Universitätsleitung

Die obersten Organe der Universität Wien bilden das Rektorat, der Universitätsrat, der Senat. Zur Beratung in Fragen der Entwicklung der Universität Wien hat das Rektorat zudem einen Wissenschaftlichen Beirat eingerichtet.

Das Rektorat

Das Rektorat entwirft die strategischen Leitlinien der Universität, welche im Entwicklungsplan, den Leistungsvereinbarungen mit dem Bund und den Zielvereinbarungen mit den Fakultäten/Zentren, den Studienprogrammleitungen sowie mit den Dienstleistungseinrichtungen festgeschrieben werden und leitet die Universität. Das Rektorat setzt sich zusammen aus dem Rektor und den drei Vizerektor*innen. Unterstützt wird das Rektorat vom Büro des Rektorats. Die aktuelle Funktionsperiode läuft von Oktober 2019 bis September 2023.

Rektor:

Vizerektor*innen:

Das Rektorat der Universität Wien:  Jean-Robert Tyran, Regina Hitzenberger, Heinz W. Engl, Christa Schnabl und Ronald Maier
Das Rektorat der Universität Wien (v.l.n.r.): Jean-Robert Tyran, Regina Hitzenberger, Heinz W. Engl, Christa Schnabl und Ronald Maier. (© Universität Wien/derknopfdruecker.com)

Der Universitätsrat

Der Universitätsrat ist neben dem Rektorat und dem Senat oberstes Leitungsorgan der Universität Wien. Er setzt sich aus neun Mitgliedern zusammen, die für eine Funktionsperiode von fünf Jahren im Amt sind. Die Mitglieder werden zu gleichen Teilen von der Universität wie von der Bundesregierung bestellt und wählen gemeinsam ein neuntes Mitglied. Der Universitätsrat fungiert in Erfüllung seiner Aufgaben auch als Schnittstelle zur öffentlichen Hand und zur Gesellschaft. Unterstützt wird der Universitätsrat vom Büro des Universitätsrats. Die aktuelle Funktionsperiode läuft von März 2018 bis März 2023.

Mitglieder des Universitätsrats:

  • Dr. Eva Nowotny (Vorsitzende)
  • Prof. Dr. Dr.h.c. Barbara Dauner-Lieb
  • Prof. Dr. Bärbel Friedrich
  • Mag. Helmut Kern, MA
  • Prof. Dr. Ursula Lehmkuhl
  • Dr. Reinald Riedl
  • Dr. Friedrich Rödler
  • em.o. Univ.-Prof. Dr. Georg Winckler
  • Prof. Dr. Ernst-Ludwig Winnacker
Gruppenfoto des Universitätsrates
Der Universitätsrat der Universität Wien (v.l.n.r.): Friedrich Rödler, Reinald Riedl, Ernst-Ludwig Winnacker, Bärbel Friedrich, Georg Winckler, Ursula Lehmkuhl, Barbara Dauner-Lieb, Helmut Kern, Eva Nowotny. (© Universität Wien/derknopfdruecker.com)

Der Senat

Der Senat ist neben Rektorat und Universitätsrat oberstes Leitungsorgan der Universität. Er besteht an der Universität Wien aus 18 Mitgliedern. Unterstützt wird der Senat vom Büro des Senats. Die aktuelle Funktionsperiode läuft von 1. Oktober 2019 bis 30. September 2022.

9 Mitglieder aus der Personengruppe der Universitätsprofessor*innen:

  • Stefan Krammer
  • Michael Viktor Schwarz (Vorsitzender)
  • Doris Marko
  • Judith Rollinger
  • Susanne Reindl-Krauskopf
  • Ilse Reiter-Zatloukal
  • Oliver Rathkolb
  • Nuno Maulide
  • Kathrin Sartingen

4 Mitglieder aus der Personengruppe der Universitätsdozent*innen und wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen im Forschungs-, Kunst- und Lehrbetrieb

  • Elizabeta Jenko
  • Katharina Pallitsch
  • Annemarie Steidl (1. stv. Vorsitzende)
  • Claus Tieber

1 Mitglied aus der Personengruppe des Allgemeinen Universitätspersonals  

  • Christian Albert (2. stv. Vorsitzender)

4 Mitglieder aus der Personengruppe der Studierenden (entsendet von der Universitätsvertretung)

  • Sandra Velebit
  • Jasmin Chalendi
  • Angelo Ziwna
  • Franziska Fritsche
Gruppenfoto des Senats der Universität Wien
Der Senat der Universität Wien (v.l.n.r.): vorne sitzend: Susanne Reindl-Krauskopf, Elizabeta Jenko, Nuno Maulide, Annemarie Steidl, Jasmin Chalendi, Doris Marko, Sandra Velebit (hockend) stehend: Ilse Reiter-Zatloukal, Christian Albert, Judith Rollinger, Stefan Krammer, Christa Schleper, Bettina Perthold, Nicola Roehlich, Michael Viktor Schwarz, Katharina Pallitsch, Doris Marko, Oliver Rathkolb, Franziska Fritsche. (© derknopfdruecker.com)

Der wissenschaftliche Beirat

Die Universität Wien hat laut Organisationsplan einen wissenschaftlichen Beirat (Scientific Advisory Board, SAB), welcher "die Universität Wien im Kontext der internationalen Wissenschaftslandschaft analysiert und beobachtet" und in langfristigen strategischen Aspekten berät. Der Organisationsplan regelt die Bestellung so, dass der Senat und der Universitätsrat aus einem Vorschlag des Rektorats, der zumindest 14 Personen zu umfassen hat, jeweils drei Personen auswählen. Das Rektorat wählt aus den verbleibenden Personen drei weitere Personen aus.

Dem neuen wissenschaftlichen Beirat gehören neun unabhängige und international ausgewiesene Wissenschafter*innen aus Europa, Asien und Amerika an, die mit ihren fachlichen Kompetenzen insgesamt das Fächerspektrum der Universität Wien abdecken. Unter den Mitgliedern sind mit Elisabeth Blackburn und Robert Huber zwei Nobelpreisträger*innen und der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Boehringer Ingelheim.

Liste der SAB-Mitglieder:

  • Antje Boetius, Professor of Geomicrobiology, University of Bremen
  • Lorraine Daston, Director, Max Planck Institute for the History of Science, Berlin
  • Patrick Haggard, Professor of Cognitive Neuroscience, University College London         
  • Martin Hetzer, Vice President & Chief Science Officer, Professor, Salk Institute
  • Sybille Krämer, Professor of Philosophy (retired), FU Berlin
  • Sari Lindbloom, Vice-Rector, Professor of Higher Education, University of Helsinki
  • Gerhard Mayr, Chairman Emeritus of UCB S.A., former Executive VP of Eli Lilly & Company
  • Volker Mehrmann, Professor, Institute of Mathematics, TU Berlin
  • Patti Valkenburg, Professor of Media, Youth and Society, University of Amsterdam

2020 wurde das Gremium neu bestellt. Die Funktionsperiode des derzeit aktiven SAB endet zeitlich mit der des derzeit amtierenden Rektorates, am 30. September 2023.

 

 

Downloads

CV der SAB-Mitglieder

SAB_2016.pdf

DOWNLOAD

258 KB

Corporate Governance Bericht 2019

20200624_Corporate_Governance_Bericht_2019.pdf

DOWNLOAD

3,1 MB

Corporate Governance Bericht 2018

Corporate_Governance_Bericht_2018_01.pdf

DOWNLOAD

4.87 MB