina Schratt, August Schreiber, Nicolaus von Seebach, Josef Seemüller, Bernhard Seuffert, Otto Sommerstorff, Adolf von Sonnenthal, Ludwig Speidel, Friedrich Spielhagen, Kilian von Steiner, Robert Steinhauser, Johann Strauß, Hermann Sudermann, Eduard Sueß, Bernhard Suphan, Theodor Taube, Jacob Thonet, Johannes Trojan, Josef Unger, Hippolyt von Vignau, Oscar Walzel, Alexander R. von Weilen, Richard M. Werner, Rudolf Weyr, Albrecht von Wickenburg, Josef Victor Widmann, Adolf Wildbrandt, Hans Wilczek und Ernst von Wolzogen: Ein Denkmal für Ludwig Anzengruber. Wien: Verlag des Anzengruber-Denkmal-Ausschusses 1899.
    Text
  • Hermann Bahr: Josephine. Berlin: S. Fischer 1899.
    Text
  • Hermann Bahr: Die schöne Frau. Berlin: S. Fischer 1899.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Star. Berlin: S. Fischer 1899.
    http://books.google.com/books?id=paEMAQAAIAAJ
    http://books.google.com/books?id=xpEuAAAAYAAJ
    http://books.google.com/books?id=9dosAAAAYAAJ">Text
  • Hermann Bahr und Carl Karlweis: Wenn es euch gefällt. Wien: C. Konegen 1899.
    Text
  • Hermann Bahr: Wiener Theater. Berlin: S. Fischer 1899.
    Text
  • Hermann Bahr, Julius Bauer, Felix Dörmann, Ludwig Ganghofer, Theodor Herzl, Carl Karlweis, Philipp Langmann, Victor Léon, Franz von Schönthan und Ernst von Wildenbruch: Theater und Kunstnachrichten. Neue Freie Presse, (1899) #12397, 8. (25.2.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Aus der Werkstätte des Dramatikers. Bekenntnisse und Selbstbetrachtungen. Neues Wiener Journal, 7 (1899) #1955, 3-5, hier: 3-4. (2.4.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Entdeckung der Provinz. Neues Wiener Tagblatt, 33 (1899) #270, 1-3. (1.10.1899)
    Text
  • Hermann Bahr und Franz Eichert: Ein Document. Reichspost, 6 (1899) #18, 9-10. (22.1.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Hirtenlieder. Die Zeit, 18 (1899) #223, 11-12. (7.1.1899)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Raimundtheater]. Die Zeit, 18 (1899) #223, 14. (7.1.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Frau der Zukunft. Die Zeit, 18 (1899) #224, 27. (14.1.1899)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Carl-Theater]. Die Zeit, 18 (1899) #224, 28. (14.1.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Secession. (Dritte Kunstausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs, Wienzeile 1). Die Zeit, 18 (1899) #225, 41-42. (21.1.1899)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Secession. (Zur dritten Kunstausstellung der "Vereinigung bildender Künstler Österreichs"). Die Zeit, 18 (1899) #227, 74. (4.2.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Premièren. (Zur Première des Lustspiels "Unser Käthchen" von Theodor Herzl im Deutschen Volkstheater am 4. Februar 1898 [!]). Die Zeit, 18 (1899) #228, 90-91. (11.2.1899)
    Text, Text
  • Das Erscheinen der Autoren. Die Zeit, 18 (1899) #229, 104-106. (18.2.1899)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr, Julius Bauer, Felix Dörmann, Ludwig Ganghofer, Theodor Herzl, Carl Karlweis, Philipp Langmann, Victor Léon, Franz von Schönthan und Ernst von Wildenbruch: Erklärung. Die Zeit, 18 (1899) #230, 120. (25.2.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Der erste Secessionist. (Zur Hörmann-Ausstellung in der Secession). Die Zeit, 18 (1899) #230, 121-122. (25.2.1899)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 18 (1899) #230, 124. (25.2.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Architektur. Die Zeit, 18 (1899) #232, 154-155. (11.3.1899)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 18 (1899) #233, 172. (18.3.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Malerei. (Collectivausstellung von Hans Schwaiger in der Galerie Miethke. – Vierte Ausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs. Secession, Wienzeile 2). Die Zeit, 18 (1899) #233, 170-171. (18.3.1899)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Deutsches Volkstheater]. Die Zeit, 18 (1899) #234, 189. (25.3.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Secession. (Vierte Ausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs). Die Zeit, 18 (1899) #234, 184-185. (25.3.1899)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Leander. Novelle [I]. Die Zeit, 19 (1899) #235, 15-16. (1.4.1899)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Leander. Novelle [II]. Die Zeit, 19 (1899) #236, 31-33. (8.4.1899)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Leander. Novelle [III]. Die Zeit, 19 (1899) #237, 49-50. (15.4.1899)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Leander. Novelle [IV]. Die Zeit, 19 (1899) #238, 65-66. (22.4.1899)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Leander. Novelle [V]. Die Zeit, 19 (1899) #239, 81-82. (29.4.1899)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Bei d'Annunzio. Die Zeit, 19 (1899) #240, 91-93. (6.5.1899)
    Text, Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Carltheater]. Die Zeit, 19 (1899) #240, 94. (6.5.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Leander. Novelle [VI]. Die Zeit, 19 (1899) #240, 96-98. (6.5.1899)
    Text, Text, Text
  • Hermann Bahr: Unter Statuen. Die Zeit, 19 (1899) #241, 108-109. (13.5.1899)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Henri Becque. (Gestorben am 12. Mai 1899). Die Zeit, 19 (1899) #242, 126. (20.5.1899)
    Text
  • H. B.: Kunst und Leben. [Denkmal Erzherzogs Albrechts durch Caspar von Zumbusch]. Die Zeit, 19 (1899) #243, 143. (27.5.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Emerich Robert. (Gestorben am 29. Mai 1899). Die Zeit, 19 (1899) #244, 157. (3.6.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Sokrates. Die Zeit, 19 (1899) #245, 173. (10.6.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Michel Gaißmayr. Tragödie in fünf Aufzügen aus dem Tiroler Bauernkriege von 1525. Von Franz Kranewitter. Berlin, S. Fischer. Die Zeit, 19 (1899) #246, 189-190. (17.6.1899)
    Text, Text
  • H. B.: Kunst und Leben. Die Zeit, 19 (1899) #247, 208. (24.6.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: Gährungen. Die Zeit, 20 (1899) #248, 12-13. (1.7.1899)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Ein Jüngling. Die Zeit, 20 (1899) #249, 27. (8.7.1899)
    Text
  • Hermann Bahr: In der Klammer. Die Zeit, 20 (1899) #251, 59. (22.7.1889)
    Text
  • Hermann Bahr: Zehn Jahre. Die Zeit, 20 (1899) #253, 91-92. (5.8.1899)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Muschelkinder. (Schauspiel in vier Acten nach Guy de Maupassant von Marie von Berks. – Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 2. September 1899). Die Zeit, 20 (1899) #258, 170-171. (9.9.1899)
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Deutsches Volkstheater. [Zehnjähriges Bestehen]. Die Zeit, 20 (1899) #259, 186-187. (16.9.1899)
    Text, Text
  • Терманъ Баръ und Hermann Bahr: Вопросы Искусства [Voprosy iskusstva]. [I.] Искуссмво иравимельсмво. Мир иску́сства [Mir iskusstva], St. Petersburg, 2 (1899) #7-8, 70-72.
    Text
  • Терманъ Баръ und Hermann Bahr: Вопросы Искусства [Voprosy iskusstva]. II. Искуссмво и академиа. Мир иску́сства [Mir iskusstva], St. Petersburg, 2 (1899) #7-8, 72-74.
    Text
  • Терманъ Баръ und Hermann Bahr: Хубоҗники и кримика [Chudožniki i kritika]. Мир иску́сства [Mir iskusstva], St. Petersburg, 2 (1899) #13-24, 178-189.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Athlet. Berlin, Köln, Leipzig: Albert Ahn 1900.
    Text
  • Hermann Bahr: Bildung. Leipzig: Schuster & Loeffler 1900.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der Franzl. Wien: Wiener Verlag 1900.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Franzl. Berlin: Ahn & Simrock 1900.
    Text
  • Hermann Bahr: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Wienerinnen. Berlin: Ahn und Simrock 1900.
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Amt der Entdeckung. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 223-231. (
    Text
  • Hermann Bahr: Anzengruber. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 133-139. (
    Text
  • Hermann Bahr: Bei Goethe. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 13-16. (
    Text
  • Hermann Bahr: Eine Conférence. (Gehalten im Bösendorfersaal). In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 127-132. (
    Text
  • Hermann Bahr: Cultur. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 3-6. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Document deutscher Kunst. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 45-52. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Entdeckung der Provinz. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 184-191. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erleben. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 219-222. (
    Text
  • Hermann Bahr: Fechten. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 53-59. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ferdinand von Saar. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 140-144. (
    Text
  • Hermann Bahr: Gegen die grosse Stadt. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 65-68. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der Glaube an das Leben. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 69-80. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Hauptstadt von Europa. Eine Phantasie in Salzburg. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 116-122. (
    Text
  • Hermann Bahr: Hinter uns. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 200-203. (
    Text
  • Hermann Bahr: Hirtenlieder. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 178-183. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Insel. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 81-91. (
    Text
  • Hermann Bahr: An die Jugend. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 195-199. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Jüngling. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 204-208. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Kaiserin. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 123-126. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Kleinen. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 17-22. (
    Text
  • Hermann Bahr: "L'écriture artiste". (Zum 9. Bande des "Journal des Goncourts". – Paris, Bibliothèque Charpentier 1896). In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 60-64. (
    Text
  • Hermann Bahr: Lex Heinze. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 101-108. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ludwig Speidel. (Zum siebzigsten Geburtstag) 10. April 1900. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 145-151. (
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichisch. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 111-115. (
    Text
  • Hermann Bahr: Pariser Notizen. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 232-251. (
    Text
  • Hermann Bahr: Peter Altenberg. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 152-156. (
    Text
  • Hermann Bahr: Placate. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 37-44. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Plastische Kraft. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 92-100. (
    Text
  • Hermann Bahr: Platen. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 23-28. (
    Text
  • Hermann Bahr: Sokrates. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 7-12. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Sokratiker. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 165-170. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der Tod Georgs. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 157-164. (
    Text
  • Hermann Bahr: Volksbildung. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 29-36. (
    Text
  • Hermann Bahr: Von Büchern. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 209-213. (
    Text
  • Hermann Bahr: Weisse Liebe. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 214-218. (
    Text
  • Hermann Bahr: Zehn Jahre. In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, 171-177. (
    Text
  • Hermann Bahr: Zueignung an seine königliche Hoheit Ernst Ludwig. Was ist Bildung? In: Bildung. Berlin und Leipzig: Insel 1900, VII-IX. (
    Text
  • Hermann Bahr: Princ. [I]. Divadelní listy, 2 (1900) #1, 7-10. (5.12.1900)
    Text
  • Hermann Bahr, Julius Bauer, Jakob Julius David, Dr. Robert Hirschfeld, Felix Salten und Ludwig Speidel: "Der Schleier der Beatrice". Neue Freie Presse, (1900) #12952, Morgenblatt, 6-7. (14.9.1900)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Insel. Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #49, 1-4. (20.2.1900)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Document deutscher Kunst. Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #136, 1-3. (19.5.1900)
    Text
  • Hermann Bahr: Ich hab' gedacht. Ein Gespräch. Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #185, 1-3. (8.7.1900)
    Text
  • Hermann Bahr: Nietzsche. (Gestorben am 25. August). Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #238, 1-2. (30.8.1900)
    Text
  • H. B.: Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg. Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #254, 7. (16.9.1900)
    Text
  • Hermann Bahr: Shakespeare. Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #313, 1-2. (14.11.1900)
    Text
  • H. B.: Das Moderne. (Leseabend des Journalisten- u. Schriftstellervereins "Concordia" im Saale Bösendorfer am 18. November 1900; Vortrag des Dr. Max Burckhard über den "Begriff des Modernen im Gebiete der Kunst"). Neues Wiener Tagblatt, 34 (1900) #318, 1-3. (19.11.1900)
    Text
  • Hermann Bahr: Alfred Lichtwark. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 231-243. (
    Text
  • Hermann Bahr: Antwort. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 255-259. (
    Text
  • Hermann Bahr: Aquarelle. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 199-202. (
    Text
  • Hermann Bahr: Architektur. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 38-42. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der Bund "Hagen". In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 209-215. (
    Text
  • Hermann Bahr: Contrefaçon. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 188-198. (
    Text
  • Hermann Bahr: Dritte Ausstellung. (Dritte Kunstausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs, Wienzeile 1). Rysselberghe. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 88-95. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der englische Stil. (Zur Winterausstellung im österreichischen Museum). In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 182-187. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erste Kunstausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs. In der Gartenbaugesellschaft am Parkring. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 15-20. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erste Kunstausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs. (Meunier, Khnopff). In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 21-27. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erste Kunstausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs. (Alexander, Mehoffer, Martin). In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 27-32. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erste Kunstausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs. (Kunstgewerbe). In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 32-37. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der erste Secessionist. (Zur Hörmann-Ausstellung in der Secession). In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 101-108. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die falsche Secession. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 169-181. (
    Text
  • Hermann Bahr: Fünfzig Jahre. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 54-59. (
    Text
  • Hermann Bahr: Graphische Ausstellung. I. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 141-151. (
    Text
  • Hermann Bahr: Graphische Ausstellung. II. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 151-160. (
    Text
  • Hermann Bahr: Im eigenen Hause. Zur Eröffnung der Herbstausstellung am 12. November 1898. I. Zorn. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 66-70. (
    Text
  • Hermann Bahr: Im eigenen Hause. II. Klimt, Engelhart, Moll. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 71-77. (
    Text
  • Hermann Bahr: Im eigenen Hause. III. Stöhr, Krämer, König. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 77-61. (
    Text
  • Hermann Bahr: Im eigenen Hause. IV. Bernatzik, Gurschner, Moser. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 81-87. (
    Text
  • Hermann Bahr: In der Schule. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 134-140. (
    Text
  • Hermann Bahr: Japanische Ausstellung. (Sechste Ausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs, Secession). In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 216-230. (
    Text
  • Hermann Bahr: Kunstchronik. ("Ideen" von Olbrich. – Hans Schlesinger. – Olga Wisinger-Florian) In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 203-208. (
    Text
  • Hermann Bahr: Künstlerhaus 1896. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 1-5. (
    Text
  • Hermann Bahr: Künstlerhaus 1898. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 43-47. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Landhaus. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 48-53. (
    Text
  • Hermann Bahr: Malerei. (Collectivausstellung von Hans Schwaiger in der Galerie Miethke. Vierte Ausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs. Secession Wienzeile 2.). In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 117-121. (
    Text
  • Hermann Bahr: Meister Olbrich. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 60-65. (
    Text
  • Hermann Bahr: Otto Wagner. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 109-116. (
    Text
  • Hermann Bahr: Secession. (Zur dritten Kunstausstellung der Vereinigung bildender Künstler Österreichs). In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 96-100. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der Sessel. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 161-168. (
    Text
  • Hermann Bahr: Unsere Secession. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 6-10. (
    Text
  • Hermann Bahr: Unter Statuen. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 128-133. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ver Sacrum. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 11-14. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vier Interieurs. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 244-254. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die vierte Ausstellung. Klimt, Engelhart, Andri, Fräulein Ries. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, 122-127. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vorwort. Meister Olbrich in froher Bewunderung. In: Secession. Wien: Wiener Verlag 1900, V-VIII. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der Apostel. München: Albert Langen 1901.
    http://books.google.com/books?id=p3cTAAAAQAAJ
    http://books.google.com/books?id=7qgqAAAAMAAJ">Text
  • Hermann Bahr: Der Apostel. Berlin: Ahn & Simrock 1901.
    http://books.google.com/books?id=p3cTAAAAQAAJ
    http://books.google.com/books?id=7qgqAAAAMAAJ">Text
  • Hermann Bahr: Der Krampus. Berlin: Ahn & Simrock 1901.
    Text
  • Hermann Bahr: Rede über Klimt. Wien: Wiener Verlag 1901.
    Text
  • Oskar Blumenthal: Das Buch der Selbsterkenntnis. Berliner Tageblatt, 30 (1901) #587, Montags-Ausgabe, 1. (18.11.1901)
    Text
  • Hermann Bahr: Princ. [II]. Divadelní listy, 2 (1901) #2, 30. (20.12.1900)
    Text
  • Hermann Bahr: Předmluva. Divadelní listy, 2 (1901) #7, 147-151. (5.3.1901)
    Text
  • Hermann Bahr: Wie das Glück einzog. Hg. Karl Kraus. Die Fackel, 2 (1901) #69, 33-37.
    Text
  • Hermann Bahr: Aus Hermann Bahrs gesammelten Urtheilen. Hg. Karl Kraus. Die Fackel, 3 (1901) #85, 19-20. (16.11.1901)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Beruf der Zukunft. Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #1, 1-3. (1.1.1901)
    Text
  • Hermann Bahr: Jugend. (Ein Liebesdrama in drei Aufzügen von Max Halbe. Zum ersten Male aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 23. Jänner 1901). Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #24, 1-2. (24.1.1901)
    Text
  • Hermann Bahr: Erotisch. Neues Wiener Tagblatt, 35 (1901) #169, 1-3. (22.6.1901)
    Text
  • Hermann Bahr: Anmerkungen. In: Rede über Klimt. Wien: Wiener Verlag 1901, 14-25. (
    Text
  • Hermann Bahr: Rede über Klimt. In: Rede über Klimt. Wien: Wiener Verlag 1901, 3-13. (
    Text
  • Hermann Bahr: Kolonien. Südwestdeutsche Rundschau. Halbmonatsschrift für deutsche Art und Kunst, 1 (1901) #6 (2. März-Heft), 163-169.
    Text
  • Hermann Bahr: Olbrich. Der Tag, Berlin, (1901) #417, Unterhaltungsblatt, 9-10. (22.9.1901)
    Text
  • Hermann Bahr: C. Karlweis. Der Tag, Berlin, (1901) #473, Morgen-Ausgabe, I. Unterhaltungsblatt, 10. (25.10.1901)
    Text
  • Hermann Bahr: Wiener Secession. Der Tag, Berlin, (1901) #559, Illustrierte Zeitung, 1-2. (15.12.1901)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Brief an die Secession. Ver Sacrum, 4 (1901), 227-238.
    Text
  • Hermann Bahr: Zur IX. Ausstellung. Ver Sacrum, 4 (1901), 71-85.
    Text
  • Терманнг Баръ und Hermann Bahr: О Колоніяхъ [O kolonijach]. Мир иску́сства [Mir iskusstva], St. Petersburg, 6 (1901), 140-142.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Krampus. München: Albert Langen 1902.
    Text
  • Hermann Bahr: Der liebe Augustin. Berlin: S. Fischer 1902.
    Text
  • Hermann Bahr: Premièren. München: Albert Langen 1902.
    Text
  • Hermann Bahr: Wirkung in die Ferne. Wien: Wiener Verlag 1902.
    Text
  • Hermann Bahr: Zur Reform der Tracht. Dokumente der Frauen, 6 (1902) #23, 664-666.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: [Hermann Bahr]. In: Eduard Engels, Hg.: Münchens "Niedergang als Kunststadt". Eine Rundfrage. Beantwortet von H. Bahr – B. Becker – H. E. v. Berlepsch – M. G. Conrad – C. Gurlitt – Georg Hirth – F. v. Lenbach – M. Liebermann – R. Muther – H. Obrist – Ad. Paulus – H. Petersen – H. Rosenhagen – P. Schultze-Naumburg – F. Servaes – F. Stuck – F. v. Uhde u.a. München: F. Bruckmann 1902, 1-2. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der liebe Augustin. Pantomime. Neue deutsche Rundschau, 13 (1902) #2, 169-180.
    Text
  • Hermann Bahr: Ganz Aug' und Ohr. (Jules Huret: Tout yeux tout oreilles. Paris. Bibliothèque Charpentier). Neues Wiener Tagblatt, 36 (1902) #79, 1-2. (21.3.1902)
    Text
  • Theater, Kunst und Literatur. Burgtheater. Neues Wiener Tagblatt, 36 (1902) #80, 11. (22.3.1902)
    Text
  • Hermann Bahr: Mein Preis. Neues Wiener Tagblatt, 36 (1902) #301, 3. (1.11.1902)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. Deutsches Volkstheater. Neues Wiener Tagblatt, 36 (1902) #303, 8. (4.11.1902)
    Text
  • Hermann Bahr: Euripides. (Zur heutigen Aufführung des "Hippolytos" durch den Akademischen Verein für Kunst und Literatur im Theater an der Wien). Neues Wiener Tagblatt, 36 (1902) #306, 3-4. (7.11.1902)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. Theater an der Wien. Neues Wiener Tagblatt, 36 (1902) #307, 9. (8.11.1902)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. Deutsches Volkstheater. Neues Wiener Tagblatt, 36 (1902) #308, 7-8. (9.11.1902)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. Theater in der Josephstadt. Neues Wiener Tagblatt, 36 (1902) #309, 7. (10.11.1902)
    Text
  • Hermann Bahr: Stelzhamer. (Geboren am 29. November 1802, gestorben am 14. Juli 1874). Neues Wiener Tagblatt, 36 (1902) #319, 1-3. (21.11.1902)
    Text
  • H. B.: Theater, Kunst und Literatur. Deutsches Volkstheater. Neues Wiener Tagblatt, 36 (1902) #321, 11. (23.11.1902)
    Text
  • Hermann Bahr: Das schöne Mädchen. Pantomime. In: Schwarz auf Weiss. Wiener Autoren den Wiener Kunstgewerbeschülern zu ihrem Feste am 6. Februar 1902. Mit Originalzeichnungen und Buchschmuck von Wiener Kunstgewerbeschülern Wien: Selbstverlag des Comités für das Fest der Kunstgewerbeschüler 1902, 23-32. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Pantomime vom braven Manne. In: Variété. Ein Buch der Autoren des Wiener Verlags. Wien: Wiener Verlag 1902, 26-33. (
    Text
  • Hermann Bahr: Klingers Beethoven. Die Zukunft, 10 (1902) #39, 389-391. (7.6.1902)
    Text
  • Gegen Klimt. Hgg. Hermann Bahr, Max Burckhard und Koloman Moser. Wien: Eisenstein 1903.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Meister. Berlin: Ahn & Simrock 1903.
    Text
  • Hermann Bahr: Rezensionen. Berlin: S. Fischer 1903.
    Text
  • Hermann Bahr über Arthur Schnitzler. Berliner Tageblatt, 32 (1903) #634, Abend-Ausgabe, 2. (14.12.1903)
    Text
  • Hermann Bahr: Dialog vom Tragischen. Neue deutsche Rundschau, 14 (1903) #7, 716-736.
    Text
  • Hermann Bahr: *. [Brief an die Redaktion zur Weisse-Angelegenheit]. Neues Wiener Journal, 11 (1903) #3576, 11. (11.10.1903)
    Text
  • Hermann Bahr: Aus Salzburg. Neues Wiener Tagblatt, 37 (1903) #4, 2-3. (4.1.1903)
    Text
  • Hermann Bahr: Der heilige Rat. (Ländliches Drama in einer Vorgeschichte und drei Aufzügen von Ludwig Ganghofer. Zum ersten Mal aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 17. Jänenr 1903). Neues Wiener Tagblatt, 37 (1903) #18, 2-3. (18.1.1903)
    Text
  • Hermann Bahr: Der veränderte Freund. (Zur heutigen Aufführung von Goethes "Prometheus", "Elpenor" und "Der Bürgergeneral" durch den Akademischen Verein für Kunst und Literatur im Theater an der Wien). Neues Wiener Tagblatt, 37 (1903) #24, 1-3. (24.1.1903)
    Text
  • Hermann Bahr: Leonardo. [I]. Neues Wiener Tagblatt, 37 (1903) #27, 1-3. (27.1.1903)
    Text
  • Hermann Bahr: Leonardo. II. Neues Wiener Tagblatt, 37 (1903) #28, 1-4. (28.1.1903)
    Text
  • Hermann Bahr: Lebendige Stunden. (Vier Einakter: "Lebendige Stunden", "Die Frau mit dem Dolche", "Die letzten Masken", "Literatur" von Arthur Schnitzler. Im Deutschen Volkstheater zum ersten Male aufgeführt am 14. März 1903). Neues Wiener Tagblatt, 37 (1903) #73, 2-3. (15.3.1903)
    Text
  • Hermann Bahr: Vierzig. Neues Wiener Tagblatt, 37 (1903) #195, 1-2. (18.7.1903)
    Text
  • Hermann Bahr: Der böse Goethe. Neues Wiener Tagblatt, 37 (1903) #199, 1-2. (22.7.1903)
    Text
  • Hermann Bahr: Epigonen. Neues Wiener Tagblatt, 37 (1903) #207, 1-2. (30.7.1903)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Minister. Pantomime. (Aus einer Reihe: Existenzen). In: Richard Specht, Hg.: Widmungen zur Feier des siebzigsten Geburtstages Ferdinand von Saar's. Buchschmuck von A. F. Seligmann. Wien: Wiener Verlag 1903, 55-61. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vorwort. Karlweis als Dramatiker. In: Carl Karlweis, Hg.: Wien, das bist du! Kleine Erzählungen aus dem Nachlasse. Mit Begleitworten von H. B. und Vinzenz Chiavacci. Stuttgart: Adolf Bonz & Comp. 1903, VII-XVII. (
    Text
  • Hermann Bahr: Dialog vom Tragischen. Berlin: S. Fischer 1904.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der Meister. Berlin: S. Fischer 1904.
    Text
  • Hermann Bahr: Unter sich. Wien: Wiener Verlag 1904.
    Text
  • Hermann Bahr: Selbstbiographie. In: Albert Langens Verlagskatalog. 1894-1904. München: Albert Langen 1904, 4. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der böse Goethe. In: Dialog vom Tragischen. Berlin: S. Fischer 1904, 140-151. (
    Text
  • Hermann Bahr: Dialog vom Tragischen. In: Dialog vom Tragischen. Berlin: S. Fischer 1904, 9-78. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ekstase. In: Dialog vom Tragischen. Berlin: S. Fischer 1904, 131-139. (
    Text
  • Hermann Bahr: Kolonien. In: Dialog vom Tragischen. Berlin: S. Fischer 1904, 120-130. (
    Text
  • Hermann Bahr: Maximen. In: Dialog vom Tragischen. Berlin: S. Fischer 1904, 115-119. (
    Text
  • Hermann Bahr: Philosophie des Impressionismus. In: Dialog vom Tragischen. Berlin: S. Fischer 1904, 102-114. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das unrettbare Ich. In: Dialog vom Tragischen. Berlin: S. Fischer 1904, 79-101. (
    Text
  • Hermann Bahr: Was halten Sie von diesem Herrn? Rundfrage des "Floh" (Schriftsteller, Musiker, Kritiker). Der Floh, 36 (1904) #Weihnachtsnummer, 12-13.
    Text
  • Hermann Bahr: Dialog vom Marsyas. Die neue Rundschau, 15 (1904) #10, 1173-1205.
    Text
  • Hermann Bahr: Das schöne Mädchen. Pantomime. (Aus einer Reihe "Existenzen". Musik von Hugo Felix). In: Adolf Donath, Hg.: Österreichische Dichter. Zum 60. Geburtstage Detlev von Liliencrons. Wien: C. Konegen 1904, 84-89. (
    Text
  • Hermann Bahr: Sanna. Berlin S. Fischer 1905.
    Text
  • Hermann Bahr: Dekorationen. Die neue Rundschau, 16 (1905) #2, 157-162.
    Text
  • Hermann Bahr: Elektra. (Tragödie in einem Aufzuge, frei nach Sophokles, von Hugo von Hofmannsthal. Zum ersten Mal aufgeführt von der Truppe des Berliner Kleinen Theaters im Theater an der Wien am 13. Mai 1905). Neues Wiener Tagblatt, 39 (1905) #132, 11. (14.5.1905)
    Text
  • Hermann Bahr: Der arme Narr. Schauspiel in einem Akt. [I]. Österreichische Rundschau, 4 (1905) #48, 396-407. (28.9.1905)
    Text
  • Hermann Bahr: Der arme Narr. Schauspiel in einem Akt. [II]. Österreichische Rundschau, 4 (1905) #49, 444-451. (5.10.1905)
    Text
  • Hermann Bahr: Der arme Narr. Schauspiel in einem Akt. [III]. Österreichische Rundschau, 4 (1905) #50, 490-497. (12.10.1905)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Dokument. Die Schaubühne, 1 (1905) #4, 85-91. (28.9.1905)
    Text
  • Hermann Bahr: Bahr über Dekorationskunst. Die Schaubühne, 1 (1905) #10, 289-291. (9.11.1905)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Andere. Berlin: S. Fischer 1906.
    Text
  • Hermann Bahr: Der arme Narr. Wien: C. Konegen 1906.
    Text
  • Hermann Bahr: Josef Kainz. Wien: Wiener Verlag 1906.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: The Apostle. Bahr's Political Drama. Current Literature, 40 (1906), 89-94.
    Text
  • Hermann Bahr: The Poor Fool. Bahr's Latest Drama. Current Literature, 40 (1906), 525-528.
    Text
  • Hermann Bahr: Aus meinem Tagebuch. Jugend. Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben, 11 (1906) #7, 145.
    Text
  • Hermann Bahr: Dialog vom Marsyas. Berlin: Bard-Marquardt (Cornelius Gurlitt, Hg. Die Kultur, Sammlung illustrierter Einzeldarstellungen, 4) 1906.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der Klub der Erlöser. Ein Akt. Die neue Rundschau, 17 (1906) #3, 461-491.
    Text
  • Hermann Bahr: Die tiefe Natur. Ein Akt. Österreichische Rundschau, 9 (1906) #2, 95-111.
    Text
  • Hermann Bahr: Don Juan, Hamlet und Faust. Die Schaubühne, 2 (1906) #4, 117-118. (25.1.1906)
    Text
  • Hermann Bahr: Josef Kainz. Die Schaubühne, 2 (1906) #8, 221-225. (22.2.1906)
    Text
  • Franz Adamus, Hermann Bahr, Ludwig Bauer, Oskar Bendiener, Alexander Engel, Stephan Großmann, Siegfried Knapitsch, Rudolf Lothar, Karl Hans Strobl, Arthur Schnitzler, Karl Schönherr und Siegfried Trebitsch: Ein Ruf nach Hilfe! Tagesbote aus Mähren und Schlesien, 56 (1906) #328, 6. (13.7.1906)
    Text
  • Hermann Bahr: Die gelbe Nachtigall. Berlin: S. Fischer 1907.
    Text
  • Hermann Bahr: Die gelbe Nachtigall. Berlin: Ahn & Simrock 1907.
    Text
  • Hermann Bahr: Glossen. Berlin: S. Fischer 1907.
    Text
  • Hermann Bahr: Grotesken. Wien: C. Konegen 1907.
    Text
  • Hermann Bahr: Ringelspiel. Berlin: S. Fischer 1907.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Verleger als Zensurbüttel. Arbeiter-Zeitung. Zentralorgan der österreichischen Sozialdemokratie, 19 (1907) #136, Morgenblatt, 6. (19.5.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Was wünschen Sie dem Deutschen Kaiser zum Geburtstag? Berliner Tageblatt, 36 (1907) #48, Sonntags-Ausgabe, 2. (27.1.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Wiener. Berliner Tageblatt, 36 (1907) #108, Abend-Ausgabe, 1-2. (28.2.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr und sein Buch. Berliner Tageblatt, 36 (1907) #252, Abend-Ausgabe, 3. (21.5.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Der böse Goethe. In: Otto Julius Bierbaum, Hg.: Goethe-Kalender auf das Jahr 1908. Leipzig: Dieterich 1907, 35-39. (
    Text
  • Hermann Bahr: Laiengedanken über die Wahlen in Österreich. Neue Freie Presse, (1907) #15249, Morgenblatt, 3-4. (2.2.1907)
    Text
  • Für Sommer 1907 Villa. Neue Freie Presse, (1907) #15256, Morgenblatt, 64 Sp. 64. (10.2.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Erzählungen einer Tante. Neue Freie Presse, (1907) #15320, Morgenblatt, 1-3. (17.4.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: André Theuriet. (Geboren 8. Oktober 1833, gestorben 23. April 1907). Neue Freie Presse, (1907) #15331, Morgenblatt, 31-32. (28.4.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Kleine Reise. Neue Freie Presse, (1907) #15364, Morgenblatt, 1-4. (1.6.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Unsicherheit in Österreich. An einen neuen Abgeordneten. Neue Freie Presse, (1907) #15377, Morgenblatt, 1-2. (14.6.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerung. Neue Freie Presse, (1907) #15419, Morgenblatt, 1-3. (27.7.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Zwecklos. Neue Freie Presse, (1907) #15443, Morgenblatt, 1-2. (20.8.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Finger Gottes. Neue Freie Presse, (1907) #15462, Morgenblatt, 31-32. (8.9.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Schurl. Neue Freie Presse, (1907) #15471, Morgenblatt, 1-4. (17.9.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Unbekannte. Neue Freie Presse, (1907) #15494, Morgenblatt, 1-3. (10.10.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Lektüre. Neue Freie Presse, (1907) #15518, Morgenblatt, 31-32. (3.11.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über den Durchfall der "Jungfern von Bischofsberg". Neues Wiener Journal, 15 (1907) #4789, 8. (20.2.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Aus aller Welt. Hermann Bahr über Wien. Neues Wiener Journal, 15 (1907) #4799, 7. (2.3.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Dichtung seit 1900. Eine Kritik der literarischen Produktion in neuen Jahrhundert. Neues Wiener Journal, 15 (1907) #4875, 9-10, hier: 19. (19.5.1907)
    Text
  • Hermann Bahrs "Wien". Aktion der Zensurbehörde gegen ein noch nicht erschienenes Buch. Neues Wiener Journal, 15 (1907) #4875, 23. (19.5.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Drei Briefe von Hermann Bahr an den Herausgeber. Die Opale, 2 (1907), 125-128.
    Text
  • Hermann Bahr: Grillparzer. Die Schaubühne, 3 (1907) #7, 163-170. (14.2.1907)
    Text
  • Hermann Bahr und Siegfried Jacobsohn: Brahm. Die Schaubühne, 3 (1907) #8, 205-209. (21.2.1907)
    Text
  • Hermann Bahr: Wien. Stuttgart: Carl Krabbe (Leo Greiner, Hg. Städte und Landschaften, 6) 1907.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: [Meine zehn guten Bücher]. In: Hugo Heller, Hg.: Vom Lesen und von guten Büchern. Eine Rundfrage veranstaltet von der Redaktion der "Neuen Blätter für Literatur und Kunst." 32 Originalbriefe. Eingeleitet durch einen Brief von Hugo von Hofmannsthal. Wien: Hugo Heller & Cie 1907, VII. (
    Text
  • Hermann Bahr: Buch der Jugend. Wien: H. Heller 1908.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Die Rahl. Berlin: S. Fischer 1908.
    Text
  • Hermann Bahr: Selbstanzeige des Verfassers. Hermann Bahr, Die Rahl. Roman. 1908.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Star. Berlin: Ahn & Simrock 1908.
    http://books.google.com/books?id=paEMAQAAIAAJ
    http://books.google.com/books?id=xpEuAAAAYAAJ
    http://books.google.com/books?id=9dosAAAAYAAJ">Text
  • Hermann Bahr: Die Mutter. (Zum hundertsten Todestag der Frau Rat). Zürich: Lesezirkel Hottingen 1908.
    Text
  • Hermann Bahr: Josef Kainz. Zum fünfzigsten Geburtstag (2. Januar 1908). Berliner Tageblatt, 37 (1908) #1, Morgen-Ausgabe, 2. Beiblatt, 1. (1.1.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Reise in Deutschland. Berliner Tageblatt, 37 (1908) #656, Morgen-Ausgabe, 1. Beiblatt, 1. (25.12.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Rahl. Roman von Hermann Bahr. Das Blaubuch. Wochenschrift für öffentliches Leben, Literatur und Kunst, 3 (1908) #47, 1411-1412. (19.11.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Beethoven. Brief an Harden. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 33-36. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Bücher zum wirklichen Leben. Brief an den Buchhändler Hugo Heller. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 144-150. (
    Text
  • Hermann Bahr: Burckhard. Anlässlich seines Buches "Quer durch das Leben" Wien 1908. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 64-69. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Chronik von Dirnau. Geschichte eines Dorfes von Gustav Macasy Wien 1903. C. W. Stern. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 85-90. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerungen an Hugo Wolf. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 54-63. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erzählungen einer Tante. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 103-112. (
    Text
  • Hermann Bahr: Fidelio. Dezember 1904. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 19-27. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der Finger Gottes. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 98-102. (
    Text
  • Hermann Bahr: An Frau von Schuch. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 142-143. (
    Text
  • Hermann Bahr: An die freie literarische Gesellschaft in Frankfurt. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 151-152. (
    Text
  • Hermann Bahr: Gespräch vom wirklichen Leben. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 1-11. (
    Text
  • Hermann Bahr: Gottfinder. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 91-97. (
    Text
  • Hermann Bahr: An Herrn Karl Moser. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, o. P. (
    Text
  • Hermann Bahr: Josef Olbrich ✝. Gestorben am 18. August 1908. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 70-76. (
    Text
  • Hermann Bahr: Kainz. Zum fünfzigsten Geburtstag 2. Jänner 1908. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 77-84. (
    Text
  • Hermann Bahr: Laiengedanken über die Wahlen in Österreich. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 121-124. (
    Text
  • Hermann Bahr: Lektüre. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 113-120. (
    Text
  • Hermann Bahr: Musik. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 28-32. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Mutter. Zum hundertsten Todestage der Frau Rat. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 12-18. (
    Text
  • Hermann Bahr: Stelzhamer. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 37-44. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der Unbekannte. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 45-53. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Unsicherheit in Österreich. An einen neuen Abgeordneten. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 125-130. (
    Text
  • Hermann Bahr: Unterirdische Zensur. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 131-135. (
    Text
  • Hermann Bahr: Zwecklos. In: Buch der Jugend. Wien und Leipzig: H. Heller 1908, 136-141. (
    Text
  • Hermann Bahr: Einleitung. In: Hugo Heller, Hg.: Die Bücher zum wirklichen Leben. Nebst Briefen von Peter Altenberg – Raoul Auernheimer – Gertrud Eysold, Berlin – Prof. A Forel, Zürich – Hofrat Prof. Dr. Theodor Gomperz – Hermann Hesse – Ricarda Huch – Harry Graf Kessler, Weimar – Universitätsprofessor Dr. Ernst Mach – Rosa Mayreder – Hans Müller, Wien – Josef Popper (Lynkeus) – Rainer Maria Rilke – Peter Rosegger – Richard Schaukal – Dr. Artur Schnitzler – Prof. Hans Thoma – Stefan Zweig u.a. Wien: Hugo Heller & Cie 1908, 1-4. (Weihnachtskatalog der Buchhandlung)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Schauspieler, Notizen. Hyperion. Eine Zweimonatsschrift, 1 (1908) #3, 190-192.
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Jugend. Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben, 13 (1908) #47, 1113.
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr, Die Rahl. Roman. (S. Fischer, Verlag Berlin). Geh. 4 Mk, geb. 5 Mk. Königsberger Hartungsche Zeitung, (1908) #539, Morgenausgabe, Literarische Rundschau. (15.11.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Vorwort. In: Margarethe v. Schuch-Mankiewicz: Mein Skizzenbuch. Gedichte. Wien: Carl Fromme 1908, 7-9. (
    Text
  • Hermann Bahr: [An die freie literarische Gesellschaft|]. Mitteilungen der Freien literarischen Gesellschaft in Frankfurt am Main, 1 (1908) #2 (November), 1-2.
    Text
  • Hermann Bahr: Max Burckhard. Anläßlich seines neuen Buches "Quer durch das Leben". Wien Tempsky, 1908. Neue Freie Presse, (1908) #15580, Morgenblatt, 31-32. (5.1.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Unterirdische Zensur. Neue Freie Presse, (1908) #15604, Morgenblatt, 1-2. (30.1.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Lenke. (Schluß). Neue Freie Presse, (1908) #15673, Morgenblatt, 1-4. (8.4.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Gespräch vom wirklichen Leben. Neue Freie Presse, (1908) #15742, Morgenblatt, 31-33. (18.6.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Moppchen. Neue Freie Presse, (1908) #15757, Morgenblatt, 1-5. (4.7.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Lido. Neue Freie Presse, (1908) #15783, Morgenblatt, 1-2. (30.7.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Levico. Neue Freie Presse, (1908) #15804, Morgenblatt, 1-3. (21.8.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Rahl. [I-LVII]. Neue Freie Presse, (1908) #15817, Morgenblatt, 22. (3.9.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Semmering. Neue Freie Presse, (1908) #15818, Morgenblatt, 1-2. (4.9.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Mutter. (Zum hundertsten Todestage der Frau Rat). Neue Freie Presse, (1908) #15827, Morgenblatt, 1-3. (13.9.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Barbaren. Die neue Rundschau, 19 (1908) #12, 1774-1781.
    Text
  • H. B.: Lido und Lagunenstadt. Neues Wiener Journal, 16 (1908), 4. (26.7.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Zum zweitenmal Leben! Eine Rundfrage des "Neuen Wiener Journal". Neues Wiener Journal, 16 (1908) #5207, 6-7, hier: 6. (19.4.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: [Kaiser Franz Josef I.]. Österreichs Illustrierte Zeitung, (1908) #18 (Kaiser-Festnummer), 79. (2.12.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Literatur in hundert Jahren. In: Arthur Brehmer, Hg.: Die Welt in hundert Jahren. Berlin: Verlags-Anstalt Buntdrucke 1908, 201-207. (
    Text
  • Hermann Bahr: Buch der Jugend. Die Zukunft, 16 (1908) #65, 357-358. (28.11.1908)
    Text
  • Hermann Bahr: Dalmatinische Reise. Berlin: S. Fischer 1909.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Drut. Berlin: S. Fischer 1909.
    Text
  • Hermann Bahr: Das Konzert. Berlin: E. Reiss 1909.
    Text
  • Hermann Bahr: Das Konzert. Berlin: Ahn & Simrock 1909.
    Text
  • Hermann Bahr: Stimmen des Bluts. Berlin S. Fischer 1909.
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Berlin: Paul Cassirer 1909.
    Text
  • Hermann Bahr: Der "Hermann Bahr-Preis". Berliner Tageblatt, 38 (1909) #104, Abend-Ausgabe, 3. (26.2.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Um Berliner wird gebeten. Berliner Tageblatt, 38 (1909) #122, Abend-Ausgabe, 1-2. (8.3.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Prozess in Agram. Berliner Tageblatt, 38 (1909) #181, Morgen-Ausgabe, 2. Beiblatt, 1. (9.4.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Ostereier-Sprüche für 1909. Für Österreich. Berliner Tageblatt, 38 (1909) #183, 4. Beiblatt, 1. (11.4.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Josip Smodlaka. Berliner Tageblatt, 38 (1909) #222, Abend-Ausgabe, 1-2. (3.5.1909)
    Text
  • Hermann Bahr an d'Annunzio. Berliner Tageblatt, 38 (1909) #281, Sonntags-Ausgabe, 3. (6.6.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Lido. Berliner Tageblatt, 38 (1909) #289, Abend-Ausgabe, 1-2. (10.6.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Vor und in Triest. Berliner Tageblatt, 38 (1909) #330, Abend-Ausgabe, 1-2. (2.7.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Sagen aus Minheim. Ein neues Buch Friedrich Kayßlers. Berliner Tageblatt, 38 (1909) #351, Morgen-Ausgabe, 2. Beiblatt, 1. (14.7.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Wunder von Baireuth. Berliner Tageblatt, 38 (1909) #378, Abend-Ausgabe, 1-2. (28.7.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Bayreuther Gespräch. Berliner Tageblatt, 38 (1909) #410, Abend-Ausgabe, 1-2. (14.8.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Heimkehr. Berliner Tageblatt, 38 (1909) #443, Abend-Ausgabe, 1-2. (1.9.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Renner Buben. Berliner Tageblatt, 38 (1909) #534, Abend-Ausgabe, 1-2. (20.10.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Hlupáček. Dělnická besídka. Nedělní příloha Práva lidu, 18 (1909), unpag. [2 Seiten]. (27.6.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Über Hedda Gabler. Brief an eine Schauspielerin. In: Fritz Helmut Ehmcke, Hg.: Eine deutsche Kunstspende. Unter dem Eindruck des Erdbebens von Sizilien und Kalabrien. Gesammelt durch Otto Julius Bierbaum, Felix Mottl, Franz von Stuck. München: Georg Müller 1909, 130-133. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vývoj německého divadla. Přeložila Annie R. Kouglová. Divadlo, 7 (1909) #2, 486-488.
    Text
  • Hermann Bahr: Urtheile unserer Zeitgenossen über Goethe. Goethe-Kalender auf das Jahr 1910, 5 (1909), 67.
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichisches. 2 [Kaiser Franz Josef]. März, 3 (1909) #1, 253-259.
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichisches. 1 [Karl Lueger]. März, 3 (1909) #1, 17-23.
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichisches. 5. März, 3 (1909) #2, 361-366.
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichisches. 4 [Bosnien und Herzegowina]. März, 3 (1909) #2, 297-303.
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichisches. 3. März, 3 (1909) #2, 130-134.
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichisches. 6 [Ungarn]. März, 3 (1909) #4, 360-365.
    Text
  • Hermann Bahr: Richard Strauß' Oper "Elektra". Neue Freie Presse, (1909) #15960, Morgenblatt, 14. (26.1.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: "Elektra" in Dresden. Persönliche Stimmungen. Neue Freie Presse, (1909) #15963, Morgenblatt, 1-3. (29.1.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Catulle Mendès. Neue Freie Presse, (1909) #15974, Morgenblatt, 1-2. (9.2.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Brahms von Klinger. Neue Freie Presse, (1909) #15990, Morgenblatt, 1-2. (25.2.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Dalmatinisches Abenteuer. Neue Freie Presse, (1909) #15995, Morgenblatt, 1-2. (2.3.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Modernisten. Anläßlich der Nachricht vom Tode des Jesuitenpaters George Tyrell. Neue Freie Presse, (1909) #16129, Morgenblatt, 1-2. (17.7.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Bayreuther Stimmung. Neue Freie Presse, (1909) #16153, Morgenblatt, 1-3. (10.8.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Lido. Neue Freie Presse, (1909) #16162, Morgenblatt, 1-2. (19.8.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Zell am Ziller. Neue Freie Presse, (1909) #16191, Morgenblatt, 1-2. (17.9.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Der verlassene Student. Neue Freie Presse, (1909) #16205, Morgenblatt, 1-3. (1.10.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Concordia. Neue Freie Presse, (1909) #16237, Morgenblatt, 1-2. (3.11.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Bücher der Natur. Die neue Rundschau, 20 (1909) #2, 276-283.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Hermann Bahr-Preis. Die neue Rundschau, 20 (1909) #3, 444-446.
    Text
  • Hermann Bahr: Hauskunst. Die neue Rundschau, 20 (1909) #6, 876-885.
    Text
  • Hermann Bahr: Dalmatinische Reise. [I]. Die neue Rundschau, 20 (1909) #8, 1136-1152.
    Text
  • Hermann Bahr: Dalmatinische Reise. (Schluß). Die neue Rundschau, 20 (1909) #9, 1315-1332.
    Text
  • Hermann Bahr: Jagd auf Tiere und Menschen. Die neue Rundschau, 20 (1909) #10, 1529-1531.
    Text
  • Hermann Bahr: Königliche Hoheit. Die neue Rundschau, 20 (1909) #12, 1803-1808.
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über den Kaiser und den Erzherzog Franz Ferdinand. Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5509, 3-4. (21.2.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Dalmatinische Fahrt. Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5558, 9-10. (11.4.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5605, 4-5. (30.5.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. [Das Burgtheater im Vergleich mit Berliner Theatern]. Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5605, 4-5. (30.5.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Girardi. Zu seinem vierzigjährigen Künstlerjubiläum. Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5605, 6-8, hier: 6. (30.5.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über die deutsch-böhmische Frage. Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5611, 2-3. (6.6.1909)
    Text
  • Max Foges: Aus Hermann Bahrs Tagebuch. Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5615, 3-4. (10.6.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Richter. Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5639, 1-2. (4.7.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: "Hohes Spiel". (Drama in drei Akten von Ernst Didring, verdeutscht von Emil Schering. Zum erstenmal im Burgtheater am 18. September 1909). Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5716, 1-2. (19.9.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: "Per Bunkes Vorgeschichten". (Komödie in vier Akten von Anker Larsen und Egill Rostrup. Deusch von A. Halbert. Buchausgabe bei Oesterfeld & Komp., Berlin. Zum erstenmal im Burgtheater am 7. Oktober 1909). Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5735, 1-2. (8.10.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahrs verbotene Revue. Eine Zuschrift des Autors. Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5748, 9. (21.10.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: "Hargudl am Bach oder Die Liga der Persönlichkeiten". (Lustspiel in vier Akten. Von Hans Müller. Zum erstenmal aufgeführt im Burgtheater am 23. Oktober 1909). Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5751, 1-3. (24.10.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: "Über die Brücke". (Komödie in vier Aufzügen von Karl Schönherr. Zum erstenmal aufgeführt im Burgtheater am 27. November 1909). Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5784, 1-3. (28.11.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Was hat die "Freie Bühne" erreicht? Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5786, 8-9, hier: 8. (30.11.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Was dem Burgtheater nottut. Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5811, 9-10, hier: 19. (25.12.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Winterreise. Neues Wiener Journal, 17 (1909) #5811, 8-9. (25.12.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Drittes Kapitel: Sehnsucht. In: Hermann Bahr, Otto Julius Bierbaum, Otto Ernst, Herbert Eulenberg, Hanns Heinz Ewers, Gustav Falke, Georg Hirschfeld, Felix Hollaender, Gustav Meyrink, Gabriele Reuter, Olga Wohlbrück und Ernst von Wolzogen: Der Roman der XII. Berlin: K. W. Mecklenburg 1909, 71-92. (
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Deutsche Schauspieler. Die Schaubühne, 5 (1909) #1, 18-20. (7.1.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Nekrolog. Die Schaubühne, 5 (1909) #16, 459. (22.4.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Max Reinhardt. Die Schaubühne, 5 (1909) #24-25, 665-667. (17.6.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Konzert. [Schlußszene des ersten Aktes]. Die Schaubühne, 5 (1909) #30/31, 89-104. (29.7.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Naše Anketa. Volné Sméry, 13 (1909) #6, 221-236, hier 221.
    Text
  • Hermann Bahr: [Antwort]. In: A. Halbert [=Abraham Halberthal], Hg.: Wie der Kunst zu helfen wäre. Gründungsplan der Genossenschaft deutscher Schriftsteller. Mit Briefen von Kurt Aram. Hermann Bahr, Franz Blei, Carl Bleibtreu, Fritz Engel, Herbert Eulenberg, Gustav Falke, Wilhelm Hegeler, Monty Jacobs. Heinrich Lilienfein, Hugo Salus, Frida Schanz, Johannes Schlaf, Karl Strecker, Bertha von Suttner, Jakob Wassermann. Berlin: Nord und Süd 1909, 40. (
    Text
  • Hermann Bahr: Hochverrat in Agram. Die Zukunft, 17 (1909) #67, 343-347. (5.6.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Graf Aehrenthal. Die Zukunft, 17 (1909) #68, 304-308. (28.8.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: In Triest. Die Zukunft, 17 (1909) #69, 23-27. (2.10.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Јосип Смодлака. Самоуправа (Belgrad), (1909) #93, 2-3. (25.8.1909)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Kinder. Berlin: Ahn & Simrock 1910.
    Text
  • Hermann Bahr: O Mensch. Berlin: S. Fischer 1910.
    Text
  • Hermann Bahr: Aus einem verbotenen Stücke von Hermann Bahr. Arbeiter-Zeitung, 22 (1910) #20, 1-2. (21.1.1910)
    Text
  • Hermann Bahr, C.D. Czeschka, Richard Dehmel, Egon Friedell, Alexander Girardi, Ludwig Thoma, Hermann Hesse, Gabriele Reuter, Alfred Kerr, Gabriele Reuter, Hugo von Hofmannsthal, Richard Schaukal, Josef Hoffmann, Emil Orlik, Max Reinhardt, Samuel Fischer, Felix Salten, Wilhelm Sternberg und Siegfried Trebitsch: Der folgende Aufruf. Berliner Börsen-Courier, 42 (1910) #377, Morgen-Ausgabe, 3-4. (14.8.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Hübsche Autogramme. Berliner Börsen-Courier, 42 (1910) #455, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (29.9.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Hintertürl. Berliner Tageblatt, 39 (1910) #48, Abend-Ausgabe, 1-3. (27.1.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Berlin-London. Berliner Tageblatt, 39 (1910) #124, Abend-Ausgabe, 1-2. (9.3.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Geheimnis von Week-end. Berliner Tageblatt, 39 (1910) #172, Abend-Ausgabe, 1-2. (6.4.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Englisches Theater. Berliner Tageblatt, 39 (1910) #289, Abend-Ausgabe, 1-2. (10.6.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Der dicke Stock. Berliner Tageblatt, 39 (1910) #402, Abend-Ausgabe, 1-2. (10.8.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Englands großer Mann. Berliner Tageblatt, 39 (1910) #541, Abend-Ausgabe, 1. (24.10.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Was an Goethe heute das Lebendigste ist. Der Bund (Bern), 61 (1910) #415, 1-2. (4.9.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Des Kranken Recht auf Wahrheit. Deutsche Montags-Zeitung, 1 (1910) #2, 2. Beilage, 9. (10.10.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Dialog o tragickém. Přeložil Jaroslav Vogl. [I]. Divadlo, 9 (1910) #1, 11. (5. 10. 1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Brahm a Reinhardt. Přeložil J. K. Divadlo, 8 (1910) #2, 336-338.
    Text
  • Hermann Bahr: Dialog o tragickém. Přeložil Jaroslav Vogl. [II]. Divadlo, 9 (1910) #2, 10-11. (5.11.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Dialog o tragickém. Přeložil Jaroslav Vogl. [III]. Divadlo, 9 (1910) #3, 9-10. (20.11.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Dialog o tragickém. Přeložil Jaroslav Vogl. [IV]. Divadlo, 9 (1910) #5, 120-122. (20.12.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Englisch. Reisenotizen. Frankfurter Zeitung, 55 (1910) #85, 1. Morgenblatt, 1-2. (27.3.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Cavour. Geboren am 10. August 1810. Frankfurter Zeitung, 55 (1910) #216, Erstes Morgenblatt, 1-2. (7.8.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Federigo Confalonieri. Frankfurter Zeitung, 55 (1910) #272, Erstes Morgenblatt, 1-2. (2.10.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Bad. Glühlichter, 13 (1910) #2, 2. (15.1.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Mahler und das deutsche Theater. In: Gustav Mahler. Ein Bild seiner Persönlichkeit in Widmungen. München: R. Piper 1910, 17-21. (
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichisches. 7. März, 4 (1910) #1, 260-268.
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichisches. 8. März, 4 (1910) #3, 350-356.
    Text
  • Hermann Bahr: Die stille Zensur. Der Morgen. Wiener Montagblatt, 1 (1910) #1, 1-2. (24.1.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Sven Hedins Entdeckungen und Abenteuer. Neue Freie Presse, (1910) #16311, Morgenblatt, 1-3. (19.1.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Der König eröffnet das Parlament. Neue Freie Presse, (1910) #16353, Morgenblatt, 1-3. (2.3.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Mit Sargent zusammen. Neue Freie Presse, (1910) #16383, Morgenblatt, 1-2. (2.4.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Blick auf Roosevelt. Neue Freie Presse, (1910) #16397, Morgenblatt, 2. (17.4.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: König Eduard. Neue Freie Presse, (1910) #16418, Morgenblatt, 1-3. (8.5.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Doppelleben: Dr. Jekyll und Mr. Hyde. Neue Freie Presse, (1910) #16440, Morgenblatt, 1-3. (31.5.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: O Mensch. Neue Freie Presse, (1910) #16440, Morgenblatt, 23. (31.5.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Zuloaga. Neue Freie Presse, (1910) #16465, Morgenblatt, 1-3. (25.6.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Münchener Strauß-Woche. Neue Freie Presse, (1910) #16475, Morgenblatt, 1-2. (5.7.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Schwarz und Weiß Neue Freie Presse, (1910) #16479, Morgenblatt, 1-2. (9.7.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Johann Orth. Neue Freie Presse, (1910) #16485, Morgenblatt, 1-3. (15.7.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Hexenturm in Salzburg. Neue Freie Presse, (1910) #16498, Morgenblatt, 8. (28.7.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Fall Crippen. Neue Freie Presse, (1910) #16503, Morgenblatt, 1-2. (2.8.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Unser Goethe. Neue Freie Presse, (1910) #16526, Morgenblatt, 1-3. (26.8.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Freie Schule. Neue Freie Presse, (1910) #16583, Morgenblatt, 1-3. (22.10.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Girardi. (Zum sechzigsten Geburtstag). Neue Freie Presse, (1910) #16624, Morgenblatt, 1-2. (2.12.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Prozeß Friedjung. Die neue Rundschau, 21 (1910) #2, 240-250.
    Text
  • Hermann Bahr: "Wenn der junge Wein blüht". Lustspiel in drei Akten von Björnstjerne Björnson. – Im Burgtheater zum erstenmal aufgeführt am 27. Januar 1910. Neues Wiener Journal, 18 (1910) #5843, 1-2. (28.1.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Prozeß Friedjung. Neues Wiener Journal, 18 (1910) #5844, 2-3. (29.1.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Abschied von Schlenther. Neues Wiener Journal, 18 (1910) #5845, 3-4. (30.1.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Charing Croß und Südbahnhof. Neues Wiener Journal, 18 (1910) #5901, 8-9. (27.3.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Gruß an Berger. Neues Wiener Journal, 18 (1910) #5948, 5-6. (15.5.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Kainz. Neues Wiener Journal, 18 (1910) #6075, 1-2. (21.9.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. ("Lysanders Mädchen" von J. V. Widmann. – "Ein greiser Paris" von J. V. Widmann. – "Der schlechte Ruf" von Oskar Blumenthal. Zum erstenmal aufgeführt im Burgtheater am 22. September 1910). Neues Wiener Journal, 18 (1910) #6077, 1-3. (23.9.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Unveröffentlichte Autogramme. Neues Wiener Journal, 18 (1910) #6079, 4-5, hier: 4. (25.9.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über englisches Theater. Neues Wiener Journal, 18 (1910) #6100, 4. (16.10.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. Neues Wiener Journal, 18 (1910) #6119, 9-10. (4.11.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. Neues Wiener Journal, 18 (1910) #6170, 6. (25.12.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Kritik. In: Österreichischer Bühnenverein, Hg.: Österreichischer Theater-Kalender pro 1911. Wien: Wallishaussersche k. u. k. Hofbuchhandlung (Adolf W. Künast) 1910, 6-8. (
    Text
  • Hermann Bahr: Noch ein Abschied von Schlenther. Die Schaubühne, 6 (1910) #6, 142-146. (10.2.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Berliner Zukunftsmusik. II. Die Schaubühne, 6 (1910) #7, 179. (17.2.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Gruß an Berger. Die Schaubühne, 6 (1910) #21, 555-559. (26.5.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Englisches Theater. Die Schaubühne, 6 (1910) #34/35, 860-864. (25.8.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Moloch. Ein offener Brief an den Herausgeber. Die Schaubühne, 6 (1910) #42, 1059-1061. (20.10.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. Die Schaubühne, 6 (1910) #52, 1346-1348. (29.12.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Tolstoi der Künstler. Der Sozialist, 2 (1910) #23/24, 183-184. (15.12.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Zukunft des deutschen Studenten. In: Vom Studium und vom Studenten. Ein Almanach. Herausgegeben vom Akademischen Verband für Literatur und Musik in Wien. Berlin: Bruno Cassirer 1910, 187-191. (
    Text
  • Hermann Bahr, Heinrich Mann, Thomas Mann und Frank Wedekind: Protest. Die Zukunft, 19 (1910) #73, 299-300. (26.11.1910)
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. Berlin: S. Fischer 1911.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Freie Erziehung. Wien: Verlag des Vereines Freie Schule 1911.
    Text
  • Hermann Bahr: Die Kinder. Berlin: S. Fischer 1911.
    Text
  • Hermann Bahr: Das Tänzchen. Berlin: S. Fischer 1911.
    Text
  • Hermann Bahr: Das Tänzchen. Berlin: Ahn & Simrock 1911.
    Text
  • Hermann Bahr: Wienerinnen. Bonn: Albert Ahn 1911.
    Text
  • Hermann Bahr: Theater, Kunst und Literatur. (Hermann Bahr an Kosor über das neue Drama "Versöhnung"). Agramer Tagblatt, 26 (1911) #101, 6. (3.5.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Alfred Kerr. Die Aktion. Zeitschrift für freiheitliche Politik und Literatur, 1 (1911) #13, 398. (15.5.1911)
    Text
  • Hermann Bahr, Friedrich Basil, Michael Georg Conrad, Lovis Corinth, Oskar Fried, Ludwig Ganghofer, Carl Hagemann, Max Halbe, Karl Henckell, Georg Hirth, Leopold Jeßner, Alfred Kerr, Max Liebermann, Heinrich Mann, Thomas Mann, Adolf Paul, Hans Pfitzner, Max Reinhardt, Arthur Schnitzler, Max Slevogt, Richard Strauß und Felix Weingartner: Für Frank Wedekind. Die Aktion. Zeitschrift für freiheitliche Politik und Literatur, 1 (1911) #17, 531-532. (12.6.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. 1. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 9-18. (
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. 2. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 18-27. (
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. 3. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 27-34. (
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. 4. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 34-44. (
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. 5. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 45-54. (
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. 6. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 54-63. (
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. 7. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 63-71. (
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. 8. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 71-77. (
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. 9. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 77-90. (
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. 10. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 91-101. (
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. 11. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 101-109. (
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. 12. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 113-121. (
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. 11. ***. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 109-111. (
    Text
  • Hermann Bahr: Freie Schule. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 168-178. (
    Text
  • Hermann Bahr: Girardi. Zum vierzigjährigen Künstlerjubiläum. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 192-201. (
    Text
  • Hermann Bahr: Graf Aehrenthal. 1. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 122-132. (
    Text
  • Hermann Bahr: Graf Aehrenthal. 2. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 122-135. (
    Text
  • Hermann Bahr: Hochverrat in Agram. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 136-145. (
    Text
  • Hermann Bahr: Johann Orth. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 179-191. (
    Text
  • Hermann Bahr: Prozeß Friedjung. In: Austriaca. Essays. Berlin: S. Fischer 1911, 146-167. (
    Text
  • Hermann Bahr: "Auf der Höhe des Lebens". Berliner Lokal-Anzeiger, 29 (1911), 4. Beiblatt, 1. (24.12.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Wenn Brahm geht. Berliner Tageblatt, 40 (1911) #235, Abend-Ausgabe, 1-2. (9.5.1911)
    Text
  • Hermann Bahr, Friedrich Basil, Michael Georg Conrad, Lovis Corinth, Oskar Fried, Ludwig Ganghofer, Carl Hagemann, Max Halbe, Karl Henckell, Georg Hirth, Alfred Kerr, Leopold Jeßner, Max Liedermann, Heinrich Mann, Thomas Mann, Adolf Paul, Hans Pfitzner, Max Reinhardt, Arthur Schnitzler, Max Slevogt, Richard Strauss und Felix Weingartner: Eine Aktion für Wedekind. Berliner Tageblatt, 40 (1911) #287, Abend-Ausgabe, 3. (8.6.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Otto Wagner. Zum siebzigsten Geburtstag. Berliner Tageblatt, 40 (1911) #339, Abend-Ausgabe, 1-2. (6.7.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Bayreuth. Berliner Tageblatt, 40 (1911) #396, Morgen-Ausgabe, 1. Beiblatt, 1. (6.8.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Erziehung. Berliner Tageblatt, 40 (1911) #663, Morgen-Ausgabe, 2. Beiblatt, 1-2. (31.12.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Kinder. Komödie. 1911.
    Text
  • Hermann Bahr: Johann Orth. Deutsche Montags-Zeitung, 2 (1911) #45, 5. (30.10.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: [Diederichs Politische Bibliothek]. Jena: Diederichs 1911.
    Text
  • Hermann Bahr: Dialog o tragickém. Přeložil Jaroslav Vogl. [V]. Divadlo, 9 (1911) #6, 147-148. (5.1.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Dialog o tragickém. Přeložil Jaroslav Vogl. [VI]. Divadlo, 9 (1911) #7, 176-177. (20.1.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Juden in Österreich. Vortrag. Dr. Bloch's österreichische Wochenschrift, 28 (1911) #10, 163-165. (10.3.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Im Spiegel. Autobiographische Skizzen. XLII. Das literarische Echo. Halbmonatsschrift für Literaturfreunde, 13 (1911) #7, 492-494. (1.1.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Das deutsche Problem. März, 5 (1911) #2, 4-6. (4.4.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Johann Orth. Montagsblatt aus Böhmen, 33 (1911) #45, 3-5. (6.11.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Shaw als Redner. Neue Freie Presse, (1911) #16671, Morgenblatt, 1-2. (19.1.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Friedrich Haase. Neue Freie Presse, (1911) #16733, Morgenblatt, 1-2. (22.3.1911)
    Text
  • Anna Bahr-Mildenburg, Hermann Bahr, Max Burckhard, Max Devrient, Marie von Ebner-Eschenbach, Marie Eugenie delle Grazie, Rudolf Goldscheid, Stephan Großmann, Hugo von Hofmannsthal, Wolfgang Madjera, Engelbert Pernerstorfer, Josef Redlich, Emil Reich, Arthur Schnitzler und Bertha von Suttner: Aufruf! Neue Freie Presse, (1911) #16750, Morgenblatt, 8. (9.4.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Tag in Ragusa. Neue Freie Presse, (1911) #16766, Morgenblatt, 1-2. (26.4.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Wiener Schriftsteller über die Plagiatbeschuldigungen gegen Karl Schönherr. Neue Freie Presse, (1911) #16769, Morgenblatt, 3. (29.4.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Theaterfragen. Neue Freie Presse, (1911) #16809, Morgenblatt, 1-2. (10.6.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Die "Meistersinger" in Bayreuth. Neue Freie Presse, (1911) #16854, Morgenblatt, 1-2. (25.7.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: An die Jugend. Neue Freie Presse, (1911) #16907, Morgenblatt, 1-4. (16.9.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Brahms Kleist. Neue Freie Presse, (1911) #16961, Morgenblatt, 1-3. (9.11.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Englisches Gespräch. Die neue Rundschau, 22 (1911) #1, 844-849.
    Text
  • Hermann Bahr: Theaterfragen. Neue Theater-Zeitschrift, 1 (1911) #1, 4-5. (5.7.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: "Lanval". (Ein Drama von Eduard Stucken. Zum erstenmal aufgeführt im Burgtheater am 19. Januar 1911). Neues Wiener Journal, 19 (1911) #6195, 1-3. (20.1.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Juden in Österreich. Neues Wiener Journal, 19 (1911) #6227, 1-3. (21.2.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über die Theaterkritiker. Neues Wiener Journal, 19 (1911) #6231, 3. (25.2.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über freie Erziehung. Neues Wiener Journal, 19 (1911) #6260, 2. (27.3.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über Arbeitslosigkeit. "Das deutsche Problem". Neues Wiener Journal, 19 (1911) #6269, 3. (5.4.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Post. Neues Wiener Journal, 19 (1911) #6280, 13-14. (16.4.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Hebbel mit Ballett. (Zur Reprise von Hebbels "Herodes und Mariamne" im Burgtheater am 6. Mai 1911). Neues Wiener Journal, 19 (1911) #6299, 1-2. (7.5.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Eine Erklärung von Hermann Bahr. Die Post. Neues Wiener Journal, 19 (1911) #6306, 3-4. (14.5.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Recht der Schauspieler. Neues Wiener Journal, 19 (1911) #6327, 1-2. (4.6.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: "Das weite Land". (Tragikomödie in fünf Akten von Arthur Schnitzler. Zum erstenmal aufgeführt am 14. Oktober 1911). Neues Wiener Journal, 19 (1911) #6459, 1-2. (15.10.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Der lebende Leichnam. (Schauspiel von Leo Tolstoi. Zum erstenmal aufgeführt im Burgtheater am 14. November 1911). Neues Wiener Journal, 19 (1911) #6490, 1-2. (15.11.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Frau als Kamerad. Neues Wiener Journal, 19 (1911) #6529, 7-8. (24.12.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Recht der Rollenverweigerung. Österreichische Bühnenvereins-Zeitung, 18 (1911) #17, 1-2. (10.6.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Todesstrafe. Pan, 1 (1911) #6, 177-178. (16.1.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 2. Februar. Pan, 1 (1911) #10, 327-328. (16.3.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 8. Februar. Pan, 1 (1911) #10, 328-330. (16.3.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 12. Februar. Pan, 1 (1911) #10, 330-332. (16.3.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr. Pan, 1 (1911) #15, 516. (1.6.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Kritik. Die Schaubühne, 7 (1911) #8, 204-205. (23.2.1911)
    Text
  • Hermann Bahr: Walt Whitman. Der Strom, 1 (1911) #1, April, 17-19.
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Sankt Veit bei Wien, 8. April. Der Strom, 1 (1911) #3, Juni, 80.
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Triest, 12. [April]. Der Strom, 1 (1911) #3, Juni, 80.
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Sankt Veit, 20. [April]. Der Strom, 1 (1911) #3, Juni, 81.
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 26. [April]. Der Strom, 1 (1911) #3, Juni, 81-82.
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 28. [April]. Der Strom, 1 (1911) #3, Juni, 82.
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 29. [April]. Der Strom, 1 (1911) #3, Juni, 82.
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 28. Mai, Venedig, Lido. Der Strom, 1 (1911) #6, September, 173-174.
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 5. Juni. Der Strom, 1 (1911) #6, September, 174-175.
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 20. Juni. Der Strom, 1 (1911) #6, September, 175-177.
    Text
  • Hermann Bahr: Předmluva. In: Hermann Bahr, Hg.: Vídeň. S úvodním slovem spisovatelovým a s jeho svolením přeložil O. Klein. Praha: Josef Pelcl 1911, 5-6. (
    Text
  • Hermann Bahr: Bayreuther Stimmung. In: Georg Niehrenheim, Hg.: Wegweiser für Besucher der Bayreuther Festspiele 1911. Bayreuth: Georg Niehrenheim 1911, 119-124. (
    Text
  • Hermann Bahr: Aehrenthal. Die Zukunft, 19 (1911) #75, 256-257. (20.5.1911)
    Text
  • Anna Bahr-Mildenburg und Hermann Bahr: Bayreuth. Leipzig: E. Rowohlt 1912.
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Brief, an den Verleger des Buches gerichtet. Helene Scharfenstein: Aus dem Tagebuche einer deutschen Schauspielerin. 10. Auflage. Stuttgart: Robert Lutz 1912.
    Text
  • Hermann Bahr: Essays. Leipzig: Insel 1912.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Parsifalschutz ohne Ausnahmegesetz. Berlin: Schuster & Loeffler 1912.
    Text
  • Hermann Bahr: Das Prinzip. Berlin: S. Fischer 1912.
    Text
  • Hermann Bahr: Das Prinzip. Berlin: Ahn & Simrock 1912.
    Text
  • Hermann Bahr: Was denken Sie über Dresden? Eine Rundfrage. Dresden: Gerhard Kühtmann 1912.
    Text
  • Hermann Bahr: Autorova předmluva k českému vydání. In: Hermann Bahr, Hg.: Austriaca. Se svolením Autora přeložil Dr. J. B. Novák. Turnov: Ing. R. Ptáčník 1912. (Knihovna Slunovrat Svazek II)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Kunst und das Kind. Berliner Tageblatt, 41 (1912) #223, Abend-Ausgabe, 1-2. (2.5.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Bahr und Bayreuth. Berliner Tageblatt, 41 (1912) #340, Abend-Ausgabe, 2. (6.7.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Klimt. Zum fünfzigsten Geburtstag (14. Juli 1912). Berliner Tageblatt, 41 (1912) #350, Morgen-Ausgabe, 2-3. (12.7.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Bayreuth. Berliner Tageblatt, 41 (1912) #377, Abend-Ausgabe, 1-2. (26.7.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Bahr, Barnay und Bayreuth. Berliner Tageblatt, 41 (1912) #386, Abend-Ausgabe, 3. (31.7.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Bayreuther Festspiele 1912. Berliner Tageblatt, 41 (1912) #395, Abend-Ausgabe, 1-2. (5.8.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Friede. Berliner Tageblatt, 41 (1912) #436, Abend-Ausgabe, 1-2. (27.8.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Judentaufen. Dr. Bloch's österreichische Wochenschrift, 29 (1912) #5, 66. (2.2.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Amt der Entdeckung. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 242-249. (
    Text
  • Hermann Bahr: Barbaren. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 137-148. (
    Text
  • Hermann Bahr: Brahms. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 40-47. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erleben. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 231-234. (
    Text
  • Hermann Bahr: Fechten. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 192-197. (
    Text
  • Hermann Bahr: Friedrich Haase. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 218-222. (
    Text
  • Hermann Bahr: Gegen die große Stadt. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 198-201. (
    Text
  • Hermann Bahr: Goethe. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 26-33. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Hauptstadt von Europa. Eine Phantasie in Salzburg. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 235-241. (
    Text
  • Hermann Bahr: Hauskunst. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 149-162. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der Hermann Bahr-Preis. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 250-253. (
    Text
  • Hermann Bahr: Impressionismus. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 163-175. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Kaiserin. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 47-50. (
    Text
  • Hermann Bahr: Kaysslers Sagen. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 223-227. (
    Text
  • Hermann Bahr: "L'Écriture Artiste". (Zum 9. Bande des "Journal des Goncourts". - Paris, Bibliotheque Charpentier 1896). In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 176-180. (
    Text
  • Hermann Bahr: Leonardo. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 7-25. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ludwig Speidel. (Zum siebzigsten Geburtstag.) 10. April 1900. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 51-57. (
    Text
  • Hermann Bahr: Modernisten. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 119-126. (
    Text
  • Hermann Bahr: Natur. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 127-136. (
    Text
  • Hermann Bahr: Otto Brahm. I. Wenn Brahm geht. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 93-96. (
    Text
  • Hermann Bahr: Otto Brahm. II. Brahms Kleist. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 96-104. (
    Text
  • Hermann Bahr: Otto Wagner. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 113-116. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Recht der Schauspieler. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 213-217. (
    Text
  • Hermann Bahr: Richard Strauss. I. Elektra in Dresden. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 71-79. (
    Text
  • Hermann Bahr: Richard Strauss. II. Münchener Strauß-Woche. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 79-84. (
    Text
  • Hermann Bahr: Rollenverweigerung. Ein Gutachten. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 211-212. (
    Text
  • Hermann Bahr: Sven Hedin. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 61-70. (
    Text
  • Hermann Bahr: Theaterfragen. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 205-210. (
    Text
  • Hermann Bahr: Thomas Mann. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 85-92. (
    Text
  • Hermann Bahr: Tolstoi. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 37-39. (
    Text
  • Hermann Bahr: Volksbildung. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 181-187. (
    Text
  • Hermann Bahr: Whitman. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 34-36. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Zukunft der deutschen Studenten. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 188-191. (
    Text
  • Hermann Bahr: Zuloaga. In: Essays. Leipzig: Insel 1912, 105-112. (
    Text
  • Hermann Bahr: Frauenrecht. Die Gegenwart. Zeitschrift für Literatur, Wirtschaftsleben und Kunst, 41 (1912) #39, 611-612. (28.9.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Als ob. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 51-60. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der Betrieb. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 22-35. (
    Text
  • Hermann Bahr: Campbell. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 75-80. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erziehung. I. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 88-94. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erziehung. II. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 94-100. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erziehung. III. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 100-108. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erziehung. IV. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 108-116. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erziehung. V. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 116-118. (
    Text
  • Hermann Bahr: Frauenrecht. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 119-125. (
    Text
  • Hermann Bahr: Friede. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 126-131. (
    Text
  • Hermann Bahr: Gelöbnis. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 132-135. (
    Text
  • Hermann Bahr: Inventur der Zeit. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 9-21. (
    Text
  • Hermann Bahr: Johannes Müller. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 81-87. (
    Text
  • Hermann Bahr: Religion. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 61-73. (
    Text
  • Hermann Bahr: Selbstinventur. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 136-169. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das unrettbare Ich. In: Inventur. Berlin: S. Fischer 1912, 36-50. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Recht auf Wahrheit. Das Kleine Journal, (1912) #62, 2. (3.12.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Mode gegen Wagner. In: Konzert-Bureau Emil Gutmann, Hg.: Konzert-Taschenbuch für die Saison 1912/13. Berlin, München: Emil Gutmann 1912, 81-83. (
    Text
  • Hermann Bahr: Aphorismen. Die Lese, 3 (1912) #29, 454. (20.7.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Natur. Die Lese, 3 (1912) #29, 454-457. (20.7.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Von der Naturschutzparkbewegung. Die Lese, 3 (1912) #29, 476-477, hier: 477. (20.7.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Josephine. In: Bernhart Rehse, Hg.: Das Münchener Lustspielhaus. Unter Mitwirkung von Hermann Bahr / Franz Blei / Friedrich Freksa / Max Halbe / Alfred Kerr / Julius Meier-Graefe / Ernst Rosmer / Frank Wedekind. München, Leipzig: Georg Müller 1912, 18. (
    Text
  • Hermann Bahr: Als ob. Neue Freie Presse, (1912) #17030, Morgenblatt, 31-32. (21.1.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Berta von Suttner. Neue Freie Presse, (1912) #17079, Morgenblatt, 30-31. (10.3.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Johannes Müller. Neue Freie Presse, (1912) #17116, Morgenblatt, 1-3. (18.4.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Bayreuth. Neue Freie Presse, (1912) #17230, Nachmittagsblatt, 1-2. (12.8.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Parsifalschutz. Neue Freie Presse, (1912) #17233, Morgenblatt, 1-3. (15.8.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: [Ergänzung zum "Parsifalschutz"-Aufsatz]. Neue Freie Presse, (1912) #17239, Morgenblatt, 11. (21.8.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Burckhards Bücher. Neue Freie Presse, (1912) #17297, Morgenblatt, 11. (18.10.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Denkende Tiere. Neue Freie Presse, (1912) #17329, Morgenblatt, 1-3. (19.11.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Betrieb der Großstadt. Die neue Rundschau, 23 (1912) #6, 697-705.
    Text
  • Hermann Bahr: Selbstinventur. Die neue Rundschau, 23 (1912) #9, 1287-1303.
    Text
  • Hermann Bahr: Eine Rundfrage. In: Carl Esser und Paul Wittko, Hgg.: Die neuen königlichen Hof-Theater zu Stuttgart. Zur Weihe und bleibenden Erinnerung. Unter Förderung Sr. Excell. des General-Intendanten Baron Joachim zu Putlitz, sowie unter Mitwirkung hervorragender Persönlichkeiten des Theaterlebens. Stuttgart: Neues Tagblatt 1912, 47-64, hier: 49. (
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über die "Großstadt". Neues Wiener Journal, 20 (1912) #6565, 5. (2.2.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Kino und Kunst. Eine Rundfrage bei Künstlern. Neues Wiener Journal, 20 (1912) #6574, 4-5, hier 5. (11.2.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Damenspende des Concordiaballs. Lessing-Almanach. Neues Wiener Journal, 20 (1912) #6576, 3-4, hier 4. (13.2.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über die "Mode gegen Richard Wagner". Neues Wiener Journal, 20 (1912) #6608, 2. (16.3.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Erziehung. Neues Wiener Journal, 20 (1912) #6629, 10. (7.4.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Ostereiersprüche. Neues Wiener Journal, 20 (1912) #6630, 3. (9.4.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über Gerhart Hauptmann. Neues Wiener Journal, 20 (1912) #6807, 4. (5.10.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater in Wien. Neues Wiener Journal, 20 (1912) #6888, 7-8. (25.12.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Woran arbeiten Sie? Aus den Werkstätten der Kunst und Wissenschaft. Neues Wiener Journal, 20 (1912) #6888, 10-12, hier 10. (25.12.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Religija. Obzor. Zagreb, 53 (1912) #50, 1. (21.2.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: [o. T.]. In: Hans Brandenburg, Hg.: Otto Julius Bierbaum zum Gedächtnis. München: Georg Müller 1912, 138-140. (
    Text
  • Hermann Bahr: Religion. Pan, 2 (1912) #11, 323-326. (1.2.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Max Burckhard. Prager Tagblatt, 37 (1912) #75, Abend-Ausgabe, 1-2. (16.3.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Amt der Entdeckung. Prager Tagblatt, 37 (1912) #143, Morgenausgabe, 6. (25.5.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Für Italien. Prager Tagblatt, 37 (1912) #209, Morgen-Ausgabe, 1-2. (31.7.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Gerhart Hauptmann. (Zum fünfzigsten Geburtstag). Prager Tagblatt, 37 (1912) #295, Morgen-Ausgabe, 1-2. (25.10.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Vzpomínka. Právo lidu, 20 (1912) #Dělnická besídka. Nedělní příloha Práva lidu, 15, 117-119. (14.4.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: "Eipeldauer Elektra". Der Ruf. Ein Flugblatt an junge Menschen, 1 (1912) #1 (Karneval), 5-14.
    Text
  • Hermann Bahr: März. Der Ruf. Ein Flugblatt an junge Menschen, 1 (1912) #2, 1-2.
    Text
  • Hermann Bahr: [Stellungnahme]. In: Alfred Graf, Hg.: Schülerjahre. Erlebnisse und Urteile namhafter Zeitgenossen. Berlin-Schöneberg: Fortschritt (Buchverlag der "Hilfe") 1912, 181. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Güte. Der Sozialist, 4 (1912) #18, 143-146. (15.9.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Viktor Adler zum Sechzigsten. Der Strom, 2 (1912) #4, Juli, 102-103.
    Text
  • Hermann Bahr: Eine Burgtheaterfrage. Ton und Wort, Zeitschrift für Musik und Literatur, Salzburg, 2 (1912) #2, 1-7, hier: 1-2. (30.1.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Bayreuth. In: Georg Niehrenheim, Hg.: Wegweiser für Besucher der Bayreuther Festspiele 1912. Bayreuth: Georg Niehrenheim 1912, 65-67. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Recht der Schauspieler. Die Zukunft, 20 (1912) #79, 402-404. (22.6.1912)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerung an Burckhard. Berlin: S. Fischer 1913.
    Text
  • Hermann Bahr: Das Hermann-Bahr-Buch. Berlin: S. Fischer 1913.
    Text
  • Hermann Bahr: Das Phantom. Berlin: S. Fischer 1913.
    Text
  • Hermann Bahr: Das Leihmuseum. Berliner Tageblatt, 42 (1913) #276, Abend-Ausgabe, 1-2. (3.6.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Seine Majestät der Hofrat. Berliner Tageblatt, 42 (1913) #545, Morgen-Ausgabe, 1. Beiblatt, 1-2. (26.10.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Geschmack. Berliner Tageblatt, 42 (1913) #631, Ausgabe für Berlin und Umgegend, Abend-Ausgabe, 1. (12.12.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Sehen! Berliner Tageblatt, 42 (1913) #647, Sonntags-Ausgabe, 1. Beiblatt, 1-3. (21.12.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Maler und Dichter. Beiträge zur Psychologie der Kunst. Die Dichter. Berliner Tageblatt, 42 (1913) #654, Ausgabe für Berlin und Umgegend, Morgen-Ausgabe, 4. Beiblatt, 1. (25.12.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichische Politik und der Thronfolger. Deutsche Montags-Zeitung, 4 (1913) #29, 1-2. (21.7.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Vorwort. In: Fráňa Šrámek: Flammen. [Deutsche Übertragung von Otto Pick]. Leipzig: Rowohlt 1913, V-VIII. (
    Text
  • Hermann Bahr: Deutsche Verleger. Frankfurter Zeitung, 58 (1913) #353, 1. Morgenblatt, 1-2. (21.12.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr der Fünfziger. Fremden-Blatt, 67 (1913) #196, 9-10, hier: 19. (19.7.1963)
    Text
  • Hermann Bahr: Autobiographische Skizze. Illustrirtes Wiener Extrablatt, 42 (1913) #196, 6. (19.7.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Der junge Herzl. Der Jüdische Student. Monatsschrift des Bundes jüdischer Corporationen, 10 (1913) #5, 171-172. (20.8.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Über Schauspielkunst. Zürich: Lesezirkel Hottingen 1913.
    Text
  • Hermann Bahr: Arno Holz. (Zum fünfzigsten Geburtstage). Neue Freie Presse, (1913) #17483, Morgenblatt, 1-3. (26.4.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Burckhards Karriere. (Aus einem im Herbst erscheinenden Buch über Max Burckhard). Neue Freie Presse, (1913) #17577, Morgenblatt, 1-3. (30.7.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Mozarteum. Neue Freie Presse, (1913) #17590, Morgenblatt, 1-2. (12.8.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Hardens "Prozesse". Neue Freie Presse, (1913) #17667, Morgenblatt, 1-2. (29.10.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Richard Dehmel. (Zum fünfzigsten Geburtstag). Neue Freie Presse, (1913) #17685, Morgenblatt, 1-3. (18.11.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerung an Burckhard. Die neue Rundschau, 24 (1913), 943-956.
    Text
  • Hermann Bahr: Über Schauspielkunst. Aus einem Vortrag. Neue Theater-Zeitschrift, 3 (1913) #5, 39-40. (4.2.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Ich im Burgtheater. Neues Wiener Journal, 21 (1913) #6974, 7-8. (23.3.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Ich grolle nicht. Neues Wiener Journal, 21 (1913) #7021, 8. (11.5.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Rettet Wien! Neues Wiener Journal, 21 (1913) #7244, 5. (25.12.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Selbstbekenntisse berühmter Maler und Dichter. Beiträge von Max Liebermann – Franz v. Stuck – Hermann Bahr – Frank Wedekind – Herbert Eulenberg. Neues Wiener Journal, 21 (1913) #7245, 4. (27.12.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Zischen. Pfälzischer Kurier, (1913) #Familien-Blatt 106, 422-423. (8.7.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr. Prager Tagblatt, 38 (1913) #150, Morgen-Ausgabe, 9. (29.6.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichische Ordnung. Prager Tagblatt, 28 (1913) #183, 3. (6.7.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Der 50. Geburtstag Hermann Bahrs. Prager Tagblatt, 38 (1913) #204, 10. (27.7.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Diederichs Politische Bibliothek. Aus einem Briefe von Hermann Bahr. In: Peter Adolf Clasen: Der Salutismus. Jena: Diederichs 1913, II, 357. (
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerung. In: Die jungen Mitglieder der Literatur- u. Kunst-Gesellschaft "Pan", Hg.: Salzburg. Ein literarisches Sammelwerk. Salzburg: Eugen Richters Nachflg. 1913, 1-3. (
    Text
  • Spectator Mundi: Ein Kapitel aus dem Hermann-Bahr-Buche. Ich und die Musik. Saturn, 3 (1913) #10 (Oktober), 285-291.
    Text
  • Hermann Bahr: Burckhard und Burgtheater. Die Schaubühne, 9 (1913) #39, 907-913. (25.9.1913)
    Text
  • Hermann Bahr: Der muntere Seifensieder. Berlin: Ahn & Simrock 1914.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Querulant. Berlin: S. Fischer 1914.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Querulant. Berlin: Ahn & Simrock 1914.
    Text
  • Hermann Bahr: Salzburg. Hg. Emil Schäffer. Berlin: J. Bard Bards Bücher der Kunst, 6) 1914.
    Text
  • Hermann Bahr: Berliner Kultur. Berliner Morgenpost, 17 (1914) #52, Festbeilage, 13. (22.2.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Riegl, nicht Riehl. Berliner Tageblatt, 43 (1914) #11, Ausgabe für Berlin und Umgegend, Abend-Ausgabe, 1-2. (7.1.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Amphibium. Zur Erinnerung an einen zu früh Verstorbenen. Berliner Tageblatt, 43 (1914) #56, Abend-Ausgabe, 1-2. (31.1.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Problem für Kunstmaler und Hofschneider. Berliner Tageblatt, 43 (1914) #74, Abend-Ausgabe, 1. (10.2.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Schwindler. Berliner Tageblatt, 43 (1914) #111, Abend-Ausgabe, 1-2. (2.3.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Ruhm und Wirkung. Berliner Tageblatt, 43 (1914) #135, Morgen-Ausgabe, 1. Beiblatt, 1-2. (15.3.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Nothelfer. Zum fünfzigsten Geburtstag Johannes Müllers. Berliner Tageblatt, 43 (1914) #193, Abend-Ausgabe, 1-2. (17.4.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Eigenmächtig. Berliner Tageblatt, 43 (1914) #257, Morgen-Ausgabe, 2-3. (23.5.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Das deutsche Wesen ist uns erschienen! Berliner Tageblatt, 43 (1914) #410, Abend-Ausgabe, 2. (14.8.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Gruß an Hofmannsthal. Berliner Tageblatt, 43 (1914) #423, Abend-Ausgabe, 2. (21.8.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Carlyle gegen Frankreich. Berliner Tageblatt, 43 (1914) #431, Abend-Ausgabe, 2. (16.9.1914)
    Text
  • Für Adele Sandrock. Berliner Tageblatt, 43 (1914) #568, Abend-Ausgabe, 3. (7.11.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Heldentum. Berliner Tageblatt, 43 (1914) #622, Abend-Ausgabe, 3. (7.12.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Fráňa Šrámek. In: Das Bunte Buch. Leipzig: Kurt Wolff 1914, 108-110. (
    Text
  • Hermann Bahr: Dostojewski. Hgg. Hermann Bahr, Dimitri Mereschkowski und Otto Julius Bierbaum. München: Piper Dostojewski) 1914.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Entwurf eines Lustspiels. In: Ehrengabe dramatischer Dichter und Komponisten. Sr. Exzellenz dem Grafen Nikolaus von Seebach zum zwanzigährigen Intendanten-Jubiläum. Leipzig: Kurt Wolff 1914, 12-23. (
    Text
  • Hermann Bahr: Aufruf zur Verschwendung. Frankfurter Zeitung, 59 (1914) #258, Abendblatt, 1. (17.9.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Junaštvo. Hrvatski pokret, 10 (1914) #327, 4. (24.12.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Österreich! Die Lese, 5 (1914) #48, 366-367.
    Text
  • Hermann Bahr: [Goethe-Kranz]. In: Matura-Zeitung der Oktavaner 1914. Gmunden: 1914, 2. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Auge des Geistes. Neue Freie Presse, (1914) #17773, Morgenblatt, 1-3. (17.2.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Mahler. ("Gustav Mahler." Von Richard Specht. Mit neunzig Bildern. Bei Schuster & Loeffler, Berlin und Leipzig, 1913). Neue Freie Presse, (1914) #17806, Morgenblatt, 31-33. (22.3.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Höhlensport. Neue Freie Presse, (1914) #17886, Morgenblatt, 1-2. (12.6.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Warnung vor falscher Sparsamkeit. Neue Freie Presse, (1914) #17979, Morgenblatt, 10. (13.9.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Expressionismus und Goethe. Die neue Rundschau, 25 (1914) #2, 913-926.
    Text
  • Hermann Bahr: Mozarts Entführung aus Österreich. Neues Wiener Journal, 22 (1914) #7350, 9. (12.4.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Jugend, Jugend! Neues Wiener Journal, 22 (1914) #7398, 6. (31.5.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Gruß an Hofmannsthal. Neues Wiener Journal, 22 (1914) #7483, 6. (26.8.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Welche Bücher soll man lesen? Ein Rat deutscher Schriftsteller und Gelehrter. Neues Wiener Journal, 22 (1914) #7587, 6-7, hier: 6. (8.12.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Kriegerisch. Neues Wiener Journal, 22 (1914) #7604, 8. (25.12.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Kampf der Nachwelt. In: Georg Niehrenheim, Hg.: Niehrenheims Wegweiser für Besucher der Bayreuther Festspiele 1914. Bayreuth: Georg Niehrenheim 1914, II, 67-72. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die flüchtigen Polen. Bilder aus einer Salzburger Niederlassung. Ostrauer Zeitung, 26 (1914) #206, Morgen-Ausgabe, 7. (9.10.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Augenmusik. (Zur Verständigung über die neueste Kunst). Prager Tagblatt, 39 (1914) #148, Morgen-Ausgabe, 11-12. (31.5.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerung an Theodor Herzl. Prager Tagblatt, 39 (1914) #191, 4. (14.7.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Kriegssegen! Prager Tagblatt, 39 (1914) #354, Weihnachtsbeilage, 11-12. (24.12.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Von Religion und Kultur. Hermann Bahr über die katholische Kirche. Reichspost, 21 (1914) #82, Morgenblatt, 11. (19.2.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Die flüchtigen Polen. Salzburger Volksblatt, 44 (1914) #224, 6-7. (4.10.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: An einen entfremdeten Freund. Tägliche Rundschau, 34 (1914) #285, Unterhaltungsbeilage, 1137. (5.12.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Österreich. In: A. Schremmer, Hg.: Taschenbuch auf das Kriegsjahr 1914/15. Mitarbeiter: Karl Langsrecht, Hermann Bahr, Dora Hohlfeld, Ricarda Huch. E. G. Kolbenheyer, Ernst Lissauer, Max Ludwig, Richard Schaukal, Walter v. Molo. München: Hugo Schmidt 1914, 79-86. (
    Text
  • Hermann Bahr: Österreich. Die Tat, Jena, 6 (1914) #6/12 (September - März 1915), 584-590.
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr. In: Joachim Friedenthal, Hg.: Das Wedekindbuch. München
    Leipzig: Georg Müller 1914, 125-128. (
    Text
  • Hermann Bahr: Revue de Presse. Die Welt, Berlin, 18 (1914) #16, 387. (3.7.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerung. Die Welt, Berlin, 18 (1914) #27, 693. (3.7.1914)
    Text
  • Hermann Bahr: Kriegssegen. München: Delphin 1915.
    http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-buch?apm=0&aid=83
    http://archive.org/search.php?query=kriegssegen%20AND%20mediatype%3Atexts">Text
  • Hermann Bahr: Der muntere Seifensieder. Berlin: S. Fischer 1915.
    Text
  • Hermann Bahr: Das österreichische Wunder. Einladung nach Salzburg. Stuttgart: Die Lese 1915.
    Text
  • Hermann Bahr: Deutschlands Geistesarbeit im Kriegsjahr. 8 Uhr Abendblatt der National-Zeitung, Berlin, 68 (1915) #236, Beiblatt, [1-2]. (7.10.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Dank an Traub. Ein offener Brief. Berliner Tageblatt, 44 (1915) #114, Abend-Ausgabe, 2. (3.3.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Kitsch? Berliner Tageblatt, 44 (1915) #180, Abend-Ausgabe, 2. (9.4.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Einladung nach Salzburg. Ein Brief. Berliner Tageblatt, 44 (1915) #200, Abend-Ausgabe, 2. (20.4.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Triest. Deutsche Montags-Zeitung, 6 (1915) #4, 2-3. (25.1.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Augenblick. Deutsche Montags-Zeitung, 6 (1915) #15, 2-3. (12.4.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Rechnung. Deutsche Montags-Zeitung, 6 (1915) #41, 3. (11.10.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Verhältnis zu Schopenhauer. Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft, 4 (1915), 3-7.
    Text
  • Hermann Bahr: Österreich. Königsberger Hartungsche Zeitung, (1915) #111, Morgenausgabe, Sonntagsblatt, 2. (7.3.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Das österreichische Wunder. Der Kunstfreund, Berlin, 2 (1915) #7 (April), 200-204.
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichisch. Die neue Rundschau, 26 (1915) #7, 916-933.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Augenblick. Neues Wiener Journal, 23 (1915) #7703, 6. (4.4.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Augenblick. Prager Tagblatt, 40 (1915) #104, Morgenblatt, 2-3. (15.4.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Zukunft Österreichs. Die Propyläen, 12 (1915) #31, 483-484. (30.4.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichs Wandlung. Ein Aufsatz. Reichspost, 22 (1915) #126, Morgenausgabe, 7. (17.3.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Novac. Riečki novi list, 9 (1915) #61, 1. (12.3.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Aufruf zur Verschwendung. Die Schaubühne, 11 (1915) #1, 247-249. (18.3.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Zukunft Österreichs. Die Tat, Jena, 7 (1915) #1 (April), 45-49.
    Text
  • Hermann Bahr: Die Entdeckung Österreichs. Ein Feldgespräch. Velhagen und Klasings Monatshefte, 30 (1915) #2, 205-208.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Österreicher. Wieland, 1 (1915) #37, Sondernummer Österreich-Ungarn, 3-6. (10.12.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Nachdruckshonorare. Zeitungs-Verlag, 15 (1915) #20, 428-249, hier 428. (14.5.1915)
    Text
  • Hermann Bahr: Expressionismus. München: Delphin 1916.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Himmelfahrt. Berlin: S. Fischer 1916.
    Text
  • Hermann Bahr: Die Stimme. Berlin: S. Fischer 1916.
    Text
  • Hermann Bahr: Die Stimme. Berlin: Ahn & Simrock 1916.
    Text
  • Hermann Bahr: Mach. Berliner Tageblatt, 45 (1916) #116, Abend-Ausgabe, 2-3. (3.3.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Böhmen. Berliner Tageblatt, 45 (1916) #479, Abend-Ausgabe, 2-3. (18.9.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Auge des Geistes. In: Expressionismus. München: Delphin 1916, 83-104. (
    Text
  • Hermann Bahr: Augenmusik. In: Expressionismus. München: Delphin 1916, 104-117. (
    Text
  • Hermann Bahr: Beispiellos. In: Expressionismus. München: Delphin 1916, 54-56. (
    Text
  • Hermann Bahr: Dunkle Rede. In: Expressionismus. München: Delphin 1916, 44-53. (
    Text
  • Hermann Bahr: Expressionismus. In: Expressionismus. München: Delphin 1916, 122-132. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der ganze Goethe. In: Expressionismus. München: Delphin 1916, 133-162. (
    Text
  • Hermann Bahr: Geschmack. In: Expressionismus. München: Delphin 1916, 21-28. (
    Text
  • Hermann Bahr: Replik. In: Expressionismus. München: Delphin 1916, 42-44. (
    Text
  • Hermann Bahr: Schwindler. In: Expressionismus. München: Delphin 1916, 30-41. (
    Text
  • Hermann Bahr: Sehen. In: Expressionismus. München: Delphin 1916, 56-75. (
    Text
  • Hermann Bahr: Trost in Goethe. In: Expressionismus. München: Delphin 1916, 7-21. (
    Text
  • Hermann Bahr: Was empört sich? In: Expressionismus. München: Delphin 1916, 28-29. (
    Text
  • Hermann Bahr: Wer ist Riegl? In: Expressionismus. München: Delphin 1916, 75-82. (
    Text
  • Hermann Bahr: Zwischenrede. In: Expressionismus. München: Delphin 1916, 117-121. (
    Text
  • Hermann Bahr: Gruß an Hofmannsthal. Die Fackel, 18 (1916) #423-425, 41-42.
    Text
  • Hermann Bahr: Die Ideen von 1914. Vortrag. Grazer Volksblatt, 49 (1916) #851, 5-6. (10.12.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Mobilmachung in Österreich. In: Ernst Jäckh, Hg.: Der große Krieg als Erlebnis und Erfahrung. Auf Anregung und unter Mitwirkung des Zentralkomitees der deutschen Vereine vom Roten Kreuz. Gotha: Friedrich Andreas Perthes 1916, 40-42. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der gute Kriegsmann unseres Herrn Jesu. Franz Josef Rudigier. [I]. Hochland, 14 (1916) #1 (Oktober), 52-69.
    Text
  • Hermann Bahr: Der gute Kriegsmann unseres Herrn Jesu. Franz Josef Rudigier. [II]. Hochland, 14 (1916) #2 (November), 181-196.
    Text
  • Hermann Bahr: Expressionismus. Masken. Zeitschrift für deutsche Theaterkultur, 12 (1916) #1, 9-14.
    Text
  • Hermann Bahr: Böhmen. Die neue Rundschau, 27 (1916) #1, 36-49.
    Text
  • Hermann Bahr: Deutschland und Österreich. Die neue Rundschau, 27 (1916) #6, 826-835.
    Text
  • Hermann Bahr: Epimenides. Die neue Rundschau, 27 (1916) #10, 1346-1361.
    Text
  • Hermann Bahr: Zukunft. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #7963, 8. (1.1.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Österreicher. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #7971, 6-7. (9.1.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Vortrag Hermann Bahrs in München. Über Deutschland und Österreich. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #8018, 6-7. (25.2.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichische Antwort. Ein Brief nach Berlin. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #8075, 7-8. (23.4.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Dienet einander! Neues Wiener Journal, 24 (1916) #8123, 7-8. (11.6.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Augenblick Österreichs. I. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #8227, 6-7. (24.9.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Augenblick Österreichs. II. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #8231, 5-6. (28.9.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Augenblick Österreichs. III. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #8234, 6-7. (1.10.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 5. Dezember. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #8318, 7. (24.12.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Graz, 7. Dezember. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #8318, 7. (24.12.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 8. Dezember. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #8318, 8. (24.12.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 9. Dezember. Heimfahrt. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #8318, 8. (24.12.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 14. Dezember, Salzburg. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #8318, 8. (24.12.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Salzburg, 16. Dezember. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #8323, 7-8. (31.12.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 18. Dezember. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #8323, 8. (31.12.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 21. Dezember. Neues Wiener Journal, 24 (1916) #8323, 8. (31.12.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Sendung Österreichs. Neues Wiener Tagblatt, 50 (1916) #361, 8. (31.12.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: His Beautiful Wife. [Die schöne Frau]. Pearson’s Magazine, New York, 36 (1916) #6, Dezember, 508-511.
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Festartikel Hermann Bahrs in der "Salzburger Chronik". Reichspost, 23 (1916) #200, Morgenblatt, 7. (30.4.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Expressionismus. Die Schaubühne, 12 (1916) #24, 570-574. (15.6.1916)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Rechnung. Die Tat, Jena, 8 (1916) #1 (April), 70-72.
    Text
  • Hermann Bahr: Rudigier. Kempten und München: Jos. Kösel 1917.
    Text
  • Hermann Bahr: Schwarzgelb. Berlin: S. Fischer 1917.
    Text
  • Hermann Bahr: Vernunft und Wissenschaft. Innsbruck, Wien, München: Tyrolia 1917.
    Text
  • Hermann Bahr: Aus Hermann Bahrs Tagebuch. Berliner Börsen-Courier, 49 (1917) #63, Abend-Ausgabe, 6. (7.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Aus Bahrs "Tagebuch". Berliner Börsen-Courier, 49 (1917) #79, Abend-Ausgabe, 6. (16.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Taugenichts. Berliner Börsen-Courier, 49 (1917) #130, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (18.3.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Kaiser Karl. Berliner Börsen-Courier, 49 (1917) #184, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (21.4.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Schwestern. In: Alois Veltzé, Hg.: Donauland-Almanach 1918. Wien: J. Roller 1917, 63-70. (
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr und Albert Niemann. Frankfurter Zeitung, 61 (1917) #45, Abendblatt, 2. (15.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Ist Bacon auch noch Cervantes? Fremden-Blatt, 71 (1917) #247, 1-3. (8.9.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Ideen von 1914. Hochland, 14 (1917) #4 (Januar), 431-448.
    Text
  • Hermann Bahr: Kaiser Karl. Hochland, 14 (1917) #5 (Februar), 565-567.
    Text
  • Hermann Bahr: Max Scheler. Hochland, 14 (1917) #7 (April), 35-44.
    Text
  • Hermann Bahr: Nationalismus. Hochland, 14 (1917) #9 (Juni), 257-269.
    Text
  • Hermann Bahr: Ewige Stadt. In: Das jüdische Prag. Eine Sammelschrift. Prag: Verlag der Selbstwehr 1917, 3-4. (
    Text
  • Hermann Bahr: Idyll. In: Kriegsinvaliden-Erwerbs-Genossenschaft m.b.H. Salzburg. Salzburg: R. Kiesel 1917, 19-20. (
    Text
  • Hermann Bahr: Sestre. Narodne novine, 73 (1917) #168, 1-2. (24.7.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Über Ernst Cassirer. Die neue Rundschau, 28 (1917) #11, 1483-1499.
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 26. Dezember. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8342, 7. (21.1.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 27. Dezember. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8342, 7. (21.1.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 29. Dezember. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8342, 7. (21.1.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 30. Dezember. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8354, 5-6. (2.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 31. Dezember. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8354, 6. (2.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 1. Januar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8354, 6. (2.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 2. Januar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8354, 5-6. (2.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 11. Januar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8354, 6. (2.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Salzburg, 14. Januar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8363, 7. (11.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 16. Januar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8363, 7. (11.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 17. Januar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8363, 7-8. (11.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 18. Januar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8363, 8. (11.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Salzburg, 20. Januar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8377, 7. (25.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 21. Januar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8377, 7. (25.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 27. Januar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8377, 7. (25.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 2. Februar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8377, 7. (25.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 3. Februar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8377, 7. (25.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 12. Februar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8377, 7. (25.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 14. Februar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8377, 7. (25.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 13. Februar. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8377, 7. (25.2.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Schwestern. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8394, 3-4. (14.3.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 7. Juli. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8522, 7. (22.7.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 8. Juli. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8522, 7. (22.7.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 10. Juli. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8522, 7. (22.7.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 12. Juli. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8522, 7. (22.7.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 14. Juli. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8522, 7. (22.7.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 8. August. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8564, 4. (2.9.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 10. August. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8564, 4-5. (2.9.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 17. August. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8564, 5. (2.9.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Beuron, 13. Oktober. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8626, 5. (4.11.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. München, 14. Oktober. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8626, 5. (4.11.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Salzburg, 8. November. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8640, 4-5. (18.11.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Salzburg, 12. November. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8647, 5-6. (25.11.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 15. November. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8647, 5. (25.11.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Salzburg, 18. November. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8654, 5. (2.12.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 24. November. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8660, 4. (8.12.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 26. November. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8667, 4-5. (16.12.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Salzburg, 10. Dezember. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8674, 4-5. (23.12.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. Salzburg, 16. Dezember 1917. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8680, 5. (30.12.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 20. Dezember. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8680, 5. (30.12.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebuch. 21. Dezember. Neues Wiener Journal, 25 (1917) #8680, 5. (30.12.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: Franz Marc. In: Franz Marc, Hg.: Stella Peregrina. Achtzehn Faksimile-Nachbildungen nach den Originalen. Handkoloriert von Frau Annette v. Eckardt. Mit einer Einleitung von Hermann Bahr. München: Franz Hanfstaengl 1917, o.P. (1-4). (
    Text
  • Hermann Bahr: Um Goethe. Wien: Urania Urania Bücherei, 9) 1917.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Ackermann aus Böhmen. Vossische Zeitung, (1917) #492, Abend-Ausgabe, 2 und 5. (26.9.1917)
    Text
  • hb: Der Ackermann aus Böhmen. Vossische Zeitung, (1917) #493, Morgen-Ausgabe, 7. (27.9.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: An Felix Holländer. Vossische Zeitung, (1917) #557, Abend-Ausgabe, 2 und 5. (31.10.1917)
    Text
  • Hermann Bahr: 1917. Innsbruck, Wien, München: Tyrolia 1918.
    Text
  • Hermann Bahr: Adalbert Stifter. Eine Entdeckung. Amalthea-Almanach auf das Jahr 1919, (1918), 17-30.
    Text
  • Hermann Bahr, Franz Blei, Arthur Schnitzler, Jakob Wassermann und Franz Werfel: Schriftstellerprotest gegen Wiener Zensurverfügungen. Berliner Börsen-Courier, 50 (1918) #59, Morgen-Ausgabe, Beilage, 6. (5.2.1918)
    Text
  • Hermann Bahr: Denkzettel. Der Gral, 12 (1918) #10, 421-427.
    Text
  • Hermann Bahr: Bildung. In: Hans Sauer, Hg.: Jahrbuch der Gesellschaft der Lehrmittelzentrale in Wien. 1918. Prag, Wien, Leipzig: Schulwissenschaftlicher Verlag U. Haase 1918, 21-23. (
    Text
  • Hermann Bahr: Krigen og Litteraturen. Litteraturen. Nordens kritiske Revue, 2 (1918) #1, 898-900.
    Text
  • Hermann Bahr: Denkzettel. Das Neue Österreich, 3 (1918) #6 (September), 45-48.
    Text
  • Hermann Bahr: Was wird aus Wien? Neues Wiener Tagblatt, 52 (1918) #352, 17-20, hier: 19. (25.12.1918)
    Text
  • Hermann Bahr: Adalbert Stifter. Vossische Zeitung, (1918) #65, Morgenausgabe, 2-3. (5.2.1918)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerung an Wedekind. Vossische Zeitung, (1918) #140, Sonntags-Ausgabe, 2. (17.3.1918)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Augenblick Österreichs. Hg. Sekretariat sozialer Studentenarbeit. München-Gladbach: Volksvereins-Druckerei Der Weltkrieg, 77.) 1918.
    Text
  • Hermann Bahr: Klimt. In: Das Werk von Gustav Klimt. Einleitende Worte: Hermann Bahr, Peter Altenberg. Wien, Leipzig: Hugo Heller 1918, [o.P., 1-4]. (
    Text
  • Hermann Bahr: Klimt. Einleitung. Die Zukunft, 26 (1918) #101, 298-301. (15.6.1918)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Rotte Korahs. Berlin: S. Fischer 1919.
    Text
  • Hermann Bahr: Tagebücher. Innsbruck, Wien, München: Tyrolia 1919.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Unmensch. Berlin: E. Reiss 1919.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Unmensch. Berlin: Ahn & Simrock 1919.
    Text
  • Hermann Bahr: Aus dem Buche: Adalbert Stifter. Amalthea-Almanach auf das Jahr 1920, (1919), 50-54.
    Text
  • Hermann Bahr: Adalbert Stifter. Wien: Amalthea Amalthea-Bücherei, 1) 1919.
    Text
  • Hermann Bahr: Dingelstedt. Aufbau. Beiträge zur Arbeit der deutschen Bühne, 1 (1919) #1 (Dezember/Januar), 14-15.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Applaus. Berliner Börsen-Courier, 51 (1919) #415, Morgen-Ausgabe, Beilage, 5. (6.9.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Grundsätze. Blätter des Burgtheaters, Wien, 1 (1919) #1 (Juni), 1-5.
    Text
  • Hermann Bahr: Das Paradox des Burgtheaters. Blätter des Burgtheaters, Wien, 1 (1919) #3 (November), 7-12.
    Text
  • Hermann Bahr: [Einleitender Aufsatz]. In: Walt Whitman: Ich singe das Leben. Übertragung dieser Auswahl von Max Hayek. Leipzig, Wien: E. P. Tal 1919, 5-14. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Menschen. Leipziger Neueste Nachrichten, (1919) #71, 2. (25.3.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Unmensch. Lustspiel in drei Aufzügen [I]. Neue Freie Presse, (1919) #19825, Morgenblatt, 1-2. (4.11.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Unmensch. Lustspiel in drei Aufzügen [II]. Neue Freie Presse, (1919) #19826, Morgenblatt, 1-2. (5.11.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Port-Royal. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 2 (1919) #1, 11-12. (5.10.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über Alois Liechtenstein. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 2 (1919) #5, 81-82. (2.11.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Altösterreichische Theaterkultur. [I]. (Geschichtliches und Grundsätzliches). Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 2 (1919) #11, 173-175. (14.12.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Altösterreichische Theaterkultur. II. (Geschichtliches und Grundsätzliches). Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 2 (1919) #12, 188-189. (21.12.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Altösterreichische Theaterkultur. III. (Geschichtliches und Grundsätzliches). Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 2 (1919) #13, 205-206. (28.12.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Problem der Kirche. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 1 (1919) #27, 481. (3.4.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über die Politik in der d.ö. Nationalversammlung. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 1 (1919) #36, 648. (8.6.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr zur Frage der religiösen Kunst. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 1 (1919) #52, 901. (28.9.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Walt Whitman. Die neue Rundschau, 30 (1919) #5, 555-564.
    Text
  • Hermann Bahr: Walt Whitman. Zum 100. Geburtstag. Prager Tagblatt, 44 (1919) #128, Morgen-Ausgabe, 2. (31.5.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Etwas über das Zischen im Theater. Die Rampe. Blätter des deutschen Schauspielhauses, 1 (1919) #4 (Dezember), 81-83.
    Text
  • Alfred Abel, Hermann Bahr, Victor Barnowsky, Albert Bassermann, Dr. Richard Beer-Hofmann, Leo Blech, Michael Bohnen, Luise Dumont, Claire Dux, Herbert Eulenberg, Reinhard Goering, Carl Hagemann, Walter Hasenclever, Gerhart Hauptmann, Hugo von Hofmannsthal, Friedrich Kayßler, Oscar Kokoschka, Werner Krauß, Else Lehmann, Mechtild Lichnowsky, Heinrich Mann, Carlheinz Martin, Alexander Moissi, Arthur Nikisch, Max Reinhardt, Max von Schillings, Arthur Schnitzler, Wilhelm von Scholz, Franz Schrecker, Richard Strauss, Irene Triesch, Bruno Walter, Paul Wegener, Felix von Weingartner, Dr. Ludwig Wüllner und Carl Zeiß: Gegen die Theaterräte! Vossische Zeitung, (1919) #254, Abend-Ausgabe, 2. (20.5.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Reden Buddhas. Vossische Zeitung, (1919) #559, Sonntags-Ausgabe, 2. (2.11.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Schule der Weisheit. Vossische Zeitung, (1919) #623, Sonntags-Ausgabe, 2. (7.12.1919)
    Text
  • Hermann Bahr: Dilemma: Deutsches Sittengesetz oder Ordnung Gottes. In: Johann Plenge: Zur Vertiefung des Sozialismus. Leipzig: Der Neue Geist 1919, 76-83. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ideen von 1914. Eine Abwandlung des Themas. In: Johann Plenge: Zur Vertiefung des Sozialismus. Leipzig: Der Neue Geist 1919, 38-66. (
    Text
  • Hermann Bahr: Zwischenfrage. In: Johann Plenge: Zur Vertiefung des Sozialismus. Leipzig: Der Neue Geist 1919, 72-73. (
    Text
  • Hermann Bahr: 1919. Leipzig, Wien, Zürich: E. P. Tal 1920.
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater. Wien, Berlin: Wiener literarische Anstalt 1920.
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Berlin: E. Reiss 1920.
    Text
  • Hermann Bahr: Entschuldigung. 8 Uhr-Abendblatt der National-Zeitung, Berlin, 73 (1920) #287, 1. Beiblatt, 2-3. (24.12.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Hanswurst oder Literat. In: Heinrich Glücksmann und Friedrich Rosenthal, Hgg.: Almanach des Deutschen Volkstheaters auf das Jahr 1920. Direktion Alfred Burman. Auf das Jahr 1920 zugunsten der Pensionsanstalt der Mitglieder. Leipzig, Wien, Zürich: E. P. Tal 1920, 48-49. (
    Text
  • Hermann Bahr: Emil Ludwig, der Dichter. Berliner Börsen-Courier, 52 (1920) #429, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (14.9.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr, der "Pumperlgesunde". Berliner Tageblatt, 49 (1920) #309, Abend-Ausgabe, 2. (3.7.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Schreyvogel. Blätter des Burgtheaters, Wien, 1 (1920) #5/6 (Januar/Februar), 38-43.
    Text
  • Hermann Bahr: Wo verbringen Sie die Fasnacht? Eine Rundfrage. Die bunte Stadt, 1 (1920) #3, 11.
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Salzburg, Easter, 1920. The London Mercury, 2 (1920) #8 (June), 211-215.
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Salzburg, July, 1920. The London Mercury, 2 (1920) #10 (August), 467-470.
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Salzburg, September, 1920. The London Mercury, 2 (1920) #12 (October), 735-737.
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Salzburg, November, 1920. The London Mercury, 3 (1920) #14 (December), 204-206.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Selige. Ein Akt. Moderne Welt. Kunst-Literatur-Mode, 2 (1920) #1, 1-5.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Selige. Ein Akt. (Fortsetzung). Moderne Welt. Kunst-Literatur-Mode, 2 (1920) #2, 1-5.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Selige. Ein Akt. (Schluß). Moderne Welt. Kunst-Literatur-Mode, 2 (1920) #3, 1-6.
    Text
  • Hermann Bahr: Mahler als Direktor. Musikblätter des Anbruch, 2 (1920) #7/8 (April, Mahler-Sondernummer), 275-276.
    Text
  • Hermann Bahr: Laube. Neue Freie Presse, (1920) #19899, Morgenblatt, 1-4. (20.1.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Burckhard. Neue Freie Presse, (1920) #19926, Morgenblatt, 1-2. (17.2.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Burckhard. Neue Freie Presse, (1920) #19927, Morgenblatt, 1-2. (18.2.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. Erster Akt. Neue Freie Presse, (1920) #20185, Morgenblatt, 13-14. (6.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [1. Akt] (1. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20186, Morgenblatt, 17. (7.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [1. Akt] (2. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20188, Morgenblatt, 13. (9.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [1. Akt] (3. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20189, Morgenblatt, 11. (10.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [1. Akt] (4. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20190, Morgenblatt, 14. (11.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [1. Akt] (5. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20191, Morgenblatt, 15. (12.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [1. Akt] (6. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20193, Morgenblatt, 36. (14.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [1. Akt] (7. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20195, Morgenblatt, 12. (17.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [1. Akt] (Schluß). Neue Freie Presse, (1920) #20196, Morgenblatt, 14. (18.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. Zweiter Akt. Neue Freie Presse, (1920) #20197, Morgenblatt, 12. (19.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [2. Akt] (1. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20198, Morgenblatt, 12. (20.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [2. Akt] (2. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20199, Morgenblatt, 36. (21.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [2. Akt] (3. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20201, Morgenblatt, 11. (23.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [2. Akt] (4. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20202, Morgenblatt, 11. (24.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [2. Akt] (5. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20203, Morgenblatt, 14. (25.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [2. Akt] (6. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20204, Morgenblatt, 11. (26.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [2. Akt] (7. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20205, Morgenblatt, 10. (27.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [2. Akt] (8. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20206, Morgenblatt, 20. (28.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [2. Akt] (Schluß). Neue Freie Presse, (1920) #20208, Morgenblatt, 13. (30.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. Dritter Akt. Neue Freie Presse, (1920) #20225, Morgenblatt, 13. (17.12.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [3. Akt] (1. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20226, Morgenblatt, 13. (18.12.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [3. Akt] (2. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20227, Morgenblatt, 34. (19.12.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [3. Akt] (3. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20229, Morgenblatt, 19. (21.12.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [3. Akt] (4. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20230, Morgenblatt, 11. (22.12.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [3. Akt] (5. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20231, Morgenblatt, 14. (23.12.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [3. Akt] (6. Fortsetzung). Neue Freie Presse, (1920) #20232, Morgenblatt, 9. (24.12.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ehelei. Lustspiel in drei Akten. [3. Akt] (Schluß). Neue Freie Presse, (1920) #20235, Morgenblatt, 11. (28.12.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerungen. I. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1920) #1, 12-13. (3.10.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Studentenhilfe. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1920) #7, 137-139. (14.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerungen. II. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1920) #9, 176-177. (28.11.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerungen. III. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1920) #11, 217-220. (12.12.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Credo oder – Dadaismus. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1920) #13, 266-267. (26.12.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über † Gräfin Melanie Zichy-Metternich. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 2 (1920) #14, 225-226. (4.1.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Joculatores Domini. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 2 (1920) #17/18, 280. (1.2.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Kirchliche Hymnen und goldene Legende. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 2 (1920) #21, 327-328. (22.2.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Katholische Musik. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 2 (1920) #33, 541-542. (16.5.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Isenheimer Altar. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 2 (1920) #38, 625-626. (20.6.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Mystik und Katholizismus. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 2 (1920) #41, 682-683. (11.7.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: "Robinson Crusoe" – Als Erbauungsbuch. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 2 (1920) #44, 741-742. (1.8.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über P. Verkades "Unruhe zu Gott". Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 2 (1920) #52, 887. (26.9.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Literatur in hundert Jahren. Phaeton. Monatsschrift für Lyrik, 1 (1920) #12 (April), 18-22.
    Text
  • Hermann Bahr: Wagner und das Barock. Das Tage-Buch, 1 (1920) #18, 609-613. (15.5.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Barock. Vossische Zeitung, (1920) #53, Abend-Ausgabe, 2-3. (29.1.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Ethel Smyth. Vossische Zeitung, (1920) #219, Abend-Ausgabe, 2. (29.4.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Maler Mönch. Vossische Zeitung, (1920) #303, Morgen-Ausgabe, 3-4. (18.6.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichische Musik. Vossische Zeitung, (1920) #335, Morgen-Ausgabe, 2-3. (7.7.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Ur-Shaw. Vossische Zeitung, (1920) #378, Abend-Ausgabe, 2-3. (31.7.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Jedermann in Salzburg. Vossische Zeitung, (1920) #414, Abend-Ausgabe, 2. (21.8.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Maurice Baring. Vossische Zeitung, (1920) #477, Morgen-Ausgabe, 2-3. (28.9.1920)
    Text
  • Hermann Bahr: Einleitung. In: Wila-Almanach auf das Jahr 1921. Wien, Leipzig: Wiener Literarische Anstalt 1920, 15-20. (
    Text
  • Hermann Bahr: Bilderbuch. Wien, Leipzig: WILA Wiener Literarische Anstalt 1921.
    Text, Text
  • Josef Kainz: Briefe von Josef Kainz. Wien: Rikola 1921.
    Text
  • Hermann Bahr: Summula. Leipzig: Insel 1921.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Das erste und das letzte Wort. In: Egon Friedell, Hg.: Das Altenbergbuch. Leipzig, Wien, Zürich: Verlag der Wiener Graphischen Werkstätte 1921, 125-142. (
    Text
  • Hermann Bahr: "Tagebuch". Berliner Börsen-Courier, 53 (1921) #89, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (23.2.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Ackermann aus Böhmen. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 203-208. (
    Text
  • Hermann Bahr: Berliner Kultur. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 178-184. (
    Text
  • Hermann Bahr: Bismarck. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 17-20. (
    Text
  • Hermann Bahr: Buddho. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 209-213. (
    Text
  • Hermann Bahr: Cavour. (Geboren am 10. August 1810). In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 185-196. (
    Text
  • Hermann Bahr: Dehmel. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 94-102. (
    Text
  • Hermann Bahr: Französische Romane. 1. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 148-156. (
    Text
  • Hermann Bahr: Französische Romane. 2. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 156-167. (
    Text
  • Hermann Bahr: Französische Romane. 3. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 167-177. (
    Text
  • Hermann Bahr: Gerhart Hauptmann. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 88-93. (
    Text
  • Hermann Bahr: Gött. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 27-34. (
    Text
  • Hermann Bahr: Grünewald. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 7-16. (
    Text
  • Hermann Bahr: Holländer. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 103-106. (
    Text
  • Hermann Bahr: Holz. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 78-87. (
    Text
  • Hermann Bahr: Italien. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 197-202. (
    Text
  • Hermann Bahr: Johannes Müller. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 107-111. (
    Text
  • Hermann Bahr: Katholische Musik. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 70-77. (
    Text
  • Hermann Bahr: Klimt. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 52-58. (
    Text
  • Hermann Bahr: Mach. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 35-41. (
    Text
  • Hermann Bahr: Mahler. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 59-69. (
    Text
  • Hermann Bahr: Otto Wagner. (Zum siebzigsten Geburtstag). In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 47-51. (
    Text
  • Hermann Bahr: Rolland. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 142-147. (
    Text
  • Hermann Bahr: Scheler. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 112-130. (
    Text
  • Hermann Bahr: Stifter. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 21-26. (
    Text
  • Hermann Bahr: Verkade. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 131-141. (
    Text
  • Hermann Bahr: Wedekind. In: Bilderbuch. Wien, Leipzig: Wila Wiener Literarische Anstalt 1921, 42-46. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Steuern und der Bürger. Hamburger Nachrichten, 130 (1921) #168 (84B), Abend-Ausgabe, 2. (12.4.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein neuer Roman Emil Baumanns. Hochland, 18 (1921) #10 (Juli), 464-469.
    Text
  • Hermann Bahr: Stifter als Landschafter. Das Inselschiff. Eine Zweimonatsschrift, 2 (1921) #4 (April), 145-151.
    Text
  • Hermann Bahr: Vorwort. In: Egon Friedell: Das Jesusproblem. Wien, Berlin, Leipzig, München: Ricola 1921, 5-14. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ferdinand Hodler als deutscher Maler. In: Dr. Ewald Bender: Das Leben Ferdinand Hodlers. Mit fünfunddreißig farbigen Bildern auf 16 Tafeln und drei Beiträgen von H. B., Robert Breuer und Philipp Modrow. Zürich: Rascher 1921, 50-51. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Steuern und der Bürger. Leipziger Tageblatt und Handelszeitung, 115 (1921) #151, Morgenausgabe, 2. (30.3.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Besprechungen von Robert Müller-Büchern. Literaria-Almanach 1921, 1 (1921) #1, 49-63, hier: 49-50 und 59-60.
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Salzburg, January, 1921. The London Mercury, 3 (1921) #16 (February), 430-432.
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Salzburg, March, 1921. The London Mercury, 4 (1921) #19 (May), 81-83.
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Salzburg, June, 1921. The London Mercury, 4 (1921) #21 (July), 301-303.
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Salzburg, August 1921. The London Mercury, 4 (1921) #24 (October), 643-645.
    Text
  • Hermann Bahr: [Beitrag]. In: Maximilian Harden. Zum 20. Oktober 1921. 1861-1921. Berlin: Erich Reiss 1921, 5-6. (
    Text
  • Hermann Bahr: Brief an Arthur Schnitzler. Moderne Welt. Kunst-Literatur-Mode, 3 (1921) #12, 3-6.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Umsturz. Farce [I]. Neue Freie Presse, (1921) #20323, Morgenblatt, 33-35. (27.3.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Umsturz. Farce [II, Schluß]. Neue Freie Presse, (1921) #20329, Morgenblatt, 31-33. (3.4.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Amerika, du hast es besser. Neue Freie Presse, (1921) #20570, Morgenblatt, 1-3. (4.12.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Witiko. Neue Freie Presse, (1921) #20593, Morgenblatt, 1-3. (28.12.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerungen. IV. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #14, 280-282. (2.1.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerungen. V. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #19, 377-379. (6.2.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahrs Credo. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #23, 462-463. (6.3.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerungen. VI. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #24, 473-477. (13.3.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerungen. VII. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #28, 563-566. (10.4.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Dogma und sein Kulturwert. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #29, 585. (17.4.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Aufruf zur Gründung des Reichsbundes der Österreicher. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #31, 609-612. (1.5.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Zwei Moderne über die Schönheit der kathol. Liturgie. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #33, 663. (15.5.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerungen. VIII. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #34, 678-681. (22.5.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Gebet. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #36, 716-717. (5.6.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerungen. IX. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #42, 809-811. (17.7.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Eine Gedenkfeier des Dominikanerordens. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #45, 862-863. (7.8.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Zum Rabindranath Tagore-Kult. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #47, 906. (21.8.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerungen. XI. Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #48, 917-919. (28.8.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr zu Weltanschauungsbüchern. (Judentum, Christentum, Katholizismus). Das Neue Reich. Wochenschrift für Kultur, Politik und Volkswirtschaft, 3 (1921) #52, 992-994. (25.9.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Woran arbeiten Sie? Rundfrage des "Neuen Wiener Journals" an Schriftsteller und Musiker. Neues Wiener Journal, 29 (1921) #10106, 10. (25.12.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Goethebuch. Prager Presse, 1 (1921) #68, Sonntagsbeilage, 11-12. (5.6.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Pfauenschrei. Prager Presse, 1 (1921) #214, 5-6. (30.10.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Faktum in der Kunst. Preußische Jahrbücher, 186 (1921) #1, 7-32.
    Text
  • Hermann Bahr: Goethebild. Preußische Jahrbücher, 185 (1921) #1, 46-72.
    Text
  • Hermann Bahr: Das österreichische Staats- und Reichsproblem. I. Preußische Jahrbücher, 183 (1921) #1, 1-13.
    Text
  • Hermann Bahr: Das österreichische Staats- und Reichsproblem. II. Preußische Jahrbücher, 183 (1921) #2, 145-158.
    Text
  • Hermann Bahr: Besinnung. Reichspost, 28 (1921) #353, Morgenblatt, 13. (25.12.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Abriß meiner Ästhetik. Der Schloßpark, (1921) #11, 152-155.
    Text
  • Hermann Bahr: Autobiographische Skizze. Der Schloßpark, (1921) #11, 147-149.
    Text
  • Hermann Bahr: Die Bergpredigt. Der Schloßpark, (1921) #11, 151-152.
    Text
  • Hermann Bahr: "Niemals Derselbe". Der Schloßpark, (1921) #11, 149-151.
    Text
  • Hermann Bahr: Barock. In: Summula. Leipzig: Insel 1921, 172-177. (
    Text
  • Hermann Bahr: Dostojewski. In: Summula. Leipzig: Insel 1921, 136-150. (
    Text
  • Hermann Bahr: Epimenides. In: Summula. Leipzig: Insel 1921, 5-28. (
    Text
  • Hermann Bahr: Geisterchor. In: Summula. Leipzig: Insel 1921, 29-52. (
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichische Musik. In: Summula. Leipzig: Insel 1921, 178-184. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Österreichische Problem. 1. In: Summula. Leipzig: Insel 1921, 185-202. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Österreichische Problem. 2. In: Summula. Leipzig: Insel 1921, 203-221. (
    Text
  • Hermann Bahr: Pascal. In: Summula. Leipzig: Insel 1921, 113-135. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vernunft und Glaube. In: Summula. Leipzig: Insel 1921, 53-112. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vorbarock. In: Summula. Leipzig: Insel 1921, 167-171. (
    Text
  • Hermann Bahr: Walt Whitman. In: Summula. Leipzig: Insel 1921, 151-166. (
    Text
  • Hermann Bahr: Vorwort. In: Karl Christian Reh, Hg.: Traum im Tag. Leipzig: Philipp Reclam jun. 1921, 3-6. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ein deutsches Lesebuch. Vossische Zeitung, (1921) #33, Morgen-Ausgabe, 2-3. (21.1.1921)
    Text
  • Hermann Bahr: Kritik der Gegenwart. Augsburg: Haas & Grabherr 1922.
    Text
  • Hermann Bahr: Grillparzer. Berliner Börsen-Courier, 54 (1922) #25, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (15.1.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Das alte Wahre. Berliner Börsen-Courier, 54 (1922) #269, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (11.6.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Santayana. Berliner Börsen-Courier, 54 (1922) #437, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (17.9.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Lachen. Blätter des Deutschen Theaters, 8 (1922) #14 (April), 105-106.
    Text
  • Hermann Bahr: Nestroy. Blätter des Deutschen Theaters, 8 (1922) #15 (April/Mai), 115-116.
    Text
  • Hermann Bahr: Josef Nadler. Dichtung und Welt. Beilage zur "Prager Presse", 2 (1922) #13, 1. (25.3.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Sterne. In: Marguerite E. Bienz, Hg.: Für unsere kleinen russischen Brüder! Gaben westeuropäischer Schriftsteller und Künstler für die notleidenden Kinder in den Hungersnotdistrikten Rußlands. Genf: Hohes Kommissariat Professor Dr. Fridtjof Nansen 1922, 194-195. (
    Text
  • Hermann Bahr: Katholische Romantik. Festvortrag. Germania, Berlin, 52 (1922) #484, Morgen-Ausgabe, 2. (7.9.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Sein Wesen. In: Marga Lammasch und Hans Sperl, Hgg.: Heinrich Lammasch. Seine Aufzeichnungen, sein Wirken und sein Politik. Wien: Deuticke 1922, 5-9. (
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Salzburg, November 1921. The London Mercury, 5 (1922) #27 (January), 303-305.
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Salzburg, March 1922. The London Mercury, 6 (1922) #31 (May), 85-87.
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Munich. The London Mercury, 7 (1922) #38 (December), 194-196.
    Text
  • Hermann Bahr: In Erwartung Hauptmanns. In: Walter Heynen, Hg.: Mit Gerhart Hauptmann. Erinnerungen und Bekenntnisse aus seinem Freundeskreis. Berlin: Georg Stilke 1922, 34-68. (
    Text
  • Hermann Bahr: Grillparzer. Neue Freie Presse, (1922) #20618, Morgenblatt, 31-32. (22.1.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Chromatische. Neue Freie Presse, (1922) #20641, Morgenblatt, 1-3. (14.2.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: An die Pisonen. Neue Freie Presse, (1922) #20659, Morgenblatt, 1-4. (4.3.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerung an Burckhard. (Gestorben am 16. März 1912). Neue Freie Presse, (1922) #20671, Morgenblatt, 1-3. (16.3.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Das alte Wahre. Neue Freie Presse, (1922) #20779, Morgenblatt, 1-3. (6.7.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Klimt. Neue Freie Presse, (1922) #20789, Morgenblatt, 1-2. (16.7.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Santayana. Neue Freie Presse, (1922) #20848, Morgenblatt, 1-3. (23.9.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Geburtstagsgruß an Gerhard Hauptmann. Neue Freie Presse, (1922) #20903, Morgenblatt, 7. (17.11.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Krise des deutschen Theaters. Neue Freie Presse, (1922) #20940, Morgenblatt, 33. (24.12.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Staatsersatz. Neue Freie Presse, (1922) #20945, Morgenblatt, 32-34. (31.12.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Arthur Schnitzler. Zu seinem sechzigsten Geburtstag (15. Mai 1922). Die neue Rundschau, 33 (1922) #5, 499-501.
    Text
  • Hermann Bahr: Stifter. Die neue Rundschau, 33 (1922) #5, 470-487.
    Text
  • Hermann Bahr: Bekenntnisse und Erinnerungen. Die neue Rundschau, 33 (1922) #11, 1174-1148.
    Text
  • Hermann Bahr: Woran arbeiten Sie? Die Rundfrage des "Neuen Wiener Journals" bei Schriftstellern und Musikern. Neues Wiener Journal, 30 (1922) #10460, 8-9, hier: 8. (31.12.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Feuchtersleben. Preußische Jahrbücher, 187 (1922) #1, 13-28.
    Text
  • Hermann Bahr: Zur Shakespeareliteratur. Preußische Jahrbücher, 190 (1922) #3, 298-314.
    Text
  • Hermann Bahr: Richard Kralik. Reichspost, 29 (1922) #260, 3. (1.10.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Christliche Wahrheit. Aus einer Festrede. Reichspost, 29 (1922) #286, 6-7. (27.10.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Auf Gott los! Reichspost, 29 (1922) #344, Weihnachtsbeilage, 23. (24.12.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Wörterbuch. Wiener Allgemeine Zeitung, 43 (1922) #13383, 5. (23.12.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Gruß aus Salzburg. Wiener Extrablatt, 51 (1922) #84, 31. (25.3.1922)
    Text
  • Hermann Bahr: Schule der Weisheit. In: Wila-Almanach 1922/1923. Wien, Leipzig: Wiener Literarische Anstalt 1922, 40-45. (
    Text
  • Hermann Bahr: Schauspielkunst. Leipzig: Dürer & Weber Zellenbücherei 62) 1922.
    Text
  • Hermann Bahr: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Sendung des Künstlers. Leipzig: Insel 1923.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Heimkehr. Skizze. B.Z. am Mittag, 46 (1923) #110, 1. Beiblatt, 5. (23.4.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Sankt Philippus Neri. Berliner Börsen-Courier, 56 (1923) #71, 1. Beilage, 1. (11.2.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Spiegelung. Berliner Börsen-Courier, 56 (1923) #201, 1. Beilage, 5. (1.5.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Wort. Berliner Börsen-Courier, 56 (1923) #411, 1. Beilage, 5. (2.9.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Journalismus. Berliner Börsen-Courier, 56 (1923) #447, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5-6. (23.9.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Landschaft des Geistes. Berliner Börsen-Courier, 56 (1923) #543, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (18.11.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Konrad Ferdinand Meyer. (Zum fünfundzwanzigsten Todestag). Berliner Börsen-Courier, 56 (1923) #565, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (2.12.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Formproblem. Berliner Börsen-Courier, 56 (1923) #603, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 7-8. (25.12.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Frau Wahrheit und ihr Kurator. Berliner Börsen-Courier, 56 (1923) #609, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (30.12.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Meine Berliner Zeit. Berliner Tageblatt, 52 (1923) #284, Abend-Ausgabe, 2-3. (19.6.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Monolog. Berliner Tageblatt, 52 (1923) #428, Abend-Ausgabe, 2. (12.9.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Genius. Berliner Tageblatt, 52 (1923) #550, Ausgabe für Berlin, Morgen-Ausgabe, 2. (29.11.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Selbstbildnis. Blätter des Deutschen Theaters, 10 (1923) #3 (Oktober), 18-19.
    Text
  • Hermann Bahr: Wie ich relegiert wurde. Eine Erinnerung. Deutsche Zeitung für Spanien / Revista Alemana de España, 8 (1923) #170, 6-7. (25.7.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Occidente. Gaceta de Munich, (1923). (29.12.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Les aventures de mon esprit au Quartier latin. La Vie des peuples. Revue synthétique de la pensée et de l'activité française et étrangères, 4 (1923) #43 (Novembre), 497-520.
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Munich. The London Mercury, 8 (1923) #46 (August), 424-426.
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Munich, October, 1923. The London Mercury, 9 (1923) #50 (December), 199-201.
    Text
  • Hermann Bahr: Sankt Philippus Neri. Neue Freie Presse, (1923) #20984, Morgenblatt, 13. (10.2.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Dem Andenken Hugo Wittmanns. Neue Freie Presse, (1923) #20985, Morgenblatt, 29. (11.2.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Der große Stil. Neue Freie Presse, (1923) #21034, Morgenblatt, 37. (1.4.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Spiegelung. Neue Freie Presse, (1923) #21065, Morgenblatt, 1-2. (3.5.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Der wirkliche Wilhelm Tell. Neue Freie Presse, (1923) #21082, Morgenblatt, 33-34. (20.5.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Erste Wiener Eindrücke. (Aus einem demnächst im Verlag S. Fischer erscheinenden Buch "Selbstbildnis"). Neue Freie Presse, (1923) #21104, Morgenblatt, 10-11. (12.6.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Pascals Weltanschauung. Neue Freie Presse, (1923) #21109, Morgenblatt, 29-31. (17.6.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Wort. Neue Freie Presse, (1923) #21191, Morgenblatt, 1-2. (7.9.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Journalismus. Neue Freie Presse, (1923) #21236, Morgenblatt, 1-2. (23.10.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Konrad Ferdinand Meyer. (Zum fünfundzwanzigsten Todestag). Neue Freie Presse, (1923) #21271, Morgenblatt, 1-3. (28.11.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Landschaft des Geistes. Neue Freie Presse, (1923) #21292, Morgenblatt, 1-3. (20.12.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Frau Wahrheit und ihr Kurator. Neue Freie Presse, (1923) #21295, Beilage, 31. (23.12.1923)
    Text
  • Hermann Bahr und Stefan Zweig, Hg.: Erkenntnisse. (Aus Hermann Bahrs Büchern). Die neue Rundschau, 34 (1923) #6, 503-509.
    Text
  • Hermann Bahr: Goethe. Die neue Rundschau, 34 (1923) #6, 523-538.
    Text
  • Hermann Bahr: Selbstbildnis. Die neue Rundschau, 34 (1923) #6, 510-523.
    Text
  • Hermann Bahr: Viktor Adler. Neues Wiener Journal, 31 (1923) #10636, 1-2. (29.6.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: The Makings of Max Reinhard. From Gallery God in Vienna to Assembler of All the Arts in the Theatre That Rivals Grand Opera. New York Times, 73 (1923) #24081, Magazine Section, 10 und 14. (30.12.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Oscar A. H. Schmitz zum 50. Geburtstage. In: Oscar A. H. Schmitz zum fünfzigsten Geburtstage. Mit einer Selbstbiographie des Dichters und einem Horoskop sowie Beiträgen von Hugo von Hofmannsthal / Hermann Bahr / Thomas Mann / Stefan Zweig / Hermann Hesse / Graf Keyserling. München: Georg Müller 1923, 8-10. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Zukunft Wiens. Ost und Süd. Illustrierte Wochenschrift der Münchner Neuesten Nachrichten für das Ausland, 1 (1923) #2, 2. (11.1.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Gewissen und Kirche. Reichspost, 30 (1923) #177, 1-2. (30.6.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: I. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 1-6. (
    Text
  • Hermann Bahr: II. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 6-11. (
    Text
  • Hermann Bahr: III. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 11-24. (
    Text
  • Hermann Bahr: IV. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 24-32. (
    Text
  • Hermann Bahr: IX. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 85-94. (
    Text
  • Hermann Bahr: V. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 33-44. (
    Text
  • Hermann Bahr: VI. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 44-59. (
    Text
  • Hermann Bahr: VII. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 60-72. (
    Text
  • Hermann Bahr: VIII. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 72-85. (
    Text
  • Hermann Bahr: X. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 94-103. (
    Text
  • Hermann Bahr: XII. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 117-125. (
    Text
  • Hermann Bahr: XIII. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 125-134. (
    Text
  • Hermann Bahr: XIV. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 134-147. (
    Text
  • Hermann Bahr: XIX. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 214-230. (
    Text
  • Hermann Bahr: XV. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 147-166. (
    Text
  • Hermann Bahr: XVI. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 167-186. (
    Text
  • Hermann Bahr: XVII. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 186-202. (
    Text
  • Hermann Bahr: XVIII. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 202-214. (
    Text
  • Hermann Bahr: XX. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 231-243. (
    Text
  • Hermann Bahr: XXI. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 243-255. (
    Text
  • Hermann Bahr: XXII. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 255-270. (
    Text
  • Hermann Bahr: XXIII. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 271-283. (
    Text
  • Hermann Bahr: XXIV. In: Selbstbildnis. Berlin: S. Fischer 1923, 283-301. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das alte Wahre. In: Sendung des Künstlers. Leipzig: Insel 1923, 197-202. (
    Text
  • Hermann Bahr: Amerika, du hast es besser. In: Sendung des Künstlers. Leipzig: Insel 1923, 152-159. (
    Text
  • Hermann Bahr: Chromatisch. In: Sendung des Künstlers. Leipzig: Insel 1923, 16-22. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Faktum in der Kunst. In: Sendung des Künstlers. Leipzig: Insel 1923, 62-99. (
    Text
  • Hermann Bahr: Feuchtersleben. In: Sendung des Künstlers. Leipzig: Insel 1923, 100-121. (
    Text
  • Hermann Bahr: Goethebild. In: Sendung des Künstlers. Leipzig: Insel 1923, 23-61. (
    Text
  • Hermann Bahr: Grillparzer. In: Sendung des Künstlers. Leipzig: Insel 1923, 122-128. (
    Text
  • Hermann Bahr: Kategorischer Imperativ in Wissenschaft und Kunst. (Gesprochen in der Generalversammlung des Salzburger katholischen Universitätsvereins am 16. Oktober 1921). In: Sendung des Künstlers. Leipzig: Insel 1923, 187-196. (
    Text
  • Hermann Bahr: Pfauenschrei. In: Sendung des Künstlers. Leipzig: Insel 1923, 160-165. (
    Text
  • Hermann Bahr: An die Pisonen. In: Sendung des Künstlers. Leipzig: Insel 1923, 5-15. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der russische Christ. In: Sendung des Künstlers. Leipzig: Insel 1923, 166-186. (
    Text
  • Hermann Bahr: Stifter. In: Sendung des Künstlers. Leipzig: Insel 1923, 129-151. (
    Text
  • Hermann Bahr: Begegnung mit Hugo Wolf. Das Tage-Buch, 4 (1923) #12, 406-408. (24.3.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerungen an Victor Adler. Das Tage-Buch, 4 (1923) #13, 445-449. (31.3.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Einzug in Berlin. Das Tage-Buch, 4 (1923) #23, 806-808. (9.6.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: In Adolf Wagners Seminar. Vossische Zeitung, (1923) #309, Morgen-Ausgabe, 2-3. (3.7.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Literatur. Vossische Zeitung, (1923) #608, Morgen-Ausgabe, Beiblatt: Die Leistung unserer Zeit, 6. (25.12.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Seipel. Wiener Allgemeine Zeitung, 44 (1923) #13617, 1-2. (8.10.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Problem. Wiener Allgemeine Zeitung, 44 (1923) #13679, 1-2. (24.12.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Zu meinem 60. Geburtstag. Wiener Sonn- und Montags-Zeitung, 61 (1923) #21, 4. (22.5.1923)
    Text
  • Hermann Bahr: Rückblick. Ave Maria. Dombau-Zeitschrift, Linz, 34 (1924) #4/5 (April/Mai).
    Text
  • Hermann Bahr: Die humanistische Bildung im Leben. V. Hermann Bahr. Bayerische Blätter für das Gymnasial-Schulwesen, 60 (1924), 161-183, hier: 169.
    Text
  • Hermann Bahr: Geisterbann. Zum Kantjubiläum. Berliner Börsen-Courier, 57 (1924) #187, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5-7. (20.4.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Stelzhamer. (Zum fünfzigsten Todestag). Berliner Börsen-Courier, 56 (1924) #325, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (13.7.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Denkmal für Bruckner. Berliner Börsen-Courier, 57 (1924) #413, Morgen-Ausgabe, Beilage, 5. (3.9.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Hans Thoma. Berliner Börsen-Courier, 57 (1924) #555, Morgen-Ausgabe, Beilage, 5. (26.11.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Publikum und Gesellschaft. Berliner Börsen-Courier, 57 (1924) #605, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5-7, hier 5. (25.12.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Opitz. Berliner Tageblatt, 53 (1924) #44, Ausgabe für Berlin, Morgen-Ausgabe, 2. (26.1.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr über die klassische Bildung. Berliner Tageblatt, 53 (1924) #363, Abend-Ausgabe, 3. (1.8.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Deutsche Gestalt. Berliner Tageblatt, 53 (1924) #565, Ausgabe für Berlin, Morgen-Ausgabe, 2-3. (28.11.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichische Biographie. Frankfurter Zeitung, 68 (1924) #268, Morgenblatt, 1-2. (9.4.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Nationalismus. Germania, Berlin, 54 (1924) #145, Morgen-Ausgabe, 5-6. (20.4.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Fragment über Stehr. In: Wilhelm Meridies, Hg.: Hermann Stehr. Sein Werk und seine Welt. Habelschwerdt: Frankes Buchhandlung 1924, 165-166. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der russische Christ. Das Inselschiff. Eine Zeitschrift für die Freunde des Insel-Verlages, 6 (1924) #1 (Weihnachten), 19-38.
    Text
  • Hermann Bahr: Die Wacht am Wort. In: Dr. Julius Sternberg, Hg.: Jahrbuch der Neuen Freien Presse 1925. Wien: Österreichische Journal-Aktiengesellschaft 1924, 12-15. (
    Text
  • Hermann Bahr: O glumačkoj umetnosti. (Iz knjige Hermanna Bahra "Schauspielkunst"). (Nastavak 1). Kazališni list, 3 (1924) #2, 3-4. (19.9.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: O glumačkoj umetnosti. (Iz knjige Hermanna Bahra "Schauspielkunst"). (Nastavak 2). Kazališni list, 3 (1924) #3, 7-8. (10.10.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. The London Mercury, 10 (1924) #56 (June), 201-203.
    Text
  • Hermann Bahr: The Spiritual Sources of Reinhardt. In: Oliver M. Sayler, Hg.: Max Reinhardt and his Theatre. Translations from the german by Mariele S. Gudernatsch and Others. New York: Brentano's 1924, 28-43. (
    Text
  • Hermann Bahr: Maurice Baring. Neue Freie Presse, (1924) #21327, Morgenblatt, 1-3. (25.1.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Kunstgeschichte. Neue Freie Presse, (1924) #21353, Morgenblatt, 1-3. (21.2.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Geisterbann. Ein Gedenkblatt für Kant. Neue Freie Presse, (1924) #21414, Morgenblatt, 11-12. (23.4.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Erinnerung an Hartleben. (Geboren 3. Juni 1864, gestorben 11. Februar 1905). Neue Freie Presse, (1924) #21455, Morgenblatt, 1-2. (3.6.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Stelzhamer. (Zum fünfzigsten Todestag). Neue Freie Presse, (1924) #21493, Morgenblatt, 1-3. (12.7.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Denkmal für Bruckner. Neue Freie Presse, (1924) #21547, Morgenblatt, 1-2. (4.9.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Hans Thoma. Neue Freie Presse, (1924) #21620, Morgenblatt, 1-2. (20.11.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Balkan. Ost und Süd. Illustrierte Wochenschrift der Münchner Neuesten Nachrichten für das Ausland, 2 (1924) #1, 3. (5.1.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Geschichte. Ost und West. Illustrierte Wochenschrift der Münchner Neuesten Nachrichten, 2 (1924) #51/52, 4. (27.12.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Három világhirü iró – három karácsonyi hangulat. Pesti Hírlap, 46 (1924) #76, 57. (25.12.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Kritik. Prager Presse, 4 (1924) #227, 11. (17.8.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Führer durch die Bücherflut. II. Lesenswertes von 1924. Das Tage-Buch, 5 (1924) #51, 1800-1801. (20.12.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Wilson. Wiener Allgemeine Zeitung, 45 (1924) #13968, 2-3. (14.12.1924)
    Text
  • Hermann Bahr: Liebe der Lebenden. Hildesheim: F. Borgmeyer 1925.
    Text
  • Hermann Bahr: Metternich. Abendland. Deutsche Monatshefte für europäsiche Kultur, Politik und Wirtschaft, 1 (1925) #3, 82-84. (1.12.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Caritas. Augsburger Postzeitung, (1925) #58, 2. (11.3.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Jeremias Gotthelf. Berliner Börsen-Courier, 58 (1925) #25, Morgen-Ausgabe, Beilage, 5. (16.1.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Cäsar. Zu Brandes und Gundolf. Berliner Börsen-Courier, 58 (1925) #41, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (25.1.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Ferry Bératon. Einem Vergessenen zum 25. Todestag. Berliner Börsen-Courier, 58 (1925) #65, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 6. (8.2.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Eheglück. I. Berliner Börsen-Courier, 58 (1925) #171, Morgen-Ausgabe, 2. Beilage, 9. (12.4.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Eheglück. (Fortsetzung). Berliner Börsen-Courier, 58 (1925) #173, Morgen-Ausgabe, Beeilage, 5. (15.4.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Kampf mit dem Dämon. Berliner Börsen-Courier, 58 (1925) #229, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5-6. (17.5.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Geburt Europas. Berliner Börsen-Courier, 58 (1925) #253, Morgen-Ausgabe, Beilage, 5. (3.6.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Martha Berger. Berliner Tageblatt, 54 (1925) #145, Abend-Ausgabe, 4. (26.3.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Thomas Mann. Zum 50. Geburtstag, 6. Juni. Berliner Tageblatt, 54 (1925) #255, Morgen-Ausgabe, Ausgabe für Berlin, 5. Beiblatt, 1. (31.5.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: [Brief]. In: Georg Reimers. Festschrift zu seinem vierzigjährigen Burgtheaterjubiläum, 1885-1925. Wien: Reinhold-Verlag 1925, 8-9. (
    Text
  • Hermann Bahr: Selbstkritik Frankreichs. Hochland, 23 (1925) #2 (November), 236-237.
    Text
  • Hermann Bahr: Die Geburt Europas. Das Inselschiff. Eine Zeitschrift für die Freunde des Insel-Verlages, 7 (1925) #1 (Weihnachten), 14-20.
    Text
  • Hermann Bahr: Welche Bücher schenken Sie zu Weihnachten? Stichproben des Leipziger Tageblatts. Leipziger Tageblatt und Handelszeitung, 119 (1925) #329, 3-4, hier: 4. (29.11.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Bernard Shaw. Der Lesezirkel, 13 (1925) #3, November, 21-24.
    Text
  • Hermann Bahr: Cäsar. Zu Brandes und Gundolf. Literarische Umschau. Wochenschrift der Badischen Presse, 1 (1925) #4, 13-14. (4.2.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. The London Mercury, 12 (1925) #72 (October), 647-649.
    Text
  • Hermann Bahr: Geleitwort. In: Martha Berger - Das Leben einer Frau. Wien, Leipzig, München: Rikola 1925, 1-3. (
    Text
  • Hermann Bahr: Cäsar. Zu Brandes und Gundolf. Neue Freie Presse, (1925) #21689, Morgenblatt, 1-3. (30.1.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Ferry Bératon. (Zum 25. Todestag). Neue Freie Presse, (1925) #21700, Morgenblatt, 1-2. (11.2.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Jeremias Gotthelf. Neue Freie Presse, (1925) #21724, Morgenblatt, 1-3. (7.3.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Eheglück. Ein Gespräch. Neue Freie Presse, (1925) #21760, Morgenblatt, 36-37. (12.4.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Kampf mit dem Dämon. Neue Freie Presse, (1925) #21798, Morgenblatt, 1-3. (20.5.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Festgrüße an Thomas Mann. Neue Freie Presse, (1925) #21814, Beilage, 29. (7.6.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Geburt Europas. Ein Gespräch. Neue Freie Presse, (1925) #21826, Morgenblatt, 1-4. (19.6.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Zionismus. Neue Freie Presse, (1925) #21888, Morgenblatt, 1-3. (22.8.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Metternich. Neue Freie Presse, (1925) #21952, Morgenblatt, 2-3. (25.10.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Marcel Proust. Neue Freie Presse, (1925) #21990, Morgenblatt, 1-3. (2.12.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Heinrich Mann. (Zur neuen Ausgabe seiner gesammelten Werke). Neue Freie Presse, (1925) #22011, Morgenblatt, 1-3. (23.12.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Woran arbeiten Sie? Eine Rundfrage des "Neuen Wiener Journals" an Schriftsteller und Musiker. Neues Wiener Journal, 33 (1925) #11266, 5-6, hier: 5. (2.4.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Welche Bücher schenken Sie zu Weihnachten? Prager Tagblatt, 50 (1925) #278, 3. (29.11.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Notizen zur neueren spanischen Literatur. I. Preußische Jahrbücher, 200 (1925) #1, 13-22.
    Text
  • Hermann Bahr: Notizen zur neueren spanischen Literatur. II und III. Preußische Jahrbücher, 200 (1925) #2, 136-167.
    Text
  • Hermann Bahr: Martha Berger. Ehrenrettung des Modells durch Hermann Bahr. Salzburger Volksblatt, 55 (1925) #278, 6. (7.12.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Das lesende Kind. Eine Umfrage bei den Dichtern der Gegenwart. Die Scholle. Blätter für Kunst und Leben in Erziehung und Unterricht, 1 (1925) #8 (Mai), 514.
    Text
  • Hermann Bahr: Thomas Mann zum 50. Geburtstag. Das Tage-Buch, 6 (1925) #23, 828-831. (6.6.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Die besten Bücher des Jahres. Das Tage-Buch, 6 (1925) #49, 1816-1817. (5.12.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Übersetzer der Buddho-Reden. Das Unterhaltungsblatt der Vossischen Zeitung, (1925) #494, Sonntags-Ausgabe, Unterhaltungsblatt, 2. (18.10.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: Adalbert Stifter. Das Unterhaltungsblatt der Vossischen Zeitung, (1925) #544, Morgen-Ausgabe, Unterhaltungsblatt, 1. (17.11.1925)
    Text
  • Hermann Bahr: 40 deutsche Gelehrte, Politiker, Schriftsteller und Künstler urteilen über die Buchorganisation "Deutsche Volkheit". Jena: Diederichs 1926.
    Text
  • Hermann Bahr: Bettelheims Balzac. Berliner Börsen-Courier, 59 (1926) #71, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (12.2.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Burckhard als Direktor. Zum 150jährigen Jubiläum des Burgtheaters. Berliner Börsen-Courier, 59 (1926) #157, Morgen-Ausgabe, 2. Beilage, 10. (4.4.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Versuch zur Kunsterziehung. Berliner Börsen-Courier, 59 (1926) #313, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (9.7.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Atlantis. Berliner Börsen-Courier, 59 (1926) #369, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (11.8.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Dilettant. Berliner Tageblatt, 55 (1926) #64, Ausgabe für Berlin, Morgen-Ausgabe, 2-3. (7.2.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Vorwort. In: Siegfried Loewy: Das Burgtheater im Wandel der Zeiten. Kleine Bausteine zur Geschichte dieser Kunststätte. Wien: Paul Knepler 1926, 5-8. (
    Text
  • Hermann Bahr: Literatur über Franziskus von Assisi. Das deutsche Buch. Monatsschrift für die Neuerscheinungen deutscher Verleger, 6 (1926) #9/10 (September/Oktober), 281-286.
    Text
  • Hermann Bahr: Rembrandt als Erzieher. Das deutsche Buch. Monatsschrift für die Neuerscheinungen deutscher Verleger, 6 (1926) #11/12 (November/Dezember), 372-375.
    Text
  • Hermann Bahr: Weltstadtseelsorge. Germania, Berlin, 56 (1926) #388, Morgenausgabe, 2-3. (22.8.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Conversion. Hochland, 24 (1926) #1 (Oktober), 114-119.
    Text
  • Hermann Bahr: Charles Maurras. [I]. Hochland, 24 (1926) #3 (Dezember), 257-269.
    Text
  • Hermann Bahr: Charles Maurras. (Schluß). Hochland, 24 (1926) #4 (Januar), 452-461.
    Text
  • Hermann Bahr: Benedetto Croce. Hochland, 23 (1926) #5 (Februar), 525-534.
    Text
  • Hermann Bahr: Marcel Proust. Hochland, 23 (1926) #7 (April), 115-118.
    Text
  • Hermann Bahr: Direktion des Burgtheaters. In: Direktion des Burgtheaters, Hg.: Hundertfünfzig Jahre Burgtheater. 1776-1926. Eine Festschrift. Wien: Krystall 1926, 22-26. (
    Text
  • Hermann Bahr: Autoren des Burgtheaters zum Jubiläum. In: Direktion des Burgtheaters, Hg.: HundertfünfzigJahre Burgtheater. 1776-1926. Eine Festschrift. Wien: Krystall 1926, 71-79, hier 71-72. (
    Text
  • Hermann Bahr: [Romain Rolland]. In: Maxim Gorki, Georges Duhamel und Stefan Zweig, Hgg.: Liber Amicorum Romain Rolland. Zürich, Leipzig: Holzapfel 1926, 38-39. (
    Text
  • Hermann Bahr: Benedetto Croce. I. Literarische Umschau. Wochenschrift der Badischen Presse, 2 (1926) #10, 37-38. (10.3.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Benedetto Croce. II. Literarische Umschau. Wochenschrift der Badischen Presse, 2 (1926) #11, 42-43. (17.3.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Munich, August, 1926. The London Mercury, 14 (1926) #84 (October), 641-643.
    Text
  • Hermann Bahr: Dichter und Denker über Romain Rolland. Huldigungen zum sechzigsten Geburtstage. 29. Januar 1926. Neue Freie Presse, (1926) #22041, Morgenblatt, 29. (24.1.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Bettelheims Balzac. Neue Freie Presse, (1926) #22054, Morgenblatt, 1-3. (6.2.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Benedetto Croce. Zum sechzigsten Geburtstag. I. Neue Freie Presse, (1926) #22073, Morgenblatt, 1-3. (25.2.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Benedetto Croce. Zum sechzigsten Geburtstag. II. Neue Freie Presse, (1926) #22080, Morgenblatt, 1-3. (25.2.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Burckhard als Direktor. Neue Freie Presse, (1926) #22111, Morgenblatt, 32-33. (4.4.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Paraklet. Eine Pfingstbetrachtung. Neue Freie Presse, (1926) #22158, Morgenblatt, 33-34. (23.5.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Racine. Neue Freie Presse, (1926) #22180, Morgenblatt, 1-2. (15.6.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Kunsterziehung. Neue Freie Presse, (1926) #22218, Morgenblatt, 1-2. (23.7.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Begegnung mit Shaw. Neue Freie Presse, (1926) #22220, Morgenblatt, 19. (25.7.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Atlantis. Neue Freie Presse, (1926) #22231, Morgenblatt, 1-2. (5.8.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Euripides. Neue Freie Presse, (1926) #22308, Morgenblatt, 1-2. (21.10.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Problem der Generation. Neue Freie Presse, (1926) #22374, Morgenblatt, 1-2. (29.12.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Verkannte Dichter unter uns? Neue Zürcher Zeitung, 10 (1926) #885, Literarische Beilage. (4.4.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Schülerin des Burgtheaters. Neues Wiener Journal, 34 (1926) #11627, 7. (4.4.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Woran arbeiten Sie? Eine Rundfrage des "Neuen Wiener Journals" an Schriftsteller und Musiker. Neues Wiener Journal, 34 (1926) #11627, 17-18, hier: 17. (4.4.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Burgtheaterring der "Concordia". Äußerungen hervorragender Persönlichkeiten über die Stiftung des Herausgebers des "Neuen Wiener Journals" J. Lippowitz. Neues Wiener Journal, 34 (1926) #11674, 9-10, hier: 19. (23.5.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Wo und wie verbringen Sie heuer den Sommer? Neues Wiener Journal, 34 (1926) #11680, 7-8, hier: 7. (30.5.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Franzl. Österreich-Deutschland ("Heim ins Reich"), 3 (1926) #9 (September), 17-19.
    Text
  • Hermann Bahr: Stelzhamer. Österreich-Deutschland ("Heim ins Reich"), 3 (1926) #9 (September), 2-6.
    Text
  • Hermann Bahr: Wie ich relegiert wurde. Prager Tagblatt, 51 (1926) #303, Weihnachtsbeilage, 1. (25.12.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Marcel Proust. 1. Preußische Jahrbücher, 204 (1926) #1, 25-36.
    Text
  • Hermann Bahr: Marcel Proust. II. Preußische Jahrbücher, 204 (1926) #3, 278-287.
    Text
  • Hermann Bahr: Festrede. Reichspost, 33 (1926) #98, 1-2. (9.4.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Weltanschauliche Bekenntnisse. [I]. Schönere Zukunft, 1 (1926) #23, 583-585. (14.3.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Weltanschauliche Bekenntnisse. [II]. Schönere Zukunft, 1 (1926) #24, 609-611. (21.3.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Weltanschauliche Bekenntnisse. [III]. Schönere Zukunft, 1 (1926) #28, 711-713. (18.4.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Künstlerisch-kulturelle Bekenntnisse. (Griechische Kunst und Kunstphilosophie – Das Geistesleben des Mittelalters). Schönere Zukunft, 1 (1926) #36, 901-904. (13.6.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Künstlerisch-kulturelle Bekenntnisse. Frühitalienische Literatur - Dante – Philippus Neri. Schönere Zukunft, 1 (1926) #38, 901-904. (27.6.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Künstlerisch-kulturelle Bekenntnisse. Weltauffassung, Literatur und Kunst des Barock. Schönere Zukunft, 1 (1926) #40, 1003-1005. (11.7.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Notizen zur neueren spanischen Literatur. Berlin: G. Stilke Schriftenreihe der "Preußischen Jahrbücher", 20) 1926.
    Text
  • Hermann Bahr: Das Feuilleton. Vossische Zeitung, (1926) #24, Morgen-Ausgabe, Unterhaltungsblatt, 1. (15.1.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Ariadne. Vossische Zeitung, (1926) #322, Morgenausgabe, Unterhaltungsblatt, 1. (10.7.1926)
    Text
  • Hermann Bahr: Strindberg i katolicizam. [Strindberg und Katholizismus]. Život. List za unutarnju kulturu, 7 (1926) #4 (August), 234-237.
    Text
  • Hermann Bahr: Der Zauberstab. Hildesheim: F. Borgmeyer 1927.
    Text
  • Hermann Bahr: Shakespeareübersetzung. In: Hans Rothe, Hg.: Almanach des Paul List Verlages auf das Jahr 1928. Mit 8 Lichtdrucktafeln. Leipzig: Paul List 1927, 18-25. (
    Text
  • Hermann Bahr: Kleist in der Gesellschaft. Berliner Börsen-Courier, 60 (1927) #487, Morgen-Ausgabe, 1. Beilage, 5. (18.10.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Recht, sich als Deutsche zu fühlen. C.-V.-Zeitung. Blätter für Deutschtum und Judentum, 6 (1927) #16, 225-226. (22.4.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Notre Inquiétude. Hochland, 24 (1927) #5 (Februar), 595-598.
    Text
  • Hermann Bahr: Hello. Hochland, 24 (1927) #6 (März), 675-680.
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. The London Mercury, 16 (1927) #94 (August), 422-423.
    Text
  • Hermann Bahr: Nachwort. In: Ernest Hello, Hg.: Ludovik. Erzählung. Leipzig: Insel 1927, 52-62. (Inselbücherei)
    Text
  • Hermann Bahr: Atlantis. Luginsland verbunden mit Welt und Wissen. Beilage der "Nürnberger Zeitung", 4 (1927) #31, 1. (6.8.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Rasse…. Münchner Neueste Nachrichten, 80 (1927) #194, 1-2. (19.7.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Kleist. Münchner Telegramm-Zeitung, 6 (1927) #198, 2. (14.10.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Paul de Lagarde. Geboren am 2. November 1827. Münchner Telegramm-Zeitung, 6 (1927) #209, 2. (31.10.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Theaterkritik. Münchner Telegramm-Zeitung, 6 (1927) #212, 4. (4.11.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Buchkritik. Münchner Telegramm-Zeitung, 6 (1927) #214, 2. (8.11.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Kritikersatz. Münchner Telegramm-Zeitung, 6 (1927) #215, 2. (9.11.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Und sie bewegt sich doch nicht! Münchner Telegramm-Zeitung, 6 (1927) #233, 2. (5.12.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Mühlbach. Münchner Telegramm-Zeitung, 6 (1927) #247, 4. (23.12.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Beethoven. Neue Freie Presse, (1927) #22460, Morgenblatt, 1-2. (26.3.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein grosser österreichischer Dichter. Neue Freie Presse, (1927) #22483, Morgenblatt, 37. (17.4.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Roman. Neue Freie Presse, (1927) #22539, Morgenblatt, 1-3. (15.6.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Sprachwunder. Neue Freie Presse, (1927) #22640, Morgenblatt, 1-2. (27.9.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Paul de Lagarde. (Geboren am 2. November 1827). Neue Freie Presse, (1927) #22675, Morgenblatt, 1-2. (1.11.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Josef Hoffmann. Neue Freie Presse, (1927) #22712, Morgenblatt, 1-2. (9.12.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Gesetz und Freiheit. Neue Freie Presse, (1927) #22724, Morgenblatt, 1-2. (21.12.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Sind Sie schon einmal durch das Spiel eines Schauspielers oder einer Inszenierung zu einem eigenen Stück inspiriert worden? Lebendiges Theater. Ergebnisse einer Umfrage (anlässlich der Theaterausstellung in Magdeburg). Der neue Weg. Zeitschrift für das deutsche Theater. Amtliches Organ der Genossenschaft der Deutschen Bühnenangehörigen, 56 (1927) #10, 187-188, hier: 188. (16.5.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Ballbuch der Concordia. Ernstes und Heiteres aus der Damenspende 1927. Neues Wiener Journal, 35 (1927) #11935, 5-6, hier: 6. (13.2.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Woran arbeiten Sie? Eine Rundfrage des "Neuen Wiener Journals" an Schriftsteller und Musiker. Neues Wiener Journal, 35 (1927) #12046, 9-10, hier: 19. (5.6.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Wo und wie verbringen Sie heuer den Sommer? Neues Wiener Journal, 35 (1927) #12066, 13-14, hier: 13. (26.6.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Wiener Meister der Feder. Girardi zum 50. Geburtstag. Neues Wiener Tagblatt, 61 (1927) #64, 35. (6.3.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Beethoven. Neues Wiener Tagblatt, 61 (1927) #78, 25. (20.3.1927 )
    Text
  • Hermann Bahr: Wie stehst du zu Kleist? Oder-Zeitung, (1927) #Sonderbeilage der Oder-Zeitung zum 150. Geburtstag Heinrich v. Kleists, [3-4, hier: 3]. (18.10.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Finis Austriae. Preußische Jahrbücher, 208 (1927) #2, 133-142.
    Text
  • Hermann Bahr: Hermann Bahr. Feldafing: Hans Carl 1927.
    Text
  • Hermann Bahr: Umfrage bei den besten Autoren über das beste Buch des Jahres. Das Tage-Buch, 8 (1927) #49, 1953. (3.12.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Im Zeichen Weimars. In: Max Ettlinger, Philipp Funk und Friedrich Fuchs, Hgg.: Wiederbegegnung von Kirche und Kultur in Deutschland. Eine Gabe für Karl Muth. München: Josef Kösel & Friedrich Pustet 1927, 287-291. (
    Text
  • Hermann Bahr: Das Problem der Generation. Wissenschaftliche Beilage. Dienstags-Beilage des Dresdner Anzeigers, 4 (1927) #50, 200. (13.12.1927)
    Text
  • Hermann Bahr: Moje obraćenje. [Meine Bekehrung]. Život. List za unutarnju kulturu, 8 (1927) #1 (Februar), 37-40.
    Text
  • Hermann Bahr: Welttheater. Internationale Enquête. Die Böttcherstraße. Internationale Zeitschrift, 1 (1928) #2 (Juni), 36.
    Text
  • Hermann Bahr: Geleitwort. In: Reinhold Siegrist: Cromwell. Schauspiel in fünf Akten. Karlsruhe: C. F. Müller 1928, 87 (
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Gruß von Hermann Bahr. An die "Czernowitzer Allgemeine Zeitung". Czernowitzer Allgemeine Zeitung, 25 (1928) #7150 (Jubiläumsnummer 1903-1928), 28. (25.12.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Stefan George – Zum 60. Geburtstag. Das deutsche Buch. Monatsschrift für die Neuerscheinungen deutscher Verleger, 8 (1928) #5/6 (Mai/Juni), 137-141.
    Text
  • Hermann Bahr: Martin Buber. Das Inselschiff. Eine Zeitschrift für die Freunde des Insel-Verlages, 9 (1928) #2 (Frühjahr), 100-107.
    Text
  • Hermann Bahr: Stelzhamers Mutter. Aus dem "Franzl". Jugendrotkreuz-Zeitschrift. Ich diene, (1928) #Mai (Muttertag), 4-9.
    Text
  • Hermann Bahr: Himmel auf Erden. München: Ars Sacra Kleine Bücher für besinnliche Menschen, 1) 1928.
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Munich: October, 1928. The London Mercury, 19 (1928) #110 (December), 191-193.
    Text
  • Hermann Bahr: Ein Vorschlag. Münchner Telegramm-Zeitung, 7 (1928) #15, 2. (23.1.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Adalbert Stifter. Münchner Telegramm-Zeitung, 7 (1928) #19, 2. (28.1.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Oben und Unten. Münchner Telegramm-Zeitung, 7 (1928) #25, 1. (6.2.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Politische Prognose. Münchner Telegramm-Zeitung, 7 (1928) #47, 2. (7.3.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Was erwarten Sie von den Münchner Festspielen? Münchner Telegramm-Zeitung, 7 (1928) #110, 2. (11.6.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Dichtung und Wahrheit. Münchner Telegramm-Zeitung, 7 (1928) #214, 2. (6.11.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Prosit Neujahr! Münchner Telegramm-Zeitung, 7 (1928) #251, 2. (31.12.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Geschichte der Gegenwart. Neue Freie Presse, (1928) #22590, Morgenblatt, 25. (7.8.1927, Morgenblatt)
    Text
  • Hermann Bahr: Politische Prognose. Neue Freie Presse, (1928) #22797, Morgenblatt, 26-27. (4.3.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Ibsen und die Jugend. Neue Freie Presse, (1928) #22811, Morgenblatt, 31. (18.3.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Josef Nadler. Neue Freie Presse, (1928) #22892, Morgenblatt, 1-3. (9.6.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Magie. Neue Freie Presse, (1928) #22921, Morgenblatt, 30-31. (8.7.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Die dienende Herrin. Neue Freie Presse, (1928) #23037, Morgenblatt, 12. (1.11.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Geist und Sport. Der neuen Jugend. Literarische Zeitschrift, 1 (1928) #4 (April-Mai), 76-78.
    Text
  • Hermann Bahr: Die religiöse Krisis und die Literatur der Gegenwart. Neues Wiener Journal, 36 (1928) #12422, 7. (23.6.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Die religiöse Krisis und die Literatur der Gegenwart. Süddeutsche Monatshefte, 25 (1928) #9 (Juni), 661-662.
    Text
  • Hermann Bahr: Die besten Autoren über die besten Bücher des Jahres. Das Tage-Buch, 9 (1928) #49, 2098-2098. (8.12.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Metternich. In: Raoul Auernheimer, Hg.: Die Wienerin im Spiegel der Jahrhunderte. Zürich, Leipzig, Wien: Amalthea 1928, 230-236. (
    Text
  • Hermann Bahr: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Österreich in Ewigkeit. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929.
    Text
  • Hermann Bahr: Krisis der Plastik? Aktualität gedeutet von: Hermann Bahr. Die Böttcherstraße. Internationale Zeitschrift, 1 (1929) #11, Juni, 4.
    Text
  • Hermann Bahr: Goethedämmerung. In: Das Buch des Gesamtverbandes Schaffender Künstler Österreichs. Wien: Gesamtverband schaffender Künstler Österreichs 1929, 16-20. (
    Text
  • Hermann Bahr: Welche Aufgaben hat die deutsche höhere Schule der Gegenwart zu erfüllen? Dichter und Künstler. Deutsches Philologen-Blatt. Korrespondenz-Blatt für den akademisch gebildeten Lehrerstand, 37 (1929) #21/22, 318-319, hier: 318. (22.5.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Lessing im Urteil der Gegenwart. Dramatische Schriftsteller. In: Ernst, Satire und tiefere Bedeutung/Ernst, Satire ohne tiefere Bedeutung. Lessing-Almanach der Concordia/Faschingsrevue der Concordia. Wien: Verlag der Concordia 1929, 9. (
    Text
  • Hermann Bahr: Mussolini und der Papst. (Die Weihe des Führers). Illustrierter Beobachter, 5 (1929) #13. (30.3.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Abendland. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 86-90. (
    Text
  • Hermann Bahr: Adalbert Stifter. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 31-35. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ahnengeist. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 71-76. (
    Text
  • Hermann Bahr: Atlantis. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 90-94. (
    Text
  • Hermann Bahr: Barock. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 7-14. (
    Text
  • Hermann Bahr: Beredsamkeit. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 120-122. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die dienende Herrin. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 83-86. (
    Text
  • Hermann Bahr: Ein erstaunlicher Roman. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 110-111. (
    Text
  • Hermann Bahr: Geist und Sport. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 80-83. (
    Text
  • Hermann Bahr: Geschichte der Gegenwart. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 129-131. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Gesellschaft Jesu. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 170-176. (
    Text
  • Hermann Bahr: Goethedämmerung. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 14-19. (
    Text
  • Hermann Bahr: Hans Brandenburg. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 52-57. (
    Text
  • Hermann Bahr: Heidelberger Rede. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 150-170. (
    Text
  • Hermann Bahr: Herder. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 19-27. (
    Text
  • Hermann Bahr: Josef Nadler. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 58-63. (
    Text
  • Hermann Bahr: Kleist. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 27-31. (
    Text
  • Hermann Bahr: Landschaft und Dichtung. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 76-78. (
    Text
  • Hermann Bahr: Latein. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 112-115. (
    Text
  • Hermann Bahr: Magie. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 78-79. (
    Text
  • Hermann Bahr: Martin Buber. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 44-52. (
    Text
  • Hermann Bahr: Morgen, Mittag und Abend. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 137-141. (
    Text
  • Hermann Bahr: Paul de Lagarde. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 35-38. (
    Text
  • Hermann Bahr: Politische Prognose. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 131-136. (
    Text
  • Hermann Bahr: Rasse. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 63-71. (
    Text
  • Hermann Bahr: Reinheit. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 122-128. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der Roman. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 98-105. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Salzburger Universität. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 148-150. (
    Text
  • Hermann Bahr: Siegrist. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 58. (
    Text
  • Hermann Bahr: Sprachwunder. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 116-120. (
    Text
  • Hermann Bahr: Stefan George. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 38-44. (
    Text
  • Hermann Bahr: Stendhal. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 105-110. (
    Text
  • Hermann Bahr: Der Strohmann Shakespeare. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 141-148. (
    Text
  • Hermann Bahr: Die Wiederkunft Platos. In: Labyrinth der Gegenwart. Hildesheim: F. Borgmeyer 1929, 95-98. (
    Text
  • Hermann Bahr: Beredsamkeit. Münchner Telegramm-Zeitung, 8 (1929) #15, 2. (22.1.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Ein erstaunlicher Roman. Münchner Telegramm-Zeitung, 8 (1929) #25, 4. (5.2.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Maurice Baring. Münchner Telegramm-Zeitung, 8 (1929) #71, 2. (15.4.1928)
    Text
  • Hermann Bahr: Lebenssteigerung. Münchner Telegramm-Zeitung, 8 (1929) #83, 2. (1.5.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Magie. Münchner Telegramm-Zeitung, 8 (1929) #92, 2. (15.5.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Die jungfräuliche Königin. Münchner Telegramm-Zeitung, 8 (1929) #104, 2. (4.6.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Lloyd George. Münchner Telegramm-Zeitung, 8 (1929) #109, 2. (11.6.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Stendhal. Neue Freie Presse, (1929) #23125, Morgenblatt, 1-3. (31.1.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Wiederkunft Platons. Neue Freie Presse, (1929) #23144, Morgenblatt, 1-2. (19.2.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Konrad Burdach. Zum siebzigsten Geburtstag. Neue Freie Presse, (1929) #23218, Morgenblatt, 5-6. (5.5.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Gefühl des Schaffenden. Neue Freie Presse, (1929) #23232, Morgenblatt, 45. (19.5.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Widersacher. Neue Freie Presse, (1929) #23244, Morgenblatt, 1-3. (1.6.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Fürstin. [II]. Neue Freie Presse, (1929) #23325, Morgenblatt, 1-3. (22.8.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Felix Salten zum 60. Geburtstag. Neue Freie Presse, (1929) #23340, Morgenblatt, 1-2. (6.9.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Edelanarchist. Neue Freie Presse, (1929) #23405, Morgenblatt, 34. (10.11.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Der Literat. Neue Freie Presse, (1929) #23412, Morgenblatt, 35. (17.11.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Faust im Wandel. Neue Freie Presse, (1929) #23449, Morgenblatt, 1-3. (24.12.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Einfall einer Erzählung. Neue Freie Presse, (1929) #23453, Morgenblatt, 23-24. (29.12.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Zum Gedächtnis. Die neue Rundschau, 40 (1929) #11, 625-630.
    Text
  • Hermann Bahr: Woran arbeiten Sie? Eine Rundfrage des "Neuen Wiener Journals" an prominente Schriftsteller und Musiker. Neues Wiener Journal, 37 (1929) #12748, 13-14, hier: 13. (19.5.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Wo verbringen Sie den Sommer? Eine Rundfrage des "Neuen Wiener Journals" an prominente Schriftsteller, Musiker und Bühnenkünstler. Neues Wiener Journal, 37 (1929) #12754, 17. (26.5.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Erlebnis und Gedicht. Preußische Jahrbücher, 218 (1929) #1, 11-16.
    Text
  • Hermann Bahr: Was ist konservativ? Seitenspiegel. Beiblatt der Neuen Preussischen Kreuz-Zeitung, 81 (1929) #6, 1. (17.3.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Münchner Dichterbuch. Süddeutsche Monatshefte, 26 (1929) #7 (April), 545-546. (25.3.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Bücher, die ungerecht behandelt wurden. Das Tage-Buch, 10 (1929) #12, 461. (22.3.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Die besten Bücher des Jahres 1929. Das Tage-Buch, 10 (1929) #49, 2097. (7.12.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: The Fateful Moment. The Birth of Herzl's Zionism. In: Meyer W. Weisgal, Hg.: Theodor Herzl. A Memorial. New York: The New Palestine 1929, 67-68. (
    Text
  • Hermann Bahr: Was gibt uns die Courths-Mahler? Die Weltbühne, 25 (1929) #29, 113. (16.7.1929)
    Text
  • Hermann Bahr: Mensch und Tier. Mit einem Nachwort und acht farbigen Abbildungen von Dora Brandenburg-Polster. Westermanns Monatshefte, 74 (1929) #882, 565-572.
    Text
  • Hermann Bahr: Herzls Tat. In: Tulo Nussenblatt, Hg.: Zeitgenossen über Herzl. Brünn: Jüdischer Buch- und Kunstverlag 1929, 20-21. (
    Text
  • Hermann Bahr und Anna Bahr-Mildenburg: [Beitrag]. [Adolf Loos]. In: Adolf Loos. Zum 60. Geburtstag am 10. Dezember 1930. Wien: Buchhandlung Richard Lanyi 1930, 8. (
    Text
  • Hermann Bahr: Heinrich Mann. Berliner Tageblatt, 59 (1930) #76, Morgen-Ausgabe, 1. Beiblatt, 1. (14.2.1930)
    Text
  • Theophrastus Paracelsus, Georg Forster, Franz Grillparzer, Hermann Bahr, Willi Handl, Ferdinand Kürnberger, Hugo von Hofmannsthal, Emil Jannings, Friedrich Schiller, Robert Müller, Karl Kraus, Friedrich Hebbel und Ludwig Uhland: Wien und die Wiener. Frankfurter Zeitung, 73 (1930) #311, Reiseblatt, 8. (27.4.1930)
    Text
  • Hermann Bahr: Portrét rakouského byrokrata. Index. Leták kulturní informace, 2 (1930) #2, 16. (1.2.1930)
    Text
  • Hermann Bahr: Treba li glumac da osjeća ono što glumi? Kulisa, 4 (1930) #5, 4-5. (10.2.1930)
    Text
  • Hermann Bahr: Letter from Germany. Munich, April, 1930. The London Mercury, 22 (1930) #129 (July), 258-259.
    Text
  • Hermann Bahr: Stadien des Geistes. Neue Freie Presse, (1930) #23480, Morgenblatt, 34. (26.1.1930)
    Text
  • Hermann Bahr: Das Vorspiel. Neue Freie Presse, (1930) #23512, Morgenblatt, 1-2. (27.2.1930)
    Text
  • Hermann Bahr: Brief an Felix Salten. Neue Freie Presse, (1930) #23557, Morgenblatt, 16. (13.4.1930)
    Text
  • Hermann Bahr: Bajuvaren. Neue Freie Presse, (1930) #23610, Morgenblatt, 1-2. (6.6.1930)
    Text
  • Hermann Bahr: Umschaltung. Neue Freie Presse, (1930) #23797, Morgenblatt, 43. (14.12.1930)
    Text
  • Hermann Bahr: Wo verbringen Sie den Sommer? Eine Rundfrage des "Neuen Wiener Journals" an prominente Schriftsteller, Musiker und Bühnenkünstler. Neues Wiener Journal, 38 (1930) #13134, 13. (15.6.1930)
    Text
  • Hermann Bahr: [Prost!]. In: Die Abiturienten der Schottenfelder Oberrealschule: Zu unserer Matura 1930. Wien: Selbstverlag 1930, 5. (
    Text
  • Hermann Bahr: Stendhal. Berliner Tageblatt, 60 (1931) #451, Abend-Ausgabe, 2-3. (24.9.1931)
    Text
  • Hermann Bahr: Persönliche Erinnerungen an Arthur Schnitzler. Die literarische Welt. Unabhängiges Organ für das deutsche Schrifttum, 7 (1931) #45, 3. (6.11.1931)
    Text
  • Hermann Bahr: Theater in Linz. Neue Freie Presse, (1931) #23838, Morgenblatt, 36. (25.1.1931)
    Text
  • Hermann Bahr: Skepsis. Neue Freie Presse, (1931) #23859, Morgenblatt, 29. (15.2.1931)
    Text
  • Hermann Bahr: Heimkehr zur Form. Neue Freie Presse, (1931) #23983, Morgenblatt, 26-27. (21.6.1931)
    Text
  • Hermann Bahr: Josef Nadler. Neue Freie Presse, (1931) #24114, Morgenblatt, 27. (1.11.1931)
    Text
  • Hermann Bahr: Was lebt auf den Sternen? Rundfrage an hervorragende Persönlichkeiten der Literatur und der Wissenschaft. Neues Wiener Journal, 39 (1931) #13347, 17-18, hier: 17. (18.1.1931)
    Text
  • Dr. T. R.: Theodor Herzl und der Dreyfus-Prozeß. Hermann Bahr und Josef Redlich über Dreyfus und Herzl. Neues Wiener Journal, 39 (1931) #13396, 2. (8.3.1931)
    Text
  • Hermann Bahr: Woran arbeiten Sie? Eine Rundfrage des "Neuen Wiener Journals" an prominente Schriftsteller und Musiker. Neues Wiener Journal, 39 (1931) #13472, 21-22, hier: 21. (24.5.1931)
    Text
  • Hermann Bahr: Wie verbringen Sie den Sommer? Eine Rundfrage des "Neuen Wiener Journals" an prominente Schriftsteller, Musiker und Bühnenkünstler. Neues Wiener Journal, 39 (1931) #13485, 9. (7.6.1931)
    Text
  • Hermann Bahr: Robinson. Neues Wiener Tagblatt, 65 (1931) #355, 32. (25.12.1931)
    Text
  • Hermann Bahr: Adalbert Stifter. Berliner Tageblatt, 61 (1932) #11, Abend-Ausgabe, 2. (7.1.1932)
    Text
  • Hermann Bahr: Kehrt Barock wieder? Die Einkehr. Unterhaltungs-Beilage der "Münchner Neuesten Nachrichten", 13 (1932) #35, 140. (28.8.1932)
    Text
  • Hermann Bahr: Franz und noch ein Franz. Die Einkehr. Unterhaltungs-Beilage der "Münchner Neuesten Nachrichten", 13 (1932) #45, 177-178. (6.11.1932)
    Text
  • Hermann Bahr: Zur Judenfrage. In: Der Jud ist schuld…? Diskussionsbuch über die Judenfrage. Basel, Berlin, Leipzig, Wien: Zinnen 1932, 254-255. (
    Text
  • Hermann Bahr: Huldigung der Welt für Gerhart Hauptmann. Schriftsteller des Auslandes grüßen den deutschen Dichter. Neue Badische Landes-Zeitung, Mannheim, 77 (1932) #579, Morgen-Ausgabe, 9. (13.11.1932)
    Text
  • Hermann Bahr: Goethe-Feier. Neue Freie Presse, (1932) #24252, Morgenblatt, 30. (20.3.1932)
    Text
  • Hermann Bahr: Des Lichtes Taten und Leiden. Neue Freie Presse, (1932) #24260, Morgenblatt, 1-2. (29.3.1932)
    Text
  • Hermann Bahr: Nachwort zur Goethe-Feier. Neue Freie Presse, (1932) #24313, Morgenblatt, 36. (22.5.1932)
    Text
  • Hermann Bahr: Johannes Schlaf. Neue Freie Presse, (1932) #24348, 10. (26.6.1932)
    Text
  • Hermann Bahr: Erste Begegnung mit Eleonora Duse und mit Anton Bruckner. Aus meinen Erinnerungen. Neues Wiener Journal, 40 (1932) #13689, 12. (1.1.1932)
    Text
  • Hermann Bahr: Die Briefkarten. Rigasche Rundschau, 65 (1932) #259, 1-2, hier: 1. (15.11.1932)
    Text
  • Hermann Bahr: Zur Judenfrage. In: Gegen die Phrase vom jüdischen Schädling. Prag: Amboss 1933, 254-255. (
    Text
  • Hermann Bahr: Wo verbringen Sie den Sommer? Eine Rundfrage des "Neuen Wiener Journals" an prominente Schriftsteller, Musiker und Bühnenkünstler. Neues Wiener Journal, 41 (1933) #14207, 17-18, hier: 17. (11.6.1933)
    Text
  • Hermann Bahr: Meine Abstammung. Prager Tagblatt, 58 (1933) #164, Der Sonntag, II. (16.7.1933)
    Text
  • Hermann Bahr: Geschichte. Eine Betrachtung. Die Propyläen, 31 (1933) #10, 75. (8.12.1933)
    Text
  • Hermann Bahr: Warum gebt ihr immer nur die dümmsten Stücke? Der Querschnitt, 13 (1933) #5 (August), 357.
    Text
  • Hermann Bahr: Mensch, werde wesentlich. Graz: Styria 1934.
    Text
  • Hermann Bahr: Lido. Die Bühne. Zeitschrift für Theater und Gesellschaft, (1934) #368 (2. Jänner-Heft), 32-33.
    Text
  • Hermann Bahr: Österreichische Ordnung. Die Bühne. Zeitschrift für Theater und Gesellschaft, (1934) #369 (1. Februarheft), 38-40.
    Text
  • Hermann Bahr: Aphorismen. Pariser Tageblatt, 2 (1934) #41, 3-4. (21.1.1934)
    Text
  • Hermann Bahr: Vermählung. Die Propyläen, 31 (1934) #47, 369-370. (24.8.1934)
    Text
  • Hermann Bahr: Brief an I. Franko, Wien 10. Juni 1897. In: Ivan Franko; E. Winter und P. Kirchner, Hgg.: Beiträge zur Geschichte und Kultur der Ukraine. Ausgewählte deutsche Schriften des revolutionären Demokraten 1882-1915. Berlin: Akademie-Verlag 1963, 470. (
    Text
  • Hermann Bahr: Zur Kritik der Moderne. Hg. Claus Pias. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 1) 2004.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Die Überwindung des Naturalismus. Hg. Claus Pias. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 2) 2004.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Der Antisemitismus. Hg. Claus Pias. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 3) 2005.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Studien zur Kritik der Moderne. Hg. Claus Pias. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 4) 2006.
    Text, Text
  • Hermann Bahr: Secession. Hg. Claus Pias. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 6) 2007.
    Text
  • Hermann Bahr: Renaissance. Hg. Claus Pias. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 5) 2008.
    Text
  • Hermann Bahr: Rede über Klimt. Gegen Klimt. Hg. Claus Pias. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 8) 2009.
    Text
  • Hermann Bahr: Bildung. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 7) 2010.
    Text
  • Hermann Bahr: Dialog vom Tragischen / Dialog vom Marsyas / Josef Kainz. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 9) 2010.
    Text
  • Hermann Bahr: Buch der Jugend. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 10) 2010.
    Text
  • Hermann Bahr: Expressionismus. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 14) 2010.
    Text
  • Hermann Bahr: Summula. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 17) 2010.
    Text
  • Hermann Bahr: Sendung des Künstlers. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 19) 2010.
    Text
  • Hermann Bahr: Austriaca. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 11) 2011.
    Text
  • Hermann Bahr: Essays. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 12) 2011.
    Text
  • Hermann Bahr: Inventur. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 13) 2011.
    Text
  • Hermann Bahr: Bilderbuch. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 15) 2011.
    Text
  • Hermann Bahr: Selbstbildnis. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 18) 2011.
    Text
  • Hermann Bahr: Labyrinth der Gegenwart. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 20) 2011.
    Text
  • Hermann Bahr: Burgtheater / Schauspielkunst / Notizen zur neueren spanischen Literatur. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 16) 2012.
    Text
  • Hermann Bahr: Russische Reise. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 21) 2012.
    Text
  • Hermann Bahr: Wien. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 22) 2012.
    Text
  • Hermann Bahr: Dalmatinische Reise. Hg. Gottfried Schnödl. Weimar: VDG Kritische Schriften in Einzelausgaben, 23) 2012.
    Text