Universität Wien im Austausch mit der Gesellschaft

Symbolfoto zum Thema Wissensaustausch

Die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen formulieren zentrale gesellschaftliche Herausforderungen und Handlungsfelder. Wissenschafter*innen und Studierende der Universität Wien tragen auf vielfältige Weise dazu bei, Lösungsansätze für diese Herausforderungen mit der und für die Gesellschaft zu entwickeln.

Die Universität Wien stellt einerseits die nötigen wissenschaftlichen Grundlagen bereit, um mit diesem Wandel umgehen zu können. Andererseits nimmt sie Fragestellungen aus der Gesellschaft auf bzw. bearbeitet diese im Rahmen von Forschungskooperationen gemeinsam mit Partner*innen aus Wirtschaft und Gesellschaft. In partizipativen Citizen Science Projekten arbeiten Wissenschafter*innen gemeinsam mit Bürger*innen an der Erforschung neuer Fragestellungen.

Nicht zuletzt engagiert sich die Universität Wien in vielfältigen Vermittlungsmaßnahmen darum, zu einem besseren Wissenschaftsverständnis bei Erwachsenen und Kindern beizutragen. Denn nur auf dieser Grundlage können innovative Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit gefunden und umgesetzt werden.  

Unterstützungsangebote und weitere Informationen

  • Wissenschaftsmagazin Rudolphina: Hier finden Sie Wissen aus erster Hand – direkt vom Forschungsteam und aus dem Labor oder Think Tank. Die Rudolphina-Redaktion schaut den Forscher*innen der Universität Wien über die Schulter und erzählt gemeinsam mit ihnen vom langen Weg zu neuem Wissen, ihren Erfolgen und Rückschlägen sowie ihrer Leidenschaft für ein Thema. 
  • Offene Weiterbildung: Das Postgraduate Center – als zentrale Einrichtung für Weiterbildung und Lifelong Learning an der Universität Wien – ist überzeugt, dass universitäres Wissen in jeder Lebensphase nützlich sein kann. Die „Offene Weiterbildung“ ist bestrebt, den wechselseitigen Wissensaustausch zwischen Universität und Gesellschaft voranzutreiben und bietet kostenlose Lernformate sowie ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm zu zukunftsweisenden Themen am Puls der Zeit.
  • Citizen Science: Überblick über vergangene und aktuelle Citizen Science Projekte an der Universität Wien
  • Kinderbüro Universität Wien: Das Kinderbüro ist an der Schnittstelle von Universität und Gesellschaft tätig und bietet innovative Kinderbetreuung, konzipiert und realisiert Projekte im Bereich Wissenschaftskommunikation und Wissenschaftsvermittlung für Kinder und Jugendliche und setzt vielfältige Projekte im Bereich der Demokratie- und Medienbildung um.
  • Grüne Schule: Das Angebot der Grünen Schule im Botanischen Garten der Universität Wien richtet sich an Menschen aller Altersstufen. Kindergärten, Schulklassen und private Gruppen finden eine reiche Auswahl an saisonal wechselnden Themen.

 Aktuelle Meldungen

UNI:VIEW
 
Ulrich H.J. Körtner

Ulrich H.J. Körtner über die Bedeutung der Corona-Schutzimpfung

"Die Pandemie wird ohne flächendeckende Impfungen nicht zu beenden sein. Ein weiteres Ziel ist die Entwicklung antiviraler Therapien. Solange diese nicht vorhanden sind, hat die Impfung gegen COVID-19 höchste Priorität."

24.06.2021 | [weiter]

UNI:VIEW
 
Dewi Kostial (li.) und Lukas Simbrunne

"Eigenverantwortlich arbeiten und sich gut organisieren"

Dewi Kostial studierte an der Uni Wien und ist heute Content Managerin bei der Plattform "iamstudent". Mit ihrem Chef Lukas Simbrunner spricht sie über wichtige Skills, Work-Life-Balance und Werte, die gute Arbeitgeber ausmachen.

11.03.2021 | [weiter]

Wirkt Gesellschaft
 
Protein Forschung

Von Proteinen zu neuen Therapien

Von Alzheimer bis Krebs – im Christian Doppler Labor für Wissensbasierte Strukturbiologie und Biotechnologie werden Grundlagen für die Therapien von morgen erarbeitet. Gemeinsam mit namhaften Industriepartnern geht es vor allem darum, die Struktur von Proteinen und deren biologische Funktionen zu en

04.01.2021 | [weiter]

Wirkt Gesellschaft
 
Christiane Kofink und Nuno Maulide

Chemie wirkt: "Wirkstoffkombinationen werden die Zukunft sein"

Uni Wien-Chemiker Nuno Maulide und Christiane Kofink von Boehringer Ingelheim forschen gemeinsam an innovativen Wirkstoffen. Im Beitrag erzählen sie welchen Einfluss diese Zusammenarbeit auf die Gesellschaft hat.

03.01.2021 | [weiter]

Wissenschaft & Gesellschaft
 
Impfdosis Covid-19

"Die Verteilung eines Impfstoffes unterliegt dem Gleichheitsgrundsatz"

Die Corona-Impfstoffe stehen kurz vor der Zulassung. Darum drehen sich natürlich auch viele rechtliche Fragen. Karl Stöger, Experte für Medizinrecht, spricht im Interview über die rechtlichen Rahmenbedingungen.

05.12.2020 | [weiter]

Wirkt Gesellschaft
 
Uni Wien-Alumna Silke Graf und IT-Rechtsexperte Nikolaus Forgó

Digitalisierung wirkt: Wer beherrscht unsere Daten?

Uni Wien Alumna Silke Graf und IT-Rechtsexperte Nikolaus Forgó bringen ihre Expertise in aktuelle Debatten ein. Im Interview sprechen sie über Datensouveränität, digitale Tools im Rechtsalltag und Anforderungen an zukünftige Jurist*innen.

04.12.2020 | [weiter]