Forschungsnewsletter der Universität Wien

Mit dem Abonnement des Forschungsnewsletters erhalten Sie zehn Mal im Jahr die Top-Forschungsartikel des Monats, ausgewählt von der Redaktion des uni:view-Magazins, sowie Infos zu Neuberufungen und erfolgreichen Nachwuchswissenschafter*innen der Universität Wien.

Artikel aus der aktuellen Ausgabe

Forschungsnewsletter #137 / Mai 2020

Uni Wien Physiker Oliver Heckl entwickelt in seinem Christian Doppler Labor ein neuartiges Infrarot-Spektrometer, das auch an Orten außerhalb des Labors eingesetzt werden kann. Die "mobile Lasertechnik" kann einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zur Krebsfrüherkennung leisten.
Zum Artikel

Infrarot
© betexion/pixabay

Die Wachsamkeit gegenüber Eingriffen in die Privatsphäre wächst im Verlauf der Corona-Krise. Das ist eines der vielen Ergebnisse einer Panelumfrage, mit der Wissenschafter*innen der Uni Wien Einstellungen und Verhalten der Bevölkerung erfassen. Die Daten sind über einen Blog öffentlich zugänglich und ergänzen so die gesellschaftliche Debatte.
Zum Artikel

Frau mit Maske schaut auf Smartphone
© Engin Akyurt/Pexels

Comics als emanzipatorisches Tool? Wie Gender in Comics ausverhandelt wird, untersuchen Germanistin Susanne Hochreiter und ihr Team. Ihre Ergebnisse machen sie in einer Online-Datenbank öffentlich zugänglich – und schaffen damit eine wichtige Grundlage für die noch junge Comicforschung.
Zum Artikel

Frau im Comic
© prettysleepy1/pixabay

Die nächste Ausgabe erscheint Mitte Juni 2020

Mehr über Forschung und Neuigkeiten an der Universität Wien erfahren Sie täglich im uni:view Magazin und über die Social Media Kanäle der Universität Wien (TwitterFacebookBlog).

Frühere Ausgaben

Im Dossier "Forschungsnewsletter" im uni:view Magazin finden Sie Forschungsartikel aus früheren Ausgaben des Forschungsnewsletters der Universität Wien (ab Jänner 2014) gesammelt.